Unfaires EX Raid-System treibt YouTuber von Pokémon GO weg

Eine neue Welle der EX Raid-Einladungen wurde in Pokémon GO verschickt. Diese ignorierte erneut viele Trainer und sorgt für harte Kritik.

Vor wenigen Stunden verteilte Niantic erneut Einladungen an ausgewählte Trainer, die in wenigen Tagen an EX Raids teilnehmen dürfen. Dort bekommen sie die Chance gegen Mewtu anzutreten und dieses seltene Monster zu fangen.

Allerdings sorgt die Art und Weise, wie diese Einladungen verteilt werden, regelmäßig für hitzige Diskussionen innerhalb der Community. Ein bekannter Youtuber ist vom System so genervt, dass er nun erstmal eine Pause vom Spiel einlegt.

Neue EX Raid Welle ignoriert wieder Stammspieler

Seit der Einführung der EX Raids in Pokémon GO wird dieses Feature unter den Trainern heiß diskutiert. Am 14. August kündigte Niantic an, dass Mewtu bald in Exklusiven Raids erscheinen wird und Trainer dort die Chance bekommen, dieses besondere Monster zu fangen. Unklar ist bis heute wie man sich dafür qualifiziert – und das nervt die Trainer gewaltig. Die empfinden es als unfair, wenn andere eingeladen werden und sie nicht.

Pokémon GO Mewtu Raid Video

Spieler hadern mit dem Raid-System in Pokémon GO

Am 3. Januar schickten die Entwickler die ersten EX Raid-Einladungen für 2018 raus. Nach ersten Untersuchungen richteten sich die Invites besonders an Trainer, die bis zu diesem Datum noch keine Einladung erhalten hatten. Neulinge wurden also leicht bevorzugt. Aber wieder nur ein paar von ihnen und nicht so viele, dass es einen großen Unterschied macht.

In den Kommentaren zu unserem Artikel meldeten sich genervte Trainer, die das System in Frage stellen. Es sei einfach zu unklar, nach welchem Schema die Einladungen verteilt werden. “Frische Spieler” erhalten teilweise früher und öfter Einladungen, als Stammspieler, die schon seit Sommer 2016 dabei sind.

Pokémon GO Frust Facebook

Wie man sich für EX Raids in Pokémon GO qualifiziert, versuchte Niantic bereits teilweise zu erklären.

Reversal macht Pause – Youtuber ist genervt vom System

Einer der Hardcore-Spieler aus der Pokémon GO-Community macht jetzt erstmal Pause. Er hat nach eigenen Angaben bereits über 5000$ in Pokémon GO investiert und unterhält regelmäßig eine große Fan-Gemeinde. Auf Twitter folgen ihm 65.000 Leute, auf Youtube hat sein Kanal knapp 315.000 Abonnenten.

In den letzten Wochen und Monaten brachte Giorgio “Reversal” Lapian schon oft zum Ausdruck, dass er gerne eine Einladung zu den Mewtu-Raids bekommen würde. Wurde aber enttäuscht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nach der jüngsten Welle der EX Raid-Einladungen zog Reversal seinen Schluss daraus. Eine Arena, an der er häufig raidet wurde für die EX Raids ausgesucht. Wieder hat er keine Einladung dafür erhalten. Für ihn ist dieses System zu demotivierend und er wird jetzt auf unbestimmte Zeit mit Pokémon GO pausieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ein Teil seiner Follower findet, dass das genau die richtige Entscheidung ist. Reversal ist ein wichtiger Teil der Community, der eine hohe Reichweite hat. Durch dieses deutliche Zeichen kann er Niantic vielleicht dazu bewegen, etwas am System zu ändern oder zumindest für mehr Transparenz zu sorgen.

Wie findet Ihr Reversals Entscheidung zu pausieren?

Niantic schwächt das legendäre Kyogre – folgt bald der Release in Pokémon GO?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Steffi

Dann hattest du an diesem Tag bereits 50 Coins erhalten, denn das ist das maximum an Coins was du pro Tag erhalten kannst. Egal wie viel an dem Tag aus Arenen zurück kommt…

Patty G

Dann soll der gute Streamer halt Salz verstreuen.

Im Prinzip kann man Mewtus Ex-Raid ja schonmal einstapfen. Den hat ja eh schon jeder mindesten einmal. Ein Neuer Ex-Raid wäre langsam mal gut. Geknüpft an einer Questreihe wäre natürlich der Oberhammer!

Patty G

Womöglich hat dert Streamer aber auch mehr als 5000 durch POGo verdient…?

LanzeG

Was hat das eine mit dem andren zutun? Und mit eh jeder sind wohl Spieler Level 25 abwärts gemeint? Was mich nervt ist das Niantic ja mal “ne Liste” veröffentlicht haben wie sie die Pässe verteilen und bis auf den Standort der Arena alles ignoriert wird.

Patty G

Wenn ich mit PoGo Geld verdiene…dann INVESTIERE ich in Pässe, und brauch nicht rumheulen dass es ja Geld kostet…

Er heult ja auch nicht, dass er für sein Streaming Equip 5000€ ausgegeben hat.

LA

Das hat er ja auch nie. Es geht um die vergabe der Ex-Pässe. Bitte Artikel durch lesen!
Aber anscheinend ist bei dir der Neid auf Leute die sich das leisten können recht groß(sonst würdest du da ja nicht drauf rum Reiten).

Ermanius

Ich hab auch noch nie eine Einladung erhalten, und bin seit Sommer 2016 dabei, wenige Tage nach dem offiziellen Spielstart.
Trotzdem heul auch ich nicht herum wegen eines blöden Raids. Das Spiel läuft sicherlich noch lange, da wird wohl irgendwann eine Einladung kommen für den Herrn.
Und die 5000$ werden nun mal im Artikel erwähnt, weil der häufig raidet, das heisst, der gibt offenbar auch entsprechend Geld aus für Premium Pässe. Die brauchr er ja zum häufigen Raiden. Und das hilft nun mal beim Ausgesuchtwerden für den Ex-Pass.
Und da er nun mal jammert über den Ex-Pass, und sogar das Spiel aufhört, obwohl er ja nur das gleiche Pech hat wie viele andere auch, kann das nur mit seinen Ausgaben zusammenhängen.

Mario

“Den hat ja eh schon jeder mindesten einmal.”

ACHTUNG: Dummer Troll! Bitte die Strassenseite wechseln….

Rocky

Wie kommt es das ich keinen habe und ein guter Kollege jetzt seine 10te hat. Bin mit ihm 2-3 mal in der Woche in Stadt, machen da viele legendäre Raids und ab und zu mache ich alleine 1-2 Sterne Raids.
Kann mir einer sagen was ich falsch mache?

Sven st

Liebe Party
Ich weiß nur aus berichten, dass es die raids gibt
Und nachdem ich auch keine Einladung erhalten habe, beschränkt sich pokemon go bei mir nur auf ein Minimum
Es ist schlicht beschi… gemacht
Warum pässe bis Stufe 4 verplempern
Warum so inflationär das rausgeballer der legendären?
Und wenn ich als arbeitender Mensch mal zeit habe, haben alle schon die legendären und ich guck in die röhre
Das ist insgesamt nur zum kotzen

Udo

Warum macht Niantic nicht einfach ein Punktesystem?
Für jeden Raid gibt es Punkte.
ZB: Täglicher Pass 1er- 2Pkt, 2er-4Pkt, …5er-10Pkt. Premium Pass 50% mehr.
Ab ner gewissen Punktezahl, zB 1000 bekommt man einen EX Pass.
Wer viel investiert und viel spielt wird dann auch belohnt und die Anderen zu mehr Spielen aufgefordert.
…2-3 mal die Woche o.ä. kann dann ein EX-Raid stattfinden. Die dann in allen Arenen, egal welche Stadt, möglich sind.

Kamikaze 11171go

Scheisse auf den ex Raid. Ich bin zu Zeit Level 39 und mache jeden Tag Raid, trotzdem bekomme ich keine Einladung. Irgendwann habe ich keine Lust mehr zu spielen.

Hawke

Bei uns war einfach nur verwirrend, alle haben von uns am 03.01 an der gleichen Arena ein Raid gemacht, waren ca 18 Accounts, davon haben ca 12 (von den ich weiß) einen Pass bekommen.
Aktivität und Arenaorden sind dabei maximal durchwachsen… is jetzt der 5 EX Raid bei uns und von den oben besagten sind auch einige zum fünften mal dabei.
Das System von Niantic ist echt fürn Popo…

Dirk

Ich hatte mir auch mehr von dem System versprochen, dass die einfach breit gestreut alle erreichen, die in letzter Zeit an der Arena geraided haben, und das man bei besonderen Viechern dann genügend Spieler zusammenkriegt. Die Raids jetzt nerven auch. Nie kommt der, den man will und die schweren kriegt man ohne Social Media keine Spieler zusammen. Drum hab ich auch dieses Gen 3 Level 4 Viech nicht. Kein Book den Raid zu suchen, und dann noch irgendwo noch mitspieler aufzugabeln. Könnte bequemer sein.

Nervig ist auch, das die Hälfte der Raids legendäre sind. Hilft als Einzelspieler ja auch nicht.

Mario Ba

Das mit dem Social Media ist ja gerade die Absicht, man will die Leute zum Zusammenspielen bringen.

Dirk

aber warum nicht über die app selbst. Ich persönlich muss mich wegen nen Spiel nicht bei facebook oder whatsapp anmelden.

Mario Ba

Wäre es in der app integriert, dann würde einem das ja erst Recht aufgezwungen. Die Mehrheit der Spieler spielt ja auch jetzt noch nur für sich und ist zufrieden dabei…

Lisa Birkenmeyer

Das Einzige, was man damit erreicht ist Zickerei, Neid und Missgunst. Hier bei uns wollen ca. 15 süchtige Hardcorespieler die Arenen und Raids beherrschen, beleidigen, nötigen und drohen anderen Spielern und lassen sie nicht bei Raids mitmachen, weil sie selber die Mewto-Pässe bekommen wollen. Scheint auch zu klappen, der Angeberei in den Gruppen nach. Inzwischen motzen sie sich schon gegenseitig an, wenn sie keine Pässe bekommen haben oder nur ein Teil von ihnen. Die meisten normalen Spieler hier machen gar keine Raids mehr und wenn, dann nur noch solo oder in der Familie/unter Freunden, zu zweit oder zu dritt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Raidsystem auf diese Art lange überleben wird, denn viele sind nur noch genervt von den Raids. Stress pur, überhaupt einen brauchbaren zu finden und wenn, dann hat das gefangene Vieh so schlechte Werte, dass man sich das hätte sparen können. Reine Zeitverschwendung, zumal viel zu viele Legendäre releast wurden.

chrizQ

Das ExRaidsystem ist einfach völliger Mist, weil undurchsichtig und unfair. Da muss Niantic einfach nachbessern oder Mewtu wie alle anderen legendären Pokemon einfach zu einem normalen Raidboss machen…

Triky313

Finde nicht dass man ihn normal wie alle anderen machen sollte. Das wäre dann doch zu einfach und langweilig. Ich habe eher an eine Questreihe gedacht, Aufgaben erledigen um diesen Pass immer wieder zu erhalten. Leider kriegen die Devs seit Anfangan kaum etwas auf die Reihe.

Mario Ba

So wie es jetzt ist, taugt es einfach 0. Ich kenne Leute mit weniger als 50 Raids in Summe die schon die 3. oder 4. Einladung haben, und andere mit über 500 größtenteils legendären Raids haben 0. Ich wohne in einer stadt mit über 100 aktiven Spielern, und hier gab es bisher noch nicht einmal einen entsprechenden Raid.
Wenn man schon ein Geheimnis draus macht wie man die Arenen bestimmt und dann die Einladungen verteilt, dann sollte man etwas mehr streuen.
Wenn sie kein System hinbekommen, das fair ist, sollen sie es zu einem normalen Raid machen. Von mir aus etwas seltener, aber so das jeder mal hin kann. Das wäre besser als der aktuelle Scheiß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x