Frauen hassen einander zu oft auf Twitch, sagt die größte Streamerin dort

Die Streamerin Pokimane gehört zu den größten Promis überhaupt auf Twitch und ist die größte Streamerin der Welt. In einem Tweet hat sie nun aber gegen andere Streamerinnen geschossen, die für ihren Geschmack zu viel lästern.

Das sagt Pokimane: Pokimane twitterte heute, am 24. Februar, dass ihr zu viele Streamerinnen zu toxisch seien. Sie fände es nicht gut, dass sich einige Frauen ihre Bekanntheit nur dadurch erarbeiten, dass sie über andere herziehen:

Wenn du ein weiblicher Streamer bist, der aktiv und ausschließlich andere weibliche Streamer hasst, empfehle ich, dir ein Hobby zu suchen. Diese Einstellung wird dich nirgendwo hinführen.

Der Tweet erhielt mit mittlerweile über 13.000 Likes und über 600 Retweets (Stand 15:20 Uhr) großen Zuspruch aus der Community. Um wen es sich dabei handelt, wollte Pokimane allerdings nicht verraten. Die entsprechenden Personen seien die „Aufmerksamkeit durch eine Namensnennnung“ nicht wert.

Wer ist Pokimane? Nach aktuellem Stand ist Pokimane laut der Statistik-Seite SullyGnome auf Platz 12 der Streamer mit den meisten Followern auf Twitch. Mit fast 3 Millionen Followern ist sie die größte Streamerin der Welt, mit fast drei mal so vielen Followern wie die Plätze 2 (AriGameplays ) und 3 (KittyPlays ) unter den weiblichen Streamern.

Bekannt ist sie vor allem für das Streamen der Hits League of Legends und Fortnite, wobei sie bei letzterem auch schon schlechte Erfahrungen mit jungen Verehrern machen musste. Pokimane gilt aber auch als eine der größten Content Creators von Fortnite.

Pokimanes aktueller Stand. Quelle: SullyGnome.

So reagiert die Community

Pokimane erntet viel Zuspruch für ihre Aussage. Einige ihrer Fans weiten die Aussage sogar aus. Eine Followerin wünscht sich das für alle Frauen, andere sind der Meinung, dass eine solche Einstellung generell bei allen Menschen vorherrschen sollte. Alle Streamer und Content Creators sollten sich unterstützen, nicht nur Streamerinnen.

Einige Mitglieder der Community reagieren aber auch mit Kritik. Mit ihrem Tweet hätte Pokimane genau das gemacht, was sie bei anderen ankreide, um sich ins Rampenlicht zu stellen. Die Anschuldigungen halten sich allerdings in Grenzen.

Der Bereich Streaming wird aktuell von Männern dominiert, allen voran durch den Twitch-Star Ninja. Pokimane ist damit eine Vorreiterin für Frauen in diesem Berufsfeld und gilt für viele als Vorbild. Der von ihr angesprochene Umstand dürfte deswegen noch für viele Diskussionen sorgen.

Was haltet Ihr von Pokimanes Aussage?

Wollt Ihr selbst Euer Glück bei Twitch versuchen?

Twitch-Guide mit Profi-Tipps: Wie werde ich eigentlich Streamer?
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Bevor das hier in Richtung „Softporn-Phatasien“ abdriftet, mach ich mal die Kommentare zu.

Schuschu
Schuschu
11 Monate zuvor

Aawwww. Sie hat ja sooooo recht. Vote for mehr Liebe unter Frauen!!! ????????????????

old dog
old dog
11 Monate zuvor

Finde auch das sie sich besser gegenseitig streicheln und liebkosen sollten. muhahahah

Schuschu
Schuschu
11 Monate zuvor

Oha!!! Ein Schelm der böses dabei denkt. ????

Rico
Rico
11 Monate zuvor

Ich empfehle hier einen Psychiater.

YuccaPalm
YuccaPalm
11 Monate zuvor

Toxic feminity grin

uZn
uZn
11 Monate zuvor

Nur Frauen verstehen Frauen und sie mögen sich nicht grin Warum schminken und parfümieren sie sich viel mehr als Männer? Weil sie hässlich sind und stinken grin

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
11 Monate zuvor

sagte er und warf Pornhub an.

Seska Larafey
Seska Larafey
11 Monate zuvor

Da schreibt sie ihre Meinung und da sie eine Grosse Twitch Userin ist, muss ihre Worte Gesetz sein… Kommt mal alle wieder herunter

Psycheater
Psycheater
11 Monate zuvor

Und Frauen hassen ja generell viel zu oft einander. Das hat nix mit Twitch zu tun

LeyLaVelle
LeyLaVelle
11 Monate zuvor

Dann frag ich mich wieso YT Make Up Stars wie Bella, Hatice oder Elli sich in jedem Video ausschließlich positiv über die jeweils andere Unterhalten obwohl da der Kampf im Raum steht wer welchen Platz in welcher Glow Con bekommt oder welche Marke welcher Youtuberin Mitarbeit anbietet. Da geht’s um Echte Jobs mit Sozialabgaben und kein „seht mein Hintergrund wie Arm ich bin, pls donate 4 me“. . . ZockerDamen sind wohl immer etwas „anders“

Psycheater
Psycheater
11 Monate zuvor

„In einem Tweet hat sie nun aber gegen andere Streamerinnen geschossen, die für ihren Geschmack zu viel lästern.“

Und macht sie nicht genau das gleiche? ????????

vanillapaul
vanillapaul
11 Monate zuvor

Es gibt schon einen Unterschied zwischen Kritik äußern und lästern.

old dog
old dog
11 Monate zuvor

Das kannst du nicht verstehen, is ein Frauenproblem. wink Würde die Toxizität aber nicht nen Geschlecht zu schreiben. Glaube das ist ein Internetphänomen.

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Keine Sorge niemand hasst euch so wie ich.

funtastic
funtastic
11 Monate zuvor

made my day =D

Tebo
Tebo
11 Monate zuvor

Sagt unsere Mudda auch immer ????

old dog
old dog
11 Monate zuvor

Das bezweifle ich, kann mich morgens nicht mal selbst ausstehen.

Scofield
Scofield
11 Monate zuvor

Die reinste griechische Tragödie.

Patrick
Patrick
11 Monate zuvor

Um es mit den Worten von Oscar Wilde zu sagen: „In dieser Welt gibt es nur zwei Tragödien. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man möchte, und die andere ist, es zu bekommen.“

TestP
TestP
11 Monate zuvor

#firstworldproblems

MfG

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.