Pokémon GO: So fangt ihr Drachen-Pokémon für die Nostalgie-Herausforderung

In Pokémon GO kämpfen aktuell noch viele Trainer an der neuen Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung“. So muss man Drachen-Pokémon fangen, was nicht ganz leicht ist.

Das ist die Spezialforschung: Seit Anfang Juni gibt es die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung“. Diese konntet ihr erhalten, wenn ihr alle Forschungen zur Nostalgie-Herausforderung gelöst oder Geld dafür ausgegeben habt. Am Ende wartet unter anderem das mysteriöse Pokémon Genesect auf euch.

Auf Stufe 4 von 5 müsst ihr dort ein Drachen-Pokémon fangen. Das ist durchaus knifflig, denn Drachen-Pokémon gehören zu den seltensten Pokémon im Spiel.

Drachen-Pokémon für Nostalgie-Herausforderung fangen

Wildnis: In der Wildnis tauchen Drachen-Pokémon besonders selten auf. Mögliche Kandidaten hierfür wären Dratini oder Kindwurm. Für Monster wie Kapuno oder Kaumalat müsst ihr schon deutlich mehr Glück haben.

Raids: Die beste Möglichkeit für Drachen-Pokémon habt ihr aktuell in Raids. Dort findet ihr noch kurzzeitig Reshiram und danach Zekrom. Beides sind legendäre Pokémon von Typ Drache. Bedenkt allerdings, dass ihr hierfür mehrere Spieler braucht.

Wer alleine spielt, der kann in Raids auf Pokémon wie Alola-Kokowei oder Kindwurm setzen. Sie sind von Typ Drache und aktuell bei den Raid-Bossen zu Reshiram zu finden.

Die Raid-Bosse zu Zekrom sind noch nicht bekannt, doch auch dort sind Drachen-Pokémon denkbar. Durch solche Raids könnt ihr also ganz schnell die Aufgabe lösen.

Pokémon GO Reshiram Zekrom Kyurem Titel
Die aktuellen legendären Pokémon sind ideal für die Spezialforschung.

PvP: Wer viel im PvP-Modus spielt, der kann auch dort auf ein Drachen-Pokémon treffen. Ab Rang 7 könnt ihr einem Kapuno begegnen. Das ist von Typ Drache und vervollständigt für euch die Quest.

Andere Drachen-Pokémon gibt es hier allerdings nicht und ihr braucht etwas Glück, um Kapuno tatsächlich zu erhalten.

Gibt es weitere knifflige Aufgaben? Für die Spezialforschung ist die Aufgabe mit den Drachen-Pokémon am schwersten. Andere Aufgaben sind zwar teilweise langatmig, wie etwa das Gewinnen in 15 Raids, doch mit der Zeit gut machbar.

Für das Lösen der Aufgaben könnt ihr auch gut die Raid-Stunden in den nächsten Wochen nutzen. Sie drehen sich um Reshiram oder Zekrom – beides Drachen-Pokémon.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
F N
20 Tage zuvor

Pünktlich am 7. fertig gewesen .. der Drache war noch mit eine der problemloseren Aufgaben

D
21 Tage zuvor

bin immer noch bei 0 raids. gerade ist das spiel recht lahm, in sinne von mein ding sind dex füllen, aber da ist gerade nichts draußen. die raids lohnen kein umweg, oder es passt nie, oder die kleinen nerven mit der wartezeit.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.