Pokémon GO: Safari-Zone in Japan ist aktiv – Neues Shiny, viel Staub

Die Pokémon GO Safari-Zone Yokusuka in Japan bringt Shiny Wingull und neue Forschungen, die Spieler mit 100.000 Sternenstaub belohnen.

In Japan ist jetzt das Safari-Zone-Event für Pokémon-GO-Spieler gestartet. Die anwesenden Trainer staunen über die großzügigen Belohnungen, die sie durch die neuen Quests verdienen.

Verwirrung gibt es um das neue Shiny. Eigentlich sollte Wingull weltweit häufiger erscheinen, doch das ist wohl noch nicht der Fall.

Safari-Zone Japan läuft

Heute, am 29. August, startete die Safari-Zone in Yokosuka. Dort können die Trainer vor Ort an den verschiedenen Events teilnehmen, wenn sie Tickets dafür haben. Die Tickets wurden kostenlos per Zufallsverfahren unter allen Bewerbern verteilt.

Wie lange geht das Event? Diese Safari-Zone läuft bis zum 2. September, also insgesamt fünf Tage. In Japan tauchen dafür Pokémon wie Tropius, Icognito und weitere Besonderheiten auf.

Neue Quests in Japan:

Die Belohnungen für die Trainer beim Event fallen großzügig aus. Auf Reddit wurde bereits berichtet, dass man für den Abschluss der neuen Spezialquests 100.000 Sternenstaub erhält.

Pokémon GO Belohnung Yokosuka

Quelle: Reddit-Nutzer BossFairy

Weltweites Shiny Wingull – Wo bleibt es?

In der Ankündigung, die Niantic im Juli veröffentlichte, erwähnte das Team weltweite Spawns von Shiny Wingull.

„Zur Feier des Yokosuka Pokémon GO Safari-Events, findet man Pokémon wie Barschwa und Flemmli häufiger in Japan. Außerdem wird Wingull weltweit häufiger erscheinen. Trainer mit Glück finden seine schillernde Form“

Wingull Shiny

Erst Nur in Japan: Die ersten Meldungen von Shiny Wingull kamen alle aus Japan. Jetzt, gegen 12:00 Uhr deutscher Zeit, berichtet ein Trainer aus Australien, dass er die schillernde Form von Wingull fangen konnte.

Diese sind nun offenbar weltweit aktiviert. Häufigere Spawns wurden allerdings noch nicht bestätigt. Die kommen am Wochenende, wie Niantic jetzt bestätigte.

Wann ist weltweites Fangen?

Die weltweite Fang-Herausforderung findet am kommenden Wochenende, dem 1. und 2. September statt. Trainer auf der ganzen Welt können daran teilnehmen und besondere Boni freischalten. Diese drehen sich um Sternenstaub.

Japan Safari

Die Grafik zeigt, welche Aufgaben uns am Wochenende erwarten, damit wir die Boni freischalten können. Die „Schlüpf-EP“ bei den Aufgaben für Amerika sind offenbar ein Schreibfehler. Es sollte Bonus-Sternenstaub für das Schlüpfen geben, keine Extra-EP.

Diese Boni werden dann nach dem Event freigeschaltet, wenn die Herausforderungen erfolgreich abgeschlossen wurden. Eine feste Uhrzeit dafür ist nicht bekannt.

Als großen Bonus wird Niantic dann vermutlich weltweit einen großen Lavados-Tag abhalten. Wann der stattfinden wird ist auch noch unbekannt und wird noch vom Pokémon-GO-Team kommuniziert.

Zusammen mit den Belohnungen könnt Ihr den Lavados-Tag und kostenlose Raid-Pässe freischalten

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.