Hüter in Destiny 2 hat über 2 Stunden lang seine Super, macht fast 16.000 Kills – Ohne Cheat oder Exploit

In Destiny 2 probieren die Spieler oft verrückte Dinge aus. Zu dieser Kategorie gehört auch die Aktion von RockmasterJ. Er stellte den neuesten Spieler-Rekord auf, als er mit seiner Super, die über 2 Stunden dauerte, fast 16.000 Kills machte. Ohne Cheats oder Exploits.

Ist das womöglich die längste Super in der Geschichte von Destiny 2? Der Spieler RockmasterJ wollte wissen, wie lange er seine Super tatsächlich aufrechterhalten kann. Er stellte mit seinem Test diese Woche einen erstaunlichen, zumindest persönlichen Rekord auf (via YouTube.com). Genau 15.843 Kills waren notwendig, um 2 Stunden und 23 Minuten über Superenergie zu verfügen.

RockmasterJ nutze für seinen Versuch folgendes Setup:

  • Einen Leere-Titan als Klasse (Sentinel)
  • Als Subklasse den unteren Leere-Baum „Code des Angreifers“ mit dem Sentinel-Schild
  • Die exotischen Panzerhandschuhe „Verhängsreißer-Schulterplatte“

Dieses Item brauchte er: Damit der Versuch gelingt, war das Exotic „Verhängsreißer-Schulterplatte“ essenziell. Es bewirkt, dass Leere-Nahkampf-Kills Super-Energie generieren. Während also die Super „Sentinel-Schild“ aktiv ist, laden Nahkampf-Kills Schildwurf auf, was bei Treffern die Super verlängert. Dafür braucht es keine Cheats oder Exploits.

Destiny-2-Sentinel-02
Dieser Sentinel-Titan hat 15.843 Leibeigene für einen neuen Rekord getötet.

Wie hat er das angestellt? Es ist also zwingend notwendig, dass für einen erfolgreichen Rekord auch genug Gegner zur Verfügung stehen. In einer normalen Aktivität gelingt einem das nicht. Es gibt in Destiny 2 jedoch ein paar Orte, wo das anders ist. Eine dieser Locations ist die „Leibeigenen-Treppe“ im Dungeon „Der zerbrochene Thron“. Die Spieler nutzen diese Stelle oft, um Katalysatoren oder EP zu farmen. Auf dieser Treppe spawnen die Besessenen-Leibeigenen einfach unendlich lang nach und müssen nur abgefrühstückt werden.

Was genau ist eine Super in Destiny 2?
Die Super ist in Destiny 2 die Fähigkeit, welche es einem Spieler ermöglicht, bei Aktivierung mächtige offensive, defensive oder taktische Kräfte zu entfesseln. Normalerweise hält die Super nur eine kurze Zeitspanne und muss danach wieder aufgeladen werden. Es gibt jedoch ein paar Klassen und Exotics, die diesen Zeitraum enorm verlängern können, solange man genug Gegner hat.

Im Video zum Rekord sieht man, wie RockmasterJ unermüdlich seinen Schildwurf nutzt, um die Leibeigenen ins virtuelle Jenseits zu schicken. Mit jedem Kill schnippt seine Superenergie wieder etwas hoch und verlängert so die Dauer. Im Grunde könnte er das unendlich weiter machen.

Fun Fact: Ganz nebenbei hat er bei der Rekord-Aktion offensichtlich auch all die Powermunition von Destiny 2 bekommen, die ihm in anderen Aktivitäten nie droppen wollte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Community würdigt diese Ausdauer-Leistung

Auf reddit und YouTube zeigt sich die Community positiv über die Ausdauer des Versuchs. Wenngleich sie auch ein bisschen neidisch auf den Titanen sind, dass er damit wohl nun offiziell die längste Super im Spiel hat.

Der Spieler GamingFroU schreibt dazu auf reddit:

Du hast den [Bungie]-Slogan „Werde zur Legende“ gesehen und hast es zehnfach getan. Das ist großartig!

Creed Design Co. witzelt: „Bro, wie viele Buntstifte hast du vorher gegessen?“ woraufhin ihm RockmasterJ antwortet: „Zumindest mehr als eine Handvoll.“

Und was sagen die anderen Klassen? Die Jäger-Fraktion ist offensichtlich ein wenig zerknirscht. Jon Small (Jäger-Main) schreibt unter dem Video: „Ja, Jäger werden nie so [eine Super] bekommen, die das kann.“

Es gibt übrigens noch mehr Spieler in Destiny 2, die erstaunliche Dinge ausprobieren. Beispielsweise in 6000h ein seltenes 4fach-100er Build für ihren Charakter zu erfarmen:

Spieler in Destiny 2 erreicht nach 6000 Stunden einen Meilenstein, den man für unmöglich hielt

„Das kann ich noch länger machen!“ RockmasterJ sieht bei diesem persönlichen Erfolg sogar noch mehr Rekordpotenzial und ist durchaus bereit seinen eigenen Rekord zu toppen. Sofern ihm kein anderer Hüter zuvorkommt. Im Grunde kann das jeder nachmachen, denn die Super in Kombination mit dem Exotic ist eine ganz legale Methode, die jedem Spieler zur Verfügung steht.

Ob das wirklich die längste Super in ganz Destiny 2 ist, können wir nicht sagen. Aber immerhin ist es sicherlich eine der längsten, die bisher in der Community ohne die Nutzung von Cheats oder Exploits, geteilt wurde.

Was sagt ihr zur Rekord-Aktion? Ist das wirklich die längste Super in Destiny 2 oder habt ihr es schon länger geschafft diese aufrechtzuerhalten?

Quelle(n): Reddit, YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Chapeau. 👍

Grundsätzlich muss ich auch zugeben, dass der Captain America-Sentinel mit der Schulterplatte ein Selbstgänger ist und es verdammt Laune macht, ab und an einfach sinnlos rumzurocken (Mit Ornament “Kriegsbiest-Verkörperung” auch optisch nicht so ein Gewürge, als hätte ich ‘ne Muhkuh über die Schulter geworfen… très chic mit Shader/Hüter in Carbon-Blut).

Ob nun Altäre der Sorgen oder ggf. bei zufällig getriggerten “Unsere Feinde greifen sich gegenseitig an”. Einfach den (Super-)Schild schmeissen und den Rest erledigt das Ding von alleine…denn die automatisierte Zielsuche ist so nebenbei auch ziemlich phänomenal.

Ich würd mich allerdings nicht 2h am Stück damit beschäftigen wollen. Aber so hat jeder seine sprichwörtlichen bzw. individuellen “5 Minuten”

Und jemand wie ich, dem es nicht zu dämlich ist, mal 2h im Turm zu wummernder Housemugge (über’s Headset) via diversen Tanz-Emotes im Turm rumzuzappeln, um von “tauben” Unbeteiligten als wahrscheinlich komplett debiler Vollnerd eingestuft zu werden, hat für manch kuriose Aktion sowieso ein sehr tiefes Verständnis.

Carpe diem (ingame Destiny); wie und womit auch immer… 😉

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Millerntorian
Achilles

Ich habe da mal eine Frage an die Runde!
Kann man aktuell noch mit einem Adapter an den Konsolen spielen der Maus und Tastatur vorgaukelt? Meines Wissens unterstützt Destiny 2 M+K ja nicht. Da ich aber immer mehr das Gefühl habe gegen M+K Spieler zu spielen bin ich am überlegen mir eben jenes Eingabegerät nicht auch zuzulegen. Lg

WooDaHoo

Die üblichen Verdächtigen existieren leider nach wie vor. Und hardwareseitiges Cheaten lässt sich wohl nicht zuverlässig erkennen und somit bannen. Somit kann man, mit etwas Geld, auch auf Konsolen sowohl per M+K (Emulation) als auch mit über die gleiche externe Hardware betriebene Cheatsoftware spielen (für mehr Aimassist oder null Recoil etc.). Soweit ich weiß, ist das mittlerweile auch auf PS5 und der aktuellen XBox möglich.

Wir öfter mal den Eindruck, gegen solche Gegner zu spielen. Auch in den jüngsten Trials wieder. Man sieht ja manchmal in der Kill-Cam das absurde Movement/Aim oder die Leute, die aus der Hüfte jeden Sniperschuss einlochen oder mit der NTTE nicht daneben schießen können.

Achilles

Das ist auch genau mein Gefühl. Seit Crossplay habe ich das Gefühl das da Kills mit bei sind von denen ich mir denke: Wie geht das mit Controller? 😂

Schade das es Leute gibt die sich einen Vorteil damit verschaffen und der ehrliche Spieler in den Hintergrund tritt. Denn letzten Endes muss ich entweder PVP meiden oder mir aber auch solche Sachen zulegen damit ich nicht komplett untergehe…

Chris

Muss dich hier korrigieren:
Mehr Aimassist geht nicht auf Konsolen. PC ist ne Andere Geschichte, kann hier aber im gegensatz zu nem Anti Recoil entdeckt werden.
Warum das an Konsole nicht geht?
Hacking geht ja schließlich auch nicht. Um den Aimassist zu beeinflussen müsste man zugriff auf die Spieldaten haben, was bei onlinespielen schlichtweg unmöglich ist zum aktuellen Zeitpunkt. Alles, was diese Sticks können, sind die Dinge zu emulieren, die sich außerhalb der Konsole befinden.
Anti Recoil geht, ja. Weil da nichts anderes gemacht wird als ein Makro einzufügen. Sobald du anfängst R2 zu betätigen, gibt der Adapter zusätzlich ein Signal durch, dass den Linken Stick leicht in eine bestimmte richtung lenkt (meist nach unten).
Hat aber nicht nur Vorteile. Dieses automatische Gegenlenken sorgt dafür, dass ne Stickbewegung von dir in die umgekehrte Richtung deutlich schwerer geht und in die selbe schneller. Bei bewegten Zielen präzise zu bleiben ist da eher schwierig. Gibt da ein paar gute Videos, die mit manchen Mythen ganz gut aufräumen und das genauer erklären. 🙂

Am Ende ist es aber Schmutz. M&K per se würde ich noch nichtmal all zu krass verurteilen. Aber sobald dir ne Software die Arbeit abnimmt, hört es für mich auf.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Chris
WooDaHoo

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dann gibt’s halt einfach Leute mit abnormal gutem Aim. Gerade der Spieler mit seiner NTTE letztens hat permanent auf jede Entfernung Two-Bursts verteilt. Egal, wie man sich bewegt hat. Und wie funktioniert das dann mit den gruseligen Sniperkills aus der Hüfte? So gut kann doch niemand sein und nicht einmal daneben schießen!? Er hat auch lediglich ein blaues Sniper ohne Mods benutzt (Aachen, wenn ich mich recht entsinne). 😳

Chris

Das ist Übungssache. Ich mach mittlerweile auch brutal viele Quickscopes und Noscopes mit Nahkampf im Notfall.
Bei Impulsgewehren ist der Bulletmagnetism einfach sehr stark. Da kommt einem die Hitbox manchmal 3x so groß vor.
Kann gerne mal ein paar Clips in nem Separatem comment rein hauen. Da siehst wie ich halt Jumpshots und Co wie am Fließband raushaue.
Vor nem jahr war ich noch nicht so gut, das kam nur mit seeehr intensivem üben. 🙂
Ich hab auf meiner neuen Auge Von Sol bei mehreren 100 kills auch ne 90%ige Headshotrate in trials.
Wenn da mal paar Tipps oder so brauchst können wir auch gerne mal zusammen kommen. Ich helf Leuten gerne etwas besser im PvP klar zu kommen und ein paar kniffe zu zeigen :3

WooDaHoo

Am Ende ist es ja immer Übungssache. Als ich damals die Widerruf erspielt habe, musste ich mich ins Snipern einspielen. Da das nie mein Ding war, hat sich das entsprechend zäh gestaltet. Irgendwann war ich aber einigermaßen drin und hatte mit Fuchsbiss ein Gewehr gefunden, mit dem ich gut klar kam. Nachdem ich die Widerruf endlich hatte, hab ich mit dem Snipern noch ein Weilchen weiter gemacht und mich dann wieder anderen Dingen zugewendet. Meine Jungs, deren Clan ich mittlerweile angehöre, haben mir damals im Private auch ein paar nützliche Tipps mitgegeben. Leider ist das mittlerweile alles wieder komplett weg und wenn ich mal ein Sniper auspacke, läuft erstmal nicht viel. 😅

Ich hab halt auch nicht so viel Zeit pro Woche, um intensiv am Ball zu bleiben. Eigentlich spiele ich nur zwei Abende und teile mir diese auch mit PvE und PvP auf. Manchmal spiele ich nur das eine, mal nur das andere. Mit Perfektion ist da nicht sooo viel. Ich merke das immer besonders in den Trials und an den Schusselfehlern oder falschen Entscheidungen. Meine Mates sind da wesentlich besser unterwegs und ich hab das Gefühl vom Skill her auf der Stelle zu trampeln. Ist aber nicht schlimm. Gibt ja wichtigeres im Leben. Aber vielen Dank auf jeden Fall für das Angebot!

Ich nehme mir schon seit geraumer Zeit vor, wieder mit dem Snipern anzufangen. Ist für mich noch immer die eleganteste Spezialwaffe. Es fällt mir nur schwer, da am Ball zu bleiben, wenn es nach zwei oder drei Matches nicht läuft. Der Durchschnittsskill ist ja bei den Gegnern gestiegen, was es entsprechend schwerer macht. Aber hey: Sobald ich mal ne Auge von Sol mit Schnappschuss bekomme, wage ich noch nen Anlauf! 🤗

Chris

Ich wäre mir da gar nicht immer so sicher. Gibt durchaus Leute, die das nutzen. Dennoch:
Dachte früher zu D1 auch “Der muss auf jeden Fall M&K” spielen. Heute weiß ich es besser. Allein aber umstellung bei der Steuerung, Clawspielweise und auch Paddles bringen viele schon auf ein vollkommen andere Gefilde. Bekomme selber auch gerne Hatemails, dass ich ja M&K usen würde. Dabei bin ich mit M&K in den meisten Spielen absolut schlecht… 🤣
Genauso ist mein Erfahrungswert: Gute Controller Spieler sind an der Konsole kaum von M&K usern zu unterscheiden.

Ich kann dir ganz klar sagen:
Konsequentes üben vor allem in Kontrolle bringt dich auch mit Controller deutlich weiter.
Arbeite mit der Empfindlichkeit.. lieber niedrig andangen und dann steigern.
Bei Controller sind Curbx auch echt empfehlenswert.. Die wirken etwas dem schleichenden Stickdrift entgegen und sorgen mit dem leichten Widerstand dafür, dass man zielgerichteter den Stick bewegen kann. Braucht aber ne eingewöhnungsphase. Bevor du 100e Euronen in irgendnen Fragwürdigen Stick investierst schau dir das mal am besten an. :3

Achilles

Hey. Ich bin ja kein blutiger Anfänger. Ich spiele selbst schon lange Destiny 2 auch wenn mir nicht immer alles ganz klar ist in gewissen Bereichen. Was mir aber schon aufgefallen ist ist die Tatsache das seit Crossplay es plötzlich vermehrt bessere Spieler gibt. Ein Beispiel: Vor Crossplay war das auf der Xbox nicht so heftig. Es wurde ja öfter Thematisiert das gerade Playstation ja auch ein Problem mit Xim und div. Geräten hat/hatte. Ich habe die Diskussionen ja hier selbst mitbekommen. Nicht falsch verstehen aber den Eindruck kann man schon bekommen. Rein unter Xbox war ich bei einer KD von 2. Jetzt mit Crossplay befinde ich mich bei einer KD 1.15 und ich bin weiß Gott nicht schlechter geworden. Bitte nicht falsch verstehen. Ich will nicht sagen auf der Playstation machen das alle und auf der Xbox keiner. Umgekehrt möchte ich auch nicht sagen das die Xboxler zu dumm dafür sind mit dem Controller umzugehen….. Ich möchte nur sagen dass das schon auffällig ist.

Ich kann mit dem Controller noch soviel üben wie ich möchte wenn mein Gegner mit Maus und Tastatur so schnell bei mir auf dem Kopf ist. Da bringt mir das gar nix. Komischerweise tue ich mich auch nur in dem leichten PVP Modus schwer. Comp oder Osiris, Gambit da habe ich die Probleme nicht. Also ist mein Eindruck das im normalen Tiegel viel mit M K gespielt wird.

Chris

Also uns ist bereits qufgefallen, dass die übertragung in Crossplaymatches extrem schlecht ist für beide Seiten. Ich hitte oder bekomme hits, die einfach unmöglich sind. Dabei laggt es nichtmal unbedingt. Die Jungsvon Xbox auf unserem Server schildern genau das gleiche. Grade in 6vs6 Modis isses schlimm. Es laggt immer heftiger, aber es sind nicht die Spieler selber, das merkt man einfach, weil jede Runde wer anders sich durch die Gegend portet.

Dein Eindruck täuscht dich auf jeden Fall. Ne deutliche Mehrheit spielt Controller. So extrem hoch sind die verkaufszahlen von den Sticks ned. Und auch ist M&K kein garant dafür gut zu spielen. Überschätz diese nicht und hnterschätze niemals die Fähigkeiten von Controllerusern. 😁

Tatsächlich ist das Skillgap rein in Xbox etwas höher angesiedelt durch die kleinere Playerbase. Also grundsätzlich sollte es also mit Playstation Leuten und durch den so oder so höheren Playerpool aktuell entspannter laufen. Dass du viel dazu liest liegt aber auch einfach daran, dass sehr viele Leute immer sofort es auf die Cronus Max und Co. schieben, wenn sie Gunfights verlieren. Hatten so nen Spezialisten bei uns aufm Server, war einfach schlecht und wollte es nicht akzeptieren. Ungelogen in jedem Match waren laut seiner aussage Cheater und was weiß ich, dabei war er einfach nur schlecht. Als er dann knallhart bei uns öffentlich aufm Server behauptet hat, dass Xbox spieler zu 70% Cheaten und Cronusmax nutzen, ist er achtkantig geflogen…. 😁
Aber genau die Leute schreien leider am lautesten in den Sozialen medien und verbreiten solche Dinge als Fakten.

Dass ein M&K spieler schneller präziser sein kann stimmt. Wird aber durch Destinys Radarsystem extrem relativiert. Pre-Aiming ist hier deutlich wichtiger weil du einfach so gut wie immer weißt von wo der gegner kommt. Kombinierst du das noch mit nem guten Headset ist man fast immer direkt auf dem Kopf, sobald man uns Eck kommt. Also mir geht es z.B. so. Diese Gunfights, dass du dich extrem schnell um 180° drehen musst hat man bei gutem Positioning kaum in Destiny. Also kopf hoch, ganz so schlimm isses noch nicht wie du berfürchtest. 🙂

KingK

Die gute alte Leibeigenen Treppe. Einer meiner Jungs farmt dort regelmäßig EP. Naja, eher sein selbstgebasteltes AFK Tool 😂

Kats habe ich da auch bereits einige gemacht, sowie Klassentriumphe geboostet. Dafür hole ich mir gern den CP bei unserem Thron-Dude 🤭

Chris

Ich bin Gott und kann alles, was irgendwer versuchen wird ebenfalls, alles ist keine besondere Leistung.. *cappa*

So nachdem ich jetzt auch so nen tollen Beitrag abgegeben hab, ab zum eigentlichen Thema:

Wir stellen immer wieder fest: Super halten im allgemeinen ewig. Im PvP ist das eher zäh und im PvE verkommen Roaming-Super zum Adclearer. Ich persönlich fänds besser, wenn sie um einiges kürzer wären dafür aber auch effektiver z.B. durch ein wenig mehr Laufgeschwindigkeit und deutlich mehr Schaden um auch mit Donnerkrachen etc. mithalten zu können.

Ob das am Ende aber wirklich so viel besser wäre? Ich weiß es nicht.

Und naja 2h so ne Ausdauer haben.. Respekt. Mir brennt der Helm schon wenn ich mal ne Stunde in Warframe auf ner Überleben-Mission gammle. 😀

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Chris
CandyAndyDE

Die Katze von Tarn Igel kann das besser.

Patsipat

Und wie immer die Kommentare… Das kann ich auch, sinnfrei, zeitverschwendung… War ja nicht eure Zeit also kanns euch doch egal sein.

EsmaraldV

Es ist halt auch einfach sinnfrei und ne Zeitverschwendung, fertig

Patsipat

Wenn er Spaß dran hat oder sich etwas Beweisen wollte, warum ist Zeitverschwendung? Wenn man danach geht ist Zocken generell Zeitverschwendung, oder Musik hören, Filme schauen etc.

EsmaraldV

Beweisen? Was denn beweisen???
Es gibt einen spot mit unendlich-spawnenden Gegnern und er killt sie mit der super – WOW! Eine Legende!

Tomas Stefani

Sinnfrei..bring das spiel auch nicht weiter.
Ist ungefähr so als wenn mein Hamster im rad 16000 runden dreht in 2 stunden.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Tomas Stefani
Tomas Stefani

2 stunden lang eine taste drücken mit der Mount Everest besteigung zu vergleichen…ich weiß nicht.

Jedermann

Liebe Britta, heute bin ich leider mal anderer Meinung und möchte dem guten Tomas zustimmen…

Sicherlich ist die Leistung, welche ein 100m Läufer erbringt, um eben diese Strecke unter 10 Sekunden zu laufen, bemerkenswert… wie auch das Begatten eines Achttausenders. Da ich es jedoch nicht übers Herz bringe beides mit irgendwelchen Aktionen aus einem Comuterspiel zu vergleichen, greife ich mir lieber mal den Herrn Esoterickk. Dieser schaft es immer wieder erfolgreich Aktivitäten im Solomodus abzuschließen, in denen sich der Durchschnittshüter im 3er bzw 6er Trupp regelmäßig die Zähnchen ausbeißt.

Oder auch ein ZkMushroom, welcher im Schmelztiegel, mit verschiedensten Loadout’s, fünfzig Hüter am Stück eliminiert. Diese Leistungen sind es, die von meiner Wenigkeit als “besonders” eingestuft werden, da diese auch mit viel Übung nicht von Jedermann (im doppelten Sinne 😉) erbracht werden können.

Daher ist es für mein persönliches Verständnis eben keine “besondere Leistung” (von der stumpfen Eintönigkeit sehe ich jetz mal ab), wenn sich jemand in den Thrallway stellt und 2,5 Stunden lang Fließband-Leibeigene mit nem Schild abwirft (ja ok, alle 2 Würfe ist auch nen Nahkampf mit dabei 🙄). Es ist maximal ne witzige Nummer, die nach ca. fünf Minuten jedoch seeeehr langeweilg wird (gestriger, abgebrochener Selbstversuch 🥱).

Tomas Stefani

Solte kein Angriff auf dich sein Britta.
Ich finde es halt sinnfrei und als eine altags sache.
Aber iss du mal 200 Donuts.🤮😂😂😂

Jedermann

Sicherlich ist das auch eine Sache, die aus der aktuellen Situation gründet.

Den Gedanken hatte ich auch. Ich wollte ihn jedoch nicht auch noch in meinen Kommentar einfließen lassen, da er meines Erachtens sonst ‘nenTicken zu lang geworden wäre.

Ich denke, dass ihr bei meim MMO da aktuell auch ein bißchen in der Zwickmühle steckt. Einerseits fordert die Community täglich einen frischen Artikel, andererseits gibt es auf Grund der Contentflaute momentan nichts neues, über was man berichten könnte.

Da dieser Artikel (auf der Kommentarebene) momentan jedoch mehr Aufmerksamkeit erzeugt, als das MMO Interview mit einem D2 Contentcreator, entpuppt sich das Berichten dieser doch sehr eintönigen Aktion anscheinend als nicht ganz so “sinnlos” wie von einigen umschrieben 😉.

ImInHornyJail

Dann ist auch ein Guinessbuch der Rekorde nur eine Ansammlung unsinniger Dinge

Bei einigen bis vielen Rekorden: Ja
Aber man wird in einem Buch festgehalten und das ist was die Leute anspornt.
Der Titan wird jetzt auch in Artikeln und Videos festgehalten.

Ist es bemerkenswert? Ja. Er zieht es durch 2 Stunden die Treppe mit seiner Super zu farmen und haelt diese auch aufrecht. Haette er keine Pause gemacht wuerde er heute noch mit der Super die Leibeigenen toeten.

Ist es anspruchsvoll? Nein. Man muss nur paar Tasten druecken und sich nicht wirklich anstrengen, ausser halt es 2 Stunden durchzuziehen.

Fazit: Es ist verrueckt und ein bisschen lustig aber in meinen Augen genau wie die 200 Donouts in 10 Minuten Unsinn. Mir persoenlich fehlt da einfach die Leistung (abgesehen vom Durchhaltevermoegen)

MaddinNAE

Ist keine große Leistung hab ich auch schon geschaft 😌

Sleeping-Ex

Jup, außerdem hast du ohne Stasis vier Werte auf 100, den Rest auf mindestens 50 + dein geheimes Scout Gewehr mit du selbst die Vex alt aussehen lässt.

Wenn ich mal groß bin möchte ich genauso sein wie du. 😂

DeejayDMD

was hat ihm das jetzt gebracht, seine super über zwei stunden aufrecht zu erhalten, was nur klappt, wenn genügend mobs vorhanden sind? ich stelle mir das echt langweilig vor.

jolux

Spätestens nach einer halben Stunde hätte ich bei so was einen Krampf im Finger 😅

Brettermeier

Das geht schon seit Jahren so, ich hab mit gerade mal 4 gegnern in der Tributhalle damals locker mehrere Minuten die super gehalten… Das ist jetzt keine besondere Leistung, nur Zeitverschwendung😂

Sascha

Typischer Kommentar unter solch einem Artikel 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x