Pokémon GO: Störender Countdown-Bug bei Raids behoben

Mit einem Mini-Update für Pokémon GO beseitigen die Entwickler einen Bug, der Raid-Countdowns im Spiel betraf. Die Zeiten wurden von einem Icon verdeckt.

Der Patch 0.75.0 läuft bei vielen Spielern noch nicht so “rund”, wie er eigentlich soll. Immer noch gibt es Probleme mit unsichtbaren oder komisch aussehenden Avataren und versteckten Icons.

Mit einem Mini-Update richten sich die Entwickler an ein aktuelles Problem und beheben den Bug, der für schlecht erkennbare Raid-Countdowns sorgte. Ein Download ist nicht nötig.

Countdowns wieder sichtbar

Eigentlich gilt das Pokémon-GO-Update 0.75.0 als das größte Bug-Fix-Update seit Veröffentlichung des Spiels im Sommer 2016. Doch neben den Problemlösungen schlichen sich auch heimlich neue Bugs ins Spiel, die jetzt ausgebessert werden.

Pokémon GO

Ein störender Fehler war optischer Natur und verdeckte die Zeit-Anzeige bei Raids. Auf der Karte von Pokémon GO seht Ihr gewöhnlich über den Arenen bestimmte Raid-Eier, die mit einem Countdown versehen sind. Der Countdown zeigt an, wann das Ei schlüpft und dadurch den Raid-Boss aufdeckt, der darin auf die Trainer wartet. Die Raid-Eier sorgen für viele Diskussionen in der Community.

Durch einen Bug wurde das Nearby-Icon so platziert, dass die Zeit des Raids verdeckt wurde und Trainer Schwierigkeiten hatten, diese Zeit abzulesen. Für den deutlichen Countdown mussten sie zunächst die Arena antippen.

Auf Reddit zeigte Nutzer TheBlackTalon, wie das Problem in Pokémon GO aussah:

Pokémon GO Raid Anzeige Bug

Niantic liest mit und behebt Fehler

Offenbar hat Niantic die Beschwerden gelesen und eine Lösung im Spiel eingebaut. Mit einem Mini-Update wird das Countdown-Problem behoben. Das Icon für die Nearby-Raids wird nun über dem ausgewählten Raid angezeigt und verdeckt nicht weiter die ablaufende Zeit.

Pokémon GO Raid Anzeige Bug fixed

Nach der Ankündigung des großen Problem-Behebungsupdates schrieben viele von Euch, dass sie weiterhin Bugs im Spiel haben. Screenshots mit getarnten oder sogar unsichtbaren Avataren werden in unserer Pokémon-GO-Gruppe geteilt.

Wir hoffen, dass Niantic auch diese Probleme auf dem Schirm hat und in den nächsten Tagen behebt. Außerdem warten viele iOS-Nutzer noch auf das Update 0.75.0 für’s iPhone, während Android-Nutzer schon fleißig testen können.

Ein möglicher Bug bei den Entwicklungsanimationen sorgt außerdem für Gesprächsstoff bei den Trainern. Die Animationen sollen nun etwas länger dauern.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x