Star Wars Battlefront 2: Roadmap für Clone-Wars enttäuscht Fans

In den kommenden Monaten sollen die Klon-Kriege Einzug bei Star Wars Battlefront II halten. Dazu gab es nun eine entsprechende Roadmap, die zeigt, dass das Clone Wars Update häppchenweise bis zum kommenden Winter serviert werden soll. Zahlreiche Fans sind deshalb sauer und enttäuscht.

Auf der E3 2018 kündigte EA an, dass Star Wars Battlefront 2 in den kommenden Monaten die von vielen Fans geforderten Klon-Kriege samt neuer Spiel-Modi, Charakteren und Gameplay-Änderungen erhalten wird.

Nun wurde eine erste Development Roadmap veröffentlicht. Sie zeigt, dass der Clone-Wars-Content sich über den Rest des Jahres 2018 strecken wird und mit einigen Inhalten sogar erst im kommenden Winter zu rechnen ist – ob im Dezember 2018 oder möglicherweise sogar erst im Januar oder Februar 2019, ist dabei noch nicht ersichtlich.SWBF2-ROADMAP V2

Roadmap vorgestellt – So geht es mit Star Wars Battlefront II weiter

Sommer 2018: Wie man anhand der Roadmap erkennen kann, werden einige Clone-Wars-Inhalte bereits im Sommer veröffentlicht.

  • So kommen im Juli unter anderem ein neuer 4vs4 PvP-Raumschiffkampf-Modus und einige Gameplay-Verbesserungen wie zum Beispiel die Möglichkeit, das Lichtschwert bei Wunsch selbst zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  • Im August kommen die Clone Trooper Skins, neue Emotes und Siegesposen.

Herbst 2018:

Im Herbst soll dann weiterer Klon-Kriege-Content folgen. Mit enthalten sind dann:

  • Zwei neue Helden: Obi-Wan und General Grievous
  • Ein verbessertes Squad-System
  • Ein neuer, großer Modus
  • Neue Helden- und Clone-Trooper-Skins

Winter 2018(/2019?):

Die letzten Clone-Wars-Inhalte sind für den kommenden Winter geplant. Dabei ist nicht klar, ob sie bereits im Dezember 2018 oder erst im Januar oder gar im Februar 2019 erscheinen sollen. Das erwartet die Fans dann im letzten Schub:

  • Zwei neue Helden: Anakin Skywalker und Count Dooku
  • Eine neue Location: Geonosis, wo die Klon-Kriege begannen
  • Neue Helden- und Clone-Trooper-Skins

Am Matchmaking, den täglichen Challenges, der Karten-Rotation, der Balance und an Bugfixes werde laut DICE und EA kontinuierlich gearbeitet. Die Roadmap ist nicht final. Potentieller zusätzlicher Content und weitere Features sollen in künftigen Roadmap-Updates behandelt werden.Battlefront 2 Geonosis

Fans sind enttäuscht – So reagiert die Community

Die Fans haben größtenteils enttäuscht und verärgert auf die veröffentlichte Roadmap für Star Wars Battlefront 2 reagiert. Das zeigen zahlreiche Kommentare in den sozialen Medien, auf Reddit sowie in weiteren Foren.

Zwar gibt es durchaus Spieler, die sich auf die kommenden Inhalte freuen, doch der Großteil der verärgerten Fans kritisiert das Strecken des übersichtlich ausfallenden Contents.

Kaum jemand versteht, warum man die Inhalte nicht in Form eines einzigen Updates am Stück bringt und weshalb man gerade für die wenigen neuen Helden und eine Map so viel Zeit benötigt hat. Besonders die Tatsache, dass man ausgerechnet auf einige der meisterwarteten Charaktere sowie auf die Geonosis-Map noch bis zum Winter warten muss, stößt zahlreichen Fans bitter auf.

Mehr zum Thema
Star Wars Battlefront 2: Solo-Season bringt neuen Millenium Falcon

Was haltet Ihr von diesem Zeitplan? Könnt Ihr Euch bis zum Winter noch gedulden?

Autor(in)
Quelle(n): PCGamerMMORG.COMRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (17)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.