Planetside 2 lebt 2018 noch und bekommt ein Update – Das steckt drin

Vom Online-Shooter Planetside 2 (PC, PS4) hört man nur noch sporadisch etwas, doch die Entwickler arbeiten auch 2018 weiter am Spiel und haben nun ein Update veröffentlicht.

Das neue Update für Planetside 2 führt neue Gameplay-Elemente, Waffen und Änderungen am Bausystem ein.

Planetside 2 Luftanomalien

Update bringt Veränderungen

Luftanomalie. Der Kampf um die Kontinente in Planetside 2 wurde um ein neues Spielelement erweitert: Die Luftanomalien. Sind die Warpgates eines Kontinents geladen, startet ein 30-minütiger Timer, in dem ihr so viele Einrichtungen eines bestimmten Typs in der Umgebung einnehmen müsst, wie möglich. Während dieser Zeit spawnen Luftfahrzeuge kostenlos. Der genaue Typ des Events wird per Zufall bestimmt.

Änderungen am Bau-System. Das Bausystem wurde spürbar geändert, um mehr Interaktion für Bauherren und weniger Frustration für Angreifer zu bieten. Die Mehrheit der Bauobjekte kostet jetzt zwischen 50% und 70% weniger Cortium, was die anfängliche Barriere zum Bau einer Basis reduzieren soll. Darüber hinaus baut ihr auch neue Objekte wie den “Flail”, der vier Panzerabwehrgeschosse an einen bestimmten Ort schickt. Der “Pain Spire” kann in der Nähe befindlichen Infanterie- und MAX-Einheiten Schaden zuzufügen, während der “Routing Spire” als Terminal dient, von dem Spieler einen Spawnpunkt erhalten.

Neue Waffen. Neue Gewehre wurden eingeführt, die langsame Schüsse mit hoher Genauigkeit in mittlerer bis langer Reichweite ermöglichen. Zu den Waffen gehören MG-HBR1 Dragoon (Terranische Republik), der  MGR-M1 Bishop (New Conglomerate) und der VE-LR Obelisk (Vanu Sovereignty). Die Gewehre sind für alle Klassen verfügbar.

Zudem führt das Update für Planetside 2 noch weitere, kleinere Optimierungen und Anpassungen in den Online-Shooter ein.

Planetside 2: Was ist eigentlich mit dem einzig wahren MMO-Shooter los?
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Craisi

Wie soll das Spiel denn auch mehr Interessenten bekommen, wenn ihr nicht mehr drüber berichtet!? Nicht mal 15th Anniversary (PlanetSide) habt ihr erwähnt! Das Update war ein gelungenes Community Update. Es wurden viele Ideen und Anmerkungen der Community ins Spiel gebracht. Die Aeriel Anomalien fühlen sich wie diese epischen Independence Day und Star Wars Kämpfe an wo hunderte Flugzeuge gegeneinander kämpfen. Auch neue Spieler können viel mehr das Fliegen trainieren durch dieses Event. Die neuen Kampfgewehre (in den Updates davor bereits Maschinenpistolen und LMG’s) sehen sehr peppig und gut designed aus. Das Konstruktion System wurde vereinfacht indem das komplizierte System mit den HIVE Generatoren abgeschafft wurde. Es gibt zudem keine Kontinentwarteschlangen mehr für neue Spieler, ein wichtiger Schritt! Die Bewegungsschärfe ist auch wieder mit drin, so fühlt sich das Gameplay wieder schön smooth an. Man kann nun mobile Spawnpunkte überall wo man will platzieren. Sonst gab es ja nur den Sunderer und die Spawnräume. So bekomnen Angreifer und Verteidiger vielfältigere Möglichkeiten. Ich habe auch gefühlt bessere FPS nach dem Update. Das Spiel hat übrigens seit Herbst 2017 vier neue Leute mit im Team! Weitere interessante Events wurden ebenfalls angekündigt. Es wird auch ein Sommerevent geben. Das Anomalie Event hat nichts mit Einrichtungen erobern zu tun. Wenn das Event startet sind alle Flugzeuge für 30 Min. kostenlos und es spawnt zufällig auf der Map ein schwarzes Loch. Dieses schwarze Loch wechselt seine Position aller 5 Minuten ungefähr. Wenn man in der Nähe dieses Lochs fliegt generiert man Punkte für seine Fraktion. Dies wird übersichtlich angezeigt. Die Fraktion, die als erstes 10000 Punkte erreicht hat oder am Ende der 30 Min. am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt (es geht also darum die feindlichen Flieger vom schwarzen Loch fern zu halten). Man bekomnt z.B. Booster, Zertpunkte und andere Sachen. Übrigens, ich finds schön das ihr mal wieder was über PS2 geschrieben habt. Danke euch! 🙂

Maik

Den Spiel würde eine grundlegende grafische Überarbeitung und evtl ein Re-Release, so wie es bei FF 14 der Fall war, gut tun.

Craisi

Minecraft und Fortnite haben ebenfalls ne nicht besonders gute Grafik und trotzdem läuft’s. Ich finde Ps2 sieht auf Hoch/Ultra (besonders die Sonnenauf/untergänge) sehr beeindruckend aus. Da es ja auch auf Sience Fiction zielt muss die Grafik ja auch nicht wie in GTA 5 aussehen. Hast schon recht, aber ich möchte nicht wissen wie das dann mit der Performance ausgeht ;). Die 11 Entwickler haben doch viel zu wenig Ressourcen um das zu bewerkstelligen…leider.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x