Star Citizen: Mehr EVE Online als World of Warcraft

Bei Star Citizen sieht man seine Wurzeln eher in der dynamischen Welt von EVE Online als in der statischen von World of Warcraft.

Privateer Star Citizen

Chris Roberts ging in seiner aktuellen Fragerunde darauf ein, wo er die MMO-Wurzeln von Star Citizen sieht. Welche Games ihn da beeinflusst hätten.

Roberts sagt, er habe immer Schwierigkeiten mit den „Theme-Parks“ wie Everquest oder World of Warcraft gehabt. Das fühle sich alles so statisch an: Man gehe in ein Schloss und töte den bösen Dämon und alle anderen machten das auch. Das Problem bei sowas aus Designer-Sicht: Man kann gar nicht so schnell geskriptete Events nachschieben, wie Spieler diese durchhauen.

Star Citizen will den Spieler ins Zentrum stellen …

Bei EVE Online hingegen überlasse man den Spielern selbst viel Raum, um für das Drama zu sorgen, das sich in der Welt anspielt. Genau wie EVE solle auch Star Citizen den Spieler ins Zentrum stellen. Es sei gut, wenn die Spielerbasis der Ausgabe für Action und Drama sei.

Aber natürlich seien das nicht die einzigen Einflüsse. Von Spielen wie Demon Souls will man sich abschauen, wie man dort mit Belohnungen umgeht. Es sei immer ein Abwägen zwischen Risiko und Reward. Auch bei Star Citizen solle nichts einfach so zu erreichen seien, sondern ein Abwägen erfordern.

Star-Citizen-Charakter

… und ihn mit zahlreichen NPCs umgeben

Wichtig ist Roberts, dass die Welt lebendig wirken soll. Daher hat man die 90-zu-10-Regel ins Leben gerufen: Die Spieler sollen die Hauptpersonen sein, aber um das Gefühl zu vermitteln, in einer lebendige Welt zu spielen, werde man auf 10 Spieler 90 Nicht-Spieler-Charaktere kommen lassen, die ihrer Arbeit nachgehen. Händler werden handeln, Miner werden Rohstoffe abbauen und Piraten piratige Dinge tun.

Alles in allem will man ein lebendigeres und dynamischeres Universum erschaffen und den Spielern eine Erfahrung bieten wie es sie nie zuvor gab.


In diesem Special haben wir beide Weltraumsimulationen einmal verglichen, obwohl man das natürlich auf keinen Fall darf:

Quelle(n): INN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David Naber

Wozu die NPCs? Glaubt Roberts es werde nicht genug Spieler geben die das Universum mit Leben fuellen werden?

Schade eigl, denn es ist doch eben eine staerke von Sandboxspielen das Spieler der Welt leben einhauchen und die Wirtschaft am laufen halten …. und eben nicht NPCs.

KohleStrahltNicht

Wenn es so groß wie das EvE-Universum wird, kann es einsam werden.
( Für den einzelnen Spieler )

Hopeless

NPCs und Player können die gleichen Aufträge vergeben/annehmen.
Metall muss zu einer Werft transportiert werden und kein Player da? Übernimmt halt ein NPC. Das Schiff wird von NPC-Piraten abgefangen? Das generiert eine Rettungsmission und eine Anti-Piraten-Mission. Kein Player will die Mission? Übernimmt halt ein NPC. Daraufhin fordern die Piraten Verstärkung an. Da ist ein Player und hilft den Piraten. Das generiert wieder eine Kopfgeldjäger-Mission… usw. usf.

Für mich hört sich das einfach genial an und ich hoffe, dass die dieses Universum hinbekommen! 😀

Uranus

1. Weil dadurch viel mehr “Personen” in einer Instanz sein können, nur Spieler so max 100 Stück ( eher weniger die schaffen zur Zeit ja noch nicht mal mehr als 16 Spieler) sind zu wenig und mehr würden die Server überfordern. Dann gibt sicher viele Jobs die Spieler nicht gerne machen wie z.B. Barkeeper und viele andere. Dann würd man anfangs keine Aliens spielen können. Ich denke mal dass es hier und da doch Qeust etc. geben wird vor allen in Alien-Welten.
Am Ender der Beta “Operation Pitchwork” ist aber definitiv ein von CIG geplantes Event!

Igor

Der Tag wird kommen an dem wir sehen werden was von Roberts “Visionen” und “Versprechungen” übrigbleibt. Seit beginn dieses Projekts hat er ja schon sehr viel erzählt, versprochen, verworfen und wieder umgestellt. Der Mann der alles will, aber nichts kann. Mich beschleicht das Gefühl das sehr viele seiner Fans enttäuscht sein werden, einfach weil die Erwartungen, die er geweckt hat, astronomisch hoch sind.
Was nun EVE angeht, dieses Spiel existiert schon seit Jahren, hat seine Treue “Kundschaft” und CCP ist auch noch nicht verhungert. Was CCP da macht, kann also so schlecht nicht sein. Bin gespannt wie Roberts das “toppen” wird.

N0ma

EvE ist aus Sandbox Sicht die Spitze, von einigen Umsetzungsaspekten (Multiboxing, Sicherheitszonen die unterlaufen werden können) mal abgesehen. Aus Sicht von Wikipedia lustiger (oder trauriger) weise das einzige Spiel im AAA Bereich was sich MMO nennen darf. Interessant wäre ein EvE artiges Spiel mit Echtkämpfen ala SC gewesen.

David Naber

Ich stimme dir zu.

N0ma

EvE lebt von einem Fulllootsystem, ohne das wäre EvE sterbenslangweilig. Das wird aber in SC nicht kommen. Ansonsten kann ich mir jetzt schon die Reaktion ausmalen von Leuten die 10.000 harte Dollar für ein Schiff bezahlt haben, das von einem Chinagrinder zerschossen wird. Diesen Weg haben sie sich verbaut indem sie die Sachen für Echtgeld verkaufen. Insofern wird SC näher an WoW als EvE sein. Dafür spricht auch die 90-zu-10-Regel, die ansonsten 1-zu-10-Regel heissen müsste.
Mir von jedem System nur das Beste zu nehmen funktioniert leider nicht.

Zord

Das Problem an EvE ist aber auch das Fulllootsystem. Das Spiel belohnt es schwächere Spieler (besonders unbewaffnete Transporter) anzugreifen und bestraft es sich an stärkere heran zu wagen. Finde EvE auch gerade wegen dem Loot System ziemlich langweilig, man wird gerade wenn man nicht viel ISK hat dort dazu erzogen übervorsichtig zu sein und nicht einfach nur Spaß zu haben.
Aber das mit den Pay Schiffen sehe ich ähnlich, entweder sind die Pay to win indem man Wochen- oder Monatelang farmen muss um die ingame zu bekommen. Oder die Echtgeld käufer werden sich verarscht fühlen wenn nach ein paar Tagen jeder Feierabend Spieler mit den Schiffen rum fliegt die heute noch hundert Euro aufwärts kosten. Mir ist im Moment völlig schleierhaft wie man da die Balance hin bekommen will ohne nach Release eine der beiden Spielergruppen zu vergraulen.

N0ma

Das EvE System hat auch seine Nachteile, die muss man halt inkauf nehmen. Was mich stört ist das Multiboxing. Das ist aus meiner Sicht aber eher eine technische Frage als eine des Spielsystems.
Am Anfang sollte man evtl mehr auf Corp Unterstützung gehen.

Coreleon

EvE belohnt es nicht “schwächere” anzugreifen, sondern bestraft Dummheit und Einzelgänger. Deine 100M SP und Faction BS bringen dir überhaupt nichts gegen 50 Leute in T1 Frigs die seit ner Woche Spielen.
Fakt bleibt das man in dem Spiel ohne eine Corp sehr bald den spaß verliert. Sei es das dich jmd aus deinem ersten BC ballert,weil mal das lowsec angucken wolltest oder suicide ganker deine Miningbarge schrotten.
Insgesamt mag ich eve wirklich sehr aber die Situation derzeit hat auch ihre tücken. Im Prinzip gibts 2 Power blöcke und keiner hat so richtig lust auf Krieg , entweder gehört man einem der Beiden an oder kann sich bestenfalls etwas im lowsec bespassen .

Das bei SC schiffe für ein paar hundert € verkauft werden finde ich recht irrelevant. Gibt bei EvE ganze seiten die gegen RMT Titans verschachern (glaub ne full Fittet Erebus kam ~3900$) und die dinger Platzen auch sehr regelmäßig ohne das sich da groß einer aufregt. Bei SC wird das dann sicherlich ähnlich laufen mit SRP und alle sind happy. 😉

Ich bin sehr gespannt, was da tatsächlich am Ende raus kommen wird^^ Die Erwartungen, die Leute teilweise an das Game haben sind schon heftig 😛

Ich wäre mit einem Zeitgemäßen MMO im Stile von Freelancer schon glücklich 😀

Nirraven

—“und Piraten piratige Dinge tun.”—

xD

Wudu

Wenn ihr nur nicht immer alles mit WoW vergleichen würdet …

Gerd Schuhmann

Chris Roberts ist kein Autor unserer Seite.

Nirraven

Und er hat es nicht “nur” mit WoW verglichen, sonder mit Themepark MMO’s im Allgemeinen.

N0ma

Naja, WoW ist das Synonym für Themepark schlechthin.

Hopeless

Toll auf den Punkt gebracht, danke!
Bin echt gespannt, ob sie das gesteckte Ziel mit den Millionen NPCs hinkriegen – und wenn ja, ob dann das Balancing passt:
Bei EVE sind mir die Spielerfraktionen zu stark, sie dominieren manchmal ganze Sektoren über Monate/Jahre. Das hat beeindruckend verrückte Ausmaße (bis ins RL der Leute hinein) angenommen.
Wenn man das bei SC vermeiden könnte würde ich mich persönlich sehr freuen. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x