Pokémon-GO-Spieler fragen sich: Wo ist eigentlich Nincada?

Das Pokémon Nincada ist in Pokémon GO nicht gerade häufig zu finden. Deshalb fragen sich viele Spieler, wo das Käfer-Pokémon denn gerade zu finden ist.

Das ist Nincada: Das Pokémon von Typ Käfer und Boden kam erstmalig im November ins Spiel. Dort konnte man es in Feldforschungen bekommen. Außerdem gab es Ninjatom, eine seiner Entwicklungen, im Forschungsdurchbruch.

Das ist das Problem: Seine andere Entwicklung Ninjask bekommt man aber nur durch das Einsetzen von 50 Bonbons und das ist gerade bei vielen Spielern ein Problem, denn im Moment kommt man auf keinem Weg an Nincada heran.

Dieses Problem gibt es mit Nincada

Darum gibt es ein Problem: Momentan gibt es keine Möglichkeit, um Nincada zu fangen. Es war vor einiger Zeit in 7-km-Eiern zu finden, aber mittlerweile ist das Pokémon aber wieder aus dem Eierpool raus.

Wenn man also noch Nincada-Bonbons braucht, oder das Pokémon noch nicht mal im PokéDex hat, hat man ein Problem.

Nincada Pokedex
Vielen Spielern dürfte der PokéDex-Eintrag noch fehlen.

Das sagen die Spieler: Auf Reddit fragen sich jetzt viele Spieler, wann man Nincada das nächste Mal bekommen kann. So schreibt Sayk88: „Ich hab Nincada verpasst und warte jetzt auf seine erneute Veröffentlichung.

„Ich habe diese Feldforschung auch nie gefunden und nur einer meiner Freunde hat sie bekommen, also habe ich keine andere Wahl, als herumzusitzen und zu warten, bis sie Nincada erneut bringen. Ich bin mir nicht sicher, warum, wenn man bedenkt, dass es nicht so ist, als wäre es ein legendäres oder nützliches Pokemon.“, heißt es von einem anderen Spieler.

Nincada 7 km Eier
Zusammen mit Absol und Flunkifer war es für kurze Zeit in Eiern zu finden.

Wird es nochmal kommen? Wenn man bedenkt, wie vielen Spielern Nincada und die Entwicklung Ninjask fehlen, kann man fast sicher sein, dass es erneut kommen wird. Möglicherweise durch eine Feldforschung oder erneut in Eiern.

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr Nincada und Ninjask bereits?

Ein anderes Pokémon macht ebenfalls Probleme bei der Entwicklung:

Darum ist Wadribie in Pokémon GO so schwer zu entwickeln
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Julia Carstensen
Julia Carstensen
8 Monate zuvor

Kryppuk ist noch viel schlimmer, da hat eh nur jeder 1 von, so das auch Tauschen weg fällt…

Janett Pieper-Ney
Janett Pieper-Ney
8 Monate zuvor

Nincada hab ich aus Feldforschung fange fünf pokemon Typ Käfer also hab es das schon die ganze Zeit. Nur die Aufgabe muss man halt suchen

Cornelius
Cornelius
8 Monate zuvor

Diese Aufgabe gab es nur im November 2018. Danach nicht mehr wink

Dirk
Dirk
8 Monate zuvor

Hab nie den Auftrag bekommen. Und bei Eiern auch kein Glück. Nervt etwas. Aus irgendeinen Grund sind die Feldforschungen ja seit 3 Monaten unverändert und halt ohne den Käfer. Dafür fange 10 Eis Pokemon. Yeah. Denke die wollen, dass die Spieler endlich den Meltan Forschungszweig abschließen, damit die mit Meltan irgendwas machen können. Mit der Konsole und Wunderbox hat man den ja schon hinterhergeworfen bekommen.

Ryu
Ryu
8 Monate zuvor

Seid November schon komplett

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.