PUBG: AFK-Spieler farmen Kisten und verdienen eine Menge Geld!

PlayerUnknown’s Battlegrounds hat anscheinend ein Problem mit AFK-Farmern. Diese Spieler machen nichts und farmen dadurch Punkte für Kisten. Die Boxen werden dann für teures Geld auf dem Marktplatz vertickt.

Battlegrounds-test-07

PlayerUnknown’s Battlegrounds setzt bis zu 100 Spieler auf einer großen Map ab und lässt sie bis zum Tod gegeneinander kämpfen. Je länger man überlebt, desto mehr Punkte gibt es. Und von den Punkten wiederum kaufen sich Spieler Lootboxen, die begehrte Klamotten enthalten. Da man auch schon nach kurzer Zeit ein paar Punkte bekommt, nutzen einige Spieler dies aus, um ohne Aufwand stetig Punkte zu verdienen und so Geld zu scheffeln.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Bots und AFK-Farmer – Nichts tun und trotzdem absahnen

Battlegrounds-test-01

Selbst wenn man nichts tut und früh stirbt, bekommt man in PUBG 50-60 Punkte nach dem Ableben und verbringt damit nur wenige Minuten. Dank der Spielmechanik von PUBG ist das AFK-Farmen besonders leicht. Ihr müsst euch nur einmal für eine Runde anmelden und der Rest läuft automatisch ab. Sogar der Absprung aus dem Flieger und das Öffnen des Fallschirms übernimmt freundlicherweise das Spiel für euch.

Wer das oft genug macht, kann ohne Probleme große Summen an Punkten verdienen und sich so die begehrten Lootboxen kaufen. Gerade in der Zeit um die Gamescom waren die Lootboxen und deren Inhalte gefragt und erzielten Spitzenpreise, denn sie enthielten besondere Items, die es nur zu dieser Zeit gab. Daher konnten man die Boxen für gutes, echtes Geld im Marketplace verticken:

  • Gamescom Invitational Crate: Bis zu 3,55 US-Dollar (Obwohl ihr sie nochmals mit Echtgeld aufsperren müsst!)
  • Survivor Crate: Bis zu 1,75 US-Dollar
  • Wanderer Crate: Bis zu 1.20 US-Dollar

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Ist die Situation mit den AFKlern wirklich so schlimm?

Laut dem Streamer und YouTuber rifaLxfactor wäre es während der Gamescom-Zeit besonders hart gewesen. Da AFKler und Bots leichte Beute sind und meist in der ersten Kraftfeld-Phase sterben, wäre die Serverpopulation in wenigen Minuten von 100 auf 70 gesunken, weil zig AFKler gleichzeitig starben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Andere Spieler hingegen berichten auf Reddit, dass es bei weitem nicht so viele regelmäßige AFKler seinen. Anstatt 30-50 Nichtstuern seien es eher um moderate 4 bis 7, höchstens 10. Unterstützt wird diese These noch von einem ehemaligen AFKler, der langsam keinen Bock mehr hat.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – AFK-Farmer schmeißt hin: „Bringt nix mehr!“

Battlegrounds Lag Faustkampf

Mittlerweile würden sich Spieler auf die Jagd nach AFKlern spezialisieren und ebenfalls bis zum letzten Absprungspunkt warten. Dann wirft das Spiel nämlich die untätigen Trödler automatisch aus dem Flieger. Für die aktiven Spieler sind dann die vielen wehrlosen AKF-Spieler und Bots ein gefundenes Fressen.

So mancher Spieler schafft dann in wenigen Sekunden 8 Kills oder mehr mit bloßen Händen und verdient sich so ordentlich Punkte.

Sie farmen also die Farmer.

Daher würde sich das AFK-Farmen nicht mehr lohnen, man gehe einfach zu schnell drauf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Kollegen von PC-Gamer haben übrigens einen Test gemacht und haben im Squad-Modus gerademal 2 AFKler gefunden. Im Solo-Modus waren es jedoch um die 14, die am Ende von den eben erwähnten „AFK-Jägern“ mit bloßen Händen zerfetzt wurden. Ein Video von der Aktion haben wir hier eingebettet.

Ebenfalls interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds im Anspielbericht – Deswegen ist es so gut!

Quelle(n): PC-Gamer, Steam-Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
v AmNesiA v

Hahaha… Ein ehemaliger AFKler steigt aus, weil es nicht mehr lohnt und berichtet anonym.
Das klingt wie so eine Reportage über kriminelle Aussteiger. 😉

Nora mon

Ich hab auch immer gern Farmer gefarmt dazu kommt meist ein frühes spannendes Feuergefecht mit anderen Farmer Jägern um die Punkte.

Jürgen Horn

Jo, ich denke, dass sich in einem Spiel wie PUBG sowas gut selbst reguliert. Wie in der Natur halt, wenn es viele Rehe gibt, gibt’s auch mehr Wölfe 😉

cyber

Sehe ich auch so. Für den Gesamten Spielverlauf hat dies doch eh kein Einfluss. Die Top 10 sind eh hart umkämpft. Also meistens. xD

Ronny Bose

Versteh diesen Hype um dieses Spiel einfach nicht. Dazu nun auch noch diverse Bots/Cheater wie auch immer…

cyber

Was erwartest du jetzt als reaktion auf deinen Beitrag?
Soll dir jemand seine Ansicht erklären warum er das Spiel toll findet? Würde dies überhaupt einen Einfluss auf dich haben?

Man muss nicht alles verstehen oder kann es auch nicht. Aber dinge als gegeben akzeptieren kann man.

Jeder Mensch hat seine Neigungen und gut ist.

Ronny Bose

Hab ich irgendwo geschrieben, dass ich eine Erklärung haben will? Hab lediglich gedchrieben, dass ich diesen enormen Hype nicht verstehe. Für mich nur ein weiteres Battle Royale/ King if the Hill Spiel. Hab keineswegs gemeint, dass ich anderen den Spaß an dem Spiel nicht gönne…

cyber

Also wolltest du einfach nur deine Meinung kund tun?

Ronny Bose

Scheint auf dieser Seite wohl nicht üblich zu sein bzw. scheint wohl der ein oder andere damit enormeProbleme zu haben….

Nora mon

Ich verstehe den Hype auch nicht, genauso verstehe ich nicht warum ich das Spiel mega gut finde. Normalerweise überhaupt nicht mein Fall.

slimenator

Automatisch Fallschirm öffnen, auschalten ….Ende!

Jürgen Horn

Das fänd ich schon allein deswegen witzig, weil da sicher viele Spieler, die besonders schnell unten ankommen wollen, reihenweise vor dem Match am Boden zerschellen. Aber ich denk, die AFKler werden da dann ein Script oder sowas nutzen, die den Schirm automatisch auslösen.

slimenator

jo, hihi!

Könnte sein, aber ein Anfang.

Christian Schumann

oder das automatische Aussteigen am Ende des Flugs deaktivieren. Die fliegen dann einfach weiter und stürzen über dem Meer ab 😀

cyber

Oder einfach ignorieren. Schien mir bisher nie ein Problem zu sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x