Pokémon GO: Kostenpflichtig ab August? Meldung versetzt Fans in Panik

Bei Pokémon GO sind die Fans in Aufregung:Wird Pokémon Go wirklich kostenpflichtig ab August?

Wir haben in einer Stunde drei Nachrichten von aufgeregten Fans bekommen. Offenbar kursiert gerade das Gerücht, Pokémon GO werde bald 12,99€ im Monat kosten. Entwickler Ninatic freue sich tierisch, dass ihr Spiel so gut ankomme, aber die jetzige Free2Play-Phase sei nur zeitlich begrenzt. Das sei nur der Probemonat. Bald werde man auf ein Abo-Modell umstellen..

Ob wir bei Mein MMO was davon gehört hätten, fragen die Leute sichtlich verängstigt und verwundet, warum sie diese Hammermeldung nur aus Facebook kennen und nicht von Seiten wie der unseren.

Als Ursprung der Nachricht konnten wir einen Artikel  der bekannten deutschen Satireseite „Der Postillion“ ausmachen: An der Nachricht ist also nichts dran, sondern die soll lustig sein und durch Überspitzung zum Nachdenken anregen. Etwa über die Probleme, dass blind AGBs unterschrieben werden, die nie wer liest.

pokemon-go-pokeball

Geld wird angeblich gebraucht, um Motorrad-Fahrer zu bezahlen, die Pokémon aussetzen

Für manche erfahrene Internetnutzer ist die Meldung wahrscheinlich sofort als Satire zu erkennen. Spätestens wenn es heißt, dass Ninatic Geld brauche, um „Pokémon Distributoren“ zu bezahlen, die mit Motorrädern durch die Gegend fahren und Pokémon aussetzen.

Aber einige der jüngeren Pokémon-Fans sind wohl nicht so mit dem Konzept der Satire vertraut und wenn die Infos dann aus zweiter Hand kommen und vermeintlich offiziell aussehen, gerade wenn sie stark verkürzt wiedergegeben werden, entsteht Verwirrung. Wir hoffen die mit diesem Artikel klären zu können, obwohl das bei Satire häufig was von Witzezerstören hat.

Auch manche Spiele-Magazine fallen manchmal auf eine geschickte Satire rein, so schlug die Nachricht, bei Blade and Soul verklage ein Mann NCSoft, weil die Beziehung zu einer virtuellen Katze sein Leben ruiniert habe, mittelhohe Wellen.

Quelle(n): Postillion
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
hnry

Da sieht man, dass wir in einer Welt leben inder nur die Überschriften gelesen werden – und sich daraus dann eine Meinung / Position gebildet wird. Heutige Schlagzeilenpolitik at its best.

RonSensor

hach.. ich liebe Postillon :).. oder nicht ?…

Ace Ffm

Der Postillon ist wirklich sehr witzig und das alles in ein seriöses Kleid gepackt. Lese die Seite sehr gerne. Am besten in Erinnerung ist mir die Schlagzeile: ‚Skandal – Milf’s sind zum grössten Teil gar keine Mütter!‘. Ich fand’s lustig.

Christoph Bauer

Sagt ma alleine des schon dass a falsch meldung is weil mit soeche Holz Server kann ma kane groschen verlangen

Gorden858

Ist doch immer wieder schön, wenn die ernst genommen werden. Weiß noch was das damals für einen Aufschrei gab, als sie gemeldet haben irgendeine Behörde hätte Felix Baumgartner seinen Sprung aus der Stratosphäre aberkannt, weil er übergetreten sei. 😀
Dadurch sind sie erst richtig bekannt geworden.

TheViso

Nee, das war früher. Die Designideen und Innovationen von Steve Jobs‘ Sarg gingen viel heftiger rum und das war ein halbes Jahr früher.

Koronus

Ich bin einmal auf ihn hereingefallen, weil dort auf einer Nachrichtenseite ein Artikel zu ihm verlinkt war. Allerdings ist es wirklich glaubwürdig, dass ein Mann mit recht beschränkter Denkweise 20 Jahre an einer Verkehrsinsel auf Rettung wartet vor allem da sogar ein Video dabei war.

TheViso

Wer 2016 noch auf den Postillon reinfällt, lebt mental in den 90ern.

Gerd Schuhmann

Das Problem ist, dass Leute auf FB nicht den Artikel linken, sondern einen Screenshot von Teilen des Artikels posten. Und das wirkt beim flüchtigen Hinsehen dann auf viele seriös.

Das ist halt so ne Unsitte, so wurden auch schon Posts von uns uns geteilt. Screenshot vom „wichtigen Absatz“ und fertig. Keine Quellenangabe, keine Erwähnung, wo das her ist, nur das „Wesentliche.“ Haben wir null von, nervt hart.

Aber derjenige, der das macht, freut sich über Likes und Kommentare und gibt so bisschen aus, als wär das seine Information, die von ihm kommt.

Kann man wirklich beobachten in FB-Gruppen. Ist den Leuten furzegal. 🙂

LIGHTNING

Meinst du in etwa so?
http://lightningsoul.com/pr

Gerd Schuhmann

Sowas in der Art, wobei das noch geht, weil wenigstens zu sehen ist, dass es von „Mein MMO“ kommt, das hat noch einen gewissen Werbbungs-Effelt für uns. Ich meinte jetzt solche Screenshots:
https://scontent.ftxl1-1.fn

Nookiezilla

Meine beste Freundin vor ca. 2h
“ Schau mal da, Pokémon Go wird wohl bald 13€ mntl kosten. „
“ Schau mal auf die Quelle. „
“ Sagt mir nichts. „

Diese naiven Leute <3

Koronus

Hach das waren Zeiten wo ich so naiv war. Ich glaubte das Internet wird nur genutzt um Menschen zu verbinden und Wissen zu verbreiten und zu sichern.

phreeak

Man muss schon dümmer als nen Enton sein, um aufm Postillon reinzufallen…

Nachter

Enton ist nicht dumm, es ist besonders:)

Nookiezilla

Nun beleidige mal nicht sämtliche Entons dieser Welt!

SoulEaterPain

Also wenn ich solche Kopfschmerzen hätte könnte ich mich auch nicht Konzentrieren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x