PS5, Stadia und XBox Scarlett: Was wird eure Next Gen?

Die nächste Gaming-Generation rückt immer näher. Wisst ihr schon welche Konsolen ihr euch kaufen werdet? Oder wollt ihr sogar auf einen Streaming-Dienst wechseln?

Darum geht es in dieser Umfrage: Die aktuelle Konsolen-Generation ist langsam aber sicher am Abklingen. Daher wollen wir von euch wissen: Auf welche Hersteller und Dienste werdet ihr in der nächsten Gen setzen?

Diese Umfrage soll einen Querschnitt der Meinungen unserer Leser darstellen.

ps4-xbox-stadia controller

Das wird die Next Gen: Langsam aber sicher kommen immer mehr kleine und große Info-Fetzen zu den Specs und Features der nächsten Gaming-Generation. Neben den etablierten Herstellern Sony und Microsoft, versucht nun auch Google in dem Bereich Fuß zu fassen:

Die klassischen Konsolen werden werden auch in dieser Gen leistungsfähiger sein und eine breite Palette an Games bieten. Sie werden wahrscheinlich aber auch wieder ordentlich was kosten und ihre Hardware wird Schwierigkeiten haben, sich mit den High-End-PCs zu messen.

Google Stadia will euch einen vollständigen leistungsstarken PC leihen, den ihr selbst nie upgraden müsst. Diesen Streaming-Dienst könnt ihr auf jedem kompatiblen Gerät und sogar auf Smartphones nutzen. Er ist allerdings stark von eurer Internetverbindung abhängig, was viele in Deutschland als problematisch ansehen.

Thinking_Face_Emoji

Auswertung live auf der gamescom 2019

So könnt ihr euch die Auswertung anschauen: Zusammen mit unseren Kollegen von der GameStar und GamePro werden wir von der gamescom 2019 für euch streamen.

Während der Show gibt es einen Programmpunkt, bei dem wir über die Next-Gen-Möglichkeiten reden. Ihr könnt auf unseren Channels live dabei sein:

Die Auswertung dieser Umfrage kommt am 20. August, dem Gamescom-Dienstag, um 18:30 Uhr.

Es wird aber zusätzlich im Laufe der ganzen Gamescom-Woche über 50 Stunden an Talks und Infos rund ums Gaming in unserem Programm „gamescom together“ geben. Das volle Programm gibt es hier:

Wir streamen für euch live von der gamescom 2019 – Hier ist unser Programm

Aber jetzt seid ihr dran: Habt ihr euch schon entschieden, welche Konsole ihr euch in der nächsten Gen kaufen werdet? Oder wollt ihr dieses Mal lieber was Neues ausprobieren und holt euch Google Stadia?

Wenn ihr die Umfrage weiter unten nicht sehen könnt, dann geht direkt auf die Apester-Seite hier und stimmt dort ab!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

124
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mee
6 Monate zuvor

Ich bin ja keiner der sich jede neue Konsole holt (momentan spiele ich noch mit der XBox One) aber die neue XBox, wie auch immer sie heißen mag, werde ich kaufen! Freu mich schon ein bisschen drauf ***FREU*** grin smile

Rein spekulativ glaube ich das diese im Gesamtpaket (Software+Hardware), wenn man von den Exklusivtiteln absieht, die bessere Konsole werden wird! (Obwohl mir dies eigentlich ziemlich wurscht ist und ich eigentlich keine Diskussion auslösen möchte behaupte ich dies einfach mal) wink

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

Natürlich die Playstation. ????

Psycheater
Psycheater
10 Monate zuvor

XBox Scarlett! ????
Alleine schon weil der Freundeskreis seit Jahren dort besteht und Ich bin sehr zufrieden smile

Sevenghost
Sevenghost
10 Monate zuvor

Mir hat was gefehlt bei der Frage mit Stadia und zwar wer ich schon zu Stadia gewechselt bzw. meine Kumpels auch vor allem die nicht viel Geld für „Master Race“ Hardware haben. Nur leider ist Stadia ein eigenes „Ökosystem“ wenn ich das mal so nennen darf, das Bedeutet es bringt mir gar nichts. Ich habe nämlich gehofft das Stadia zusammen mit PC Spieler in einem sind (Crossplay zwischen PC und Stadia) und nicht wie Ps4 und Xbox in sich eingeschlossen. Naja und auch darin sehe ich dass Problem von Stadia und auch da zweifle ich bisschen daran das Stadia, so wie es jetzt kommt, gegen Ps4 und Xbox punkten kann. Wenn noch dazu es stimmt das Sony(PS4) und Microsoft(Xbox) durch Stadia, sich näher kommen, wird es für Google um so Schwerer.

1900.
1900.
10 Monate zuvor

Nichts. Bin mittlerweile wirklich nur noch PC Spieler, meine PS4 wird nur noch als Netflix und Blue-Ray Player verwendet.
Da ich in meiner neuen Wohnung allerdings eine Glasfaserleitung direkt ins Haus gelegt wurde könnte Stadia tatsächlich interessant werden für mich.

Martin
Martin
10 Monate zuvor

Wieder Xbox. Vermutlich aus dem gleichen Grund, warum die meisten beim gleichen System bleiben, ich zocke seit vielen Jahren verschiedene Spiele mit den selben Leuten und das soll auch so bleiben.

Steffen Kiky
Steffen Kiky
10 Monate zuvor

Stadia klinkt für mich sehr interessant, da ich viel unterwegs bin. Zum Glück viel im Ausland sonst ginge das mit dem schlechten Internet in den inländischen Hotels nicht. Ps4 und xbox habe ausgelassen und hat mir nicht gefehlt.

Markus Silec
Markus Silec
10 Monate zuvor

Ich bleibe aus diversen Gründen bei der Xbox, freue mich aber das schon in dieser Gen crossplay mehr und mehr im Kommen ist und hoffe bei der nächsten gen mehr Spiele auch mit der PS community spielen zu können.

Osiris80
Osiris80
10 Monate zuvor

Wenn sie so „Next Gen“ sind wie die davor vermutlich keine mehr.

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Kann es sein, das in der Umfrage Stadia fehlte? Wobei das meine Meinung (vorerst) nicht geändert hätte.

Ich werde mir die PS5 kaufen, aber nicht direkt zum Release wegen der technischen Zipperlein die oft bei den Erstgeräten auftreten. Alles was Shooter, Strategie oder MMORPG ist, wird weiter am PC gespielt.

Über Stadia hab ich jetzt lange nachgedacht. Das System an sich ist top. Nen 10er zahlen, dafür keine Hardware Defekte mehr und um irgendwelche kostspieligen Upgrades wie von der PS4 auf die Pro muß ich mir keine Gedanken machen. Dann noch auf allen Plattformen parallel seine Spiele daddeln ist ein Traum.
Was mich bewogen hat sich dagegen zu entscheiden, ist allein die sehr magere Spieleauswahl. Im Moment ist das für mich das KO Kriterium. Aber naja – mal nen halbes Jahr abwarten und schauen wie s dann aussieht. Sollten es deutlich mehr Spiele werden, schlag ich bei Stadia direkt zu.

Das ist meiner Meinung nach einfach die Zukunft des Gamings.

Belpherus
Belpherus
10 Monate zuvor

Google Stadia is noch völlig uninteressant, weil dahinter noch keine Marken Stecken. Hardware kauft man weil man Titel spielen will die es sonst nirgendwo gibt, oder weils technisch am besten ist. Deswegen sehe ich weiter nicht ein warum ich mir eine XBox kaufen sollte, denn die haben mit der One einfach nichts geleistet. Stadia ist für mich kein echter konkurrent, weil das Modell einfach völlig anders ist. Ich bleib bei PS, Switch und PC

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Wow, was eine Überraschung das hier ein Konsolen(PC) War entsteht. Wer hätte das gedacht ????
Digitaler Schw*** vergleich????
Jeder hat den größten, schnellsten, besten und leistungsstärksten.

Also ich Ess ja am liebsten den Milchreis von Müller der ist einfach der beste.

Martin
Martin
10 Monate zuvor

Meiner ist zwar ziemlich kurz, dafür aber besonders dünn!

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Das sollen die besten sein

AYW
AYW
10 Monate zuvor

nix von allem

Marius Kopp (Miustone)
Marius Kopp (Miustone)
10 Monate zuvor

Nach reichlicher Überlegung ist es Stadia geworden. Mit meiner Leitung wird 4K kein Problem sein und ich spare mir die Potente Upgrade und Strom hungrige Hardware. Außerdem nervt mich installieren und deinstallieren von Spielen extrem. Das fällt weg. Zusammen mit Start Ladezeiten. Einfach zurück ins Spiel wenn man Lust hat. DAS ist die Zukunft des gaming. Nvidia kann es schon lange, es gibt alternative Services und Google nutzt einfach was es schon gibt und macht es noch besser. Das kann gar nicht schiefgehen. Habe Stadia bei ankündigung vorbestellt. Die 130€ werden ein günstiger Ersatz für meinen PC und meine SSD Xbox One…

Btw. Stadia läuft auf Android (Pixel), TVs, Chromecasts, Chromebooks usw. Das sind potentiell sicher rund ne Milliarde Geräte. Wer Freifunk nutzt kann somit also für rund 30€ im Monat ohne Einschränkungen zocken. So werde ich es zumindest machen.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Was wäre wenn es zu Anfang nur wenige Mitspieler gäbe? Wäre das für dich ein Grund umzudenken?
Alleine oder mit langer Spielersuche macht es ja auch kein Spaß, oder?

Marius Kopp (Miustone)
Marius Kopp (Miustone)
10 Monate zuvor

Da hab ich mir auch Gedanken drüber gemacht. Solange es nicht wie bei Destiny läuft will ich mich nicht beklagen. Gerade Story getriebene Spiele die man überall zocken könnte reizen mich. Wenn die keine mithilfe von anderen Spielern erfordern bin ich zufrieden. Multiplayer Games wie BF5 werden wohl eh eher bei Core Gamern bleiben die mit Maus und Tastatur spielen. Bei Borderlands 3 zb. würde ich mir da schon wieder eher weniger Sorgen machen dank optionalem Coop. Früher oder später schaffen es dann aber sicher auch die PvP Spiele ganz nach oben. Schnelle Ladezeiten, freie Auswahl an Hardware… Luxus!

Zumindest ist Google ein riesen Unternehmen und wird wahrscheinlich in keiner Nische verschwinden wie die Shield TV und Co. Der Spieler Zuwachs wird sich anfangs wahrscheinlich in Grenzen halten aber über die Jahre werden Microsoft, Sony und Co. Eh einlenken und dann ist Google bereits ganz weit vorne Dank Analysen, Ausbau der Infrastruktur und Verbreitung bei Anwendern (Smartphones, Tablets, Android TV, Chromecasts, Chrome OS, Chrome Browser…).

Will nicht übertreiben aber ich sehe schwarz für Konsolen wie wir sie bisher kannten. Microsoft und Sony wollen wahrscheinlich noch ein letztes Mal die Kunden melken bevor der Markt kippt.. Die Switch hat einen Spagat versucht aber auch Nintendo setzt mittlerweile auf Android (Und auch irgendwie iOS) bzw. Apps auf anderen Plattformen. Der Markt verändert sich, aber vor allem eben auch die Technik.
Viele scheinen noch nicht begriffen zu haben dass Google in der Gegenwart existiert und bald etwas anbietet das funktioniert. Stadia ist kein Prototyp und auch wir deutschen können mittlerweile fast flächendeckend streamen wenn wir wollen (4G und 5G Netz sei dank). Einlenken müssen nur noch die Provider, aber da hat Freenet mit Freifunk schon einen guten Grundstein gelegt der mich bereits jetzt äußerst zufrieden stellt.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

In vielen Dingen gebe ich dir recht. Sony und MS werden irgendwann auf den Streamingzug aufspringen müssen. Trotzdem glaub ich das es in den nächsten 15 Jahren stationäre Konsolen geben wird. Dafür hängt diese Generation so wie ich noch zu sehr an Konsolen und das Gefühl etwas neben dem TV stehen haben zu müssen ????.
Das sieht man ja auch schon daran das die old school Mini Konsolen so gut verkauft werden obwohl es die Games fast alle auch so gibt.

Gorm
Gorm
10 Monate zuvor

Ich werde Stadia unterstützen, und mir zumindest vorerst keine Konsole kaufen. Wenn Konsole dann ganz klar die PS5. Aber auch wenn Streaming bei spielen noch nicht etabliert genug ist wird es die Zukunft sein, ob einem das gefällt oder nicht. Und ich traue Google einiges zu. Ich gehe aber auch davon aus das es viele Probleme geben wird zu Anfang. Aber das ist nur eine Frage der Zeit bis diese Probleme der Vergangenheit angehören werden. Ich habe eine stabile Internetverbindung und spiele hauptsächlich pve, da kann ich einiges verschmerzen. Und wenn es Mal zu Server Ausfällen kommt ist das halt so, so ein großer Zocker bin ich auch nicht, mache ich halt was anderes. Das was Google mit Stadia vorhat klingt richtig spannend, und ich freue mich riesig drauf. Hardware brauche ich nicht, spiele digital zu kaufen macht mir nichts aus. Kenne ich alles schon von Netflix und co. Also von mir aus kann spiele streaming gerne heute schon durchstarten. Die Zukunft ist es so oder so.

MrFoodStealer
MrFoodStealer
10 Monate zuvor

Gar nichts von denen. Konsolen sind einfach nur ein krampf. Dazu immer gecapped, Hardware die veraltet ist, schlecht verarbeitetes innenleben und dann noch die ganzen Zusatzkosten drumherum.
Investier ich das Geld in einen PC habe ich einfach mal mehr vom Geld und habe Freiheiten, mehr Auswahl an Spielen, kann außerdem noch Grafikdesgin machen, emails beantworten.. Konsolen bieten einfach nichts, was überzeugend ist.
Eine 400-500€ Konsole kann nichtmal annähernd mithalten an einen PC, wo selbst eine Grafikkarte mal gerne das dreifache einer Konsole kostet.
Außerdem stört es mich, das überall nur HDMI vertreten ist, Display Port würde die Kosten in der Herstellung (lizenzkosten) schon gut drücken und bietet auch bis zu 144hz statt nur lausige 120hz.
Meine Ps4 staubt auch nur noch zu, da ich einfach keine Lust habe blechen zu müssen um Online Spielen zu können, was ich am PC mit einem besseren feeling umsonst habe.
ps.: Außerdem nerven die FPS Drops auf der Ps4 unnormal, egal welches Game, oft merkt man das Stuttern weil die FPS nicht stabil sind.

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
10 Monate zuvor

Mir kommt erstmal nix ins Haus, außer ein neuer PC. Kommt im Endeffekt billiger und hat mehr zu bieten. Kaufste dir ’ne Konsole, ca. 400-500 Euro bei Release. Spiele kosten 70 Euro, Controller kosten 70 Euro, PS+ 60 Euro. Kauf ich mir also die PS5 mit 2 Spielen und extra Controller, bin ich bei schlappen 710 Euro und das ohne PS+. Wenn man mal bedenkt, wie oft die Controller kaputt gehen und das man immer für den Online-Service zahlt, kommt man auf 3 Jahre gerechnet als Core Gamer wie ich auf ~2500 Euro. Da stell ich mir lieber ’nen potenten PC hin und spar mir den Stress mit minderwertiger Peripherie, null Third Party Support (Headsets + Konsole = Absolute Katastrophe) und Online-Abonnement. Vielleicht maximal gebraucht und über zehn Ecken.

Lars
Lars
10 Monate zuvor

Wie kommen Sie denn bitte von 710€ auf 2500€? 3x Jahresabo a la 60€ sind 180€ plus 10€ pro Spiel mehr. Ambitioniert sind das vielleicht 1000€

Und wenn Sie Probleme mit defekten Controllern haben, dann steigen Sie doch auf Xbox um. Mir sind in 6 Jahren zwei Controller „kaputt“ gegangen. Da kostet eine neue Tastatur schon mehr.

Zumal ich den PC für 500€ sehen will, der 4k bei 60Hz ruckelfrei liefert.

Bevor jetzt das Gemecker losgeht, für Strategiespiele und Arbeiten habe ich auch einen 3000€ PC in meinem Gamingzimmer stehen. Trotzdem sollte man realistisch bleiben.

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
10 Monate zuvor

Ich kaufe viele Spiele und in 3 Jahren komme ich da schon grob geschätzt auf 2500 Euro, natürlich alles zusammengerechnet. Vielleicht ist es auch etwas weniger, aber trotzdem rechnet sich eine Konsole, für mich, definitiv nicht (mehr). Zu PS3 Zeiten war das anders. Ich hatte einen einzigen Controller und der funktioniert bis heute. PS+ wurde auch nicht benötigt. Super Preis/Leistung. Auch die Features der 3 überzeugten mit Video Chat und vielen Einstellungen. Gibt’s alles bei der 4er nicht mehr. Ich möchte seitdem wieder den Komfort eines PCs.

Lars
Lars
10 Monate zuvor

Kann ja auch jeder selbst entscheiden und so soll es auch sein. Der Xbox Controller ist das am meisten ausgezeichnete Gamepad und ich finde den der One auch besser. Das Batteriefach des 360 war ja immer nervig. Der Elite ist natürlich absoluter Perfektionismus. Playstation Controller fand ich schon immer grottig, das fängt bei der miserablen Verarbeitung an ( bei der 3 hattest du scheinbar Glück ), über nicht vorhandene Trigger, schlechte Joysticks und für große Hände null Ergonomie.

PS4 Controller sind nur für kleine Hände besser, ansonsten Billigschrott.

Die Rechnung verstehe ich trotzdem nicht. Mit Spielen kommen sie auf 2500€ in 3 Jahren. Ok, das schafft man entspannt. Rechnen wir mit 500€ für die Xbox one X, 150€ für den Elite als 2. Controller und die 180€ für die 3 Jahre Gold/PS+. Bleibt Geld für exakt 31 Spiele – ohne Rabatt, aber auch ohne Deluxe Editionen, DLCs etc. Das bedeutet, dass man mit dem PC 310€ spart bei den Spielen. Eine gute Tastatur kostet gerne 150€ – eher mehr – damit wäre der Controller aus der Rechnung raus. Die Maus kostet gerne 80. Bleiben 500€ + 310€, also 810€ Davon müsste man meist noch den Monitor abziehen, den man aber fairerweise wegen des TVs außen vor lassen sollte. Selbst wenn wir jetzt Musikboxen, Gsmingspads, einen WLAN Stick, Virenschutz etc weglassen, wird es schwer für 810€ einen PC zu finden, der die Leistung der Xbox one X erreicht. Auf dem Papier möglich, aber die Spiele sind nicht optimiert, weshalb aus xbox (konsole) mehr Leistung herausgekitzelt wird. Ein PC für 810€ wird nach 8 Jahren Lebenszeit nicht mehr brauchbar sein…

Hinzukommt, dass man einen Schreibtisch mit Gamingstuhl braucht etc, ein Sofa/ Bett mit TV hat bereits jeder. Zudem kann man in der Rechnung schön zu zweit offline daddeln oder hat einen Ersatzcontroller.

Die Konsole gewinnt immer, außer es geht um High-End. Da reden wir aber von 5-6k€ beim PC gegen 2k bei der Konsole.

Lars
Lars
10 Monate zuvor

Kleiner Fehler, es sollten 910€ sein. Aber das ändert nichts am Rest grin

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
10 Monate zuvor

Xbox One steht hier übrigens auch. Den Controller finde ich aber grauenhaft. Deren Verarbeitung ist zwar geringfügig besser, aber der hat mit Ergonomie nicht viel zu tun, auch wenn es noch so oft behauptet wird. Echter Rückschritt im Vergleich zum 360 Pad. :/

KingK
10 Monate zuvor

Ich hätte kein Problem damit mehr als 600€ für eine leistungsstarke PS5 hinzulegen, wo 30fps caps der Vergangenheit angehören…

xboxzokker 100M
xboxzokker 100M
10 Monate zuvor
Spere Aude
Spere Aude
10 Monate zuvor

Auf die Idee, dass die 9999 bei Mediamarkt einfach nur ein Platzhalter sind, will wohl keiner kommen. Unabhängig vom Land, erscheinen die 9999 zB auch bei Artikeln, die bei Spezialangeboten ausverkauft sind, auch wenn der Artikel für zB 24,99 angeboten wurde.
War auch im deutschen MM Onlineshop so. USB Speicherstick kostete 6,99, als er ausverkauft war, war das Bild ausgegraut und es stand 9999 dran.

xboxzokker 100M
xboxzokker 100M
10 Monate zuvor

9999schwedische kronen=950€ das ist kein platzhalter

MrCnzl
MrCnzl
10 Monate zuvor

sony wäre niemals so dämlich mit nem pc preis zu kommen. ist offensichtlich ein platzhalter

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
10 Monate zuvor

Ist auch in Schweden ein Platzhalter. 950 Euro machen markttechnisch null Sinn, würde kaum jemand kaufen. Hätte man mit etwas logischem Denkvermögen selbst drauf kommen können.

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Wirklich Ahnung hast du nich, oder ?

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Das glaub ich auch nicht.

Der einzige echte preisliche Vorteil der Konsole ist der niedrige Anschaffungspreis für eine mittelmäßige bis gute Leistung. Sonst kostet auf der Konsole alles mehr.
Das Geld was die Spieler beim Konsolenpreis sparen, holen sich MS und Sony im Laufe der 5-6 Jahre der Konsolengeneration locker wieder rein.

Dieses ganze System würde dann so nicht mehr funktionieren.

xboxzokker 100M
xboxzokker 100M
10 Monate zuvor

Ich werde mir die xbox holen weil sie von heutigen stand mehr leistung für weniger geld bietet ich hol mir doch keine ps5 die 950€ kostet

MadMike
MadMike
10 Monate zuvor

Der Name alleine schon. Troll dich grin

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

950 € für die PS5 ? Darf ich fragen woher die Info stammt ? Schick mal nen offiziellen link, wo das bestätigt wird.
Oder ist das bloß Microsoft-fanboy Gelaber.
Ich persönlich denke, das beide Konsolen um die 600 € kosten werden. Hardware wird auch bei beiden ähnlich sein

Vallo
Vallo
10 Monate zuvor

Ich hole mir die Ps5 und Stadia werde ich mir auch anschauen, vorbestellt ist Stadia schon einmal.

Spere Aude
Spere Aude
10 Monate zuvor

Wird bei mir wohl so laufen, wie bisher auch. Am Ende hole ich mir die neue Playstation und die neue XBox und alle paar Jahre stelle ich mir einen Mittelklasse Gaming PC zusammen, der nach ner Weile nur noch vor sich hin staubt.
Vom Streaming Konzept, bin ich noch nicht so überzeugt. Da warte ich erstmal ab, wie sich der Markt entwickelt. Wenn das, um alle Spiele spielen zu können, so läuft wie im Video Streaming, dass man vier verschiedene Abos braucht, um alle Serien, Filme, Sport etc. sehen zu können, dann wird das nix für mich.

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Ps5 mit Option auf Stadia, wenn dort auch Strategiespiele des PC-Marktes im Angebot sind. Ansonsten kann mich Stadia mal.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Keine! Konsolen sind rotz! Bieten nichts was ein PC nicht auch kann und sind dabei nicht einmal Preis/Leistung mäßig besser wenn man alles berücksichtigt! Also vom kauf der Konsole bis hin zum TV Kontroller und dann dem Spiel. Da ist eine Konsole einfach viel teurer als ein gleichwertiger PC. Klar gibt es immer mal Punkte wo die Preis/Leistung passt besonders wenn es gute Angebote gibt aber ich finde Konsolen sind für alle Spieler nur ein Nachteil. Sie treiben die Preise unnötig hoch wegen angeblicher Portierung die dann auch noch richtig schlecht ist und nicht selten sind Spiele optisch schlechter als sie sein könnten weil sonst die Konsolen es nicht schaffen. Ich denke Konsolen könnten auch gut abgeschafft werden… wie gesagt alles was eine Konsole kann das kann ein PC schon lange und es gibt dann auch nicht mehr die lästigen Konsolen/Pc Exklusiven Titel!

3….
……2…..
………….1…..
Jetzt kann das haten beginnen grin

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Portierung?
Irre ich mich oder kommen die Top AAA Games nicht immer erst auf Konsole raus?
Irre ich mich oder verdienen die Studios mehr Geld mit Konsolen Games?
Irre ich mich oder ist der Meistgenutzte Controller auf dem PC nicht der Xbox one Controller?

Mandrake
Mandrake
10 Monate zuvor

Naja gut, wobei man fairer weise dazu sagen muss, das der XBox Controller nun einmal von Microsoft kommt….also von daher.

Würde Sony nen Pc machen, könntest du da auch die Hardware dazu nutzen.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Ja, da hast du wohl recht.
Aber der one Controller wird auch deshalb gerne benutzt weil er sehr gut ist.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

öhm ja du irrst dich… mit so ziemlich allem grin
Dein erster Punkt weiß ich nicht wirklich aber würde mich wundern wenn dem so wäre. Ich bin mir aber sicher das es mehr Exclusiv Titel für Konsolen gibt als für PC und ohne diese würde es den Konsolen auch viel schlechter gehen!
Mehr Geld für die Studios? grin Mit Sicherheit NICHT! Konsolen sind deutlich mehr Arbeit! Alleine schon das jeder mini Patch erst von Sony/Microsoft geprüft werden muss mit er veröffentlicht werden darf!
Und deine Letzte Aussage ist irgendwie wie das Henne/Ei Problem! Woraus sind die Konsolen den entstanden? Aus der Luft? nein aus dem Pc! Wie gesagt es gibt nichts was der PC nicht auch kann und das 100x besser und schon 1000X länger.

btw. wegen Leuten die meinten das eher der PC abgeschafft wird…. ich will dann aber bitte mal sehen wie ein Entwickler Team ein Konsolen Spiel erstellt nur mit Konsolen OHNE diese zu modifizieren usw grin

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

mkay
Red dead redemption 2 PC?
Gta wie lange hat das gedauert das es auf dem PC kam?
Ich sind jetzt nur 2 title gibt noch genug andere Titel die entweder nie auf PC kommen oder verspätet. Und das sind die wohl umsatzstärksten Titel der letzten Jahre. Warum erscheinen sie nicht oder verspätet auf dem PC? Weil auf dem PC mehr zu holen ist?
Ja PC hat mehr exklusives heißt aber nicht das damit Umsatz gemacht wird.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Ich glaub das es eher mehr Exklusiv Titel für Konsole gibt als für PC und das mit Sicherheit nicht weil die Konsolen besser sind sondern weil sie mehr Geld hinlegen das die Publisher das nur auf ihrer Konsole verkaufen oder zu mindest früher! Ohne das würden die Konsolen sich deutlich schlechter verkaufen als sie es aktuell tun! Das ist vergleichbar mit der abwrack Premie bei Autos!
Und alleine das bestätigt doch das es für alle Gamer besser wäre wenn es keine Konsolen geben würde!
– Pc kann alles was Konsolen können
– Konsolen sind Teurer in der Anschaffung der Spiele! Nicht selten das ein Titel auf Pc 50€ kostet und der selbe Titel auf Konsole 70€
– Scheiß Exklusiv Titel bullshit! Gibt es auf Pc auch aber da muss ich mir nicht eine neue Konsole kaufen sondern nur eine andere Software Installieren!

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Dann können wir direkt anfangen darüber zu diskutieren warum es Android und Apple gibt. Warum es Samsung, Sony, Huawei usw gibt. Wäre auch hier Einfacher wenn es nur ein System gibt, oder. Oder warum gibt es verschiedene Automarken im Grunde können alle Autos, Smartphones, Betriebssystem und Nudelmarken das gleiche trotzdem gibt es sie.
Zu sagen Konsolen sind überflüssig und man soll den Markt nur den PC überlassen wäre doch ein riesiger Fehler. Monopol und Konkurrenz belebt das Geschäft.

Sei doch froh das du deine Software günstiger bekommst. Viele mögen einfach die Einfachheit einer Konsole wo man eigentlich nichts falschen machen kann wo man keine Dreiber etc. nach laden muss.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Das ist nen bisschen was anderes… Android und Apple sind Betriebssysteme und ich würde da genauso denken wenn da einer anfängt dem anderen Zugang zu Software zu verwehren indem er einen Exclusiv Titel daraus macht.
Samsung,Sony Huawei usw ist mir wurscht weil das ganze gibt es am Pc ja mit MSI,Asus,Gigabyte usw usw.
Was ich damit sagen will ist das hier aber einfach ein Markt die anderen negativ beeinflusst in dem er Exclusiv Deals macht! Im grunde ist es mir egal ob es Konsolen gibt oder nicht ich bin nur gegen die Exclusiv Deals und die sind in der Regel immer bei den Konsolen!

Und ja die Einfachheit kann ich verstehen und ich denke das geilste wäre ein Pc der durch seine Bauweise alle Vorteile einer Konsole bietet aber halt ein Pc ist. Dann wäre die Chance da das es vllt. nicht mehr ständig diese kack Exclusiv Titel gibt. Das wäre für ALLE Gamer vom Vorteil.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Android und Apple haben keine Exclusive Software? Klar haben beide das und das nicht wenig. Gibt genug Software die es nur für Android oder Apple (iPhone) gibt.

Sind wir uns einfach einig das wir uns nicht einig sind ????????

War sehr nett mit dir zu schreiben ????

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Natürlich gibt es Software die es im jeweils anderen Shop nicht gibt. Aber ich hab noch nie davon gehört das Google einen Entwickler bezahlt hätte eine Software nicht im Apple Store zu veröffentlichen!

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

echt jetzt?
Klar Google und Apple bezahlen eigende und fremd Studios damit sie Exclusive nur für ihre Plattform entwickeln.
Gibt doch einfach mal exklusives für IPhone (Apple) oder Android ein.
Deshalb hat Apple mitunter viele Fans weil sie halt einige Software hat die nie auf Android kommen.
Sony vs Morcosoft
ist exakt das gleiche wie
Android gegen Apple

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Ich sag es nochmal ich habe noch nie davon gehört das Apple hingeht und einen Publisher nach der Entwicklung Bezahlt dafür das die Software nur auf Apple verkauft wird! Das Apple Entwickler beauftragt eine Software für ihren Store zu entwickeln und diese dann natürlich Apple exclusiv ist ist ja normal und auch was anderes!

Wie gesagt ich rede davon das ewig nach der Entwicklung eine der Konsolen hingeht und Geld bezahlt das andere das Spiel erstmal nimmer spielen können. Und das ist nicht nur Sony VS Microsoft sondern Sony VS XBox VS PC wobei egal wer wo wie den Zuschlag hat alle anderen das Nachsehen haben und das ist das was ich als Problem ansehe… aber wie ich nun alleine in dem Gespräch immer wieder gesehen hab will das nämlich keiner verstehen! Solange es da einfach die unterschiedlichen Märkte gibt wird es das geben und die einzige Lösung ist das man sich auf eine Plattform beschränkt und da ist PC die einzige logische Lösung da diese alles bieten kann was alle wollen… entweder die extrem hohe Leistung oder das Wohnzimmer Feeling wirklich alles bieten kann nur der PC. Aber naja ich sehe ja ein das dies nie funktionieren wird das ist das selbe mit den abzock Mechaniken der Publisher die jeden stören und dennoch kauft jeder die Spiele von diesen und somit wird man das nie los.

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Einer der Gründe für billige Spiele auf PC ist wohl, das man nur so zumindest einige Spiele verkauft. Wäre man teurer, würden noch mehr zocker Raubkopien runterladen.
Außerdem haben Konsolen den Vorteil, das nicht jeder 2te cheatet, oder gar Bots benutzt.

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Alles richtig, bis auf den Schluss. Konsolen sind nicht aus PCs entstanden.
Atari, Sega und Nintendo haben schon Konsolen auf dem Markt gehabt, da waren PCler noch mit monochrom Monitoren und Piepsound aus Monolautsprecher unterwegs und haben DOS als OS benutzt. Ausnahmen waren nur der Atari ST und Commodore Amiga. Die galten aber nie als PC (was ich immer falsch fand).
Erst mit der aktuellen Konsolengeneration wurden Standard PC-Komponenten eingeführt. Davor benutzte man spezielle PPC Prozessoren und eigene Chips für Sound und Grafik Ausgabe.
Es behauptet auch niemand das PCs vor dem Aus stehen. Es geht um Gamer-PCs.
Dienste wie Stadia werden in absehbarer Zeit den Markt übernehme. Das betrifft übrigens auch die Konsolen. Aber Microsoft und Sony arbeiten ja bereits an eigenen Streaming-Diensten.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

und genau deswegen verstehe ich nicht wieso den Konsolen heute noch so viel Wert zugestanden wird! Man könnte genauso gut einen Pc anbieten der schön Modular aufgebaut ist und mit einer Oberfläche läuft wie Steam Big Picture glaub ich.
Das würde alle genannten Vorteile für Konsolen Freunde haben aber den markt nicht teilen und diese scheiß Exclusiv Titel abschaffen.

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Eher wird der Pc abgeschafft, weil sich dieser Markt nicht mehr rechnet????

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Wo auch immer du diese info herholst, das ist einfach falsch ????????‍♂️
Schau dir mal statistiken der umsätze im bereich pc gaming und konsolen gaming an. Da wirst du sehen das du grad massiven durchfall von dir gegeben hast ????

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Ja ist auch so grin

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Laut mehreren Statistiken liegt 2019 der Unterschied zwischen Konsolen und PC beim Marktanteil tatsächlich 1% zu Gunsten der Konsolen!
Aber wenn man sich überlegt das dann der selbe Titel auf Konsole 10-20€ Teurer ist als auf dem Pc frag ich mich wieso der Unterschied beim Marktanteil NUR bei 1% liegt! wink

KingK
10 Monate zuvor

Wenn man Preise vergleicht, findest du die aktuellen Titel immer zwischen 50-60€ auf der Konsole. Mir persönlich geht es da nicht so schlecht, als dass ich wegen der kleinen Differenz zur PC Version finanzielle Probleme bekäme ????

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

ka wie du jetzt auf finanzielle Probleme kommst grin

KingK
10 Monate zuvor

Reine Vermutung, da du die „günstigeren“ PC Spiele mehrmals als Vorteil nanntest.

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Ich hab nen Predator g6 und eine ps4 sowie eine Xbox one (zusammen mit meinen Brüdern).
Spielen tu ich aber auf ps4 und PC, die xbox ist mit total Benutzer unfreundlich.
Auf der ps4 zock ich Multiplayer spiele wie Destiny weil ich da meine Community habe. Auf dem PC hängen ja auch viel zu viele mit aimbot und so Rum als ,wenn ich dort PvP zocken würde.???? Auf dem PC zock ich dann Singleplayer spiele wie ac ,fallout4 ,Ark und LS (ja ich weiß ????, aber ein bisschen entspannen muss auch Mal sein), dort kann man ja auch gut modden.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

Naja ich finde auf Konsolen die typen viel schlimmer die sich mit so kleinen Helfern Tastatur/Maus anschließen und damit dann gegen Kontroller spielen. Und dazu dann aber noch die Kontroller aim Hilfe haben mit sie denken können sie seien richtig Pro da die Maus alleine ja schon unfair ist grin die finde ich schlimmer als Cheater weil Cheater werden gebannt die Typen nicht.

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Ehhhh Tastatur und Maus , da bekomm ich ja schon Krämpfe , nur beim Gedanken .
Ich zocke lieber mit Controller , ob PC oder ps4 , der Controller ist des zocken einzig wahre Waffe.

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

„Der controler is des zockens einzig wahre waffe“
???? selten so gelacht

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Das wahr mein ernst ????.
Ich komm mit Tastatur und maus nicht klar

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

….das macht es nur noch schlimmer.
Wenn du z.b. nur rennspiele wie need for speed oder so spielst, okay…da ist ein controler angebracht. Aber bei allem anderen wo du präzises aim brauchst, wie z.b. in jedem shooter, ist die maus und tastatur dem controler unfassbar überlegen.
Nur weil du damit nich klar kommst, heißt es nich das controler der heilige gral der eingabegeräte ist, genau das gegenteil ist nämlich der fall ????

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Das ist deine Meinung , ich komm auf jeden Fall gut damit zurecht.????

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Ne, das ist eben nicht nur meine meinung, das ist fakt ???? oder warum sieht man im esport fast nur maus und tastatur games/spieler? Bestimmt nich weil es meine meinung ist ????

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

OK OK OK , Mal sehen was ansteht.
„Das ist deine Meinung“ sind auf dem Feld????
Aber Mal ernst jetzt , ich hab schonmal versucht mit T und M zu zocken , klappt einfach nicht.????
Ich kann mit meinen Controller gut umgehen und hab inzwischen auch einen nacon Revolution pro 2 mir zugelegt.
Im PvP in Destiny bin ich fast immer der Beste aus beiden Teams.
Ob der eine ,der Mal besser als ich ist, eine Tastatur und maus verwendet weiss ich nicht.
Ich sage nur das ich mit T und M nicht klarkomme. Ob du und andere damit besser sind kann ja sein, aber ich nicht .
Ich hab meine Meinung und du deine, dabei können wir es ja belassen.????

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Absolut kann es sein das es für dich wirklich besser ist mit dem controler zu spielen, dagegen habe ich auch nichts gesagt, weil ich es garnicht beurteilen kann.
Ich wollte nur klarstellen, dass es in regel nicht so ist.
Ausnahmen gibt es immer ????

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Ja , du hast Recht .
Ich bin eine Ausnahme und besser als die meisten .????

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

ja DU kommst damit besser zurecht weil DU mit Maus und Tastatur nicht zurecht kommst. Aber rein Technisch ist eine Maus schneller und genauer sprich wenn man zwei gleich gute Spieler die mit beiden Geräten gleich gut umgehen können gegeneinander spielen lassen würde dann würde der Kontroller Spieler immer verlieren.
Aber ich weiß das dies wieder die meisten Konsolen Spieler anders sehen werden grin

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Spiel PC und Konsole passt also nicht, weil ich beide Seiten kenne.????

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Ne, bin Auf Konsole unterwegs, aber absolut deiner Meinung.
Darum sind Forderungen nach Crossplay bei Shootern Schwachsinn.
Aber warum behaupten die PCler bei Destiny immer, das M&T kein Vorteil bringen ?

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

öhm… okay… das lassen wir mal so stehen aber bestätigen tue ich das mal nicht grin
Ich habe Kontroller und ich spiele auch damit Spiele aber ich werde niemals einen Shooter oder so damit spielen da ich mit der Maus IMMER schneller und genauer sein werde als mit einem Kontroller grin

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Cool, darf ich dich zitieren, wenn bei Destiny wieder Crossplay gefordert wird ?
Da behaupten die PCler immer, es gibt keinen Vorteil durch M&T gegenüber Kontroller.

KingK
10 Monate zuvor

Nen TV habe ich eh, aber die PS4 hängt an nem Gaming Monitor. Hab ne Menge coole Leute auf der PS4 kennengelernt. Schon allein wegen ihnen gehe ich nicht mehr zum PC zurück.

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Klar, PC ist immer besser als Konsole.
Kostet aber auch einiges mehr.
Guter Monitor 300 €, gamertastatur und Maus 200 €, Rechner 1000 € , neuste Grafikkarte 1000 € , Gutes Headset 150 €.
Ne, sorry. Da Sitz ich lieber gemütlich im Wohnzimmer im Wohlfühlsessel und zock mit Kontroler auf ner Konsole am riesengroßen Fernseher.
Muss aber jeder selber wissen.
Das ist kein haten. Wie gesagt, technisch ist ein Gamer-PC immer überlegen.

Zyrano
Zyrano
10 Monate zuvor

was ein bullshit…
1. Monitor… was kosten den vergleichbare gute Tv Geräte?
2. Gaming Tastatur und Maus ich kenne genug Leute die für Maus und Tastatur für zusammen 70€ spielen und damit bestens klar kommen!
3. Ja der Preis ist höher aber da wird oft der mehr nutzen vergessen und die mehr Leistung!
4. naja selbst meine 980TI bringt mehr Leistung in den Spielen als die Aktuellen Konsolen. Ich muss kein Game entweder nur in 720p oder in 30fps spielen
5. Gutes Headset trifft auf Konsole genauso zu daher gibts da nicht viel zu sagen.

Und ich kann auch ohne Probleme am TV Spielen ebenfalls aus meinem Sessel und auf riesigen TV grin
Daher frag ich weiter… Was kann eine Konsole was ein PC nicht kann? Ich sehe da noch immer keinen Vorteil nur den Nachteil mit den Exclusiv Titeln wo sich Konsolen auch gegenseitig benachteiligen mit XBox Exclusiv das nächste dann Ps4 Exclusiv usw usw usw

NuckyNuck
NuckyNuck
10 Monate zuvor

Also, 1. gutes TV hat man doch sowieso (auch ohne Konsole oder pc).
2. deine 980 TI ist ab der nächsten Generation von Games nix mehr wert ( klar, du kannst die Einstellungen fürs Game runterschrauben,, dann gehts)
3. schalt mal nen Stromzähler vor deinen PC und rechne die Kosten mit rein.

Aber ums nochmal klarzustellen, ich hate nicht gegen PC Gamer.
Als alter Sack (fast 50 ) weis ich das ein Hobby Geld kostet.
Bei mir steht auch ein sündhaft teurer PC.
Ein Amiga 1000 mit Vampire 500 V2 FPGA . Teuer und sinnlos, aber ich liebe das Ding.
Wenn der PC für dich das ist was du willst, ist es ok.
Ich find es nur doof, das man immer meint, der eigene Weg ist der einzig richtige und alle anderen sind blöd.

Dave
Dave
10 Monate zuvor

ich habe eine konsole und ein gaming fähiges laptop, trotzdem spiel ich lieber auf konsole. warum? weil alles deutlich unkomplizierter von der hand geht. außerden benötige ich kein extra setup, also schreibtisch, sessel usw. stattdessen integriert es sich in die vorhandene wohnzimmerlandschaft. es ist alles unkomplizerter. statt zwei eingabegeräten m+t habe ich nur eins, den controller. ich muss wegen der tastatur auch nicht die ganze zeit aufrecht sitzen sondern kann mich auch mal zurücklehnen. ich muss mir keine gedanken machen wie ich meine performance verbessern kann, keine treiberupdates, keine konfigspielereien wenn was nicht läuft, keine wehwehchen die ein pc nunmal so haben.
unterm strich: konsolen sind praktischer und einfacher zu handhaben und die abstriche, die ich dafür in kauf nehmen muss, sind mir relativ. und wenn man den ganzen arbeitstag von computern umringt ist, verzichtet man an seinem feierabend einfach zu gerne mal darauf.
das laptop hab ich dafür als 2nd screen, dafür ist es perfekt ^^

Der_Schnueffler149
Der_Schnueffler149
10 Monate zuvor

Keine von beiden. Aber ich bin für Crossplay zwischen allen Plattformen, nur nicht unbedingt im competitive Bereich, bzw nur da wo es Sinn macht. Allerdings bin ich gegen das Streaming beim Zocken, es geht nichts über den eigenen Heim PC oder Konsole.

Sunface
Sunface
10 Monate zuvor

Freundeskreis ist auf der PS daher bleibe ich da. Stadia werde ich aber testen und das neue CoD hole ich mir für den PC da ich auch so mit meinen PS4 Leuten zusammen spielen kann. Sowas würde ich mir mehr wünschen. Am liebsten wenn man auf allen Plattformen den selben Account nutzen könnte.

Boulette
Boulette
10 Monate zuvor

Was Exklusivtitel im Triple A-Markt betrifft, hat ja leider nur eine Plattform noch Exklusivtitel, die auch die Bezeichnung verdienen.

Xbox und PC müssen sich diesbezüglich mit Essensresten zufriedengeben. Naja, vielleicht wird Star Citizen in 10 Jahren fertig.

Ich werde weiterhin auf der Switch, etwas auf dem PC spielen und dann wahrscheinlich die PS5 mitnehmen.

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Nett Essensreste.
Keine Ahnung welche diese tollen Exklusiven Spiele sein sollen,
bestimmt nix was mich interessiert.
Weil ich hab ne PS4 im Schrank seit 2014(Destiny).

Vielleicht rentiert sich das auch bald nicht mehr.
Da haftet so ein Uralter Hauch dran.
Ich sage nur Nintendo und SEGA.

Boulette
Boulette
10 Monate zuvor

Stimmt, die obligatorischen Hentai-Spiele gibt es auch für PC… grin

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Erstmal keins von den 3.
Zuerst kommt mir mal ne RTX 2080 ins Gehäuse.
Ich warte da immer nen Jahr.

PS2 und 3 hab ich ausgelassen,bei 4 dachte ich mir,
vielleicht ist es Destiny wert,was es nicht war.

Bevor ich mir ne PS5 hole,muss da schon was kommen,
bevor ich mir ernsthaft nochmal überlege ne Konsole zu holen.

Stadia brauche ich nicht.
Ich kann mir die Hardware leisten um Spiele so zu zocken,
wie es mir gefällt.

MrCnzl
MrCnzl
10 Monate zuvor

stadia wird nichts und m$ mag ich nicht also werd ich weiterhin auf pc/ps spielern

str1ker2k7
str1ker2k7
10 Monate zuvor

Als Konsole kommt bei mir nur mehr die PlayStation in Frage. Stadia werde ich sicher mal testen, wenn es den in Österreich verfügbar sein wird. Bei Microsoft warte ich auf Project xCloud.

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Ne konsole kommt mir nie mehr ins haus. Alle 3-4 jahre neue pc hardware für 2-3k, prozessor köpfen und mit flüssigmetall versehen, alles zusammenbauen, übertakten und dann läuft der hase.

Zord
Zord
10 Monate zuvor

Werde weiter hauptsächlich auf dem PC unterwegs sein, evtl noch eine Playstation wenn es da Exclusiv Spiele gibt die mich reizen. Stadia stehe ich neutral gegenüber, wenn es sich durchsetzt und es dort Exclusiv Spiele gibt die mich reizen werde ich es mir wahrscheinlich holen.

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

NEIN!!!
Nicht noch ein Verein der Dank seiner Kohle PC exklusive Spiele bringt.

Boulette
Boulette
10 Monate zuvor

Die PC exklusiven Spiele in dem Markt über die wir reden, sind doch äußerst überschaubar. Das letzte Spiel(AAA) war Crysis(2007) und das wurde später auch für Konsoleros umgesetzt.

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Hast Du das letzte Jahr im Winterschlaf zugebracht?
Ich rede hier von der Epic Taktik.
Nicht das die Spiele exklusiv auf dem PC kommen,
sowas wäre selten dämlich,
sondern die PC Version exklusiv auf Stadia.

Zord
Zord
10 Monate zuvor

Die Epic Taktik ist so alt wie die Computer Spiele Industrie. Steam hab ich mir wegen Half Life 2 installiert, die PS3 wegen Gods of War geholt, selbst GoG hätte ich mir nie installiert wenn es das Spiel das ich gesucht habe auch auf Steam gegeben hätte. Ich denke Nintendo brauch ich gar nicht erst näher ausführen. Es wird gemacht weil es eben funktioniert. Google wäre dumm wenn sie nicht probieren würden ein AAA Spiel exclusiv für Stadia zu holen.

tcsystem
tcsystem
10 Monate zuvor

Bin auf Stadia gespannt. Preis Leistungstechnisch scheint das Konzept jetzt schon besser zu sein als ps5 und xb. Wegen Internet Verbindung mache ich mir keine Sorgen.. 200mb liegen voll an und kann locker auf 1gb upgraden

Starthilfer
Starthilfer
10 Monate zuvor

Die Frage ist doch ob deine Kollegen ebenfalls auf solche Leistungen zugreiffen können und wie Stabil diese sind.

tcsystem
tcsystem
10 Monate zuvor

Meine Kollegen.. jup.. Bandbreite ist in meiner Stadt (Rostock) kein Problem. Die einzige Stadt die vollständig 1gb Anschlüsse zur Verfügung hat..

HRObeo
HRObeo
10 Monate zuvor

Ja, die Bandbreite der Internetanschlüsse lässt hier bei uns wirklich nicht zu wünschen übrig. Viel Spaß mit Stadia!

HRObeo
HRObeo
10 Monate zuvor

Wahrscheinlich keine. Stadia ist so ziemlich das Letzte, was ich haben will und bei PS5 und XboxScarlett kommt es auch die Titel an. Ansonsten bin ich mit meinem PC und der Switch zufrieden.

huhu_2345
huhu_2345
10 Monate zuvor

Meine Brüder hatten eine PlayStation 1 auf der ich gespielt habe.
Später hatten sie eine PlayStation 2 auf der ich gespielt habe.
Danach hatte ich eine PlayStation 3, 4 und Pro.
Also wird die PlayStation 5 100%ig geholt.
Durch die neuen Exklusivspielen werde ich mir 2-3 Jahre später vielleicht noch die XBox zulegen.
Kommt dann halt auf die Spiele an.
Bei Google Stadia bin ich einfach noch Skeptisch, da werde ich abwarten.

vanillapaul
vanillapaul
10 Monate zuvor

Ich hab bei der Frage zu Stadia mal mit der Preisgestaltung geantwortet. Nicht weil es am Preis selbst liegt, sondern einfach weil noch zu wenig Infos zu den Spielen im Abo vorhanden sind.

Ich hol mir wieder eine Xbox, ob allerdings direkt zu Release weiß ich nicht. Kommt auf’s Release Line Up an.

Mandrake
Mandrake
10 Monate zuvor

Nix von allem, im September hol ich mir erstmal nen neuen Rechner razz

Wobei mich Stadia glaube ich am meisten von all dem interessiert

Rush Channel
Rush Channel
10 Monate zuvor

na klar doch, alles verkaufen und nur auf streamingdiensten zocken, am besten sogar nur egoshooter drauf spielen.

*sarkasm* off

xDD

JimmyVoice
JimmyVoice
10 Monate zuvor

Da ich Playsi-Spieler der Ersten Stunde bin, natürlich PS5 und denke schon dass sie zwischen 500 und 600 Euro kosten wird

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Öhm ja ich hab meine PS1 95 gekauft und war wohl nie mehr so begeistert gewesen,
vom Spung den die Grafik machte.(vom SNES)

Ridge Racer und Battle Arena Toshinden hab ich rauf und runter gezockt.(meine ersten beiden Spiele)
Eine Riesen Sammlung liegt noch bei Muttern.

Wo es Online ging Ende der 90er musste aber ein PC her.
Daher ich werde die PS1 immer lieben und all die schönen Spiele,
zum zocken ist aber der PC schon lange die Nr.1.

Dukuu
10 Monate zuvor

Ganz einfach: Alle. Stadia ist schon lange vorbestellt und PS5 und Xbox Next wandern ins Haus, wenn sie da sind smile

Sir Wellington
Sir Wellington
10 Monate zuvor

PS5! Kann meine alten Games weiterspielen und der ganze Freundeskreis zockt auch PS4 und bald dann PS5

Jeff Have
Jeff Have
10 Monate zuvor

ich hätte gerne die möglichkeit das ich es einfach noch nicht weiß

Mr.Mittenz
Mr.Mittenz
10 Monate zuvor

PS5 wird ein Pflichtkauf alleine schon, weil PS4 Spiele genutzt werden können. Somit kann die PS4 Pro anschließend weg und man spart Platz.

Stadia wird zumindest zu Beginn mal angetestet und dann mal schauen.

Xbox interessiert mich grundsätzlich nicht, da es nie Spiele gab die mich reizten. Wenige Ausnahmen waren dann solche die es auch auf anderen Plattformen gab. Zusätzlich kommen viele der Titel eh auch für WIN10.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Als Microsoft sagte das wir unsere 360 Games auf der One spielen können kam aus dem Sony Lager nur Gelächter, wer braucht sowas nutz kein Mensch.

Jetzt mit der Ps5 ist das euer Hauptargument ????????????????

This is Sony ????
Sony konnte schon immer gut Kopieren und es als ihre Idee ausgeben.

Marc R.
Marc R.
10 Monate zuvor

Soviel ich weiß haben XBox 360 und XBox One die gleiche Hardware-Architektur, wodurch die Abwärtskompatibilität möglich war. Sony hatte bei der PS3 noch eine komplett andere Hardware-Architektur verbaut als bei der PS4. Dadurch wäre es nicht ohne große Probleme möglich gewesen, PS3 Spiele nativ auf der PS4 zu unterstützen (und wenn ich sehe, welche Probleme PS3-Emulatoren auf aktuellen PCs haben…). Da die PS5 ebenso wie die PS4 die gleiche Architektur verwenden, kann also auch eine Abwärtskompatibilität angeboten werden.

Sony konnte schon immer gut Kopieren und es als ihre Idee ausgeben.

Als ob Microsoft das nicht machen würde….

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Um mal Sony vor einiger Zeit zu zitieren.
„niemand möchte das bei Sony, weder Sony noch Spieler“
Laut Sony wird das auch garnicht genutzt.
Thema abwärtskompatibel.
Und das finde ich halt mega scheinheilig von Sony.

Mr.Mittenz
Mr.Mittenz
10 Monate zuvor

„Euer“ Hauptargument. Lass mich bitte mit diesem dämlichen Konsolenkrieg zufrieden. Ich würde genauso eine Xbox besitzen, wenn sie spiele hätte die mich interessieren würden. Ich kaufe keine Konsole weil ich sie besser oder schlechter finde oder Fan bin, sondern einfach nachdem was ich für mich damit anfangen kann. Also nerv jemand anderem mit dem Bullshit.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
10 Monate zuvor

Wie Bullshit ????
Aber ich habe recht mit dem Argument ????. Das Argument mit der ps4 hast du doch selber angeführt. ????
Hab dich trotzdem noch lieb ????

Namma
Namma
10 Monate zuvor

Nintendo switch und PC, damit hat man heute doch so gut wie alles.

Hodor
Hodor
10 Monate zuvor

I’m moment würde ich eher ne Ps5 holen, weil Sony bessere Games hat, aber das kann sich bei der nächsten Spielegeneration noch ändern oder Xbox bekommt auch bessere Spiele, dann würde ich mir sogar beide holen. Deswegen ist das für mich noch alles offen.

Boulette
Boulette
10 Monate zuvor

Da wird sich nichts ändern.

Raiiir
Raiiir
10 Monate zuvor

PS5

KnopfChaos
KnopfChaos
10 Monate zuvor

Die Auswahlmöglichkeiten zu Stadia finde ich ein wenig mau. Preisgestaltung ist ja schon abzusehen und es fwhlt die Möglichkeit, dass man es als zusätzliche Quelle für Spiele nutzt obwohl man sich teure Hardware anschafft und das spielen auf Mobile nicht interessiert. So wie es jetzt gestalltet ist, werden viele die Frage mit einer nicht richtigen Antwort beantworten müssen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.