Pokémon GO: Animierte Sonnenuntergänge kommen in Zukunft

In einer kommenden Pokémon GO-Version erwartet die Spieler ein neuer Sonnenuntergang und andere optische Veränderungen, die Ihr im Video sehen könnt.

Seit das Spiel im Sommer 2016 veröffentlicht wurde, gab es für Pokémon GO kaum optische Veränderungen. In einer neuen Version wird die virtuelle Darstellung der Welt im Spiel verändert. Dazu gehört ein neuer, animierter Sonnenuntergang, eine neue Kennzeichnung für das Pokémon GO+ und veränderte Grasbüschel. Diese Veränderungen zeigte Niantics Dennis Hwang während einer Konferenz.

Pokémon GO News – Neue Version verschönert das Spiel

Während der Games Developer Conference sprach Hwang über Design-Entscheidungen, die von den Entwicklern getroffen wurden. Über die Anzeige der Karte sagte er, dass sie auf der einen Seite übersichtlich und funktionell sein müsste (ähnlich, wie GoogleMaps), auf der anderen Seite aber auch ein Teil des Spiels ist und Spaß machen soll.

Beim Design der Karte achte man darauf, dass Spieler sich im Spiel weiterhin mit der echten Welt verbunden fühlen und nicht durch zu viele visuelle Effekte und Elemente abgelenkt werden.

Pokemon GO Leipzig2

Als das Spiel veröffentlicht wurde, waren nur etwa 10% der Ideen darin eingebaut, die die Entwickler für Pokémon GO im Kopf hatten. Inzwischen gibt es ein größeres Team, das beim Umsetzen dieser Ideen hilft. Hwang erzählt, dass sich das Spiel in Zukunft noch besser mit der echten Welt „verbinden“ soll.

Ein Beispiel dafür ist der neue, animierte Sonnenuntergang, den Ihr im Video sehen könnt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Sonnenuntergänge und Wetter-Anpassungen soll es in einer späteren Version von Pokémon GO für alle Spieler geben. In dem Video fallen noch weitere Änderungen auf, die Hwang allerdings unkommentiert ließ. Ein neues Pokémon GO+ Icon fällt in der unteren rechten Ecke auf.

Viel wichtiger dürfte für Trainer allerdings die Gras-Animation sein, die Ihr zum Ende des Videos sehen könnt. Sie macht deutlich, wo sich Pokémon in Eurer Umgebung verstecken. Durch dieses Feature wird das Jagen von Pokémon vielleicht interessanter, weil klarer wird, an welcher Stelle man suchen muss.


Pokémon GO Fake GPS am Ende? Android-Update blockiert die Spoofing-Dienste

Quelle(n): PokemonGoHub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Domi Poke

Irgendwie total unnötig , da ist das PVP-System, Tauschfuktionen oder geänderte Areneneinstellungen viel wichtiger.

Hans Maulwurf

So ein unnützer Dreck…wer braucht das

Dirk

Kann ich nur zustimmen. Das ist nen Spiel vor allem für draußen Sonnenuntergang kann ich auch so sehen und Wetter brauch ich auch nicht. Obs regnet, merk ich schon, wenn das Handy nicht mehr bedienbar wird. Vermutlich werden die aber nur Schnee implementieren.

Die Grasbüschel sind auch nutzlos. Sollen lieber die Viecher direkt auftauchen, wenn man nah genug ist. Die Verzögern auch heute schon gerne mal. Zumal es in der Regel doch der selbe kalte Kaffee ist, und nicht das gesuchte eine.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x