Sony stellt sich beim Crossplay von Paladins quer

Wer den Hero-Shooter Paladins von Hi-Rez Studios auf der PlayStation 4 gern mit seinen Kumpels auf Xbox One und Nintendo Switch gezockt hätte, wird erneut enttäuscht. Nach wie vor verhindert Sony die Option auf Crossplay.

Crossplay bringt Spieler zusammen: Unter Crossplay verstehen Gamer plattformübergreifendes Spielen. Wenn ihr also auf dem PC spielt, aber trotzdem mit eurem Kumpel auf der Xbox One zocken könnt. Mit Crossplay kann jeder auf seiner Wunsch-Plattform bleiben und dennoch gemeinsam Spaß haben.

Das gilt auch für Paladins, den bunten Hero-Shooter, der am 12. Juni seinen Release auf der Nintendo Switch feiert. Die Spieler auf der Switch werden mit Leuten zusammenspielen können, die eine Xbox One besitzen. Doch wieder einmal hat das Crossplay eine Ausnahme: Sony und die PlayStation!

Sony will erneut kein Crossplay

Wie bereits in der Vergangenheit, unter anderem bei Fortnite, will Sony auch dieses Mal kein Crossplay von anderen Plattformen zur PlayStation 4 zulassen. Das Crossplay von Paladins beschränkt sich also nur auf die Xbox One und die Nintendo Switch. Sony hat kein Interesse, bei diesem Crossplay mitzumachen. Das wurde von Hi-Rez in einem Tweet auf Anfrage der Spieler bestätigt.

Warum macht Sony das? Als Grund wird von Sony offiziell die Sicherheit der Spieler genannt. Man könne schließlich nicht kontrollieren, was Spieler auf anderen Plattformen alles sagen und machen. Davor wolle man die eigene Community, vor allem die Kinder, schützen.

Crossplay: Fast alle wollen es, aber eben nicht alle

Paladins-Switch

Es ist kompliziert: Dazu kommen noch eine Menge technische und geschäftliche Probleme. Auch bei World of Tanks hätten die Entwickler gerne Crossplay zwischen Xbox One und PlayStation 4. Die beiden Versionen ähneln sich immerhin sehr stark. Dennoch passierte nichts.

Damit Crossplay zustande käme, müssten Microsoft und Sony dies erst unter sich klären. Doch die beiden Firmen würden wohl in diesem Thema nicht miteinander reden. Daher bleibt Crossplay zwischen den beiden Konsolen Xbox One und PlayStation 4 wohl nach wie vor ein frommer Wunsch der Spieler.

Technisch ist das wohl kein großes Problem: Bei Fortnite haben die Entwickler „Epic Games“ immer mal wieder Crossplay zwischen PS4 und Xbox One aktiviert. Angeblich war das ein kleiner „Bug“, der immer mal wieder auftrat und dann beseitigt wurde. Verschiedene Entwickler haben immer wieder betont, dass Crossplay technisch kein Problem wäre.


Paladins vs Overwatch – So unterscheiden sich die Heldenshooter
Autor(in)
Quelle(n): Gadgets360
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mc Fly
Mc Fly
1 Jahr zuvor

Ach Kind……

Nora mon
Nora mon
1 Jahr zuvor

Ich hoffe mal das Crossplay bei der nächsten Gen für mehr Leute ein Kaufgrund wird.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Wird es ganz sicher

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Was für Heuchler…

Vladimir Klitschko
Vladimir Klitschko
1 Jahr zuvor

„Man könne schließlich nicht kontrollieren, was Spieler auf anderen Plattformen alles sagen und machen. Davor wolle man die eigene Community, vor allem die Kinder, schützen !

Sony schafft es ja nicht mal selbst ihre eigene Datenbank zu schützen die schon mehrfach gehackt wurde

Microsoft mag kein heiliger sein, aber auf der Xbox gab es bei weitem keinen so gravierenden Datenklau

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Es geht Sony nicht um die Datensicherheit, sondern darum, dass ihre Spieler nicht von XBox Spielern beleidigt oder bedroht werden (was in solchen Spielen ja leider schon normal ist).
Denn in so einem Fall hätte Sony keine Möglichkeit, die entsprechenden Spieler zu bestrafen und z.B. künftig aus den Spielen auszuschließen. Und den Betreibern der Spiele allein will man dies nicht überlassen.

DAS ist gemeint.

Dass dies am Ende nur ein vorgeschobener Grund ist, dürfte jedem klar sein.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Ist trotzdem kein Argument, da die Sony Spieler eh schon in mixed Lobbys mit pc Spielern zocken (zb Fortnite), auf die Lobbys hat Sony auch keinen Einfluss.Also ist das Argument von Sony wirklich riesengroßer BullSh… Wenn sie wirklich die Kinder schützen wollten, gäbe es kein Crossplay zu Pc.

Mc Fly
Mc Fly
1 Jahr zuvor

Es gibt aber auch nicht wirklich einen PC – Playstationkrieg.Xbox vs Playstation sieht und hört man fast überall. Da ist die Switch sogar außen vor.Wie würde es denn aussehen wenn Crossplay im PVP möglich wäre? Man braucht keine Glaskugel um zu erahnen, was dann auf einschlägigen Kanälen abgeht. Wie der Konsolero X gerade Konsolero S plattgemacht hat, oder auch umgekehrt.Und das ganze würde dann fast immer im Bezug zum Konsolenhersteller, nicht aber zum Spieler und seinen Fähigkeiten stehen.Der Konsolenkrieg wird von vielen Usern schon weit unter der Gürtellinie geführt. Ich kann Sony nachvollziehen, dass sie dass nicht auch noch live… Weiterlesen »

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Wie alle denken das in dem Fall Sony der böse ist und MS der gute. Wenn die Xbox auf Platz eins wäre und Sony auf Platz 2 würde MS es auch nicht machen.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Dafür gibt es aber nun mal keine Beweise.

max
max
1 Jahr zuvor

Ne, da gibt es keine Beweise dafür. Microsoft ist ein total uneigennütziger, nur aufs Gemeinwohl ausgerichteter Großkonzern!
Es wird nicht versucht den Leuten ihr neuesten OS auf penetranteste Weise AUFZUZWINGEN. Neue Spiele ( Sea of Thieves) werden plötzlich nur mehr für eben angesprochenes OS entwickelt, eben weil Microsoft so super tolerant ist.

Nein wirklich nicht. Microsoft würde nie und nimmer gewinnorientiert handeln. Bill Gates ist an sein Milliarden Privatvermögen, nur durch Spielkasinos gekommen….

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Es geht doch nicht darum wer der Böse ist und wer nicht…Es geht um einen Spielerwunsch welcher heißt: Ich möchte auch mit Kumpels andere Plattformen spielen können“. Alle Hersteller, selbst Nintendo haben den Weg jetzt eingeschlagen und ihre Plattformen für Crossplay geöffnet. Wär ja auch ok wenn Sony sagen würde „Hey! haben wir kein Bock drauf…wir haben Angst das uns dann Kohle flöten geht“ Aber stattdessen „DIE ARMEN KINDER“ vorzuschieben ist einfach Schwachsinn.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Meanwhile @ Sony HQ
https://uploads.disquscdn.c

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Lange wird Sony da auch nicht mehr stand halten können. Alle anderen Plattformen werden offener und geben den Spielerwünschen nach. Sony isoliert seine Spieler so zunehmend. „Damit Crossplay zustande käme, müssten Microsoft und Sony dies erst unter sich klären. Doch die beiden Firmen würden wohl in diesem Thema nicht miteinander reden“Also Microsoft bzw. Phil Spencer haben schon oft genug öffentlich bekannt gegeben, dass sie gesprächsbereit sind. Es ist eher Sony die da die Schotten dicht machen. Und das Argument von Sony „Die kinder schützen zu wollen“ zieht so schon nicht, da Crossplay auch schon zwischen ps4 und PC besteht. Beispielsweise… Weiterlesen »

max
max
1 Jahr zuvor

Es geht um Geld. Wie immer!
Sony ist haushoch MARKTFÜHRER im Konsolenbereich! Sie nutzen es aus. Gleich wie Microsoft es mit Windows ausnutzt!
Alles andere ist PR Gewäsch.

Ich kann Sony verstehen. Microsoft ist keinen Deut besser und zieht im Konsolenbereich halt den Kürzeren….
Sony wird es (zu recht) so lange durchziehen, so lange sie haushoch Marktführer bleiben.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

1. War der mittlere Absatz auf einen Fehler im Artikel bezogen, da dort stand das BEIDE nicht miteinander reden wollten.2. Wär das ja auch kein Problem wenn sie das einfach ehrlich sagen würden, aber das Kinder Argument ist einfach lächerlich.3. Kann ich Sony auch verstehen, als letzte Bastion der Exclusivität sich nicht dem Crossplay anzuschließen, aber auf kurz oder lang werden sie drüber nachdenken müssen, da der komplette Markt jetzt langsam untereinander kompatibel wird und Sony bald alleine da steht… Wenn die nächste Konsolengeneration ansteht, werden sich viele Käufer auch Gedanken um Kompatibilität und Crossplay machen (klar gibt es Einzelfälle… Weiterlesen »

Mafalda Duarte
Mafalda Duarte
1 Jahr zuvor

haushoch? du meinst wohl Hochhaus…. ich stehe eher auf Einfamilienhaus. grin

Max
Max
1 Jahr zuvor

Warum schlägst du das Wort nicht im Duden nach, anstatt hier mit deiner Dummheit hausieren zu gehen?

Mafalda Duarte
Mafalda Duarte
1 Jahr zuvor

max mustermann …. deine blau gefärbte grammatik keule , würde ich dir nur allzu gern in deinem allerwertesten schieben.

Hans Maulwurf
Hans Maulwurf
1 Jahr zuvor

Beleidige die Leute doch mal, wenn sie auch vor dir stehen und du dich nicht mehr mit Beleidigungen und deiner großen Fresse verstecken kannst? Mal sehen, ob du dich das ein zweites mal traust, wenn du damit mal an den Falschen gerätst und im Krankenhaus wieder aufwachst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.