Sea of Thieves: Was ist das überhaupt?

Rare hat ein neues Video veröffentlicht, in dem erklärt wird, worum es sich beim MMO Sea of Thieves überhaupt handelt.

Im Prinzip will man mit dem MMO Spielern ermöglichen, das Leben eines Piraten zu leben und voll in die Spielwelt abtauchen zu können. Man soll all das tun können, was man möchte. Hat man Lust, ein Schiff zu steuern, so stellt man sich an das Steuerrad und segelt los. Sieht man dann am Horizont eine Insel, dann fährt man darauf zu, springt von Bord schwimmt an Land und erkundet das Eiland.

Sea of Thieves
Tut, was ihr wollt

Sieht man einen Krug mit Grog, dann schnappt man ihn sich einfach und trinkt, bis man nicht mehr gerade laufen kann. Trifft man einen anderen Spieler, so weiß man nicht, ob dieser einem Böses will oder ob er ein Freund ist. Dasselbe, wenn ein Schiff am Horizont auftaucht. Wollen die Spieler dort an Bord handeln oder werden sie das Feuer eröffnen? Während man in anderen Spielen solche Dinge durch GUI Elemente oder ähnliches vorhersagen kann, läuft Sea of Thieves viel natürlicher ab.

Sea of Thieves wird nicht mit anderen MMOs vergleichbar sein, in denen man vorgefertigte Begegnungen hat und man weiß, dass in jenem Dungeon Bossgegner XY lauert und wenn man ihn besiegt, erhält man ein legendäres Item. Man wird nie wissen, was passiert oder was jemand vorhat. Und man wird nicht wissen, wo welcher Schatz zu finden ist. Man wird keine Ahnung haben, was passiert, wenn man sich einloggt. Wird man bei der Schifffahrt überhaupt auf ein anderes Schiff treffen? Manchmal ist man vielleicht sogar völlig alleine auf einer Insel.

Sea of Thieves ist ein MMO, aber kein Massively Multiplayer Online Game

Daher wird man zwar ein Online-RPG spielen, das aber nicht massively ist. Man möchte nicht, dass die Spieler ständig von anderen Spielern umgeben sind. Jede Begegnung mit einem Spieler soll etwas Besonderes sein und der Spieler selbst soll das Gefühl bekommen, etwas Besonderes zu sein, eben weil nicht jeder dieselben Dinge tut und dieselben Items findet, wie alle anderen. Man glaubt, dass jede Spielsession auf diese Weise einzigartig ist und dem Spieler im Gedächtnis bleibt. Trotzdem will man den Begriff MMO beibehalten, der bei Sea of Thieves allerdings Memorable Multiplayer Onlinegame heißt.

Es wird am 20. März 2018 für die Xbox One und Windows 10 erscheinen

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Artikel zu Sea of Thieves:

Sea of Thieves bietet Open-PvP – eine natürliche, offene Spielwelt

Sea of Thieves will bedeutungsvolles Fortschrittssystem und Immersion bieten – Arrr

Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Engram

Ja das könnte mein Game werden, zumal ich ein grosser Viva Pinata Fan bin! Alleine deshalb, und wegen Kameo hat Rare schon einen Stein im Brett bei mir!!

Werde wohl die PS4 mal für ne Weile einmotten und die One rausholen, die grad Staub frisst

Nirraven

Danke für die Info, bitte am laufenden halten.
Finde das Spiel sehr interessant und freue mich schon auf mehr.

maledicus

Auf das game bin ich schon sehr gespannt .. auch gut, das nun vermehrt MMO-artige Spiele für Konsolen kommen, auch wenn das hier kein typisches MMO wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x