Pre-Alpha von Pantheon startet für reiche Spieler an Weihnachten

Wer sich über auf klassische MMORPG-Abenteuer freut, der hat sicher Pantheon: Rise of the Fallen im Auge. Nun steht auch fest, wann die Pre-Alpha beginnt.

Pantheon: Rise of the Fallen will das klassische MMORPG-Gefühl zurückbringen, das die Everquest-Reihe erzeugte. Vor allem Gruppenabenteuer stehen hier im Vordergrund. Auf eurer Reise durch die riesige Fantasywelt erlebt ihr viele Abenteuer, die ihr aber in der Regel nur in einer gut eingespielten Party meistern könnt – so, wie das eben auch bei Everquest 1 der Fall war.

pantheon amberfeat 3JPG

1.000 Dollar Pre-Alpha kommt Weihnachten

Die Entwickler haben bisher viel über das Online-Rollenspiel erzählt, doch bald dürft ihr euch auch selbst ein Bild davon machen. Denn wie nun bekannt gegeben wurde, startet die Pre-Alpha noch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit. Ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben, doch Ende des Jahres soll es soweit sein.

Allerdings nur, wenn ihr sehr tief in die Taschen greift. Der Zugang zur Pre-Alpha kostet nämlich satte 1.000 Dollar! Mehr zum Angebot von Pantheon erfahrt Ihr hier, wenn ihr möchtet.

Pantheon Stadt Screenshot

Ein Hardcore-MMORPG wie in alten Tagen

Designer Brad McQuaid nahm außerdem bei einem Stream zur aktuellen Version des MMORPGs teil, und erzählte dabei mehr über das Spiel, während Gameplay zu sehen war. Zwar will man – wie bereits erwähnt – die Zeiten eines Everquest 1 aufleben lassen, doch natürlich wird Pantheon auch viele moderne Features wie Matchmaking bieten.

Dennoch bleibt es ein Hardcore-MMORPG für Gruppen. Damit möchte das Team eine Lücke schließen, die sich im Markt aufgetan hat. Denn viele MMO-Fans hätten nach einer Hardcore-Gruppenerfahrung verlangt und die großen Spiele würden ihnen diesen Wunsch nicht erfüllen.

Daher macht Pantheon der Meinung von Brad McQuaid nach durchaus Sinn und wird versuchen, diese Lücke zu schließen. Das Spiel dreht sich auch mehr um die einzelnen Geschichten, welche die Spieler in der Welt erleben und weniger um eine große, vorgegebene Story, der alle folgen müssen. Wie sich das dann spielt, werden wir wohl zur Pre-Alpha erstmals erfahren.

Wollt ihr mehr über die Klassen und Rassen von Pantheon: Rise of the Fallen erfahren? Wir haben sie euch in einem Artikel vorgestellt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Isaiah A

“Matchmaking” wird KEIN Dungeon Finder Queue System beinhalten.

IchhassePvP

Ich persönlich hoffe darauf dass man spätestens mit der Alpha mehr sehen wird, für die pre-Alpha wird es anscheinend ja eine NDA geben, daher dürfte sich das Material welches man zu sehen bekommt wohl in Grenzen halten.
Werde daher wohl frühestens mit der Beta einsteigen, sofern man dann während der Alpha (hoffentlich noch in 2018) mehr weiß als derzeit.

Jyux

Ich glaube viele verstehen das falsch.
Es geht wohl nicht darum möglichst viel Gewinn zu machen und Pre-Alpha Zugänge zu verkaufen.
Immerhin ist das ein Crowdfounding-Projekt und die Pakete mit den hohen Preisen sind in erste Linie dafür da um die Entwickler zu unterstützen.
Da nun die erste PRE-Alpha-Phase startet werden natürlich, die Leute bevorzugt / mit einem Zugang belohnt, die bereits viele Euros zur Unterstützung ausgegeben haben.
Wahrscheinlich werden für diese Testphase auch gar nicht mehr Spieler benötigt.
Es scheint sich ja hier nicht um eine klassische “Early Access”-Fassung zu handeln sondern tatsächlich um einen notwendigen Alpha-Test.
Deshalb finde ich das vollkommen in Ordnung.

obermacker

14 Tage Urlaub kosten meist mehr also lass sie machen.

terratex 90

dafür muss man nicht reich sein xD oder haben nur reiche 1000$ am konto?

Vallo

Wenn du für eine Pre-Alpha das Geld hast, dann schon. Ich hab mir auch einiges angespart und dieser Preis wäre kein Problem für mich, aber mir fallen 100 andere Sachen ein das Geld zu verwenden. Wenn ich aber mal eben das bezahle und mich juckt das nicht, was in dem Fall so sein müsste (ansonsten verstehe ich nicht wer so ein Preis dafür ausgeben würde), dann müsste man schon “reich” sein. Naja, wie definiert man reich und ab wann ist man es, das sollte man noch klären.

terratex 90

jeder hat andere Prioritäten, wenn man da unbedingt dabei sein will kann man das geld investieren ohne reich zu sein. verzichtet man halt mal auf nen saufurlaub auf malle oder sonstiges. ich würde mich nicht als reich bezeichnen aber die 1000$ würden mich nicht jucken wenn ich das wirklich will

Theojin

Wenn ich mir hier so die Kommentare durchlese, dann frage ich mich, ob einige hier schon mal was von Crowdfunding gehört haben. Da sind Pakete bis 10.000 Dollar durchaus normal und bieten dir eben alles mögliche als Gegenleistung an.
Man kauft sich damit aber nicht in erster und zweiter Linie das Spiel, sondern investiert damit in die Entwicklung des Spiels. Eben wie es bei den Raumschiffverkäufen bei SC auch ist.
Es gibt halt auch Spieler da draußen, die keine armen Studenten oder Schüler sind, die ihren Eltern auf der Tasche liegen, oder Arbeitnehmer mit nur unzureichend entlohnten Jobs, sondern auch welche, die Geld wie Heu haben.
Und wenn die mal eben 10.000 Dollar in die Entwicklung stecken, sollte das eigentlich jeden freuen. Kein Mensch wird sich einen reinen Spielclient mit Zugang zum Spiel ab pre-alpha für 10.000 Dollar kaufen.

Ich selber warte erstmal, ich wäre zwar durchaus bereit, auch eine dreistellige Summe zu investieren, aber erst will ich mehr vom Spiel sehen.

Keupi

Ich wäre ja so verrückt und würde es schon jetzt kaufen, aber 1000 Dollar sind mir doch etwas zu viel des Guten.

Caldrus82

Pre-Alpha sind heute quasi immer TOP-Supporter-Tiers. 1000 Dollar werde ich sicher nicht ausgeben um eine unfertige Alpha zu spielen. Aber in kleinerem Umfang werd ich auf jedenfall backen.
Solche Projekte gehören unterstützt, mit wieviel Geld, muss jeder selbst wissen.

CreativeBimbes

Tja und da beschweren sich einige, das die großen Publisher die Unverschäntheit besitzen, zwischen 50 und 70 Euro für einen fertigen, wenn gelegentlich auch “verbugten”, AAA Titel zu verlangen.
Das SC Beispiel macht wohl Schule. Unglaublich viel Geld für eine Pre-Alpha, also quasi einen Haufen Mist, zu verlangen, gehört wohl zur Zeit zum guten Ton in der Spieleentwicklung. Aber auch dafür werden sich wieder Verrückte finden, die bereit sind derartige Unsummen zu bezahlen. Irgendwann wird sich dann bei den Entwicklern festsetzen, das man auch mit Scheiße Geld verdienen kann und es überhaupt nicht nötig ist Qualität zu liefern.

Fluffy-Chan

Guck dir Steam an, da haste das schon lange. Mit scheiße geld machen.

Ectheltawar

Ist doch ein vollkommen freies Angebot das niemand nutzen muss. Zumal ich mich frage in wie weit man so etwas zu Zeiten von zB Star Citizen noch wirklich anfeinden muß, da sind schon Pixelschiffe für weit mehr verkauft worden. Wenn sich jemand findet der das Projekt unterstützen möchte und bereit ist dafür in die Tasche zu greifen, muss doch jedem selbst überlassen sein.

Ich persönlich warte schon lange auf Pantheon und erhoffe mir darin ein langfristig funktionierendes Vanguard 2 zu finden. Geld investiere i8ch im Vorfeld aber nicht, das überlasse ich anderen die an sowas Interesse haben und eben auch das nötige Kleingeld.

W1nkl3r

Man gönnt sich ja sonst nichts im Leben.

Fluffy-Chan

Was? 851 Euro (laut aktuellem Stand) ???
Also dafür verlang ich sogar schon ein komplett fertiges Spiel mit 50 Jahre Kontent.
Nein danke. Am ende entpupt sich das ganze dann eh als 0815 mmorpg.
Ich weiß nicht aber dieser… Preis ist an dreistigkeit nicht zu überbieten. irgendwo ist auch mal schluss find ich.

Jyux

Du hast das Prinzip glaube ich nicht verstanden.
Das Spiel wird von keinem Multi-Millionen-Dollar Unternehmen finanziert.
Das Entwicklerstudio hat eben nicht die finanziellen Mittel um ihr Projekt so zu verwirklichen wie sie es gerne hätten.
Deshalb eben Crowdfounding. Und diese teuren Pakete sind dafür da, um die Entwickler eben dabei zu unterstützen.
Das ist nur eine PRE-Alpha-Phase!!! Wenn das Spiel erscheint, wird es keine 1000€ kosten. 😉

LUCANVOMDIENST

Ja genau…. so wird das Spiel sicherlich Erfolg haben.

Erzkanzler

Puh, mit solchen “Angeboten” hab ich immer meine Probleme. Natürlich, hier geht es nicht vordringlich um den Zugang zur PreAlpha sondern um die Unterstützung des Projekts, aber muss man es denn immer gleich so übertreiben?

*Nachtrag* Und dann klickte ich auf den Link… ZEHNTAUSEND DOLLAR für das größte Paket? Alter die haben ihren Föhn auch auf Turbo gestellt oder?

Pokerkeks

Wenn ich das richtig sehe steht bei dem 250 Euro Paket doch auch Alpha Access?

Vallo

Alpha, nicht Pre-Alpha. Das muss schon 3x so teuer werden. Demnächst kommen Spiele mit Pre-Pre-Alpha und wollen 2000€ dafür ????

Pokerkeks

Ah sry, nicht gesehen dass das mit dem Pre Alpha weiter unten steht. Denn oben steht bei allen Paketen nur Alpha… die Gauner????.
Ich finde das soweit ok, früher konnte kaum einer in so eine Alpha rein, nun gibt es Leute die für uns die Entwickler unterstützen und damit das Spiel weiter voranbringen, verstehe aber auch, dass das nicht jeder so sieht wie ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x