SWTOR legt die Server zusammen – Das passiert mit Euren Charakteren

Am 8. November wird es soweit sein: Die aktuell 17 Server von Star Wars: The Old Republic werden unter dem Namen “Vereinte Streitkräfte” auf nur 5 Server zusammengelegt. Dadurch soll die Stabilität der Server verstärkt und das Multiplayer-Erleben vereinfacht werden. Doch was passiert mit den Charakteren? Und was bedeutet die Umstellung für den Einzelnen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Server-Merge.

Die baldigen fünf Server setzen sich aus zwei nordamerikanischen und drei europäischen (Deutsch, Englisch und Französisch) zusammen; wir, die primär auf den deutschen Servern zu Hause sind, werden uns bald gemeinsam auf dem Server Tulak Hord tummeln (Exkurs: Tulak Hord war ein Jedi mit nicht nur dezentem Hang zur dunklen Seite der Macht…).

Hilfe, werden meine “überzähligen” Charaktere gelöscht?!

Die simpelste News zuerst: Das Maximum der Charaktere pro Server wurde von 52 auf 100 erhöht.

Trotzdem kann es durch die Vereinten Streitkräfte vorkommen, dass man plötzlich weit mehr als die erlaubte Anzahl an Charakteren auf einem Server hat. Das soll allerdings nicht zu einem Problem werden, versprechen die Entwickler.

star wars the old republic_6002049

Die neuen Regeln

  • Für Premiumspieler:
    • Die von Beginn an existierenden Slots werden auf auf 24 Charaktere erhöht.
    • Die ab dem Merge überzähligen Charaktere werden nicht einfach wild gelöscht, sondern dürfen auch über die Maximalanzahl hinweg auf dem Server existieren. Erstellt man sich jedoch einen neuen Avatar, muss man überzählige Charaktere löschen, bis wieder Platz genug für den Neuankömmling ist.
  • Für Bevorzugte Spieler:
    • Die von Beginn an existierenden Slots werden von 6 auf 12 verdoppelt.
  • Für Gratisspieler:
    • Die Slots werden auf 4 Charaktere erhöht.
    • Sollten nach dem Merge mehr als die zugelassene Anzahl Charaktere vorhanden sein, werden alle Charaktere deaktiviert. Bei der nächsten Anmeldung kann man sich dann selber aussuchen, welche Charaktere reaktiviert und welche gelöscht werden sollen.
  • Zusätzlich gekaufte Charakterslots werden separat behandelt!
    • Hat man sich als Abonnent 10 zusätzliche Slots gekauft, hat man nach der Zusammenlegung 34 Slots: 24 default + 10 gekaufte.

Also einmal tief durchatmen: Das System löscht nicht wahllos Charaktere oder lässt sie im Nirwana verschwinden.

Sith Name

Werden meine Charaktere umbenannt?!

Für manche ist allein die Namensfindung bereits eine schweisstreibende Angelegenheit. Kein Wunder, dass man den mühsam erdachten Namen dann gerne auch behalten möchte!

Trotzdem kann es sein, dass man seinen Namen abgeben muss, sobald es nach dem Merge mehr als einen Spieler mit dem gleichen Namen gibt. Die Entscheidung wird nicht per Los gefällt, sondern nach folgendem Schema:

Die Regeln

  • Premiumspieler haben stets Vorrang.
  • Der Charakter mit der höheren Spielzeit zieht das größere Los.
  • Zusätzlich werden die Spieler, die sich länger als 90 Tage nicht mehr eingeloggt haben und deren betreffende Charaktere die zehnte Stufe noch nicht erreicht haben, zu einer Umbenennung aufgefordert.

Die etwaigen Namensänderungen können auch Folgen für eure Freundes- und Ignorelisten haben. Doch auch besteht kein Grund zur Panik: Die Listen werden automatisch aktualisiert und den neuen Namen angepasst.

Was die Gilden betrifft wurde eine simple Lösung gefunden: Sollten nach dem Update mehrere Gilden den gleichen Namen haben, so wird hinter dem Gildenname der ursprüngliche Server mit aufgeführt. So würde aus “Die Einhorn-Jedis” folgender neuer Name werden: “Die Einhorn-Jedis – Vanjervalis Chain”

Kephess Returneth

Denkt denn niemand an die Vermächtnisse?!

Doch doch, keine Sorge. Doch auch hier wird es organisiert zugehen. Die Vermächtnisse gehen nach dem Update nicht verloren. Bei einer Zusammenführung bleiben Name und Stufe des höherstufigen Vermächtnisses erhalten. Vermächtnisweite Währungen, Inhalte der Vermächtnisbank, jegliche abgeschlossenen Erfolge sowie aktive Festungen bleiben erhalten.

Guddy meint:

Ich gehe davon aus, dass SWTOR hier nicht wahllos Charaktere löscht und SWTOR verantwortungsbewusst mit den Accounts und Charakteren umgeht. Angst vor gedankenlosem Charakterverlust ist hier unbegründet, zumal man selber in Ruhe aussuchen darf, welche Charaktere man behalten will und welche nicht.


Mit dem neuen Update wäre es ein guter Zeitpunkt, neu einzusteigen, immerhin schenkt euch SWTOR seine ersten beiden Erweiterungen.

Quelle(n): swtor.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hyrec

Meine Charaktere sind alle weg 🙂

steven2903

So langsam muss man sich wohl fragen, auf welchen MMOs überhaupt noch was los ist?
Langsam fallen mir da nur noch 3 Stück ein: GW2, TESO und WoW 🙁

André Saxeus

star trek online ist auch voll

blub

Neverwinter, Black Desert und PoE auch^^

Sithius

Versteh auch nicht warum die das nicht endlich für Konsolen releasen. Da gibts kaum MMOs und die es gibt (TESO, Neverwinter, FF) laufen da ziemlich gut. Gerade SWTOR könnte auf Konsolen seinen 2. Frühling erleben, dadurch würden auch wieder die Einnahmen sprudeln und man könnte das wiederum ins Spiel investieren und es erweitern, verbessern und modernisieren. Gerade Neverwinter hat gezeigt dass sich ein Konsolenrelease lohnt und das hat dem Game wieder frischen Wind gegeben. Es gab auf dem PC kaum noch richtige Contentupdates und wenn dann auch eher altes Zeug was recycelt wurde, nun wächst NW wieder und es kommt ein Modul nach dem anderen.

Ein Konsolenrelease wär sicherlich die beste Option für SWTOR, für TESO und NW hat es sich mehr als gelohnt. Aber anscheinend glaubt man selbst garnicht mehr wirklich an das Spiel und lässt es langsam fallen. Typisch EA halt, Bioware ist ja auch arg gebeutelt, die führenden und prägenden Köpfe sind fast alle weg und Andromeda oder DA3 waren auch nicht der Knaller.

Schade drum, ich find in Sachen Atmosphäre und Story ist SWTOR wirklich stark, aber wie hier schon oft erwähnt ist das Gameplay total veraltet und langweilig. Da müsste dringend was passieren, aber wie es ausschaut setzt man jetzt voll auf Anthem und lässt SWTOR leider langsam aber sicher den Bach runter gehn…..

KamikazeOli

Ich hätte so Bock auf ein Star Wars MMORPG, aber bei Swtor ist mir das Kampfsystem zu langweilig. Hättet die das damals besser gemacht und die Grafik Zeitgemäßer wäre es bestimmt besser angekommen. Ob es jemals nochmal ein Star Wars Mmorpg gib? Ich hoffe ja aber bestimmt nicht

Micro_Cuts

ich glaube nicht in naher zukunft. soweit ich weiß hat EA die exklusivrechte für Star Wars Spiele für mehrere Jahre.

IchhassePvP

Oh Wunder, ein MMO ohne vernünftiges Endgame-Konzept beginnt die Server zusammen zu legen, na wer hätte aber auch gedacht dass das bei diesem Game je passieren könnte, sowas aber auch.
Im Klartext, es handelt sich hier offensichtlich um das nächste im Sterben liegende MMORPG.
Völlig zurecht aus meiner Sicht, die Marke allein gepaart mit groß in Szene gesetzten Quests machen halt noch lange kein brauchbares MMORPG.

Sturmius S

Ja. Sehe ich genau so.

Darth Olaf

Na ich hoffe mal mit den Disconnects wirds dann nicht noch schlimmer. Jeden Abend zwischen 21-22uhr geht der Ping hoch und irgendwann kickt es mich. Dann ca. 1h kein einloggen möglich, das nervt! Ich hab schon zig Onlinegames gezockt und hab das nur bei SWTOR. Soll wohl am Routing liegen aber ich hab kein Bock extra VPN oder son Schnickschnack zu installieren, da es wie gesagt NUR SWTOR betrifft. Gibt ja noch genug andere Games zum Glück 😛

Das Spiel ist ja an sich nicht schlecht, also die Atmosphäre und die Story sind schon nice. Auch das Housing ist cool gemacht, aber das Kampfsystem und auch allgemein das Gameplay sind wirklich schlecht. Allein das kämpfen ist so lahm, man steht da drückt seine Rota durch, kann nebenbei gemütlich was anderes machen…da kommt 0 Action auf. Die Abläufe in den Missionen sind auch viel zu ähnlich, man macht eigentlich immer fast das gleiche und dem Spiel fehlt irgendwie die Dynamik.

Man sollte dringend mal versuchen das etwas aufzupeppen, denn es ist einfach öde und auch total veraltet. Dazu sind die Karten viel zu steril (typisch Bioware leider) es gibt abseits von Quests kaum was zu entdecken. Erkundung wird 0 belohnt und spezielle Gegner oder Bosse die irgendwas cooles droppen gibts auch nicht. Da müsste einfach viel mehr Abwechslung und allgemein mehr los sein in den Gebieten, man macht seine Quests und HEs und gut ist, der Rest der Karte ist egal da es eh nix zu entdecken gibt.

Eigentlich schade das Grundgerüst des Spiels ist nicht schlecht aber es fühlt sich einfach nicht mehr zeitgemäß an. So wie es aktuell ist wird es schwierig in Zukunft noch eine Rolle zu spielen. WoW hat gezeigt wie man das Gameplay etwas verbessern und das Spiel moderner machen kann, in SWTOR passiert da leider nicht viel.

Longard

Glaubst wirklich das die da noch einen Müden Cent in die Technik/Spielemechanik rein stecken?

Niemals.

Micro_Cuts

Das was SWTOR so lange am Leben hält ist das Star Wars Universum und die Story. Das Spiel selbst is doch nur Mittelmäßig.

phreeak

Da waren es Nurnoch 5. Langsam neigt sich das Spiel dem Ende. Schade. Fand es damals ziemlich gut, spricht mich aber nicht mehr so an. Das Kampfsystem find ich so träge mittlerweile.

Man hätte damals besser auf b2p umgestellt mit ordentlichen erweiterungen alle 1-2 Jahre für 30-40€ und Ben CashShop voll mit Dekos und Outfits und QOF Items. Andere games zeigen, dass Spieler dafür viel Geld ausgeben.

McGee

Wie alle bei Server-Zusammenlegung gleich glauben ein Spiel stirbt.

Die Zusammenlegung hat vor allem logistische Gründe. Viele aktuellere MMOs greifen heute auf Megaserver zurück, sprich ein Server für alle Spieler. Das vereinfacht die Wartung und bringt mehr Spieler einer Lokalisierung zusammen.

Natürlich sind die Spielerzahlen nicht mehr so hoch wie früher, aber das bedeutet keineswegs das aus für das Spiel in nächster Zeit.

Badoldy

Stimmt… man kann sich das auch schön reden. Wenn es regnet heißt es nicht gleich, dass ich nass werde. Sondern nur vielleicht^^

Es ist nur logisch wenn die Spielerzahlen enorm sinken. Was für ne vereinfachung der Wartung xD??? meinst die checken das jetzt nach Jahren: Oh Leute wisst ihr was wir legen die Server zusammen dann sind die Server nicht solange offline … hrhr. Spieler zusammen bringen bestätigt wiederum meine Aussage von oben. Und ein Spiel endet nun mal wenn nicht genug Umsatz bringt. Tja… würde ich auch schade finden aber das Spiel hat mich nie länger als 2 std. gepackt von daher… ist halt so. Ende 2018 Anfang 2019 wird der Stecker gezogen! Warum SWTOR entwickelt sich nicht wie kommende Mmo´s Ohne Story und SW Universum wäre das Spiel viel früher weg

Gruß

McGee

Die Art wie du schreibst und argumentierst sagen mir, dass es sich nicht lohnt mit dir zu diskutieren.

Ich muss mir bei einem Spiel, welches ich selbst nur im ersten Jahr gespielt habe, nichts schön reden. Aber als Spieler mit 17 Jahren Erfahrung in MMORPGs und freier Autor für solche, kann ich mir durchaus eine vernünftige Meinung bilden und verdamme nicht jedes Spiel nur weil es F2P geht oder Server zusammen legt.

Lootziffer 666

17 jahre Erfahrung und ein cooler, freier Autor, der leider nicht den Unterschied kennt zwischen Megaservern, und Server-merge.
gratulation

Marc El Ho

Das hat er nicht geschrieben aber vllt. solltest du mal lesen und verstehen lernen? Und überhaupt, was ein kindisches Affentheater hier….

Phinphin

Danke. Ich warte schon die ganze Zeit darauf, dass der erste merkt, dass beide Ansichten richtig sein könnten. Nämlich, dass nicht genügend Spieler vorhanden sind, um sinnvoll so viele Server zu betreiben, gleichzeitig aber noch genügend Spieler, um erfolgreich zu sein.

Lootziffer 666

“Die Zusammenlegung hat vor allem logistische Gründe. Viele aktuellere
MMOs greifen heute auf Megaserver zurück, sprich ein Server für alle
Spieler”
wenn er keinen Bezug auf Swtor damit nehmen wollte, warum schreibt er es dann so überhaupt rein?
also Marci-boy, setz deine Brille auf, hol die sherlock-holmes-pfeife aus deiner Schublade und erleuchte mich.

Insane

Dieser qualifizierter Kommentar wird die Diskussion sicherlich bereichern und vorantreiben.

IchhassePvP

Eine Umstellung auf F2P bedeutet letztlich dass das vorherige Bezahlmodell, meistens ein Abo-Modell, nicht mehr wirtschaftlich ist und sich die Betreiber nach anderen Lösungen umsehen um ihr Spiel weiterhin finanzieren zu können. Im Fall einer F2P Umstellung in der Regel mit einem üppigen Shop-Angebot, mal fairer mal weniger fair dafür mehr mit P2W Charakter.
Serverzusammenlegungen bedeuten in der Regel dass mehrere Server extrem leer sind und daher durch Serverzusammenlegungen in erster Linie Kosten eingespart werden sollen und den Spielern eine vollere Spielwelt und damit ein stärkeres MMORPG-Spielgefühl vermittelt werden soll.
Diese Umstände sollten dir als freier Autor für MMORPGs durchaus bekannt sein. Genauso sollte dir bekannt sein, dass es sich in beiden Fällen um keine Erfolgsmeldungen für die betroffenen Spiele handelt, sondern dass es sich dabei um MMOs handelt die um ihr Überleben auf dem Markt kämpfen.
Aber wie ja bereits erwähnt wurde, man kann sich eben alles schön reden.

Badoldy

Und wie du schreibst kannst du garnicht 17 Jahre Erfahrung haben und Autor sein. Die, die Erfahrung haben wissen nämlich genau wovon ich spreche 🙂 ich wollte auch nicht unbedingt diskutieren sondern dir lediglich helfen die rosarote Brille abzunehmen. Von mir aus lass sie drauf… geht mir sonst wo vorbei. Fakt ist Fakt… außerdem habe ich nicht jedes Spiel zum Tode verurteilt. Hier geht es um SWTOR und die meisten machen sich nichts vor aber du schon… tja..

Schönen Feiertag

Gruß

phreeak

Wer ab und an in SWTOR mal reinlunzt oder in div. Reddits usw unterwegs ist, hört schon, dass die meisten Server wie ausgestorben sind. Bei Spielerschwund und Geisterserver merged man halt. zb sollen 2 der 3 Deutschen Server relativ dead sein.

Das viele auf auf Megaserver wechseln ist klar, wird hier aber nicht der Fall sein.

Mein Beitrag war nicht veralgemeinert und bezogen auf jedes Spiel. GW2 oder BDO zb haben auch Megaserver und es geht ihnen prächtig, vorallem GW2, nachdem se auf Megaserver gewechselt sind. Lässt sich aber auch nicht bestreiten, dass sie einige Geisterserver hatten damals und dann auf dieses System umgestellt haben.

Aber einen Oberlehrer im Klugscheißmodus gibts halt überall, der meint belehren zu wissen, mit halbwissen. :p

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x