Star Citizen gibt Vorgeschmack aufs Universum mit beeindruckem Alpha Trailer 2.0

Das Mammutprojekt Star Citizen kommt langsam zusammen. In einem neuen Trailer gibt man Neugierigen einen Vorgeschmack.

Gestern wurden die Game Awards 2015 verliehen – der Mastermind hinter Star Citizen, Chris Roberts, präsentierte dort zusammen mit Mark „Luke Skywalker“ Hamill einen neuen Trailer zum Spiel. Hamill wird in der Single-Player-Kampagne „Squadron 42“ eine Rolle spielen.

Star Citizen wird nicht nur von beständigem Medien-Wirbel und Unruhen begleitet, sondern auch von staunenden Augen der Fans: Das Projekt ist extrem ambitioniert. Man verspricht, dass verschiedene Module, im Prinzip “einzelne Spiele”, die man entwickelt, zusammengenommen die ultimative Weltraum-Simulation werden, ein eigenes Universum abbilden können. Und das mit hohen Schauwerten, man will auch höchsten Ansprüchen genügen.

Der neue Trailer zeigt die Version Alpha 2.0, die im Moment für einige Backer auf dem Test-Server verfügbar ist. Der Trailer vermittelt einen weiteren Vorgeschmack auf die große Frage: „Was wenn diese vielen Module mit unterschiedlichen Spielelementen wirklich mal fertig sind und ineinandergreifen?“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CiaphasHRO

Je mehr ich mir die Videos ansehe desto mehr stellt sich mir eine Frage: Muss man wirklich immer andocken, aussteigen, in z.B. eine Bar gehen um dann einen Auftrag abzugeben oder anzunehmen. Danach wieder zum Raumhafen laufen, Abflugprozedur durchlaufen und wieder abheben? Die ersten 20 mal sagt man sich “hammer” die nächsten 20 mal sagt man “okay” und ab dann sagt man wahrscheinlich boah ey ich wollte doch nur mal ne halbe Stunde Piraten klopfen und nicht 30 min mit Abflugformalitäten beschäftigt sein. Da bin ich wirklich gespannt wie das umgesetzt wird.

Bei Elite Dangerous finde ich es nach über 300 Spielstunden zb auch oft nervig das für Kopfgeldmissionen keine systemweite Missionstafel besteht. Bei Frachtmissionen klar aber aktuell muss man für jede Mission an einem Sternenhafen andocken.

Wobei ich nur wenig spielen kann und vieleicht nur einfach ungeduldiger als die meisten Spieler bin.

Cresent

Also ich habe auch mal rein gesehen. Aber ich werde damit leider nicht warm. Stimmt der Trailer sieht ganz nett aus…. aber dass ist meist so.

Auch für eine Alpha fand ich es nicht besonders gut. Sorry, vielleicht haben andere eine bessere Meinung von dem Spiel. Ich bin leider weiterhin enttäuscht.

Cresent

Nachtrag, da ich nicht Editieren kann:

Ich glaube, dass viele – auch ich – durch Ihre Erwartungen blenden lassen. Die meisten hoffen mit diesem Titel auf dass nächste große Ding. Das Spiel dass sie sich schon immer gewünscht haben und jetzt ist jemand gekommen und hat ihnen genau das versprochen und ist in der Lage seine Arbeit gut in Szene zu setzen.

Bei manchen, die sich soviel davon versprochen hatten, sind über die Maßen enttäuscht – klar, ihre Vorstellungen sind so überhoben, die können gar nicht Erfüllt werden. Um so größer die Enttäuschung.

Die Anderen halten sich an Ihrem Traumspiel fest und lassen da auch kein Staubkorn drauf kommen. Denn wenn doch, würde es ja bedeuten, dass Ihr lang ersehntes Spiel nicht so kommt wie gehofft – sie vielleicht sogar ihr Geld in die Tonne getreten haben. Das Spiel ist also super – es muss super sein….

Aber das hilft alles nichts…. man muss sich auf die Fakten konzentrieren. Wie sieht das Spiel jetzt aus? Wie gut ist es wirklich? Und nicht die Erwartungen, die man mit der Zukunft verbindet.

Und da muss ich leider, leider, leider sagen… es flasht mich überhaupt nicht. Es macht auch nicht wirklich Spaß. Es sind sehr viele Fehler darin. Die Performance ist unterirdisch. Auch für eine Alpha. Bei weniger bekannten / gehypten Spielen, wäre die Meta-Kritik vermutlich viel schlimmer.

Naja ich -> hoffe, sie bekommen es doch noch hin.

Theojin

Schon lustig, daß mich Star Citizen knapp ein Viertel von dem gekostet hat, was EA gern für SW:Battlefront 100% haben will.
Meinetwegen muß mich RSI auch gar nicht für die Alpha 2.0 freischalten. Ich würde da eh nur 10 Minuten reinschauen. Ich warte da lieber auf das “fertige” Spiel, völlig egal, wann es kommt.

TimTaylor

Ich hab ja irgend einen Zugang zu einen PTU… kann da aber seit zwei Wochen eh nie drauf connecten.

Reval

Ich gehöre zu den Backern die zur 2.0 eingeladen wurden und ich bin eher etwas enttäuscht. Im Trailer sieht alles so schön aus, in der Realität ist aber alles wackelig und sehr verbuggt. Es ist zwar eine Alpha, aber ich glaube nicht mehr daran, das Chris Roberts all seine Versprechen erfüllen wird. Auch stören mich die ganzen Sales. Andauernd werden einem neue Schiffe und allerhand anderes Zeugs angeboten. Da fühlt sich der Backer wie eine Melkkuh. Für meinen Teil stecke ich keinen Cent mehr in dieses Projekt, bis Chris Roberts endlich etwas brauchbares liefert. Zurücklehnen und abwarten wie sich die Dinge entwickeln ist angesagt.

Nirraven

Vor einem halben Jahr hätte ich deine Enttäuschung gut verstanden. Aber gerade jetzt finde ich das SC gute Fortschritte macht. Ich glaube du hast noch nicht so viele Alphas gesehen oder?

Wiso stören dich die Sales? Ich habe mir auch nur ein kleines Paket geholt und verfolge die Entwicklung mit. Wenn andere kräftig unterstützen wollen ist das doch nur positiv.

Zunjin

Mich stören sales gar nicht. Ich muss sie aber zum Glück auch nicht nutzen. Dahee habe auch ich mir nur das kleinste Paket geholt und ich bin mir sicher, dass das Spiel mich nämlich zu release mehr kosten würde, als es so nun hat.

Der große Unterschied zu seinem Milchkuh Beispiel ist ja, dass Milchkühe, wie alle Nutztiere, von Menschen versklavt werden und keine Möglichkeit haben nein zu sagen. Und noch kenne ich niemand, der von RSI in einen 1qm großen Raum gepfercht wurde und gezwungen wird jeden Monat seine Kreditkarte zu zücken.

Michael

Nicht umsonst ist die Alpha 2.0 auf einem Test- und nicht auf dem normalen Server. Ich hab zwar auch PTU Access aber ich halte mich da fern, sondern warte, bis es auf dem normalen Server ist. Und ich kann Nirraven nur bestätigen: Die Entwicklung der letzten 6 Monate ist sehr gut.

Sucoon

Für mich interessant, wann wird die alpha endlich für weitere Backer freigeschalten?

Comp4ny

Für mich ist da in dem Trailer viel zu viel Action… und mir fehlt da die eigentliche Kern-Komponente. Wirtschaft. Handel. Entdecken. Spielergesteuerte Marktwirtschaft.

Joss

Als EVE-Spieler neigt man hinsichtlich SC dazu, den Muskelotto zu markieren. Aber ich finde auch, dass SC ein sehr interessantes Spieleprojekt ist. Module klingt aber nach wie vor nicht gut in meinen Ohren, so wichtig dies auch für SC als das, wie es programmiert und sein wird, ist. Irgendwo bei 2/3 EVE und 1/3 SC wäre wohl mein persönliches Nonplusultra. Sollte mein Corp-Mate das hier entdecken, bitte ich auch um eine Quote. Oder müssen wir da noch MoO unterbringen?

Albaster

Mhhh, mein Quotenverhältnis EvE:SC? Schwieirg, neben all den Dingen, die ich den bestehenden Spielelementen von EvE hinzufügen und verändern würde, fehlen mir besonders drei Features:
1. Mehr Aktivität mit Planeten, ich möchte da einfach landen können und entsprechende Entdeckungen machen. Das würde nur im Rahmen von speziellen Missionen gehen, in EvE gibt es einfach zu viele Planeten.
2. Planetenlandung als Char selbst (als Avatar also) oder mit einem Gefährt? Als Avatar würde es dann das “WiS” werden, was viele EvE-Veteranen kategorisch ablehnen.
3. Mehr von der tollen EvE-Lore ins Spiel einbetten.

Bei SC gibt es eine entsprechende SP-Kampagne. Lösung für EvE: Die oben genannten Punkte als Missionen (Epic Arcs) einbinden. Vorteil: Neue Spieler würden kommen, Nachteil: Die jetzigen Spieler befürchten dadurch (vermutlich) große, negative Auswirkungen auf ihren Sandkasten. Sie wollen keine größeren Themepark-Inhalte…

Mein aktuelles Quotenverhältnis EvE 60%:SC 40%, denn neben der Kampagne hat EvE noch andere interessante Inhalte zu bieten: Raumschiffe für mehrere Piloten gleichzeitig, Aliens oder den Lore-Builder z.B.:
https://star-citizen.wiki/L

Zumal überschneiden sich auch einige Elemente, in EvE ist vieles/ fast alles auf PvP ausgerichtet. Letztendlich muss man abwarten, wie SC fertig umgesetzt wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x