Überraschung: Steam-Hit Among Us kommt noch heute auf die Switch

Der Steam- und Twitch-Hit “Among Us” wagt den Sprung auf die Nintendo Switch. Das Indie-Spiel ist bereits jetzt im eShop zu finden.

Das hat Nintendo angekündigt: Im Rahmen der “Indie World” hat Nintendo einige Indie-Spiele angekündigt, die es demnächst auf die Switch schaffen werden. Und ganz zum Schluss der Präsentation grätschte plötzlich “Among Us” rein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Besondere: Among Us erscheint nicht nur “bald” für die Switch, sondern ist bereits jetzt, am 15. Dezember 2020, im Nintendo eShop verfügbar. Die Switch-Variante unterstützt dabei Crossplay mit den anderen Versionen.

Was kostet Among Us auf Switch? Während Among Us in der Mobil-Version kostenlos ist, ist es auf der Switch nicht Free2Play. Im eShop findet man Among Us aktuell für 4,29 Euro. Zum Vergleich: Kauft man es auf Steam, muss man aktuell 3,99 Euro zahlen.

Was ist Among Us eigentlich?

Among Us ist eigentlich ein kleineres Indie-Spiel, das bereits 2018 erschien. Doch 2020 machte es plötzlich einen riesigen Sprung und wurde zum Hit auf Steam und der Streaming-Plattform Twitch. Das Spiel eignet sich gut, um über Distanz hinweg ein paar Freundschaften aufrecht zu erhalten (oder sie zu zerstören).

In Among Us übernimmt man eines von mehreren Crew-Mitgliedern, das auf einem Raumschiff Aufgaben erfüllen muss. Doch ein oder mehrere Crew-Mitglieder sind böse Aliens, welche die Crew zur Strecke bringen wollen – die”Imposter”. Imposter haben etwa die Fähigkeit durch Lüftungsschächte zu kriechen und die Crew-Mitglieder zu töten.

Die Aufgabe der Crew-Mitglieder wiederum ist es, die “Imposter” aufzudecken und per Abstimmung aus dem Schiff zu werfen. Kommunikation ist aber nur in bestimmten Phasen erlaubt – und wenn der Imposter clever spielt, fliegen andere Crew-Mitglieder in die Kälte des Weltraums. Das ganze läuft ähnlich ab wie das Party-Spiel “Werwolf”.

Übrigens hat das extrem beliebte Spiel mittlerweile so manchen Klon hervorgebracht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moncky

Mal so hat die Switch überhaupt wirklich ein Voice Chat ? Falls nicht geht doch einiges verloren und wie sieht es mit Crossplay aus ?

Ron

Die Switch hat keine Voice-Chat Funktion, das muss man dann über externe Quellen laufen lassen.

Brehnoa

Wenn das Spiel selbst den Voice Chat unterstützt, ist es möglich, sich über sein Smartphone in der Nintendo App einzuloggen, die sich quasi wiederum mit dem Voice Chat des Spiels verbindet.

Man braucht also sein Handy dazu, du brauchst eine aktive Mitgliedschaft, es ist unnötig kompliziert und macht so keinen Spaß. Hat sich auch seit 3 Jahren nix dran geändert. Der “Online Service” bleibt weiterhin Neuland für Nintendo.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Brehnoa
Splitter

Viele Fehlinformationen hier, ich stell es mal klar: Die Switch hat Voice Chat!
Nintendo weigert sich zwar das in ihren eigenen Spielen zu implementieren, bzw in Ausnahmen nur über massive Umwege über ihre App, aber es gibt viele Third-Party-Spiele mit ganz normalen Voice Chat. z.B.: Fortnite, Overwatch, …

Einfach Kopfhörer mit Mikrofon in die Switch reinstöpseln und fertig! An der Switch selber ist halt nur so ein einzelner Kopfhörereingang, daher Headsets mit separaten Ton und Mikro Anschluss gehen leider nicht. Ansonsten kann man denke ich, wenn die Switch gedockt ist ein Kabelloses USB-Headset in den USB Slot am Dock anschließen. (Habe das selbst noch nicht probiert)

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Splitter
Nora

Wenn ein anderes Spiel Voicechat integriert bedeutet das nicht das die Konsole es selbst anbietet das sind zwei Paar Schuhe. Hier geht es um Among us ein Spiel ohne eigenen Voicechat und das unterstützt Nintendo nun mal nicht direkt über die Konsole sondern nur über die Handyapp wenn man Abonnement ist.

Splitter

Das ist korrekt, hätte ich noch dazu schreiben können. Aber die Kommentare davor machten den Eindruck, dass die Konsole selbst es unmöglich macht in Spielen über Voice Chat zu kommunizieren.
Stimmt schon, die Spiele müssen ihre interne Voice-Chat Funktion mitbringen.

Nora

Crossplay wird unterstützt steht im Artikel. =)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x