Schnellere Shadow-Bans in Pokémon GO – IV-Checker sind betroffen

Ein neues Sicherheitsupdate in Pokémon GO knöpft sich Drittanbieter-Apps vor, die mit der API des Spiels interagieren. Betroffen sind IV-Checker und Bots.

Viele Trainer nutzen regelmäßig IV-Checker, um die Werte Ihrer Monster zu kontrollieren. Nun wird es nochmal wichtiger eine Software zu benutzen, die nicht direkt auf Euren Account zugreift. Eine neue Sicherheitsmaßnahme ist jetzt aktiv, die schnelle Shadow-Bans verteilt.

Drittanbieter-Software, die mit Niantics API interagiert, ist betroffen. Im Ziel sind Tracker und einige IV-Checker.

Shadowban in Pokémon GO

Vor ein paar Tagen wurde in Pokémon GO ein Sicherheitsupdate aktiviert, dass alle Drittanbieter-Apps betrifft, die die inoffizielle Pokémon GO-API nutzen. Das berichtet PokémonGOHub.

GPS-Spoofer sind von diesem Update nicht betroffen. Im Fokus stehen Accounts, die von Drittanbietern wie Bots, Online-Trackern oder IV-Checkern genutzt werden. Das Update verhindert nicht deren Zugang zum Spiel, sondern markiert die entsprechenden Accounts deutlich aggressiver als vorher. Das bedeutet, dass viel schneller Shadow-Bans verteilt, Warnungen an die Accounts verschickt werden und IP-Adressen markiert werden.

Unklar ist bisher, wie das Sicherheitssystem funktioniert – und das macht den Anbietern der Drittanbieter-Dienste zu schaffen. Wie der Mechanismus funktioniert, der die Accounts erkennt, wird noch überprüft. Außerdem sind sich die Betreiber unsicher, nach welchen Kriterien die verschiedenen Strafen (Shadow-Ban, Warnung, Markierung der IP-Adresse) verteilt werden. Es steht bisher nur fest, dass das System nun deutlich effizienter funktioniert und bestraft.

Nun versuchen die Betreiber der Dienste herauszufinden, was sie gegen diese Maßnahmen tun können. Bis dahin können einige Tracker nicht richtig funktionieren.

Generell raten wir davon ab, IV-Checker zu nutzen, die Eure Account-Daten anfordern. Es gibt viele Apps, die Screenshots der Pokémon und deren Bewertungen aufnehmen, um anschließend den IV-Wert zu berechnen. Diese Art von IV-Check ist deutlich sicherer.

Pokémon GO

Ist Pokémon GO eigentlich fair? Diese Frage stellen sich zur Zeit viele Spieler der Community

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Angela Elke

Oh Halma, ja gute Idee, leider für mich nicht geeignet…ich hatte etwas gesucht, wo ich mich bewegen muss.Ein Hund wäre unglücklich, da ich ja den ganzen Tag arbeiten bin…also Pokemon GO. Da du nun aber der Meinung bist, dass ich dieses Spiel nicht mehr spielen darf, weil meine Ansprüche Deinen Vorstellungen nicht entsprechen, werde ich sofort mein Lv.36 Account beenden und zurück auf das Laufband steigen.????.Ich denke es ist im Sinne von Niantic, dass nur die Speichellecker weiterhin stramm stehend aktiv am Spielgeschehen teilnehmen.

Korunos

Mensch Niantic ist echt ein kotzbrocken von Unternehmen. Das sie was gegen GPS-Spoofer machen verstehe ich natürlich aber was haben die denn jetzt gegen IV-Checker. Mensch machen die sich unbeliebt ey…

Hägar der Schreckliche

IV-Checker und Bots machen quasi dasselbe – sie benutzen die API von Niantic auf unerlaubter Weise. Und es gibt ja auch noch genug Möglichkeiten die IV auch ohne API-Zugriff zu ermitteln. Wenn dadurch das Spiel fairer wird und Betrüger ausgesperrt werden, sollte das doch die Unbequemheit das man ggf. in ein Programm die Werte manuell eingeben muss wert sein, oder?

chrizQ

Dem ist nichts hinzuzufügen 🙂

Angela Elke

Ne Niantic sollte sich einfach deutlicher ausdrücken, dann bräuchte man die iv Checker nicht zu benutzen. Ich investiere viel Zeit und Geld in das Spiel und will nicht 2000 Pokemon mit mir rum schleppen, also will ich Entscheidungen treffen und brauche relevante und klare Informationen! Schnell weil ich meine Freizeit zum spielen nutze. Und da hilft es wenig zu lesen : Ich bin von den Werten deines Pokemon beeindruckt…..er ist kleiner als normal ????????????????????. Leck mich !!!!! Ich hab nur Platz für.200 und das ist schon gepuscht

Hägar der Schreckliche

Das Du nur Platz für 200 Pokemons hast, kann nicht das Problem von Niantic sein. Die Tasche ist ausbaubar bis auf 1000 Viecher. Man kann es mit den täglichen 50 Münzen machen, man kann es mit Echtgeld machen, man kann es aber auch lassen. Das ist das Problem des Spielers nicht das von Niantic.

Auch die Bewertungen die das Spiel gibt sind recht zuverlässig. Als gelber Spieler hebe ich z. B. nur auf wenn der Blubberknecht was von kann es im Kampf mit allem Aufnehmen sagt. D. h. das Vieh hat dann mindestens 84 %… je mehr er sagt umso besser… Sprich man braucht keinen IV-Rechner um zu wissen wie gut das Vieh ist, wenn man sich mit dem Spiel auseinander setzt… will nur keiner, anders ist ja auch bequemer, da muss man dann ja auch nicht selbst nachdenken…

Wenn man das Spiel nur auf “schnell schnell schnell” spielt, weil man meint keine Zeit zu haben, dann ist vielleicht dieses Spiel nicht das Richtige für einen und man sollte vielleicht über eine Runde Solitaire nachdenken. Ist nicht böse gemeint, aber Pokemon ist schon etwas komplexer als eine Partie Halma und PoGo hat man schon extrem vereinfacht.

Angela Elke

Natürlich hast du Recht, mach ich dann auch, wenn ich mal Geld vom Staat bekomme, dann wird es zu meinem Lebensinhalt die mystischen Ansagen zu deuten und seitenweise Erhebungen von klugen Pokemon-Spielerveteranen zu studieren und sie in die Pogo-Welt zu interpretieren. In der Zwischenzeit habe ich noch Pflichten, die in der realen Welt das soziale und finanzielle Überleben von mir und meiner Familie sichert.

Hägar der Schreckliche

Wer keine Lust hat sich mit dem Spiel auseinanderzusetzen, darf sich dann auch nicht beschweren, wenn nicht zugelassene Hilfsmittel zu Problemen führen können. Andere Spieler bekommen es auch hin und investieren auch nicht 24 h am Tag ins Spiel… Wie gesagt, würde ggf. dann Halma vorschlagen… da braucht man sich nicht so sehr ein Arbeiten nur viel viel Feingefühl..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x