Star Citizen: FPS-Modul soll zur Gamescom erscheinen

Chris Roberts hat sich zum Erscheinungstermin des FPS-Moduls „Star Marine“ des kommenden Weltraum-Onlinespiels Star Citizen geäußert.

Um das FPS-Modul drehen sich derzeit viele Diskussionen, nachdem Battlecruiser-Entwickler Derek Smart meinte, dass es erst mal auf Eis gelegt worden sei. Chris Roberts, Gründer und Geschäftsführer des Entwicklerstudios Cloud Imperium gab nun in einem Video-Interview mit gamersnexus.net bekannt, dass man in etwa drei bis fünf Wochen mit „Star Marine“ rechnen könne. Er meint, dass man das Modul etwa zur Gamescom veröffentlichen werde.

„Star Marine“ kommt bald!

Zudem erklärt Roberts die Gründe, warum man „Star Marine“ verschoben habe. Dies würde einerseits an Netzwerkoptimierungen, vor allem an den Animationen liegen. In vielen First-Person-Shootern nutzen die Entwickler bei den Animationen „Tricks“. Die Arme und Hände, die man sieht, während man eine Waffe hält, wären in vielen Shootern nur ins Bild „gefaked“. Bei Star Citizen jedoch sei dies anders. Man verkörpere eine wirkliche Figur, in welche man in der Egosicht schlüpft. Die Gliedmaße und die zugehörigen Animationen würden aber völlig korrekt dargestellt werden.

Star Citizen Fps_shot

Dies gelte auch für die Kameraposition, die sich in vielen anderen Egoshooter nicht wirklich am Kopf, sondern eher im Nacken befinde. Dies führe dazu, dass man diese Animationen wirklich perfekt machen müsse. Zudem wollte man sehr flüssige und realitätsnahe Bewegungsabläufe im Spiel haben, sodass alles nicht nur sehr gut, sondern auch realistisch aussieht. Doch genau das stellte das Team vor einige Probleme, an deren Lösung man momentan arbeite. Dies wäre aber eher mit „Perfektionierung“ gleichzusetzen, weswegen man das Modul nicht um Monate verschieben müsste, sondern nur um einige Wochen.

Chris Roberts wollte sich nicht zu 100 Prozent darauf festlegen, dass das „Star Marine“-Modul für Star Citizen wirklich schon zur Gamescom erscheinen wird, denn mit der Nennung genauer Daten hätte man sich bisher die Finger verbrannt. Aber um die Gamescom herum sollte es soweit sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Weichen für einen Release wurden gelegt

In einem umfangreichen Blogbost zum Shooter-Modul (robertsspaceindustries.com) berichtete man auch von ersten Erfolgen. Auf dem Testserver befinde sich aktuell ein Update, dass eine Reihe an Netzwerkoptimierungen mit sich bringe. Die würden sich positiv auf die Animationen auswirken und Clipping-Probleme beseitigen, heißt es.

Interessant ist darüber hinaus die Aussage, dass man ein taktisches, eher langsames Gameplay anstrebe. Das Ziel liege darin, eine realistische Simulation zu schaffen, die zum Rest des Spiels passt. Ein Tod hätte für die Spieler auch größere Konsequenzen: Star Marine soll eben keine Wegwerf-Action werden. Das passt auch zum Statement, dass Star Marine kein Call of Duty Klon wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Firak

Mr. Roberts muss seine „Melkesel“ bei Laune halten. Also mal wieder ein paar hübsche Bilder und schöne Versprechungen. Mr. Roberts ist schließlich genial. Er macht nicht nur die beste SpaceSim aller Zeiten, nein – jetzt macht er ach noch den besten FPS aller Zeiten. Alle Anderen sind Idioten, nur er kann es. Hat er auch wieder ein Sale veranstaltet und ein paar nette „Must-Have-Items“ für viel Dollar angeboten?

Michael

Ich hoffe ja, dass das FPS Modul zwischen Arma und CoD / BF liegt

Hopeless

Danke für die verständliche Übersetzung!
Mein Englisch ist ja nicht schlecht, aber 99% der Infos nur auf Englisch zu haben ist manchmal doch etwas ärgerlich…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x