Red Dead Redemption 2 für PC: Was ist das denn für eine doofe Situation?

Red Dead Redemption 2 war wohl das Spiel des Jahres 2018. Jetzt kommt es ein Jahr später für den PC. Unser Autor Schuhmann fragt: Wie soll man denn damit umgehen?

Ich weiß wirklich nicht, wie ich mit Red Dead Redemption 2 im Moment umgehen soll.

Als PC-Spieler hab ich letztes Jahr um die Zeit neidisch beobachtet, wie sich Spieler auf PS4 und Xbox One tierisch auf das Spiel freuten. Die haben über Wochen darauf hingefiebert, jedes Fitzelchen an Info, jeden neuen Screenshot begierig aufgesaugt.

Red-Dead-Redemption-2-PC-Screenshot-6

Als es dann endlich da war, spürte man die Begeisterung durchs Netz schwingen:

  • Ich hab von Überfällen reitender Banden auf einen fahrenden Zug gelesen.
  • Berichte über epische Abenteuer in der Prärie verfolgt.
  • Hab Clips von coolen Schusswaffen-Duellen und Schlägereien in Bars geschaut.
Spieler sind erschrocken: So brutal ist Red Dead Redemption 2

Und ich konnte ohne Konsole im Wohnzimmer nicht viel mehr machen, als Videos zu schauen und mir durchzulesen, was das für ein Hammer-Spiel ist, das ich gerade verpasste.

Ich verpasste nicht nur das Spiel des Jahres 2018, sondern eine Art lebensverändernde Erfahrung für so manchen.

Ich verpasste diese Erfahrung aus wirtschaftlichen Gründen. Rockstar wollte die „sicheren Box-Verkäufe“ für Konsolen – ohne dass denen Raubkopien auf dem PC gleich den Markt verderben. Aber über sowas spricht man ja nicht.

Jetzt, nach viel Trara, kommt Red Dead Redemption 2 im November 2019 für den PC raus und ich bin hin- und hergerissen.

Red Dead Online Uralter Tomahawk

Spiel des Jahres, aber das „Neuwagengefühl“ fehlt

Einerseits hab ich echt Bock, nun Red Dead Redemption 2 zu spielen, weil ich mir denke, dass es mir sicher 50 Stunden lang eine gute Story und Spielerfahrung beschert. Ich weiß es eigentlich sogar, weil ja Millionen Leute vor mir diese Erfahrung hatten.

Außerdem sieht das Ding in Trailern fantastisch aus und mein PC freut sich drauf, was anderes zu spielen, als die RPGs, die ich ihm sonst zu futtern gebe.

Red Dead Redemption 2 PC Screenshot 3

Andererseits hab ich das Gefühl, ich bin fast alleine. Es fehlt komplett die Vorfreude auf ein „neues Spiel“.

Ich hab eine kleine Werbung auf YouTube gesehen, doch es entstand überhaupt nicht das Gefühl: „Das kommt jetzt neu raus“, sondern: Das ist schon ein Jahr da, du hast nur vergessen, das zu kaufen.

Außerdem kenn ich irgendwie schon die Hälfte der Story durch das, was ich vor einem Jahr so mitbekommen habe.

Der Neuwagengeruch fehlt bei Red Dead Redemption 2 – es fühlt sich ein wenig wie ein Gebrauchtwagen-Spiel an.

Red-Dead-Redemption-2-PC-Screenshot-7

Ich bin gespannt, wie der Release von Red Dead Redemption 2 wird, vor allem emotional. Es ist sicher eines der größten Releases für den PC im Gaming 2019 – es fühlt sich aber kein bisschen so an.

Ich hoffe die Lust kommt dann beim Spielen.

Red Dead Redemption 2 erscheint am Dienstag, dem 5. November, für den PC.

Neuer PC-Trailer von Red Dead Redemption 2 zeigt, wie wunderschön es in 4k60 ist
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!

59
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
bcazk
bcazk
8 Monate zuvor

download hat gestartet

PHIL
PHIL
8 Monate zuvor

Hab’s halt schon auf der PS4 gespielt. Ich weiß was ich bekomme. Ich hol es mir für den PC einmal wegen der Grafik und den FPS und weil ich sowieso 99% am PC spiele.

Lulluf
Lulluf
8 Monate zuvor

Oh mann du hast meine Gefühle für dieses Spiel exakt zu Wort gebracht. Die Magie ist echt ein bisschen verloren gegangen und die schiere Anzahl von YouTube-Empfehlungen (allein durch Video-Titel und Thumbnails) hat mir schon die grobe Story gespoilert.

Thorsten Weseler
Thorsten Weseler
8 Monate zuvor

Habe es auf konsole gezockt, aber kann es gut verstehen!
Einfach auf ein sale warten!

Sgt. Butterbread
Sgt. Butterbread
8 Monate zuvor

Ich hab damit auch meine Probleme. Es war so erwartbar das es kommt. Aber nein, erstmal wird da nur Konsole gesagt, immer ein bisschen rumgeeiert wenn es um PC ging, aber natürlich kommt es. Keine Frage. Dann sollen sie gleich sagen: ist uns zu viel Aufwand das gleich zu machen, wir wollen erstmal schön die Konsolen anzapfen. So wie es bei Monster Hunter World war. Die haben gesagt es kommt, aber eben viel später. War dann auch kein „neues“ Spiel mehr. Leider leben wir nicht in einer Welt wo man 6 Monate warten kann, um alle drei Versionen auf einmal releasen kann, zur Freude aller.

Mocse
Mocse
8 Monate zuvor

Meine Gott, was für ein langgelabertes mimimi… Kauf es oder Lass es. Ich habe unzählige Stunden mit dem Game an der XBOX verbracht und kaufe es mir trotzdem für den PC. Freue mich wie Bolle, die Story noch einmal mit schöner 4K Grafik am PC durchzuspielen, vor allem, weil es 3 oder 4 verschiedene Enden der Story gibt. Vielleicht mal aufhören zu jammern und einfach auf sich zukommen lassen…

WE'RE ON EASY STREET
WE'RE ON EASY STREET
8 Monate zuvor

Du hast ja leicht reden, wenn du es schon auf Konsole gespielt hast. Werde es auch nicht mehr kaufen, habe eh schon alles gesehen in dem Jahr wartezeit

Mr_Dom
Mr_Dom
8 Monate zuvor

OT:
Mal ne frage zu der Steam Version.
Habe vermehrt gelesen (GTAV)
Das man trotzdem den Rockstar Launcher benötigt um es zu spielen. (Wollte das eigentlich vermeiden zwecks 100.000.000 Milliarden Launchen auf dem PC)

Was bringen denn die anderen Versionen dann wenn man immer auf den RS Launcher verwiesen wird.

Ich bin verwirrt. ????

Danke schonmal ????????

mika volucer
8 Monate zuvor

Schöner Artikel. So ähnlich geht es mir auch. Andererseits kaufe ich mir die meisten Spiele eh erst später, weil ich noch genug Entertainment auf der Festplatte habe und ich komischerweise nicht bereit bin so viel für ein Spiel auszugeben.

Ob ich rdr2 kaufe weiß ich aber noch nicht. Ich spreche Englisch und verstehe es auch. Aber ständig im Kopf zu übersetzen oder manche Wörter nicht zu kennen, zerstört für mich die Stimmung.

maledicus
maledicus
8 Monate zuvor

Es hat untertitel, das geht schon. Alles halb so wild. Und den rest verstehst du auch so.

Gruß.

Kim Jae Ha
Kim Jae Ha
8 Monate zuvor

Ganz einfach, zur damaligen Zeit haben die Menschen viele Akzente gesprochen gerade im Wilden Westen, so etwas kann man nicht ins Deutsche überbringen oder zumindest nicht so das es sich auch qualitativ gut anhört.

Der Punkt mit dem Preis, kann man verstehen aber bedenkt bitte wie viel Zeit und Kraft Entwickler/in in ein Spiel wie Red Dead Redemption rein investieren. Schaut euch das Spiel genauer an
– Grafik TOP
– Story, unglaublich Emotional
– usw.
All diese Sachen kosten Zeit und Geld zu entwickeln, der Preis ist deshalb mehr als angebracht. Ganz einfacher Punkt: Ihr wollt ein gutes Spiel was euch prägt, dann zahlt auch dafür gerecht.

Wenn dir so etwas die Stimmung verdirbt solltest du vielleicht etwas überdenken. Spiele in der Original Sprache sind immer stets besser, man lernt. ^^

Bodicore
Bodicore
8 Monate zuvor

Ich bin da im Vorteil, ich befasse mich nicht mit Spielen die nicht irgendwo ein greiffbares Releasedatum haben auf meinem PC.

Ich sehe keinen Grund darin irgendwas anzugeiern dass ich vielleicht nie spiele. Wie halt RDR2 oder auch Lostarkprojektirgendwasbesseralsdiablo oder wie die alle heißen mögen in der Hype-pipe.
Klar, als Westernfan habe habe ich da mal ein YT-Filmchen geschaut aber nix großes.

Für mich ist RDR2 extrem neu wink Trotzdem werde ich auf keinen Fall den Vollpreis für dieses Spiel zahlen.
zum einen unterstütze ich diese Exklusivpraxis nicht und zum andren fehlt mir die deutsche Synchro
(ja ja lern englisch, f**k dich auch).

Kim Jae Ha
Kim Jae Ha
8 Monate zuvor

Ist aber ein gutes Argument, Englisch ist eine Weltsprache und sollte jeder können oder zumindest das Grundwissen beherrschen. Schließlich kommen die meisten Entwickler aus einem Land wo Englisch als Amtssprache gilt oder zumindest drauf wertgelegt wird es zu können. Die Leute sollten mal lieber Froh sein das es Spiele mit Deutscher Sprache gibt, muss nämlich auch nicht gemacht werden.

Fakt ist: Wer sich über so etwas aufregt hat keine anderen Probleme, nach meiner Meinung.

– Möchte damit natürlich auch keinen angreifen.!

WE'RE ON EASY STREET
WE'RE ON EASY STREET
8 Monate zuvor

Es regen sich auch Leute bei Amazon Video auf, wenn die Animes keine deutsche Sprachausgabe haben und geben dann 1 Stern Bewertungen…

Jabla
Jabla
8 Monate zuvor

Was ich zudem schade finde ist, daß die fesselnde Story einen das Spiel tief hinein zieht und ich mir vorstellen kann, dass viele bereits das meiste wissen. Somit, kann ich mir vorstellen, wird dieses berauschende Gefühl des Erlebens ein wenig eingeschränkt. Ich kann somit die Entscheidung PC Version so viel später an den Kunden zu bringen nicht verstehen.

Mustafa Koc
Mustafa Koc
8 Monate zuvor

Raubkopien. Das ist alles. Wenn du das Spiel sofort spielen willst, muss du es auf Console=original gekauft spielen. Kommt das Spiel auch auf PC raus, dann gibt es viele, die zur Raubkopie greifen.

Scaver
Scaver
8 Monate zuvor

Seh ich ähnlich. Habe zwar eine PS4, spiele da aber eigentlich nie (eher meine Frau).
Ich habe auch auf die PC Version gewartet. Jetzt kommt sie… und es ist mir mehr oder weniger egal.
Sicher wird es mir Spaß machen, aber NICHTS, wirklich GAR NICHTS drängt mich dazu, es dann sofort zu kaufen und zu spielen. Ich denke mir eher „wenn es denn dann mal im Sale ist, kann man noch mal schauen!“ und genau so wird es laufen!
Und der Sale muss schon mehr als 20 oder 30% bieten, eher so 50% und das kann noch dauern… aber ich kann auch warten… und wie lange ist fast egal mittlerweile!
Das Game wurde für mich sozusagen „tot gewartet“.

Mahagosh
Mahagosh
8 Monate zuvor

Der Spaß kommt garantiert beim Spielen ???? nachdem ich den PC Trailer gesehen habe musste ich RDR2 auch mal wieder anwerfen. Es ist einfach ein herrliches Spiel was durch seine Atmosphäre und der grandiosen Landschaft auch einfach mal den Alltag etwas entschleunigen kann.

Dario Salvatore Romano
Dario Salvatore Romano
8 Monate zuvor

Spiel des Jahres 2018 war doch God of War? War immerhin Gewinner der Game Awards 2018. Persönlich habe ich Red Dead 2 bei weitem nicht so ansprechend gefunden wie God of War. Wo ich bei God of War bis zur Platin gespielt hab, und dann noch 2 weitere Playthroughs, hats bei Red Dead 2 bei mir nichtmal dazu gereicht es ein einziges mal durchzuspielen.

xDeechen
xDeechen
8 Monate zuvor

Das du Teile vom Spiel schon kennst hast du selber zu verschulden
wenn man ein Spiel noch spielen möchte hält man sich von allen Spoilern fern
das kann auf grund deines Jobs natürlich schwierig werden aber möglich sollte das sein

Der gedanke das es sich nicht neu anfühlt weil man schon was kennt ist quatsch

es gibt soviel im spielt was du nicht kennst und was entdeckt werden will
da kommt das gefühl von ganz schnell wiederund wenn man es genießt werden die 50h bei weitem nicht reichen grin

maledicus
maledicus
8 Monate zuvor

Genauso sehe ich das auch.

Gerd Schuhmann

Jammer nicht rum und kauf dir das spiel, es wird jeden cent wert sein wink

Wieviele spiele gibt es nur auf dem PC oder erst auf konsole später?! Da könnten wir alle täglich jammern. Auf eure seite bin ich damals gekommen, als ich vor jahren noch PC spieler war und wegen GW2. Eins meiner absoluten lieblings-MMORPGs, das aufgrund des gameplays auch noch super auf konsole zu portieren wäre, das wird nie passieren und damit muss ich auch leben.

Gruß.

WE'RE ON EASY STREET
WE'RE ON EASY STREET
8 Monate zuvor

Das liegt einfach an dem genre. RTS und MMORPGS sind einfach PC genres. Selbst wenn es dann mal ein RTS oder MMORPG auf die Konsole schafft, floppt es meistens. Außerdem haben die Controller oft zu wenig Tasten und es ist viel zu umständlich sich mit dem Controller in MMORPGS durch riesen Menüs zu scrollen.

maledicus
maledicus
8 Monate zuvor

In teilen hast du recht, aber nicht auf ganzer linie. Die zeiten haben sich auch auf den konsolen geändert. Das gerade MMORPGs erst so spät zu den konsolen gefunden haben liegt an verschiedenen faktoren. Da wäre die allgemeine leistungsfähigkeit die in den zurückliegenden jahrzehnten ne komplett andere nummer war als heutzutage, dann der onlinezwang und früher standen konsolen eher noch im kinderzimmer während erwachsene eher auf nem PC gespielt haben.

Das alles hat sich geändert und MMORPGs floppen auf konsole nur wenn sie schlecht sind, genauso wie auf dem PC. Gegenbeispiele sind zB. Black Desert & TESO, da würde ich sagen die sind auf den konsolen beliebter als auf PC und spielen sich hervorragend.

GW2 wäre auch ein super kandidat um auf konsole portiert zu werden. Als negativbeispiel wo ich persönlich nicht mit warm werde ist Neverwinter Nights, das fühlt sich wirklich nicht wie für konsole gemacht an, weil man versucht hat eine tastatur-steuerung auf den controller zu übertragen.

Man darf auch nicht übersehen, das PC spielern oft das kalte grauen kommt wenn sie an controller-steuerung denken, aber das ist halt eine sicht von außen auf die dinge. Bedeutet aber nicht, das es auch so ist.

Gruß.

WE'RE ON EASY STREET
WE'RE ON EASY STREET
8 Monate zuvor

Genau 1 Jahr spoilern ausweichen…

Mandario Gee
Mandario Gee
8 Monate zuvor

Wie gut ist denn der online Teil? Habe bisher selber noch kein GTA Online gezockt. Habe aber mitbekommen das er sehr beliebt ist und ständig ausgebaut wird. Wie ist es denn bei RDR2? MfG

Raiga D. Jin
Raiga D. Jin
8 Monate zuvor

Also ich habe die ersten Tage der Beta letztes Jahr miterlebt, da war es komplett beschissen.
Vor ein paar Tagen bin ich dann mal wieder in den Onlinemodus rein und ich muss sagen, es hat sich um einiges gebessert. Macht schon Spaß, weniger bis keine Probleme mit anderen Spielern (egal ob offensiv oder defensiv-modus). Die Preise sind zwar immer noch teilweise etwas happig, aber durchaus machbar. Empfehle aber mit Freunden online zugehen…sowohl für den doppelten Spielspaß, als auch eben weil viele Dinge dann besser funktionieren (zb Kopfgeldjagd).
Mfg

Bodicore
Bodicore
8 Monate zuvor

Ich denke man darf ohne den Teufel an die Wand zu malen sagen dass der Onlinemodus wahrscheinlich die ersten 6 Monate nicht vernünftig spielbar ist und das wird nicht am Spiel liegen sondern an den Spielern.

maledicus
maledicus
8 Monate zuvor

Ich hab schon in der beta RDO gespielt und bin vor kurzem wieder eingestiegen. Dahinter war bei mir system. Es war klar es würden neue inhalte und features kommen. Mir hat das spiel schon in der beta gut gefallen, aber da waren einfach noch zuwenig inhalte. Das hat sich mittlerweile geändert, der online part ist heute ein anderer als damals. Es gibt mehr große inhalte, mehr detailverbesserungen, mehr kleine inhalte.

Was ich schon ziemlich cool finde ist, das jede woche für kopfgeldjäger eine neue legendäre kopfgeldjagd kommt mit eigenem intro -video, sowas gibs sonst nirgends, das zeigt wieviel manpower hinter dem online-modus steckt.

Man muss aber ein MMO -spieler sein um den online-modus genießen zu können, denn es ist eben auch typisch grindig.

Gruß.

Beep
Beep
8 Monate zuvor

Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen! Ich hab das Spiel schon zur Hälfte auf der PS4 eines Freundes durchgespielt und obwohl ich das meiste der Story schon kenne nimmt mir das nichts an der Vorfreude darauf, es nochmal zu spielen!

Luriup
Luriup
8 Monate zuvor

Wie bei Teil 1 schrieb ich ja bei der Ankündigung zu Teil 2,
keine PC Version=kein Geld von mir.
Daher gehe ich nun völlig unbelastet durch News(Spoiler) oder Teil 1
in das Spiel,
da ich das spiel nicht auf dem Schirm hatte.

Hab auch keine Eile mit dem spielen.
Denke ich werd es in der Weihnachtswoche mir gemütlich reinziehen.

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Meine Meinung zu Clips, Youtube und Co., man bekommt einen Eindruck und kann, bei gut gemachten Videos, die teils auch toll kommentiert werden, echt mit eintauchen, selber zocken ist und bleibt aber unerreicht, zum Glück smile
Von daher glaube ich dass du ne Menge Spaß hättest, Eindrücke selber bekommst und vor allem viel tiefer in die Story abtauchen kannst als das über Videos möglich ist!

vanillapaul
vanillapaul
8 Monate zuvor

Das Gefühl eines Neuwagens brauchst du meiner Meinung nach nicht. Es gibt genug Momente in denen das Spiel dich in seinen Bann zieht und sei es einfach nur wenn du quer über die Map galoppierst, der Kinomodus läuft und die Musik mit den Streichinstrumenten einsetzt. Ist jedesmal eine sehr gelungene Stimmung die damit aufgebaut wird.

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Aber irgendwie fühlt man sich als Kunde zweiter Klasse. Da kann ich den Unmut schon verstehen.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
8 Monate zuvor

Mir war von Anfang an klar dass es früher oder später für PC erscheinen würde, hab mich also 0 gespoilert grin

Bienenvogel
Bienenvogel
8 Monate zuvor

Ich kann es verstehen, damals als Rise of the Tomb Raider ein Jahr XBox-Exklusiv war, stand ich vor dem selben Problem. Im Endeffekt hab ich mir dann aber nix dazu reingezogen, damit ich – wenn es dann auch für PS4 kommen sollte – unbedarft rangehen kann. So war es dann auch. Spiel war super und ich war zufrieden.

PM
PM
8 Monate zuvor

haha, wollte nur auf den Vergleich im Text anknüpfen grin Ging ja auch nur als Beispiel um den Fahrspass und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Rumänen in der Preisklasse, super Autos bauen wink

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Werde ich aus Prinzip nicht kaufen, da ich den zeitexclusiven Unsinn nicht unterstützen werde.
Ist aber auch für mich nicht ganz nachvollziehbar, warum man geschätzt 50 Mio potentielle Käufer (nur Konsolen) evtl 75 Mio potentiellen Käufern(Konsole inkl PC) vorzieht. Als würde der komplette PC Markt aus Raubkopien bestehen…

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Nicht der komplette, aber finanziell ist das eben nen schwarzes Loch, gerade bei echt großen Titeln.

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Wie?

Ich verkauf bspw. 50 Mio für die Konsolen. Jetzt hab ich die Chance, nochmal 25 Mio Einheiten für den PC zu verkaufen. Selbst wenn ich nur 5 Mio Einheiten an die zahlenden PC Spiele verschnacke und die 20 Mio cracken sich das Spiel, ist es ein lohnendes Geschäft.

Oder man sagt als Publisher das man aufgrund des „schwarzen Marktes“:
a) es kommt gar nicht auf den PC
b) das Spiel gibts nur digital über die Rockstar Homepage

Aber nicht so ein exclusiv Hick Hack. Das nervt einfach nur…und das sag ich als einer der auch aktiv PS spielt.

P.S. @schuhmann Warum kann man eig. nicht sehen wer downgevotet hat?

Kim Jae Ha
Kim Jae Ha
8 Monate zuvor

Wenn man es so nimmt sollten große Titel wie Red Dead Redemption gleichzeitig für Konsole als auch für PC released werden. Aber wie schon von vielen gesagt spielen da kosten eine Rolle. Auch wenn’s man nicht glaubt der PC stirbt langsam aus, immer mehr läuft Konsolen Exklusiv einfach wegen der Geldquelle.

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Das das mit dem PC zurück geht, sah ich auch immer so. Bis vor kurzem die Statistik von Destiny 2 kam, wieviel auf welcher Plattform spielen. Da war ich doch schwer überrascht wie stark der PC da steht.
Und das bei einem Spiel, was der Shooter schlechthin für die Konsolen war.

Dave
Dave
8 Monate zuvor

Ganz simpel ausgedrückt: Wenn du es selbst noch nicht gespielt hast, ist es für dich neu.
Oder du kaufst dir mal ne Konsole. Gibt schließlich auch noch jede Menge anderer Exklusivspiele.

Sunface
Sunface
8 Monate zuvor

Naja die Chance es zu spielen hat er selbstverständlich in der Redaktion gehabt. Die haben da ganz sicher ne PS4 rumstehen auf der man das Spiel mal testen kann.

Venrai
Venrai
8 Monate zuvor

Ich denke ich werde eh noch weiter warten bis man das Game im Sale mal für nen 20er kriegt. Bin nur am Singelplayerteil interessiert und da macht das bisschen länger warten nun auch keinen Unterschied mehr. Werde sicher nicht Vollpreis zahlen nur weil man es nun später fürn PC bringt denn das Game ist halt nicht mehr „neu“.

Brilliantix
Brilliantix
8 Monate zuvor

hab mir extra ne Xbox ONE X dafür gekauft , weil ich halt dachte das es für PC eh nicht kommt oder wenn, dann sehr Spät aber ich bin mit der Steuerung nicht warm geworden (PC Spieler) als es dann die möglichkeit gab mit dem xim apex ne Maus und Tastatur Steuerung zu simulieren war das schon besser zu Spielen aber halt immer noch nicht das typische PC fealing deshalb bin ich nie weit gekommen in dem Spiel umso mehr freu ich mich jetzt auf die PC version smile

huhu_2345
huhu_2345
8 Monate zuvor

Bis Kapitel 3 gespielt und dann genervt zur Seite gelegt.
Habe damals die Angel Herausforderungen in Angriff genommen, nach ca. 5 Stunden hatte ich kein Lust mehr und wollte mich wieder den Hauptmissionen widmen.
Also ab zu Dutch und die Mission gestartet.
Da meinte er dann wir machen einen Angelausflug, Spiel beendet und bis heute nicht mehr Weitergespielt. ^^

Max O.
Max O.
8 Monate zuvor

Hab das Spiel auf der PS4 und kann deinen Frust beim Angeln verstehen^^

Hast trotzdem ne ganze Menge eines genialen Spiels verpasst. Werde es mir auch für den PC holen (mag die Steuerung auf der PS nicht soooo gerne, auch wenn sie deutlich angenehmer als GTAV ist)

Dazu kommt, dass der Online-Modus inzwischen einiges mehr kann als zu Anfang und ich auf dem PC einfach mehr Leute kenne, mit denen man zusammen spielen kann. Das hat auch bei GTA Online sehr viel Spaß gemacht (und tut es noch immer).

Bienenvogel
Bienenvogel
8 Monate zuvor

Das einzige Problem beim Angeln war für mich, die Fische erstmal zu finden. Und man braucht ja für die legendären die speziellen Köder. Ab da hat es echt Laune gemacht, auch wenn man manchmal echt beim Leine einholen den Stick malträtieren musste. ????

maledicus
maledicus
8 Monate zuvor

Der angelsausflug an der stelle ist absolut harmlos, das dauert 5min und ist nur der story geschuldet. Würde sagen, da hast du den panikknopf zu früh gedrückt ^^

Gruß.

Psycheater
Psycheater
8 Monate zuvor

Definitiv kaufen und zocken! Es ist n Rockstar Titel, verdammt nochmal!!! ????

Mel MacBrody
Mel MacBrody
8 Monate zuvor

Solang man den Online Modus meidet wirds großartig.

yuhmaTV
yuhmaTV
8 Monate zuvor

Man muss bei Neu- und Gebrauchtwagen aber auch unterscheiden, ob man sich einen Dacia gebraucht holt oder einen BMW M, welcher egal ob neu oder nicht, auch gebraucht enorm Spass macht ( im Gegensatz zu dem Dacia ).

Erzkanzler
8 Monate zuvor

Bekomm ich das Spiel denn jetzt billiger weil´s gebraucht ist? grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
8 Monate zuvor

Ich hab ja gehört, der Dacia wäre das Statussymbol für alle, die kein Statussymbol brauchen.

Nora mon
Nora mon
8 Monate zuvor

Ich finde dieser Werbespruch klingt immer als würde man im Spiel des Lebens den Zonk ziehen.

zMike
zMike
8 Monate zuvor

Für mich war es eher die Enttäuschung 2018. Mega Vorfreude aber nicht warm geworden damit. Habe bei 25% aufgehört und seit der Releasewoche nicht mehr gestartet. Teil 1 fand ich besser. Irgendwie hat sich das freier angefühlt.

Keupi
Keupi
8 Monate zuvor

Ging mir genauso. War nicht schlecht, aber das Gameplay hatte mir nicht zugesagt. Zu behäbig, zu simulationslastig. Schade um die schöne Welt.

Aber Geschmäcker usw usf ????

Erzkanzler
8 Monate zuvor

Schön mal wieder einen Meinungsartikel zu lesen smile

Christoph Wenk
Christoph Wenk
8 Monate zuvor

Schöner Artikel mal wieder. Kann das Gefühl komplett nachvollziehen! Troztzdem sollte jeder der noch am zweifeln ist, hier zuschlagen und kaufen! Das Spiel ist grandios.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.