PUBG-Entwickler entschuldigt sich für Cheater, gelobt Besserung

Mit zwei neuen Updates wollen die PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds)-Entwickler stärker gegen Cheater vorgehen.

Im beliebten Battle-Royale-Shooter “PlayerUnknown’s Battlegrounds” werden täglich bis zu 42.000 Cheater gebannt. Doch das ist nicht genug, denn trotzdem kritisiert die Community die hohe Anzahl der Cheater.

Die PUBG-Entwickler planen jetzt noch härter durchzugreifen und Cheater früher zu erwischen.

Weitere Anti-Cheat Maßnahmen kommen

Mit einem Schreiben an die Community wollen sich die Entwickler aufrichtig für die Cheater-Probleme in PUBG entschuldigen. Es tut ihnen Leid, dass Ihr das Game nicht in einer fairen Umgebung zocken konntet.

Nun wollen sie Cheater noch früher und besser erkennen und aus dem Spiel werfen.

Wie wir bereits ankündigten, sind wir gerade dabei, neue Werkzeuge im Spiel einzubauen. Diese sollen Spieler mit ungewöhnlichem Spielverhalten erkennen.

Am 3. November gab es bereits ein Update mit neuen Anti-Cheat-Maßnahmen. Cheater sollen weiterhin permanent vom Spiel ausgeschlossen werden. “Sollte ungewöhnliches Spielverhalten entdeckt werden, wird der entsprechende Account temporär bestraft und danach genauer untersucht.”.

PUBG Update

Nächste Woche soll es dazu noch ein weiteres Update geben, das für bessere Cheater-Erkennung sorgen soll. “Wir werden weiterhin daran arbeiten, unser System zur Cheater-Erkennung zu verbessern. Die Maßnahmen, um Cheater zu erkennen und zu bannen, werden wir verschärfen. Gleichzeitig achten wir darauf, dass faire Spieler keine unberechtigte Strafe bekommen.”

Allerdings werden diese Veränderungen nicht “über Nacht” dafür sorgen, dass plötzlich alle Cheater weg sind. Das ist ein laufender Prozess, der sich (hoffentlich) in der Zukunft immer weiter verbessert.

Tests für die Version 1.0 von PUBG verzögern sich wohl – Die Community reagiert auf ihre Art

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Das Spiel ist hochgradig verseucht. Gestern Abend wieder 4 Runden gemacht, 2 davon mit Cheater.
Sorry, aber so wird das auf Dauer nix.

Libertad

Konnte mich zum ersten Mal in einem Badezimmer verstecken und wurde trotz haltender Fahrzeuge nicht gefunden; sie fuhren irgendwann weiter.

Vor einigen Wochen wurde ich in einer solchen Situationen regelmäßig abgenknallt, ohne dass sich eine Tür bewegt hätte. Also hat sich anscheinend wirklich etwas getan.

Tomas Stefani

Tje das wird in den nächsten jahren das hauptpoblem in online multiplayer spielen.Da hilft nicht die beste grafik,story,gunplay und co.Wen das spiel verseucht ist… Fifa, Cod,uvm….. Null fairnes. Darum meide ich in letzter zeit solche titel. Das cheaten und glitchen nimt Überhand an, somit werden die titel unspielbar.

Frystrike

Was für Titel spielst dann du so online in denen es auf dem PC keine Cheater gibt? Ich glaube, dass sogar in Prinzessin Lilifee online gecheatet wird… Die machen vor nix halt…

bcazk

solang man das game in china für 5€ kaufen kann und die kisten für 50cent verkaufen kann wirds genug cheater geben weil die damit cash machen

Nora mon

wieso so kompilziert Family Share ausnutzen lass doch Accs bannen die das Spiel eh nicht haben

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x