Troll bringt im Twitch-Clip die Zuschauer erst zum Stöhnen, dann zum Lachen

Die Zuschauer hielten entsetzt den Atem an, als der Speedrun von BioShock von einem Blue-Screen gecrasht wurde. Doch der Spieler hat sie alle nur getrollt …

Wer Spiele nicht auf die herkömmliche Weise genießen will, sondern lieber besonders schnell abschließt um die eigenen Rekorde mit denen von anderen Gamern zu vergleichen, der gehört zu den Speedrunnern.

Viele Speedrunner machen bei Awesome Games Done Quick mit und sammeln dabei Spenden für einen guten Zweck, zum Beispiel Krebshilfe. Doch manch ein Spieler, wie BloodThunder, erlaubt sich einen Scherz mit den Zuschauern.

Was ist passiert? BloodThunder war gerade mitten in seinem Run durch BioShock – der Speedrun lief schon seit einer guten halben Stunde. Gerade als er einen Schlüssel benutzen wollte, scheint das Spiel und der ganze PC abzustürzen. Es wird eine typische Fehlermeldung angezeigt, die beim Absturz eines PC auftritt.

Sowohl das Publikum als auch die Moderatoren stöhnten entsetzt auf und waren für einigen Moment in Schockstarre versetzt.

Aktion war geplant: Nach wenigen Sekunden beruhigte BloodThunder die angespannten Zuschauer und Kommentatoren aber und erklärte, dass das ganze geplant sei. Das wurde dann auch dadurch bestätigt, dass der Bildschirm erst auf schwarz wechselte und dann das Intro von Skyrim abspielte. Das ist ein beliebtes Meme der letzten Jahre, in der Dinge zumeist irgendwo verschwinden oder abstürzen, nur um dann wieder in Skyrim aufzuwachen. Skyrim spielt bald eh wieder eine große Rolle, nämlich im MMORPG ESO.

Sowohl die Moderatoren als auch die Zuschauer wussten im Vorfeld nichts davon.

Warum ist das bei BioShock gemacht worden? BioShock ist eines der Spiele, bei denen das Aufstellen eines neuen Rekordes schwierig ist. Das liegt an vielen zufälligen Faktoren, wie dem Verhalten von Gegnern oder schlicht einigen Problem mit dem Code, die zum Absturz des Spiels führen können. Genau so einen Vorfall wollte BloodThunder offenbar inszenieren.

Absolviert ihr auch gerne Speedruns von Spielen oder schaut anderen dabei auf Twitch oder YouTube zu? Oder genießt ihr eure Spiele lieber in entspanntem Tempo?

Destiny 2: Publikum feiert – Extremer Glücks-Drop stiehlt Speedrunnern die Show
Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Slavik.junge
1 Monat zuvor

Im Titel wäre doch irgendwie GDQ oder AGDQ passender gewesen als Twitch oder? Seit wann ist die Plattform wichtiger als das Event? Finde GDQ gebührt mehr Aufmerksamkeit smile

Belpherus
1 Monat zuvor

„Wer Spiele nicht auf die herkömmliche Weise genießen will“ Find ich etwas anmaßend als Speedrunner XD. Wir spielen sehr wohl Spiele auch normal durch. Speedruns sind kein Ersatz fürs normale Spielen, sie sind ein Extra

Psycheater
1 Monat zuvor

Ok, lustige Aktion auf jeden Fall. Wobei man den Bluescreen n paar Sekunden länger hätte stehen lassen sollen

Irina Moritz
1 Monat zuvor

Find ich auch, die haben das zu schnell aufgelöst. Aber sie hatten es wahrscheinlich auch eilig ^^“

Herlitz
1 Monat zuvor

Herrlich smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.