Pokémon GO: Diese Raidbosse findet Ihr aktuell im August in den Arenen

Mit dem Einzug von Regirock in Pokémon GO finden Trainer jetzt diese Raidbosse in den Arenen. Wir zeigen Euch, welche das sind.

Was sind Raids? Trainer können in Pokémon GO an Raids teilnehmen und dort zusammen mit anderen Spielern gegen computergesteuerte Pokémon antreten. Diese Raids gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen von 1 bis 5. Stufe 1 hat die leichtesten Gegner, die geübte Trainer auch allein besiegen können. In Stufe 5 treten legendäre Gegner an – Hier kämpft man am besten als Trainer-Gruppe, denn alleine hat man keine Chance.

Neue Bosse: Regelmäßig ändern sich die Gegner, die Ihr bei Raids trefft. So eine Änderung gab es jetzt mit dem Einzug von Regirock und später durch das Johto-Event. Wir zeigen Euch, gegen wen Ihr kämpft.

Neue Raidbosse im August

Regirock ist da: Nachdem Regice und Registeel bereits die Arenen von Pokémon GO besetzten, ist dort jetzt der dritte Part des Trios, Regirock. Dieser ist anfällig gegen starke Machomei, die Ihr in Stufe-3-Raids besiegen und fangen könnt.

Eine Konter-Übersicht und wichtige Infos über Regirock findet Ihr in unserem Guide:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Regirock Konter - So besiegt Ihr den neuen Raidboss

Die folgenden Bosse findet Ihr jetzt auf den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen der Raids in Pokémon GO. Update: Die Liste wurde mit den Bossen ergänzt, die jetzt durch das Johto-Event in den Arenen zu finden sind.

  • Stufe 1
    • Endivie, Feurigel, Karnimani, Sonnkern, Yanma
  • Stufe 2
    • Kirlia, Flunkifer, Roselia, Kokowei, Tannza
  • Stufe 3
    • Keifel, Machomei, Alola-Raichu, Tangela, Donphan
  • Stufe 4
    • Absol, Rizeros, Alola-Knogga, Despotar, Ursaring
  • Stufe 5
    • Mewtu, Regirock

Raidboss-Grafik: Eine Übersicht der Raidbosse gibt es von PokémonGOHub. Dort wird mit Sternchen markiert, welche Raidbosse Ihr als Shiny-Variante in Pokémon GO fangen könnt.

NewRaidBossesAug21-696x696

Auch interessant für Shiny-Jäger: Zu den Shinys in Pokémon GO gab es einen riesigen Leak. Von über 100 Monstern aus Gen 1 und Gen 2 wurden die Shiny-Modelle jetzt im Code des Spiels gefunden. In einem Livestream stellte der Dataminer Chrales diese vor. Wir haben für Euch eine große Galerie, die Euch die Shiny-Bilder zeigt.

Damit Ihr keine Pokémon-GO-News verpasst, könnt Ihr unsere Facebook-Seite abonnieren. Wir haben außerdem eine Facebook-Gruppe für Pokémon GO, in der Ihr Euch mit anderen Trainern austauschen könnt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.