Sony plant wohl eine neue Version der PS5 – Mit einer Änderung

Viele Gamer versuchen eine PS5 zu kaufen, doch wenig erfolgreich. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass Sony seine PS5 überarbeiten möchte. Die Änderung betrifft wohl vor allem ein Bauteil, welches in der derzeitigen Version verbaut ist.

Laut Leak und einem Patent soll bei einem neuen Modell der PS5 das WLAN-Modul durch ein anderes Modul von Sony ersetzt werden. Das neue PS5-Modell wird als CFI-1115A bezeichnet und erinnert an ähnliche Revisionen wie etwa bei der PlayStation 4.

Das neue Modul mit dem kryptischen Namen „AW-XM501“ soll wohl das bisherige Modul „J20H100“ ersetzen.

Was könnte das Upgrade bringen? Derzeit wird über das neue Modul spekuliert, denn bisher gibt es nichts Offizielles dazu. Das neue Modul könnte auf jeden Fall die Leistung des WLANs verbessern (via gamerant.com):

  • Die aktuelle PS5 schaft bei einem 5GHz-Signal einen Spitzenantennengewinn von 5,0/3,5dBi. Der Leistungsgewinn einer Antenne wird in dBi angegeben
  • Das überarbeitete Modell soll einen Spitzenantennengewinn von 6,0/4,5dBi erreichen.

Dieses Upgrade könnte vor allem Spielern helfen, die ihre Konsole mit einem 5GHz-Signal verbinden. Denn das könnte den Ping und den Lag der PlayStation reduzieren.

Sony könnte WLAN-Modul bei der PlayStation 5 austauschen

Woher stammen die Infos? Der Hinweis auf die Änderung stammt von Roberto Serrano, der als bekannter Analyst im Bereich der PS5 gilt. In einem Twitter-Post hatte er auf ein neues Patent von Sony hingewiesen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wann kommt die Änderung? Sony selbst hat bisher noch keine Stellung dazu genommen. Serrano schreibt dazu, dass die Änderung (Revision) der PS5 vermutlich “früher oder später kommen wird.”

Derzeit gibt es aber kaum PS5-Konsolen, was vor allem am aktuellen Halbleiter-Mangel liegt. Davon ist nicht nur Sony, sondern auch Grafikkartenhersteller wie AMD und Nvidia betroffen.

Hardware-Revisionen sind bei Konsolen jedoch nichts Unübliches. So hatte Sony nach der Veröffentlichung der PlayStation 4 eine erste Revision veröffentlicht. Die Revision verwendet das gleiche Gehäuse wie die Urversion, verbraucht jedoch 8 Prozent weniger Strom und ist 10 Prozent leichter als das ursprüngliche Modell.

Habt ihr noch keine Konsole bekommen, wollt aber unbedingt eine PS5 kaufen? Dann schaut in unseren MeinMMO-Ticker zur PS5. Hier halten wir euch auf dem Laufenden, wann und wo es eine PS5 zu kaufen gibt.

Quelle(n): gamerant.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Melon

Wenn Sie sowieso einen weiteren Schwung PS5 Konsolen auf den Markt werfen, bietet es sich ja sehr an eine neue Revision daraus zu machen.

Zwecks Verfügbarkeit dürfte das aber wohl ein Tropfen auf dem heißen Stein sein.

Mal abgesehen davon ist es irgendwie ironisch, dass sie am W-LAN rumfuchteln, während die Konsole noch andere Baustellen hat, die wirklich dringlich sind: komplette Freezes und Crashes beim Zocken, erweiterbarer Speicher intern oder extern für PS5 Spiele und sie von da aus auch spielen können (bei extern aktuell nicht möglich, nur PS4 Spiele).

Glaube diese Verbesserungen heben sie sich aber für die PS5 Pro auf. Verkauft sich ja dann besser, wenn man es unter dem Banner der “besseren Features” vermarktet. Bis dahin hat sich der Markt und die Verfügbarkeit wahrscheinlich erholt (2-4 Jahre).

Volkeracho

komplette Freezes und Crashes beim Zocken,

Also wenn du das wirklich haben solltest ist deine PS5 definitiv defekt. Und solange noch Garantie hast solltest die dringend einschicken. Kenne mit mir eingeschlossen 4 Leute die eine PS5 haben und keiner von uns hat deine genannten Probleme. Ich hatte genau am Release 1 Absturz war glaube bei AC Valhalla. Der nach dem ersten Softwareupdate ca. Ne Woche später nie wieder kam. Seit dem hatte ich nie wieder Probleme und andere hatten gar keine weil sie ihre erst nach dem ersten Update erhielten. Das einzigste mir bekannte Problem ist das ich zu meinem Samsung Qled der alten Generation Bildaussetzer habe. Irgendwie harmoniert die ps5 nicht mit dem Modell was bei der PS4Pro aber problemlos ging, dass bei der neuen Generation Qled nicht mehr der Fall (selbst getestet). Aber selbst das Problem ließ sich leicht lösen bzw umgehen in den man HDCP ausschaltet und schon läuft alles wieder normal. Also schick die Konsole ein solange noch Garantie ist.

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Volkeracho
Lieblingsleguan

Kann das unterstreichen. Meine PS5 zickt nicht. Die Speichererweiterung für PS5 Spiele wird aber tatsächlich mal Zeit.

Melon

Etwas späte Antwort, jedoch hatte ich selbst erst 2-3 Mal das Problem, dass sich ein Spiel mit Software-Fehler verabschiedet hat.

Meine Aussage bezog sich ganz allgemein auf die Fehler der PS5. Das Netz ist voll von solchen Beiträgen, die berichten, dass ihre PS5 Probleme macht. Das sind dann oft verschiedene Probleme. Klar, einige davon sind sicherlich auf den Nutzer zurück zu führen, jedoch gibt es auch viele Fehler, die Hard- oder Software-seitig ausgelöst werden. Bei Software-seitigen Angelegenheiten lässt sich das schön patchen, so wie auch bei mir. Bei Hardware-Problemen sieht das anders aus. Davon bin und war ich bisher verschont geblieben. 3 Mal auf Holz klopfen 😅

Ron

ich glaube die technischen Probleme, wie freezes und crashes, die muss man in Kauf nehmen, wenn man zu der ersten Welle der Kunden gehört. Das ist leider bei allen technischen Geräten so, dass man stellenweise zum Versuchskaninchen wird, wenn man Erstkäufer wird. Da gab es leider in der Vergangenheit auch bei anderen Konsolengenerationen zahlreiche Probleme.
Auch die PS3 erschien damals teilweise auch nur mit 20 bis 60 GB Festplattenspeicher. Das war schon damals ein großer Witz und wurde auch so aufgenommen. Erst dadurch erschienen stärkere Modelle.

Millerntorian

Serrano schreibt dazu, dass die Änderung (Revision) der PS5 vermutlich “früher oder später kommen wird.”

Muss wohl eher heissen: “Früher oder später wird die PS5 (für alle) kommen”… 😉

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Millerntorian
Mr. Killpool

LAN Kabel ist immernoch am besten.

Volkeracho

Ist echt so! Sehe WLAN nur als Not oder Übergangslösung.

Tony Gradius

Meine bleibt schön am LAN Kabel. Zusätzlichen Lag kann ich gerade nicht gebrauchen😉.
Hab´ schon gedacht, es gibt eine signifikante Änderung….

Max Mustermann

Die „VERFÜGBAR EDITION“ ? Derzeit läuft sie ja unter dem Titel „Einhorn“ oder „Yeti“…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x