Pokémon GO: Diese 3 Details ändern sich nun beim Community Day

An diesem Sonntag, den 15. September, läuft der Community Day mit Chelast in Pokémon GO. Es gibt 3 Dinge, die nun neu am Community Day sind.

Darum geht es: Der Community Day ist ein monatliches Event, welches in den Grundzügen immer gleich abläuft. Es gibt einen speziellen Bonus und ein Pokémon tritt verhäuft auf, auch als Shiny.

Der letzte Community Day mit Trasla hat es bereits angedeutet und auch bei Chelast wird es einige Neuerungen geben, die zumindest die Details des Events verändern.

Freut euch auf diese 3 Änderungen

Das ändert sich bei den Eiern: Bereits bei Trasla war es der Fall und nun wird auch Chelast davon profitieren: Während des Events erhaltet ihr überall Eier, die das Event-Pokémon beinhalten.

Eier
Chelast könnt ihr aus 2-km-Eiern bekommen

Im Falle von Chelast sind es 2-km-Eier. Bei Trasla waren es noch 10er-Eier, denn dort findet man auch üblicherweise dieses Monster.

Pokémon GO: Eier-Liste 2019 – Diese Pokémon schlüpfen aus Eiern

Das kann sich schon mal lohnen, denn aus Eier könnt ihr Chelast mit guten IV erhalten, um es die exklusive Attacke erlernen zu lassen. Außerdem habt ihr auch dort Chancen auf ein Shiny.

Das ändert sich bei den Raids: Auch das gab es bereits bei Trasla, doch nun wissen wir, dass Niantic dies wohl jetzt regelmäßig bei Community Days machen wird. Chelast werdet ihr nämlich während der Eventzeit auch in Raids finden.

Raid Pässe
Ihr könnt während dem Community Day auch Raid-Pässe für Chelast ausgeben

Hier habt ihr dann auch gute Chancen auf Shinys oder Exemplare mit guten IV.

Es muss aber jeder selber entscheiden einen Raid-Pass dafür zu investieren und stattdessen weniger Chelast in der Wildnis zu fangen. Hier ist der Kosten-Nutzen-Faktor nicht wirklich hoch.

Das ändert sich beim Entwickeln: Was erstmalig neu an einem Community Day ist, ist die Zeit zum Entwickeln. Bislang konnte man das Event-Pokémon noch bis eine Stunde nach Eventende entwickeln, um die exklusive Attacke zu erhalten.

Nun habt ihr sogar 2 Stunden Zeit. Ihr könnt Chelcarain also bis um 16 Uhr entwickeln, damit Chelterrar am Ende Flora-Statue lernt. Es lohnt sich, denn Chelterrar wird mit der Attacke besser.

Welche Änderung freut euch am meisten? Mehr Infos zum Community Day findet ihr hier:

Pokémon GO: So nutzt ihr den Community Day mit Chelast am besten aus
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.