Paladins: Beta-Patch bringt Eismagierin und kostenlose, legendäre Karten!

Das erste große Beta-Update erweitert Paladins um einen neuen Charakter und verbessert die Startbedingungen für Neulinge.

Der Heldenshooter Paladins: Champions of the Realm bekommt sein erstes großes Beta-Update mit so vielen Änderungen, dass sie gleich mehrere Seiten im Forum füllen. Besonders erwähnenswert ist der neue Charakter, die frostige Magierin Evie und das überarbeitete Levelsystem. Für Neulinge steigert sich die Einstiegserfahrung, denn die Starterdecks aller Charaktere wurden massiv verbessert.

Evie, die Hexe des Winters

Der erste Neuzugang von Paladins ist eine wahre Glaskanone und begabte Illusionistin. Evie ist storytechnisch das Wunderkind vom Erzmagier von Stonebriar, trotzte ihrem Meister, indem sie den Eiszorn Xerses für immer an sich band. Dieser Vorgang verschaffte Ihr nicht nur große Macht, sondern bescherte Ihr auch Unsterblichkeit, führte allerdings zu ihrer Verbannung. Seitdem durchwandert sie den Norden und keiner weiß, warum sie nun nach Crosswing Hold gekommen ist – und keiner traut sich, sie zu fragen.

  • Paladins Evie PosingAls Waffe benutzt Evie ihren Froststab. Die Projektile fliegen nicht sehr weit, explodieren dafür und verursachen in einem kleinen Bereich Schaden.
  • Illusion erschafft eine Kopie von Evie, die für 6 Sekunden bestehen bleibt und Feinde angreift. Dabei verursacht sie 40% des Schadens ihrer Beschwörerin.
  • Mit Blink kann sich Evie – wie für Magier typisch – einige Meter teleportieren, stets in die Richtung, in die sie schaut. Dies funktioniert auch aufwärts in den Himmel oder auf Erhöhungen.
  • Auf ihren Besen schwingt sie sich kurzzeitig mit Soar, was ihr erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit gibt und perfekt ist, um aus brenzligen Lagen zu fliehen, oder flüchtenden Feinden nachzusetzen.

Ihre Karten erlauben ihr, sich entweder auf verheerenden Schaden ihrer Waffe oder auf eine Vielzahl von Illusionen zu konzentrieren. Mit den richtigen Karten ist es möglich, bis zu 5 Illusionen gleichzeitig aktiv zu haben. Da jede Kopie 40% des Schadens von Evie verursacht, können sie oft im Alleingang ganze Feindesgruppen erledigen.

Jedoch ist Evie selbst sehr zerbrechlich. Wird sie erst fokussiert angegriffen und ihre Fähigkeiten sind auf Abklingzeit, dann beißt die junge Magierin schnell ins virtuelle Gras.

Änderungen der Starterdecks

Paladins Kartensammlung

Viele karten wurden verändert und haben nun eine andere Seltenheit als zuvor.

Um Neueinsteigern direkt ein tolles Spielgefühl zu geben und sie die Auswirkungen der mächtigsten Karten spüren zu lassen, wurden die Anfangsdecks aller Charaktere überarbeitet. Jeder Champion verfügt nun von Beginn an über 4 gewöhnliche, eine seltene, eine epische und eine legendäre Karte.

Gleichzeitig wurde die Seltenheit vieler Karten verändert, um mehr ihrer Stärke zu entsprechen. Wer bereits in der Beta gespielt hat, profitiert von diesen Änderungen übrigens noch stärker – denn dann hat man die neuen Karten zusätzlich und wird viele doppelt haben. Diese können beim „Card Crafting“ ausgetauscht werden, um neue Karten zu erhalten.

Level-System bis Stufe 10 erweitert

Bedeutende Änderungen gibt es auch am Levelsystem. Während einer Partie steigen die Helden deutlich schneller auf, erreichen Stufe 5 oft schon nach wenigen Minuten (was ihnen Zugriff auf die legendäre Karte gewährt). Allerdings sammelt man danach noch weiter Erfahrungspunkte an und bei jedem Level-Up kann eine der vorherigen Karten ausgewechselt werden, um den Spielstil weiter anzupassen.

Paladins Heroes Champions

Das Leveln geht nun deutlich schneller – Schon nach wenigen Minuten können alle ihre legendären Karten ausprobieren.

Das sollte auch beherzigt werden, denn auf Stufe 1-5 geben die Karten nur ihren halben Passivbonus (Lebenspunkte und Extraschaden). Dem Anschein nach ist es aber möglich, gewählte Karten immer durch „sich selbst“ zu ersetzen, wenn man das möchte. So bleibt die Auswahl der Fähigkeiten gleich und nur die Passivboni steigen.

Belagerungsmaschinen sind nun während der Reise anfälliger und können nur noch maximal ein Tor vernichten, bevor sie selbst zerstört werden. Dies zieht Matches zwar künstlich in die Länge, sorgt aber auch oft für spannende Comebacks, wenn ein Team zu unterliegen scheint.

Zuletzt gibt es endlich ein Bestrafungssystem für Spieler, die während der Partie afk sind. Unfreundliche Spieler können darüber hinaus nach einer Partie gemeldet werden und müssen nach mehreren Verstößen mit Sanktionen rechnen.

Paladins

Die Änderungen sind teilweise massiv – aber HiRez will hier ausprobieren.

Mein-MMO meint: Gefühlt geht das Leveln nun zu schnell und oft hat man bereits nach dem Abgeben des ersten Schusses Stufe 2 erreicht. Allerdings ist dies eine sehr frühe Beta-Version und HiRez hat angekündigt, viele „verrückte Dinge“ auszuprobieren, um zu schauen, wie sich das Spielgefühl ändert. Evie passt gut in die Gruppe der Champions und bietet dank ihrer Karten viele Anpassungsmöglichkeiten, um sie auf unterschiedliche Arten zu spielen – ein Vorteil, den einige andere Charaktere bisher noch nicht haben. Vor allem das Bestrafungssystem für AFK-Spieler war wichtig – zuvor gab es kaum eine Partie, in der sich nicht ein Spieler ausklinkte.

Wir haben in der Vergangenheit bereits die anderen Champions vorgestellt und uns einen ersten Eindruck vom Spiel gemacht.

Autor(in)
Quelle(n): forums.paladins.compcgamesn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.