Jetzt löst Pokémon GO endlich 2 seiner aktuell größten Probleme

In Pokémon GO gibt es nun viel Grund zur Freude. Zwei gravierende Bugs sind behoben und zahlreiche Trainer können endlich wieder normal spielen.

Um diese Bugs geht es: Seit Wochen sind aller Trainer, die auf dem Samsung Galaxy S20 spielen von Pokémon GO ausgeschlossen. Durch einen Fehler hängt sich die App direkt nach dem Start wieder auf. Dieser Bug ist nun behoben.

Außerdem funktionieren die Helfer wie das GO Plus oder der Pokéball Plus wieder. Seit dem letzten Update gab es dort Fehler und man konnte die Geräte nicht mehr miteinander verbinden.

Nach Wochen gibt es den Bug-Fix

Das wurde zum S20-Bug gesagt: Seit nunmehr mehreren Wochen sind Spieler von dem Bug auf dem S20 betroffen. Niantic hatte bereits gesagt, dass sie vom Bug wissen, doch vorerst keine Lösung gefunden hatten. Das hat sich nun geändert.

Sie schreiben auf Twitter: „Trainer, wir sind glücklich zu teilen, dass unser letztes Update Fixes für das Einfrieren der App beim Galaxy S20 beinhaltet.“

Hierüber sind Fans besonders froh, denn durch diesen Bug konnte man auf dem S20 einfach gar nicht mehr spielen. Es half nur das Wechseln vom Handy oder eine Zwangspause musste eingelegt werden. Nun kann es endlich normal weitergehen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So sieht es mit dem GO Plus aus: Mit dem letzten Update wurden die Gadgets wie das GO Plus oder der Pokéball Plus nutzlos. Sie konnten sich nicht mehr mit dem Handy verbinden.

Nun gibt es dort einen recht schnellen Bug-Fix. Dieser behebt die Probleme rund um die kleinen Helfer und macht sie wieder einsatzbereit.

Pokémon GO Plus Titel Kaputt
Das GO Plus war für wenige Tage nutzlos.

Wann erscheint das Update? Aktuell wird es gerade ausgerollt. Es ist also noch nicht auf allen Geräten verfügbar, doch kommt nach und nach in die App-Stores.

Ihr könnt es allerdings bereits über die APK-Version herunterladen. Bedenkt allerdings, dass diese nicht offiziell von Niantic und nicht im App-Store zu finden ist. Ihr müsst sie über eine externe Seite herunterladen.

Alternativ müsst ihr noch wenige Tage warten. Spätestens zum Wochenende hin sollte das Update auf jedem Smartphone verfügbar sein. Dort könnt ihr dann noch immer das Kumpel-Event von Pokémon GO ausnutzen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
noah-Fan

Das IOS Spieler seit wochen mit einer anderen Systemsprache spielen müssen, weil ansonsten die Fehler bestehen das im Raid das erste Pokemon stirbt, das zweite nicht erscheint, kein weiterer schaden entsteht und man nach einem Arenakampf knappe 60-80sek wartet bis dieser als beendet gilt, scheint Niantic nicht zu interessieren.
Erfreulich das Sie ihre eigenen Helfer wieder ingegrieren ins Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x