Pokémon GO Guide: Lavados fangen, kontern, besiegen – So klappt’s

Lavados möchten viele Pokémon GO-Trainer gerne in ihrer Sammlung haben, denn der legendäre Feuer-Vogel ist etwas ganz besonderes. Wir zeigen Euch in diesem Guide, wie Ihr Lavados kontern und fangen könnt. Mit den richtigen Konter-Pokémon gelingt Euch ein schneller Sieg gegen diesen Raid-Boss.

Wer in Pokémon GO seine Sammlung mit besonders speziellen Monstern aufwerten will, greift zu legendären Pokémon wie Lavados. Dieser Feuer-Vogel ist Teil des legendären Vogel-Trios, das durch Artkos und Zapdos vervollständigt wird.

Lavados findet Ihr ab dem 31. Juli (oder 1. August)- Den Zeitplan der drei legendären Vögel findet Ihr hier

Als Raid-Boss könnt Ihr Lavados für limitierte Zeit in Pokémon GO finden und bekämpfen. Wer den Kampf gewinnt, bekommt die Chance, den Vogel zu fangen. Für einen Sieg werden bestimmte Pokémon empfohlen, die effektiv im Kampf gegen Feuer-Vogel sind.

Wie Ihr Lavados kontert und besiegt, zeigen wir Euch in diesem Guide.

Lavados max WP (CP) und Schwächen

Diesen Raid-Boss in Pokémon GO könnt Ihr nicht alleine besiegen. Um gegen den Feuer-Part des legendären Vogel-Trios zu gewinnen, benötigt Ihr eine Gruppe aus mehreren Trainern mit starken Pokémon. Wie sich nach ersten Kämpfen bereits zeigte, ist der Kampf gegen Lavados “leichter” als gegen Arktos.

Pokémon GO Legendary-Pokemon

Lavados hat als Raidboss 41.953 WP und nach dem Fang maximal 1870 WP. Es gehört zum Typ Feuer und Flug und hat viele Konter-Pokémon, die wir Euch hier zeigen.

Lavados Raid-Konter – So gewinnt Ihr

Alle legendären Vögel zu besitzen, ist der Traum vieler Trainer. Um die Chance zu bekommen, Lavados zu fangen, müsst Ihr es zunächst als Raid-Boss besiegen. In den Arenen auf der ganzen Welt kann Lavados ab dem 31. Juli oder 1. August auftauchen, ist aber nur für eine begrenzte Zeit im Spiel.

Wie PokémonGOHub berichtet, gibt es viele Konter-Möglichkeiten gegen Lavados. Besonders anfällig ist es gegenüber Stein-, Wasser– und Elektro-Angriffen. Attacken dieser Art fügen dem Pokémon viel Schaden zu.

Das beste Pokémon gegen Lavados ist ein Geowaz mit einem Moveset aus Steinwurf und Steinkante. Stein- und Wasser-Pokémon nehmen nur reduzierten Schaden von Feuer-Attacken. Das macht Geowaz nochmal attraktiver im Kampf gegen Lavados. Außerdem ist Despotar eine gute Wahl gegen den Feuer-Vogel.

Pokémon GO Lavados Konter Tabelle
Quelle: PokemonGOHub
  • Geowaz mit Moveset Steinwurf und Steinkante
  • Despotar mit Moveset Biss und Steinkante
  • Aquana mit Moveset Aquaknarre und Hydropumpe
  • Garados mit Moveset Drachenrute und Hydropumpe
  • Amoroso mit Moveset Steinwurf und Steinhagel
  • Impergator mit Moveset Aquaknarre und Hydropumpe

Weitere Lavados-Counter:

Wer keinen der oben genannten Angreifer besitzt, kann auch mit folgenden Pokémon gegen Lavados gewinnen:

  • Lanturn mit Moveset Aquaknarre und Hydropumpe
  • Rizeros mit Moveset Zertrümmerer und Steinkante
  • Lapras mit Moveset Aquaknarre und Hydropumpe
  • Aerodactyl mit Moveset Biss und Antik-Kraft
  • Seedraking mit Moveset Aquaknarre und Hydropumpe

Lavados einfangen – Chance niedrig

Wer einen Kampf gegen ein legendäres Pokémon geschafft hat, muss sich der nächsten Aufgabe stellen: Das Pokémon fangen. Diese Aufgabe klingt zwar in der Theorie leicht, macht vielen Trainern in der Praxis aber schwer zu schaffen.

Legendäre Pokémon haben eine Basis-Fang-Chance von nur etwa 2% – 3% – Wir raten Euch deshalb unbedingt Beeren einzusetzen, um Eure Chancen zu steigern. Die Kumpel-Distanz für legendäre Pokémon liegt bei 20 Kilometern für ein Bonbon.

Ihr wollt weitere legendäre Pokémon für Eure Sammlung? So fangt Ihr Lugia in Pokémon GO

Quelle(n): PokemonGOHub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Warum soll Lavados nur max 1870WP haben? Ich habe am Samstag endlich einen fangen können der hatte 2020WP.

Christian Sindermann

Da gab es ihn noch gar nicht, leider schlecht getrollt.

Mischa

Und er verwechselt wahrscheinlich, maximal fangbar (Lvl 20) mit maximal pushbar ?

Leon Wald

Schlechtester Troll ever ^^

KarateAndy

Hat ja anscheinend geklappt, schau wie sie reagieren..

Leon Wald

Wer hat denn reagiert? Also ernsthaft erbost oder so?

nikioko

Das mit den 2-3% Grundgangchance halte ich für ein Gerücht. Ich habe von 11 Lugias eines gefangen. Mit den Multiplikatoren für Gold (1,3), Goldene Himbeere (2,5), Curveball (1,7) und großartigen Wurf (1,5) kommt man da auf etwa 13%. Bei durchschnittlich 9 Bällen käme man damit auf eine Fangrate von 81,4%. Danach hätte ich als 8 von den Viechern fangen müssen.

Christian Sindermann

Es ist leider absolut falsch die Fangchance zu addieren. Du hast 9 mal eine Chance von 13%,…

Torben Hendrick

So Falsch liegt er mit seiner Quote aber nicht. Auch 9 mal die chane von 13% sind 71,44% es zu fangen – Stichwort
Mindestwahrscheinlichkeit ( 1- 87%^9). Er hat auch fast mit 8 Viechern recht nur das seine Stichprobe mit 11 zu klein ist um statistisch relevant zu sein.

koopa

auch das ist falsch. Er hat beim 1. Versuch eine Chance von 13%. Beim 2. wieder 13% und beim 9. immer noch 13%. Weil du es im 1. Versuch nicht schaffst wird die Wahrscheinlichkeit für den 2. Versuch nicht größer und auch nicht für den 100.. Sie bleibt bei 13%.

Mischa

Fast vergleichbar mit einem Würfel. Wer kennt es nicht bei Mensch Ärger dich nicht, 3 Runden in Folge keine 6 zu Würfeln (sprich 9x).
Umgerechnet ist die Wahrscheinlichkeit bei 16,67% um eine 6 zu erhalten. Andere haben 4 mal eine 6 hintereinander…
So kann man es am besten vergleichen.

nikioko

Die Wahrscheinlichkeit, viermal hintereinander eine 6 zu würfeln, ist 1/1296 = 0,077%. Und nicht 1/6, wie koopa behauptet.

nikioko

Ja, beim einzelnen Wurf. Aber wenn Du 9 Würfe mit 13% hast, sind es 71,4%.
Die Wahrscheinlichkeit einmal vorbeizuwerfen, ist 87%.
Die Wahrscheinlichkeit, zweimal vorbeizuwerfen, ist 87%² = 75,7%
Die Wahrscheinlichkeit, dreimal vorbeizuwerfen, ist 87%³ = 65,85%
etc…
Die Wahrscheinlichkeit, neunmal vorbeizuwerfen, ist 87%^9 = 28,55 %
Entsprechend ist die Wahrscheinlichkeit, bei maximal neun Würfen erfolgreich zu sein, 71,45%.

koopa

der Fehler liegt darin, dass du die Würfe nicht zusammenrechnen darfst.
Wenn du bei einem Münzwurf Kopf als Ergebnis haben willst und 100 mal Zahl wirfst, ist deine Chance auf Kopf im 101. Wurf immer noch bei 50%

nikioko

Ja, für den einen Wurf. Aber darum geht es nicht. Es geht um die Wahrscheinlichkeit, dass bei den 101 Würfen 101-mal Zahl kommt. Und die ist 4×10^-29%.

Oder einfacher: die Wahrscheinlichkeit mit einem Würfel eine 6 zu würfeln, ist 1/6. Die Wahrscheinlichkeit, mit zwei Würfeln zwei Sechsen (also insgesamt eine 12) zu würfeln, ist 1/36. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem Würfel zweimal hintereinander eine 6 zu würfeln, ist ebenfalls 1/36.

Und wenn die Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis (Lugia mit einem Ball nicht fangen) bei 87% liegt. dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses zehnmal hintereinander eintritt, bei 0,87^10=0,2484.

Entsprechend ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Gegenereignis (Lugia mit einem Ball fangen) mindestens einmal eintritt, 75,16%. Und mindestens einmal reicht, denn wenn man es hat, ist das Ergebnis der theoretischen anderen Würfe irrelevant, so dass für diese der Faktor 1 angenommen werdne kann.

Das Ganze ist übrigens Stochastik, Stichwort Bernoulli-Kette: https://de.wikipedia.org/wi

Eine praktische Anwendung dessen ist das Ziegenproblem:
https://de.wikipedia.org/wi

Torben Hendrick

Das ist Falsch. Du wirst nach 100 mal Zahl mit mehr als 99,99% Wahrscheinlichkeit Kopf werfen. Schau dir bitte den Link an: https://www.sofatutor.com/m

nikioko

Und wenn wir jetzt weiter gehen: Die Wahrscheinlichkeit bei 10 Raids mit einer Fangwahrscheinlichkeit von 71,45% (bei 9 Bällen) komplett leer auszugehen, ist 28,55%^10 = 0,00036%. Und zu diesen 3,6 ppm zu gehören, ist äußerst frustrierend.

koopa

entweder bist du ein Troll oder so unfassbar schlecht in Mathe wie ich es noch nie bei jemandem gesehen habe

nikioko

Führst Du öfters Selbstgespräche?

Leon Wald

Lass dir das mal von deinem Lehrer erklären. Stochastik ist schwerer, als man denkt. Die Rechnung ist schlicht falsch.
Ginge es so einfach, wäre man ganz leicht Millionär. Dann beobachte ich einfach mal im Casino stundenlang die Roulettescheibe und notiere alle gefallennen Zahlen. Kamm dann auch nach 100 Runden nie die 13, dann muss sie ja beim 101 mal sehr wahrscheinlich kommen.
Merkst du jetzt den Fehler?

Torben Hendrick

Da hast du nur teilweise recht. Jeder Wurf für sich schon, wenn du mehr Würfe machst, steigt die Wahrscheinlichkeit eines zu fangen. Rein mathematisch kann die Wahrscheinlichkeit nur gegen 1 tendieren mit mehr Würfen. Sollte dich das nicht überzeugen, hier ein Link zur Weiterbildung: https://www.sofatutor.com/m

nikioko

Ja, und 87%, um leer auszugehen. Und die Wahrscheinlichkeit, neunmal leer auszugehen, ist 87%^9=28,55%. Und damit ist die Wahrscheinlichkeit, mit mindestens einem der Bälle Erfolg zu haben (und wenn der da ist, zählen die anderen ja nicht mehr) 71,45%

koopa

das ist leider total falsch gerechnet

nikioko

Nein, ist es nicht.

Sven Röttjer

Also ich habe 5 von 6 gefangen. Also passt doch mit deiner Rechnung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x