Warum Mauzi in der Serie sprechen kann und in Pokémon GO nicht

In unserem 1. Pokémon GO Advents-Special dreht sich alles um das Pokémon Mauzi. Erinnert ihr euch noch an den Bösewicht von Team Rocket?

Erfahrt hier die Geschichte hinter dem Pokémon Mauzi: Wisst ihr noch, wie Mauzi damals zusammen mit Team Rocket Ash und seine Freunde stören wollte? Dabei hat Mauzi ein weiches Herz und eine traurige Geschichte zu tragen.

Wir wollen bei euch Erinnerungen zu dem Gehilfen von Team Rocket wecken und verraten euch, was Mauzi in Pokémon GO drauf hat.

Mauzi – Der größte Feind von Ash und Pikachu?

Schon seit der ersten Staffel des Pokémon Anime waren Mauzi und Team Rocket die großen Feinde von Ash auf seiner Reise durch die Kanto-Region. Immer wieder versuchte das gemeine Trio aus Jessie, James und Mauzi den Helden unserer Kindheit das Leben schwer zu machen.

team Rocket Ballon
Quelle: pinterest

Das war das Ziel von Team Rocket: In fast jeder Folge des Animes wollte Team Rocket das Pikachu von Ash gefangen nehmen und es dann ihrem Chef übergeben.

Dabei stellten sie sich aber nie wirklich schlau an. Am Ende besiegten Ash und seine Freunde das Trio immer wieder und jagten es regelrecht in die Luft.

Mauzi und Pikachu
Quelle: Pokéwiki

Das war der berühmteste Satz des Teams: Als das Team Rocket besiegt wurde, flog es meist in einem hohen Bogen durch die Luft und verabschiedete sich mit dem Satz „Das war wohl wieder ein Schuss in den Ofen!“

Ein Satz, den viele Kinder hunderte Mal gehört haben.

Schuss in den Ofen
Quelle: Spieletipps

Warum Mauzi sprechen kann

Das Mauzi von Team Rocket hat eine besondere Fähigkeit: Es kann sprechen. Die Geschichte dahinter ist eine traurige.

Im Anime wird erzählt, dass Mauzi in Hollywood lebte und dort in einem Rudel von Mauzi auf der Straße nach Essen suchte und die Lebensmittel auch klaute.

Mauzi Pokemon GO
Quelle: Pokéwiki

An einem Tag traf Mauzi auf ein weibliches Mauzi mit dem Namen Miauzi. Es verliebte sich direkt in Miauzi, musste aber eine klare Abfuhr wegstecken. Miauzi ist ein gepflegtes Pokémon, welches nicht auf der Straße lebt. Es fühlt sich Menschen hingezogen.

Darum lernte Mauzi sprechen: Damit Mauzi das Herz von Miauzi erobern konnte, lernte es aufrecht zu laufen und auch sprechen. Dadurch wurde es im Kampf auf der Straße schwächer, machte aber immer weiter, um Miauzi für sich zu gewinnen.

Mauzi Pokemon GO 2
Quelle: Pokéwiki

Mit seinen neuen Kenntnissen kam Mauzi erneut zu Miauzi. Diese gab ihm erneut einen Korb, da es nun wie ein Freak aussehen würde und überhaupt nicht mehr wie ein Pokémon. Aus all der Trauer floh Mauzi aus Hollywood und schloss sich Team Rocket an, da eines seiner ersten Worte, die es sagen konnte, „Rakete“ war.

Mauzi in Pokémon GO

PokéDex-Eintrag: Mauzi zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses Pokémon hat eine Vorliebe für Münzen, die im Licht glitzern.
 

In Pokémon GO spielt Mauzi keine große Rolle. Auch seine Weiterentwicklung Snobilikat ist im Spiel nicht wirklich nützlich. Die Werte der beiden Pokémon sind eher durchschnittlich und mit 1689 WP kann Snobilikat nicht sehr stark werden.

Mauzi und Snobilikat Pokémon GO

Aus den 7-km-Eiern bekommt ihr auch die Alola-Form von Mauzi. Sehr beliebt ist dieses Pokémon als Beute aus den Eiern aber nicht.

Hier könnte Snobilikat glänzen: Möglicherweise kann Mauzis Weiterentwicklung Snobilikat im neuen Kampfmodus PvP interessant werden. Dort gibt es eine Liga mit Pokémon, die maximal 1500 WP haben können. Ein Snobilikat könnte dort gut reinpassen.

Team Rocket in Pokémon GO? Ein Wunsch vieler Spieler ist es, Team Rocket in Pokémon GO zu implementieren. Möglicherweise gibt der neue Kampfmodus auch die Möglichkeit NPCs wie Team Rocket herauszufordern. Die Fans würden sich freuen.

Vielleicht kann Mauzi dann auch reden. Bislang kann das Pokémon von Typ Normal weder reden, noch gut kämpfen.

Warum kann Mauzi in Pokémon GO nicht reden? Kein Pokémon kann in Pokémon GO reden. Nur in der Serie kann das Mauzi von Team Rocket und einige weitere Pokémon reden. In Pokémon GO gibt es nur die „normalen“ Pokémon, die nicht reden können.

Wenn Mauzi im neuen PvP Modus nicht interessanter wird, dann bleibt es wohl, wie im Anime, ein Verlierer. Das war dann wohl ein Schuss in den Ofen.

Was ist das Advents-Special? Für jeden Advent 2018 haben wir von MeinMMO ein Special für unsere Leser vorbereitet. Wir stellen euch jeden Sonntag bis Weihnachten ein Geschichte zu einem besonderen Pokémon vor und wecken damit vielleicht auch eure Erinnerungen an die früheren Pokémon-Tage.

Was verbindet ihr mit Mauzi? Was ist euer Lieblingspokémon?

Diese Feldforschungen warten im Dezember auf euch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
39
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
René Marx
René Marx
1 Jahr zuvor

Interessant zu erwähnen gewesen wäre vieleicht noch die Tatsache, dass durch das Anime-Mauzi die Spiel-Mauzi (ähnlich wie Aquana) ein Opfer der Anpassung von Anime und Spielen geworden ist.
So stehen seid der 3. Generation alle Sprites von Mauzi auf 2 statt 4 Beinen, was absolut keinen Sinn ergibt

Christoph Bauer
Christoph Bauer
1 Jahr zuvor

Schöner Artikel
Das mit Mauzi wusste ich nicht dachte immer das ist einfach so^^

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

„Diese gab ihm erneut einen Korb, da es nun wie ein Freak aussehen würde und überhaupt nicht mehr wie ein Pokémon. Aus all der Trauer floh Mauzi aus Hollywood und schloss sich Team Rocket an, da eines seiner ersten Worte, die es sagen konnte, „Rakete“ war.“

*alten Pokémon-Nerd spielen lass*
Miauzi hat Mauzi erst später gesagt dass er nun ein Freak sei ( nach dem Duell mit Snobilikat). Beim zweiten Korb damals ging es noch mehr um materielle Werte ( Mauzi hat kein Geld für einen Diamanten besetzten Pokeball z.B. )

Mauzi schloss sich darauf hin Team Rocket an um reich und mächtig zu werden damit Miauzi ihn zu Füßen liegt. Im japanischen Original ist es noch ne Ecke krasser, denn da wollte er sich bewusst einer bösen Organisation anschließen um Miauzi regelrecht zu zwingen sich ihm anzuschließen. Die Tatsache dass „Rakete“ das erste Wort war was er lernte schränkte seine Auswahl lediglich ein.

Zerberus
Zerberus
1 Jahr zuvor

Hätte man den Artikel noch etwas weiter gedacht, hätte man noch darauf eingehen können, dass auch noch andere Pokemon mit den Menschen sprechen können.
Und Rocket-Mauzi somit zwar was besonderes aber nicht einzigartiges im Manga/Anime ist wink

Ansonsten gerne mehr Backgroundwissen zu Pokemon..auch wen ich davon ausgehe das die Leute die diese Artikel wirklich interessiert hier nichts neues erfahren werden. Also grabt schön tief !^^

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

„Nur das Mauzi von Team Rocket kann reden. Dieses gibt es in Pokémon GO aber nicht“

Joa stimmt es gab auch andere Pokémon die sprechen konnten, womit dieses Zitat vom Artikel falsch wäre ( außer ich vertausche den Kontext ). Im Anime z.B. konnte das eine Nebulak sprechen und laschoking vom 2. Film, beide Werke vom selben Chef Redakteur wie Mauzis Hollywood Episode ( Takeshi Shudo ), was sie genauso „Canon“ macht wie Mauzis backstory.

Zerberus
Zerberus
1 Jahr zuvor

Ja da gibt es noch einige andere, die entweder selber sprechen können, oder per Telepathie mit Menschen sprechen können.

Arceus beherrscht die menschliche Sprache, Mewtu oder auch Lapras per Telepathie…

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Pokémon können ja prinzipiell die menschliche Sprache verstehen und beherrschen ( wenn man einzelne „Sonderfälle“ in einzelnen Teilen des Franchises mal ausschließt, zum Thema continuity später mehr ). Es scheitert prinzipiell an der Aussprache. Dass deutlich mehr Pokémon per Telepathie kommunizieren können leuchtet ein, da sie nicht durch ihre Anatomie beeinträchtigt werden. Ich glaube aber hier geht es prinzipiell ums Sprechen an sich.

Auch gibt es im Franchise hunderte Autoren, eine „continuity“ oder einen offiziellen Canon gibt es nicht. Was in den einen Manga behauptet wird, wird im nächsten widerlegt, in den Anime sowieso und selbst die Spiele sind nicht zwangsweise Canon. Es gibt halt keinen richtigen „Erfinder des gesamten Worldbuilding“ nach dessen Aussagen man sich richtet. Zum Beispiel ist in Harry Potter ja alles ( und auch nur dann ) offiziell Canon wenn es von J.K. Rowling persönlich offiziell bestätigt wird. Und so eine Person gibt es im Pokémon Franchise nicht.

Also gehe ich davon aus dass wenn zumindest Mauzis Backstory als „Canon“ betrachtet wird ( aus welchen Gründen auch immer ), dann muss man zwangsweise auch Nebulak und Laschoking mit einbeziehen, da alle Episoden vom selben lead writer stammen. Was nun show writer Nummer 147 sich 600 Episoden später einfallen lässt muss ja nicht mehr zwangsweise in Verbindung stehen ( so seltsam es auch klingt ).

Noah Struthoff
Noah Struthoff
1 Jahr zuvor

Es freut mich, dass ich euer altes Pokémon-Wissen herausgekramt habe und ihr darüber diskutiert. Ich habe das mal verbessert, dass auch andere Pokémon reden können. Ihr habt natürlich Recht. Die Serie ist leider schon viel zu lange her. Ich vermisse die alten Zeiten! grin

Telltale
Telltale
1 Jahr zuvor

Ich glaub damit ist gemeint das es nur ein Mauzi gibt das sprechen kann wink

Patrick Freese
Patrick Freese
1 Jahr zuvor

Hey Leute,
Jeden Advent wollen wir für Pokémon einen spezielle Artikel bringen und besondere Pokémon vorstellen. Dieser hier befasst sich mit der Geschichte von Mauzi und warum es reden kann.
Der „Sinn“ ist einfach, ein bisschen über die Geschichte von Pokémon zu reden.
Wie gesagt, das ist ein Advent-Special, wo wir einfach mal ausprobieren wollen, wie solche Artikel bei den Lesern ankommen.
Über Euer Feedback sind wir dankbar. smile

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Wenn das so ist währed ihr besser damit bedient mit Dingen an zu fangen von denen ihr auch ernsthaft Erfahrung habt. und nicht soetwas hier.
Denn dieser…. Artikel, der gerne einer währe aber keiner ist, zeugt einfach nur von blankem Unwissen.
Ihr seid doch immer so erpicht auf Destiny. Berichtet doch darüber…. wie immer. Davon habt ihr wehnigstens ne Ahnung.
Oder kommen dann demnächst Berichte wie „Hey leute vor unserer Pausenecke ist ne wilde heimische Orchdee geblüht. Wir haben da jetzt mal einen bericht für euch vorbereitet. Wenn der euch gefällt berichten wir jetzt öfter über sowas. Ach ja und der bericht zum WWF ist auch schon in der mache.! grin
(nicht böse gemeint. Nur nen überspitzter Vergleich wink )

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Pokémon GO ist auf MeinMMO das größte Spiel aktuell und nicht Destiny. Und wir waren in Deutschland schon immer die Nummer 1 für PoGo mit einer mittlerweile riesigen Community. Ich denke, wir müssen uns da nicht verstecken. Und rein von den Werten läuft dieser Artikel extrem gut. Wir haben einfach sehr, sehr viele Leser, die sich für Pokémon interessieren.

Wir haben schon immer vieles ausprobiert und das Ganze dann analysiert. Das werden wir weiterhin machen und nicht nur nach einem Beitrag aufhören, sondern erstmal besser werden. Dadurch ist auch viel Gutes entstanden. Kritik nehmen wir natürlich an und beziehen es mit ein.

hans homo
hans homo
1 Jahr zuvor

Kritik ist ja was schönes, aber wenn an Unwissen vorwirft, sollte man auch begründen worin dieses Unwissen besteht;)

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

Also auf Pokemon Go bezogen, muss ich mich den anderen beiden anschließen. Da macht der Artikel hier wirklich wenig Sinn. Auf Pokemon Lets Go bezogen, hätte der Artikel schon mehr Sinn gemacht. Immerhin sind es nun explizit Jessie und James, aber Mauzi bleibt einfach ein Mauzi und nicht das Mauzi. Das stört mich persönlich viel mehr und es würde mich viel eher interessieren warum es in diesem Fall nicht sprechen kann…

Zerberus
Zerberus
1 Jahr zuvor

Konnte es in Pokemon Gelb damals auch nicht wenn ich mich recht entsinne.

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

Das ist richtig, allerdings wurden Jessie und James damals auch nicht explizit als Jessie und James bezeichnet. Sondern nur als „Team Rocket“. Mauzi war auch nie außerhalb des Kampfes zu sehen, wenn ich mich recht erinnere. Nur die Sprites wurden an Jessie und James angelegt. In Lets Go werden sie jetzt allerdings explizit „Jessie und James von Team Rocket“ genannt und dann hätten sie auch ruhig Mauzi sprechen lassen können, wenn es nun als drittes Teammitglied ausschließlich außerhalb von Kämpfen auftaucht…

FunPlayer
FunPlayer
1 Jahr zuvor

Irgendwie ergibt dieser Artikel keinen Sinn. Fallt bitte nicht in alte Muster. Das könnt ihr besser o.O

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Verstehe den Sinn hinter diesem Artikel auch nicht so ganz ^^“

hans homo
hans homo
1 Jahr zuvor

Nach den Likes zu urteilen, sehen das doch recht viele anders^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.