Privatserver von totem MMORPG wurde erst überrannt, schloss bereits kurz darauf

Nachdem die Existenz eines geheimen Privatservers des Superhelden-MMORPGs City of Heroes bekannt wurde, folgte ein Nachahmer. Doch dieser wurde nun schon wenige Tage nach Start aus rechtlichen Gründen geschlossen. Es scheint aber Hoffnung zu geben.

Um welchen Server geht es? Sechs Jahre lief unbemerkt und nur für wenige Spieler verfügbar der private Server SCORE (Secret Cabal Of Reverse Engineers) des MMORPGs City of Heroes (CoH), bevor die Sache vor wenigen Tagen offiziell bekannt wurde.

Es hagelte Kritik, da sich viele CoH-Fans veräppelt fühlten. Die Community rühmte sich immer für den Zusammenhalt und nach Einstellung des MMORPGs im Jahr 2012 durften nur auserwählte Fans auf dem geheimen Server weiterspielen. Das stieß vielen sauer auf.

Anschließend veröffentlichte SCORE-Betreiber Leandro Pardini den Quellcode, auf dessen Basis ein weiterer Server geöffnet wurde. Doch dieser schloss jetzt schon nach wenigen Tagen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Warum wurde der Server nun geschlossen? Als Grund wurde genannt, dass man sich auf gutem Weg in ein Gerichtsverfahren befand und die Familien schützen wollte. Es sei eine schwere Entscheidung gewesen, doch das Risiko war einfach zu groß.

Darum gibt es Hoffnung: Die Betreiber erklären, dass man nun nach Wegen sucht, wie man das Projekt anderweitig weiter laufen lassen kann.

Der Server, auf dem das Spiel bisher lief, soll weg sein und es gibt offenbar auch keine Möglichkeit mehr, an dessen Daten zu kommen. Allerdings würde die Situation nicht ganz so düster sein, wie sie aktuell aussieht. Das Team arbeitet hart daran, das Problem zu lösen.

Es gibt wohl eine Art Backup, das nun geprüft wird. Eventuell kann dieses dazu herhalten, den Server neu aufzusetzen. Es ist aber unklar, wie dies dann die rechtliche Situation lösen soll.

Ein Schnellschuss aus Panik

Das ist das Problem? Der private Server von City of Heroes wurde ohne Zustimmung und offenbar auch ohne Wissen von NCSoft betrieben, welche weiterhin die Rechte am MMORPG halten.

Es ist aktuell unklar, wie NCSoft auf die ganze Sache reagiert. Die aktuelle Situation basiert allem Anschein nach rein auf der Panik der Betreiber, die vorauseilend den Server offline genommen haben, um einer Klage aus dem Weg zu gehen.

Das Team entschuldigt sich für diesen Schnellschuss und will nun daran arbeiten, schnellstmöglich einen neuen Server aufzusetzen – in der Hoffnung, dass NCSoft keine rechtlichen Schritte einleitet.

Vielleicht wäre es sinnvoller auf den Release des inoffiziellen CoH-Nachfolgers City of Titan zu warten…

5 MMORPGs in Entwicklung, von denen du noch nie gehört hast
Quelle(n): MMOPRG.com, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daxter

Ja weil sich keiner die Klagen leisten kann, der Rechte Inhaber, hier jetzt NCSoft, hat ne ganze Rechtsabteilung, die überheufen die Klagen das die nicht mehr gucken können. Die Verfahren werden den so lange in die Länge gezogen bis einer Pleite ist, hier jetzt die P-Server Betreiber. Blizzard hat auch nur geklagt weil sie gemerkt haben wieviele Spieler und damit auch wieviel Geld damit verdient wird. Fragt euch doch mal warum es so massiv viele Privat Server existieren? Weil der Rechte Inhaber weiß, daß die Server nicht vernünftig laufen und da nicht viel Geld generiert wird. Die sind doch nicht blöd und wissen nicht das es und welche Privaten Server existieren.

Zindorah

Ach, die klagen sicher eh nicht. Selbst bei WoW hat Blizzard kaum Chancen PServer zu schließen. Nur das Land ist entscheidend 🙂

N0ma

Da wo sies versucht haben hats geklappt, allerdings durch reine Drohungen, vor Gericht wurde es leider noch nie verhandelt.

Kendrick Young

ich versteh nicht wieso sie in City of Heroes da so erpicht drauf sind die privat server zu schließen.
In Lineage2 gibt es schon seit ettlichen Jahren Privatserver und da wird extrem selten was gegen macht

Koronus

Weil im Westen die LA2 Server so klein sind, dass kaum was ausmacht. Bei solchen beliebten Titeln wie CoH oder Classic habe ich mich lange gefragt, warum nicht den Kundenstamm bedienen der kein Problem damit hat auf einem Server zu spielen der nur mehr Bugfixing bekommt?

Koronus

Warum behalten sie überhaupt die Rechte, wenn sie sie überhaupt nicht nutzen wollen?

N811 Rouge

Um sie z.B. ggf. weiterverkaufen zu können?

Luriup

Auf wieviel „toten“ Markennamen EA wohl sitzt?

Koronus

Da wenn ich richtig entsinne es 12 tote Firmen besitzt nehme ich diese Anzahl zur Potenz und schätze 144.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x