Red Dead Redemption 2: Später Release, weil Sony Crossplay blockiert? – Gerücht

Hat Sony Schuld an der Verzögerung von Red Dead Redemption 2? Gerüchte sagen: Ja! – Angeblich gibt es Probleme beim Cross-Play.

Neue Gerüchte um Red Dead Redemption 2 sorgen für Unruhe in der Community. Der verzögerte Release des Western-Adventures soll angeblich an Sony liegen, weil die sich nicht auf eine Cross-Play-Funktion einlassen wollen.

Bedenkt, dass es sich hier nicht um offizielle Informationen von Rockstar Games oder Sony, sondern um ein Gerücht handelt.

Ist Crossplay-Verweigerung Schuld am späten Release von RDR2?

Die Ankündigung von Red Dead Redemption 2 sorgte in der Gaming-Community für einen Hype. Der Trailer von RDR2 ließ die Herzen der Fans höher schlagen, die sich auf einen Release in 2017 freuten. Doch im Mai dieses Jahres gab es dann den ersten Dämpfer für die Community: Release verschoben – Red Dead Redemption 2 kommt frühestens im April 2018.

Als Begründung für die Verzögerung gab Rockstar Games an, dass man schlichtweg mehr Zeit für das Spiel braucht. Man möchte der Community schließlich ein „fertiges“ Spiel präsentieren.

Nun sagen Gerüchte, dass die Verzögerung an Sony liegt.

Red Dead Redemption 2 4

Wie die Webseite BlastingNews berichtet, soll für Red Dead Redemption 2 angeblich eine Cross-Play-Funktion geplant sein. Also eine Funktion, bei der Spieler auf der PS4, Xbox One und auf dem PC online miteinander spielen können.

Jedoch soll laut Gerücht Sony’s Einstellung gegenüber Cross-Play der Grund dafür sein, dass das Spiel später veröffentlicht wird. Denn offenbar gab Sony bisher keine Erlaubnis für dieses Feature an Rockstar Games.

Der spätere Release soll also mehr Zeit geben, sich auf einen Kompromiss zu einigen. Aber nochmal: Das ist nur ein Gerücht und wurde nicht offiziell von Rockstar Games oder Sony bestätigt.

Sony will die Kinder schützen

In den vergangenen Wochen hat Sony bereits beim Thema Cross-Play auf sich aufmerksam gemacht. Beispielsweise lehnten sie beim Auto-Fußball Spiel „Rocket League“ oder beim Building-Survival „Minecraft“ die Cross-Play-Funktion ab.

Als Begründung, warum Sony gegen Cross-Play bei Minecraft ist, sagen sie „Die Spielergruppe von Minecraft ist in allen Altersstufen vertreten und kann auch sehr jung sein. Wir haben den Auftrag uns um die Spieler zu kümmern, die durch uns online gehen. Spieler, die teilweise Kinder sind, externen Einflüssen auszusetzen ist etwas, über das wir sehr genau nachdenken müssen. Denn diese Einflüsse können wir nicht kontrollieren.“

Red Dead Redemption 2 2

Ob die Gerüchte um eine geplante Cross-Play-Funktion in RDR2 und die Ablehnung von Sony wirklich stimmen, werden wir vielleicht schon bald herausfinden. Denn laut Rockstar Games soll es noch im Sommer News zu Red Dead Redemption 2 geben.


Kein Cross-Play für PS4, weil Sony die Kinder schützen will

Quelle(n): BlastingNews, Gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CandyAndyDE

Crossplay zwischen den Konsolen wird es nie geben. Der Grund ist ganz einfach. Kein Konsolenhersteller will sein Netzwerk für die Konkurrenz öffnen und das ist auch verständlich.

Das Thema wird schon seit Jahren breitgetreten. Laut Microsoft ist es möglich, aber ich denke, wenn Sony ein OK gibt, würde Microsoft sich ganz schnell tot stellen.

Dass Crossplay bei RDR2 geplant war, höre ich jetzt zum ersten mal. Ich denke, sie geben dem Spiel den letzten Feinschliff und dieses Gerücht soll einfach nur wieder dazu dienen Sony eins reinzuwürgen.

Das sage ich als Xbox Fanboy.

CreativeBimbes

Sonys PS ist einfach nur ein Bremsschuh für die Spieleentwicklung.

Psycheater

Kann Ich mir nicht vorstellen. Macht doch kein AAA Titel in dem Maße mit dem Crossplay über alle drei Plattformen (oder?!?????). Wieso also grad jetzt?!?

Finde Rockstars Argumentation da schon sehr nachvollziehbar

Guest

Da wird hier aber noch brav weiter Öl ins Feuer gegossen. Liegt es am Sommerloch? Ein Großteil der Leute hier sind ohnehin schon so doof und glauben, dass die Destiny 2 in 30fps auf der neuen Xbox Sony zu verdanken haben. Wieso zur Hölle sollte das neue Red Dead irgendetwas mit Crossplay und Sony am Hut haben? Das klingt so, als hätte sich Crossplay seit etlichen Jahren fest etabliert und Sony hätte das alles nun zurückgezogen. Wieso sollte Rockstar Geld, Zeit und Ressourcen in etwas stecken, das es einfach nicht gibt und noch nicht wirklich gegeben hat? Es gibt keine vertragliche Grundlage für Crossplay und das wird Rockstar schon ganz genau wissen. Langsam werden diese Theorien immer verrückter.

BigFlash88

und vergiss nicht dass sony auch dafür bezahlt hat das die pc version von desttiny 2 6 wochen später erscheint

Impact

Indirekt liegt es sicher an Sony, das mit Destiny 2.
Entweder:
-Sony will nicht dass es dort besser aussieht (keiner kennt die Verträge)
-sind die Entwickler zu schlecht um 60FPS zu programmieren
-lohnt es sich schlichtweg nicht für ein paar Tausend den extra Aufwand zu betreiben

Ich tendiere dabei sehr stark zu letzteren, den so ist es nur der Xbox Code mit 4K Texturen.
Doch wo ist nun die Schuld von Sony? – Hätten sie nicht so viele Konsolen mehr verkauft, würde es wohl auf der Xbox One X mit 60FPS laufen 😉

Guest

Wo ist denn die Argumentation: Die XboxOne Fassung von Destiny 2 läuft nur über ein Netzwerk und die XboxOne Spieler sollen alle ohne große Unterschiede miteinander spielen können, wie es auf Konsolen nun mal so üblich ist. 😉

Impact

War eigentlich nur auf Destiny 2 bezogen. Hab ich wohl vergessen^^

Alzucard

Hatten wir das Thema nicht schonmal?
Sony macht sich einfach komplett lächerlich immoment.

BigFlash88

sorry aber solch unglaubwürdige an den haaren herbeigeholte gerüchte bin ich von eich wirklich nicht gewohnt!!!!

eine spiele verschiebung wegen crossplay verbot von sony????????‍♂️ das spiel wird nicht fertig und punkt

Laiken

Ich muss sagen, dass das tatsächlich sogar durchaus der Fall sein könnte.
Ein jeder Entwickler möchte ja irgendwo etwas für seine Arbeit verdienen. RDRD2 wird zwar mit Sicherheit mehr als genug einspielen, gar keine Frage, aber wenn man eine Feature wie Crossplay mitbringt ist das schlicht und ergreifend ein wirklich gutes Verkaufsargument, da viele Spieler sich eben jene Funktion wünschen, wir aber alle wissen, dass Sony diese boykottiert, warum auch immer.
Also kann es durchaus sein, dass Rockstar sagt – Nun, wir wollen den besten Gewinn rausholen, solange das nicht geht weil irgendwer uns Steine in den Weg legt, versuchen wir einfach das Problem zu lösen und bringen dann unser Produkt auf den Markt wenn alles so läuft wie wir gerne hätten.
Deswegen, nur meine Meinung aber: könnte sein, könnte auch schwachsinn sein. Man wirds nie so wirklich erfahren denke ich.

Dellengolf

Der Grund warum Sony Crossplay boykottiert ist der das sie dann kein Argument mehr haben warum man ihre Konsole kaufen soll..
Hey kauf dir ein PS4 alle deine 15 jährigen Freunde sind hier. Das ist das Argument Nr. 1 bei Sony, geben Sie auch offen zu und die Aussage über Minecraft oben untermauert das.
Wenn sie jetzt Crossplay zulassen wird sich der 19 jährige der im November überlegt sich eine neue Konsole zu kaufen oder zu wünschen sich wohl nicht für eine PS4 Pro entscheiden sondern für eine XboxOneX.. Da die Konsole einfach technisch die stärkere ist und man durch Crossplay auch mit seinen Kumpels auf der PS4 zocken kann.
Ob das jetzt auf RDR2 zutrifft ist fragwürdig hier würde ich eher die gründliche Arbeit von Rockstar als Grund für die Verschiebung nehmen.
Aber wie weiter oben schon jemand gesagt hat wirft Sony mit seiner fast Monopol artigen Macht die ganze Gamingindustrie zurück.

Markus Silec

Ich finde das jetzt nicht wirklich schlimm, es wird mehrfach und gut erkennbar darauf hingewiesen, dass das nur ein Gerücht ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x