Star Citizen erreicht 150 Millionen US-Dollar, zeigt 275$-Stealth-Bomber

Obwohl es immer wieder Kritik an der Entwicklung des Weltraum-Onlinespiels Star Citizen gibt, schreitet die Crowdfunding-Kampagne ungebremst voran.

Star Citizen hat nun die Marke von 150 Millionen US-Dollar beim Crowdfunding überschritten. Die Anzahl der Backer stieg auf 1.812.654. Da wäre eine gute Population für das Spiel, sofern alle dann bei einem Release wirklich das Online-Universum bevölkern.

Die Entwickler sind stolz darauf, dass ihnen die Fans so treu die Stange halten und weiterhin an das Projekt glauben, auch, wenn die Entwicklung für manch einen vielleicht nicht schnell genug voranschreitet.

Star Citizen

Neues 275$-Raumschiff kurbelt Finanzierung weiter an

150 Millionen Dollar sind eine beeindrucke Zahl, die sich manches Entwicklerstudio auch für ihr Projekt wünschen würde.

Und mit der Ankündigung des neuen Stealth-Bombers AEGIS Eclipse wird die Zahl noch weiter steigen. Denn das Raumschiff könnt ihr für 275 Dollar, 250 Dollar in der War-Bond-Version, kaufen. Dieser vergünstigte Preis gilt aber nur bis zum 2. Juni.  Anschließend kostet das Raumschiff 335 Dollar beziehungsweise 305 Dollar (War-Bond-Version).

Das Raumschiff wurde speziell für geheime Einsätze gegen die Vanduul konzipiert und besitzt eine große Feuerkraft.

Alpha 3.0 steht bevor

Star-Citizen-Cockpit

Cloud Imperium Games arbeitet derzeit weiter am Spiel und wird – nach aktuellen Plänen – am 29. Juni die Alpha-Version 3.0 veröffentlichen. Damit werden unter anderem drei neue Monde eingeführt, auf denen ihr dank des „Planetary Tech“-System sogar frei herumlaufen dürft. Im späteren Spiel wird es viele Planeten geben, die ihr betreten könnt. Dort erwarten euch denn Abenteuer oder auch PvP-Kämpfe. Nach wie vor gibt es kein Releasedatum für Star Citizen oder den Single-Player-Ableger Squadron 42.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen: 148 Mio $ – Crowdfunding-Millionen kamen unerwartet

Star Citizen: Luke Skywalker meckert im Cockpit

Quelle(n): DualShockers, Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guest

Müsste das ganze nicht langsam in Richtung Pay2Win gehen? Ist ja nicht das erste Schiff, welches man für viel Geld kaufen kann und sehr mächtig ist.

airpro

Wie lange bauen die schon? P2W? Wenn es fertig ist kommt der kleine Youtube ölprinz kauft Alle Schiffe blingt die auf und macht vids wie er damit alle schreddert.

Uranus

Hier auch noch mal: Ich finde es nicht richtig jeden account der nur für kostenlose Tests angelagt wurde als „Backer“ zu zählen. Es sind ja noch nicht mal 1,3 Millionen Schiffe die verkauft wurden, wo jeder snubfighter dazu zählt.

Original Gast Chris

kann man sich die ganzen raumschiffe eigendlich auch erspielen die dort für viel echt geld angeboten werden?

weil das game wird ja denke ein vollpreis titel und habe keine lust mir für ca. 50 euro ein game zu kaufen um dann ein zweitklassiger spieler zu sein nur weil ich keine unsummen noch für ein gutes schiff bezahlen will.

ernst gemeinte frage^^

don_Looney

Du kannst dir alle Schiffe im Spiel mit der Ingamewährung kaufen. Das ist momentan nur so um weiter Geld einzunehmen. Wenn das Spiel online ist wird der Verkauf gegen Echtgeld auch eingestellt. Ein Pay 2 Win soll es laut Roberts nicht geben.

Uranus

Schiffe zur Zeit nur mit REC leihen, auch nur für den AC, im Universe kannst nur die geliehenen Waffen nutzten.

Original Gast Chris

ah ok, danke dir.

Uranus

Man wird sie ab der Beta, spätestens ab release NUR noch ingame erspielen können.
Ausserdem würde ich dann lieber für 65 Euro nen Kombi-Paket mit SQ 42 kaufen. In SQ 42 zählen die Schiffe die Du für SC hast nicht.

Insane

Naja die Frage wird auch sein, wie lange wird dieses erspielen dauern und wie erheblich ist die Auswirkung oder ist es am Ende eher Kosmetik? Wenn ich dafür über 1 Jahr brauche und solange bin ich das Opfer vom Dienst, dann würde ich als normaler Spieler nicht besonder lange und intensiv Freude an dem Spiel entwickeln.

Auf der anderen Seit, wenn ich mir die Schiffe für 300 € erkauft habe und man kann das in einer Woche erspielen und oder ist nur grafischer Schnickschnack, würde ich mich erheblich verarscht vorkommen.

Scheint für mich eher eine Lose-Lose Situation zu werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x