Steam bekommt ein neues MMORPG, aber das klingt so hektisch

Mit Lands of Kehliel entsteht derzeit ein neues MMORPG, das bei den Quests eine Besonderheit biete: Ihr müsst euch beeilen, sie vor den anderen Spielern abzuschließen.

Was genau ist Lands of Kehliel? Das MMORPG Lands of Kehliel versetzt euch in eine Fantasywelt, in der ihr von der Hauptstadt Arquebus aus Abenteuer erlebt. Die Stadt dient dabei als Hub, wo ihr euch mit anderen Spielern trefft, ein Haus baut, euren Helden mit besserer Ausrüstung ausstattet und Missionen annehmen.

Eure Helden könnt ihr anhand eines Berühmtheits-Levels verbessern. Berühmtheit erlangt ihr, indem ihr Missionen erfolgreich abschließt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Das MMORPG Lands of Kehliel setzt auf ein interessantes System bei den Quests.

In Lands of Kehliel müsst ihr euch bei den Quests beeilen

Was ist das Besondere? Nehmt ihr eine Quest an, dann schließt ihr euch dafür mit drei anderen Spielern zusammen. Nun müsst ihr euch beeilen: Denn drei andere Spielergruppen wollen diese Quest ebenfalls absolvieren. Es geht nun darum, die erste Gruppe zu sein, welche die gestellte Quest meistert.

Da es nicht möglich ist, Quests zu wiederholen, müsst ihr schnell sein und dabei auch strategisch vorgehen. Pro Reise ins Umland der Stadt Arquebus könnt ihr maximal drei Quests annehmen. Scheitert ihr also an einer, müsst ihr nicht gleich zurück in die Hauptstadt, sondern könnt euch an einer anderen Mission versuchen.

Ihr habt dabei die Wahl zwischen großen und kleinen Aufträgen. Manchmal braucht ihr sogar Fortbewegungsmittel wie Schiffe, um schnell zum Zielort zu gelangen.

Warum ist Taktik nötig? Ihr könnt die anderen Gruppen aufhalten und verlangsamen, indem ihr sie im PvP bekämpft. Stellt euch das vielleicht wie eine Runde Fall Guys vor: Ihr müsst so schnell wie möglich das Ziel erreichen, bevor es die anderen tun. Dabei greift ihr zu jedem Mittel, um die Gegner auszuschalten und zu verlangsamen.

Denn jeder getötete Spieler muss bei der zuletzt besuchten Stadt neu spawnen und verliert dadurch wertvolle Zeit.

Während eurer Missionen findet ihr zudem Ressourcen, um daraus dann in Arquebus neue, bessere Ausrüstung herzustellen.

Lands of Kehliel Artwork
In Lands of Kheliel gilt es, Missionen abzuschließen und Monster zu töten, bevor andere Spielergruppen das tun.

Wie laufen die Kämpfe ab? Lands of Kehliel spielt ihr aus der Perspektive von schräg oben. Dadurch erinnert es etwas an Hack and Slays wie Diablo oder das 2021 erscheinende MMORPG Lost Ark. Auch die Kämpfe laufen schnell und actionreich ab.

Wann erscheint das Spiel? Zunächst plant das Team eine Kickstarter-Kampagne, die derzeit noch keinen Termin hat. Sobald das Crowdfunding erfolgreich war, soll innerhalb eines Jahres die Alpha-Phase starten. Diese Phase soll ebenfalls ein Jahr andauern. Danach ist eine Beta für Lands of Kehliel geplant.

Der Release soll dann nach dieser Beta über Steam erfolgen.

Kommt das MMORPG auch für Konsolen? Ein Release auf Konsolen ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht geplant.

Welche MMORPGs euch noch in der kommenden Zeit erwarten, verraten wir euch in im Artikel „Die 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020 und 2021“.

Quelle(n): reddit, Website von Lands of Kehliel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nora

Aions Dredgion als eigenes Spiel das schau ich mir auf jeden Fall an.

Tawalesh

Ich kann mir das Spiel schon vorstellen. Wenn das über eine Art Matchmakingtool läuft, was ungefähr gleichstarke Gruppen gegeneinander schickt, dann ist das ja auch nichts anderes wie ein BR oder Shooter. Du eleminierst die anderen um ein Ziel zuerst zu erreichen. Das hat dann auch nichts mit Ganking zu tun. Die Frage ist halt wie ist das ganze eingebettet.
Könnte mir das etwas wie Anthem vorstellen. Die Stadt als Hub. Du nimmst die Missionen an und los gehts in die Welt wo du dich gegen KI und deine Mitspieler durchsetzen musst. Wer zuerst an Punkt XY gewinnt, die Runde endet und es gibt Loot.
Das Spiel könnte aus meiner Sicht funktionieren, wird aber sicherlich ein Nischenspiel sein.
Wenn den Entwicklern das klar ist, warum nicht. Wenn die da rangehen mit „das nächste große Ding“, dann wird das eher nix.

Bodicore

In einer heilen Welt wird könnte das Konzept tatsächlich aufgehen so wie open World PvP aber so viele kaputte Leute wie es inzwischen in den Games gibt ist die Mechanik für sich schon ein eingebauter Selbstzerstörer für dass Spiel.

Hisuinoi

So hektische Games sind nichts für mich, klar hektik darf schon sein in Kämpfen in form von Action-Kampfsystem das ich sogar bevorzuge. Aber dann noch bei Quest mit anderen Konkurrieren und aufhalten. Das wird mir dann etwas doof auf dauer.

Allerdings könnte ich mir solche Art von Quest in einem mmorpg sehr gut Vorstellen.
Wie z.B. so 2 Länder, Land A und Spieler davon transportieren etwas wichtiges und Beschützen etwas von A nach B.
Und Land B bekommt das mit und wollen das Land A benachteiligen um bessere Chancen zu haben oder dergleichen. So erstellt Land B eine Quest die jede Gruppe annehmen kann.
Die diejenige Gruppe die Erfolg hat und das erforderte liefert wird Reich belohnt.
Das selbe gilt für die Gegnerische Gruppe die muss unter allen Umständen das verhindern, ansonsten sinkt z.B. die Zuverlässigkeit dieser Gruppe.

In dieser Form und wenn es nicht nur solche Quests gibt, könnte ich mir generell Vorstellen.
Jedoch in dieser oben genannten Variante, Nein Danke^^

Mihari

PvP umkämpfte Quests … ähm … nein danke, nichts für mich 😎

Ich bin gespannt, wie sich die Kicktstarter-Kampagne schlagen wird und wie viele Spieler einsteigen werden.

Keragi

Ne das ist nichts für mich.

MadKiefer

Eh.

Jue

So instanzierte mmos mit einer Stadt als hub(lobby) sind doch Schrott, und gibt’s doch zu hauff, nix neues, das nächste Schrott mmorpg auf Steam das in der unbedeutsamheit versinkt…

Bodicore

Es gibt absolut keinen Grund anzunehmen das dieses Spiel in der Form Zukunft hat.

Es ist Lobenswert wenn Entwickler versuchen ein Alleinstellungsmerkmal in Ihr Spiel zu bringen und vor 20 Jahren hätte das mit Sicherheit funktioniert als die Spieler noch leidensfähiger waren.

Hier scheinen ja viele Downvoter unterwegs zu sein und trotzdem kein positiver Beitrag. Könnte sich vielleicht mal einer dazu äußern warum er das Spiel anscheinend so toll findet ? (Aber bitte in deutscher Sprache)

Caliino

Wow, nach den ganzen gescheiterten Open-World-PvP-Spielen jetzt auch noch das Ganking zu fördern…

Verdammt mutiger Schritt xD

Nora

Wie kann man in einer Lobby mit vier mal vier Teams den gegankt werden?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nora
Caliino

Von der Lobby war mir die Rede, ich meinte in den Quests:

Da wird es wieder genug Idioten geben die beim Boss oder an Ziel campen um die anderen zu killen….

Ergo du kannst deine Quest nicht machen, kriegst also keinen Loot und bist automatisch auf deinem Gearstand „festgefahren“.

Und wer jetzt sagt: „Das mehr doch eh keiner“, der sollte einfach mal ein paar Streams von den ganzen Survival/BR-Shooter anschauen….

Nora

Das wird sicher passieren aber zu behaupten dann ist man festgefahren dann glaubt man ja das man das jede Runde hat und das ist doch sehr unwahrscheinlich zumal immer noch andere Teams gibt die auch gegen die Ganker vorgehen werden weil sie die Quest auch abschließen wollen.

Caliino

Aber genau das ist ja das Ziel des Spiels…

Klar, es werden sicher nicht jede Runde wirklich „Ganker/Camper“ sein, aber die wollen alle den Loot und nur eine Gruppe bekommt den. Warum sollten die also zusehen wenn du „deren“ Loot einsackst?

Es wird durchaus auch Spieler geben denen das gefällt und die jetzt schon solche (Shooter) spielen, aber das ist definitiv nicht die große Masse sondern eine Nische…

Andy

Also ich spiele eigentlich zum Entspannen und nicht um mir noch mehr hektich und gehetze anzutun

N0ma

Design gefällt mir, klingt trotzdem nach nem Fail, aber ist nur meine persönliche Meinung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von N0ma
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x