PUBG verdrängt Platzhirsch LoL auf Twitch – Nach Steam, jetzt Stream!

Das muss man erstmal schaffen! Offenbar sind die PUBG-Zuschauer eine treue Gemeinde, denn die sind mal eben an League of Legends vorbeigezogen.

Livestreams sind ein wichtiges Feature in der heutigen Gaming-Community. Manche schauen zu anstatt zu zocken, andere verfolgen Livestreams sogar, während sie selbst spielen.

Die Übertragungen von PlayerUnknown’s Battlegrounds kommen auf Twitch.TV gut an. Die Zuschauer verbrachten mehr Zeit bei PUBG-Streams als beim MOBA League of Legends, das auf Twitch eine riesige Community hat.

16,9 Millionen Stunden PUBG angesehen

In der letzten Woche haben Zuschauer länger bei PUBG-Streams zugesehen, als bei League of Legends-Streams.

Das will etwas heißen, denn LoL hat sich über die letzten Jahre eine große Community aufgebaut, die täglich bei ihren Lieblings-Castern einschaltet.

Das DOTA 2 International fand übrigens auch in der letzten Woche statt, und zog massig Leute vor die Bildschirme. Hier wurden 30,6 Millionen Stunden zugesehen und damit steht DOTA 2 ganz deutlich auf dem ersten Platz der letzten Woche. Ein knappes Rennen lieferten sich PUBG und LoL, das der Battle-Royale-Shooter für sich entscheiden konnte.

Wie Gameloco erklärt, wurde PUBG in der letzten Woche 16,9 Millionen Stunden angesehen, League of Legends erreichte „nur“ 15 Millionen Stunden. Normalerweise werden die Zeiten von League of Legends nur geschlagen, wenn bei anderen Games große Turniere anstehen.

„In mehr als drei Jahren Überwachung der Twitch-Statistiken, war die 32. Woche in 2017 die erste, in der League of Legends von einem Spiel geschlagen wurde, das nicht von einem Top-Tier eSports-Event gepusht wurde,“ schreibt Gameloco Founder Nicolas Cerrato.

PUBG Twitch Zuschauer Rekord LoL Dota 2

In dem Bericht wird klar, dass PUBG das erste Game ist, dass diesen Sprung geschafft hat. Nicht einmal die größten AAA-Veröffentlichungen wie Overwatch, das konstant viele Zuschauer auf Twitch hat, konnte League of Legends in dieser Kategorie verdrängen.

Das Wachstum von PlayerUnknown’s Battlegrounds ist erheblich. Selbst bei Steam zog das Game nun am beliebten Shooter CS:GO vorbei und steht nun auch hier auf Platz 2 hinter DOTA 2.

Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.