ARK PS4 ist der Top-Download im Januar, schlägt sogar Resident Evil 7

 ARK Survival Evolved ist auf der PS4 das meist geladene Spiel im Januar und das jetzt sogar zum zweiten mal hintereinander. ARK PS4 – die Kombination passt offenbar wie Speck und Eier.

Sony gab kürzlich seine Top-Downloads aus dem PlaystationStore für Januar 2017 bekannt. ARK: Survival Evolved erreichte sowohl in Europa als auch in Nordamerika den Spitzenplatz auf der PS4.

Damit schnappt sich das Dino-Überlebensspiel von Studio WildCard zum zweiten Mal in Folge die führende Position der PS4-Downloads.

ARK setzt sich durch, sogar gegen andere große Neuerscheinungen

Bereits im Dezember war ARK nach oben auf Platz 1 geschnellt. In jenem Monat gab es allerdings neben dem Dino-Überlebensspiel auch keine großen Neuerscheinungen für die PS4. Diesmal, im Januar, erschienen große Titel wie Capcoms „Resident Evil 7: Biohazard“ und trotzdem konnte ARK sich erneut durchsetzen.

Ark Titanosaurus
Top 10 der PS4-Downloads in Europa

Hier ist die Top 10 der PS4-Downloads im Januar für den europäischen Raum. Rocket League und GTA schafften es auch noch aufs Treppchen.

  1. ARK: Survival Evolved
  2. Rocket League
  3. Grand Theft Auto V
  4. Battlefield 1
  5. Mortal Kombat X
  6. FIFA 17
  7. EA Sports UFC 2
  8. Battlefield 4
  9. Star Wars Battlefront
  10. Resident Evil 7 Biohazard

Der harte Überlebenskampf mit Dino-Haustieren erfreut sich also erneut großer Beliebtheit im PlaystationStore und lockt noch weiter neue Spieler an. Man darf auch gespannt sein, wie sich ARK gegen neu aufsprießende Konkurrenz durchsetzen wird: Conan Exiles soll noch dieses Jahr für die PS4 erhältlich sein.

Gehört ihr vielleicht zu den Neuankömmlingen bei ARK? Dann schaut doch mal in unserem ARK-Anfänger-Guide vorbei.

Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
El Duderino

Verständlich, es kostet nur 35€ ohne Dlc und kann hunderte Stunden gespielt werden, und zwar genau so wie der Spieler möchte. Sehr entspannt das Ganze.

Dave

Auf ein Game wie Ark habe ich jahrelang gewartet. Momentan ist es ein gefährlicher Angriff auf meine Freizeit… o_O

disqus_1S1GyNUnq5

ist ja auch das beste spiel dieser generation

old dog

Sehr gutes spiel bis auf die La..agg…ggs, kann man sich einige stunden darin verlieren. Hat man bock auf action geht man alphas jagen. Soll es eher was ruhiges sein geht man blumen pflücken.

SP1ELER01

Auf Scorched earth gar nicht! Der Server auf dem ich mich rumtreibe hat zur “Prime Time” knapp 40 Leute und läuft butterweich, zum ersten Mal kann ich die Rolle des pterris nutzen ohne ruckler und ohne porten.
Ich hab gar keine Lust mehr auf The Island und seine 30 Sekunden lags, die Chunks die ewig nicht laden und der tier-knappheit durch sinnlos verteilte Fundamente…
Zudem macht SE optisch richtig was her, klar, es müssen ja auch keine tausende Bäume und riesige Unterwasserwelt berechnet / geladen werden, dadurch sind mehr Ressourcen für Kantenglättung, Effekte und Weitsicht vorhanden. ^^

Tyrok

in der verlinkten titel steht aber das conen erst 2018 erscheint 🙁 vllt entscheidet sich ja sony doch für nen früheren termin … da ark so boomt 🙂

Chiefryddmz

na hoffentlich nicht ;P

also ich finde…. [stop: ich habe es noch nicht gespielt, aber trotzdem…]
dass man aus CE noch eiiiiiiiiniges rausholen kann/könnte

;D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x