Der neue Hanzo dominiert Overwatch zu sehr – Blizzard kündigt Nerf an

Nach Hanzos Rework dominiert der Bogenschütze das Ranked-Spiel in Overwatch. Seine Generalüberholung hat ihn anscheinend etwas zu stark werden lassen. Ein Nerf soll das beheben.

Hanzos Sturmpfeile werden abgeschwächt: Die Sturmpfeile sind eine neue Fähigkeit von Hanzo. Er bekam die Sturmpfeile als Ersatz für seinen Splitterpfeil, der den Entwicklern zu stark erschien. Die Sturmpfeile haben nun das gleiche Problem: Sie sind zu stark.

Wenn Hanzo die Fähigkeit aktiviert, feuert er die nächsten 6 Pfeile in rascher Folge und mit voll gespannter Sehne ab. Jeder davon hat bisher 80 Schaden verursacht. Das wird nun auf 70 Schaden pro Pfeil verringert. Das kündigte Overwatch-Entwickler Geoff Goodman im US-Overwatch-Forum an.

Overwatch Hanzo Sturmpfeile

Viele Spieler waren durch den Spam frustriert

Die Sturmpfeile sind für viele Spieler zu einem Problem geworden. Hanzo kann sie einsetzen und mit den nächsten 6 Pfeilen grob in die Richtung des Gegners zielen, da die Geschosse beinahe sofort am Ziel ankommen. Die Pfeile haben fast einen Hitscan-Charakter.

Der Schaden der Pfeile reicht im Moment aus, um Helden mit 150 Lebenspunkte wie Tracer oder D.Va ohne Meka sofort zu töten, wenn Hanzo den Kopf trifft. Hat er dabei noch die Stärkung von Mercy, kann er sogar Ziele mit 200 Lebenspunkten sofort ausschalten.

Overwatch Tracer Pain
Tracer-Spieler haben es im Moment nicht leicht.

Durch die Verringerung des Schadens auf 70 pro Pfeil ist das nicht mehr möglich. Ohne Mercy kann er Tracer nicht mehr oneshotten, und selbst mit verstärktem Schaden auch keine Helden mit 200 Lebenspunkten. Gegner sollen nicht mehr das Gefühl haben, machtlos zu sein.

Overwatch: Das Hanzo-Rework – Neue Skills mit frischen Animationen

Hanzo ist der meistgespielte DPS-Held: Mit seiner aktuellen Stärke ist Hanzo auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One) im Schnitt der meistgespielte DPS-Held im kompetitiven Spiel in der letzten Woche (Stand 16. Mai). Im Großmeister-Bereich auf dem PC wird er sogar fast dreimal so häufig gespielt wie Platz 2, Widowmaker. Lediglich Junkrat wird auf den Rängen Bronze und Silber häufiger gespielt.

overbuff Overwatch heroes Hanzo top pick
Hanzo ist laut overbuff aktuell der meistgespielte DPS-Held.

Der Patch kommt erst noch: Aktuell ist der Patch für die Live-Server noch nicht in greifbarer Nähe. Blizzard wird den Nerf für Hanzo in Kürze auf den PTR aufspielen. Wann er danach auf die Live-Server kommt, ist noch nicht bekannt.

Mehr Infos und News zu Overwatch findet Ihr auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook!

Quelle(n): gamingbolt, overbuff
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Das Rework hat Hanzo sehr geholfen. Er tritt ein wenig aus seiner Rolle heraus und hat jetzt auch endlich Impact gegen Tanks. Ich persönlich spiele Hanzo nicht, weil ich’s nicht kann 😀 Finde aber gut in der Killcam nicht mehr sehen zu müssen wie mich (als Support-Main) ein Pleb, der vorher 10 Pfeile ins Nirgendwo geschossen hat, dann mit einem Scatter-Luckshot wegholt.
Was mich anfangs ziemlich irritiert und auch ehrlich gesagt angekotzt hat, ist die Kombination aus Widow und Hanzo, die man in fast jedem Match gesehen hat. Das hat Gott sei Dank (warum auch immer) wieder abgenommen.
Grundsätzlich sehe ich den schaden auch gar nicht als großes Problem, es gibt genug dicke Tanks mit Schilden etc. die das gut abfangen können. Viel schlimmer finde ich aktuell den Ult-Charge den Hanzo hat. Gefühlt lädt seine Ult noch schneller als die von Tracer, das macht es vor allem auf Payload-Maps schwierig an der Fracht zu contesten, wenn der Drache alle paar Minuten ready ist.

PalimPalim

bei ein Match hatte der gegnerische hanzo nach 10-15sek seine ult schon gehabt -_-

Max Müller

Das schlimmste ist, dass es noch mehr zur Combo Hanzo/Widow gekommen ist. Vor allem in Angriffsspielen mit Payload extrem nervig, wenn sich dazu noch keiner herablässt einen Tank zu spielen, kann man eigentlich getrost rausgehen.

Corbenian

Erst hieß es auf dieser Seite, das Rework hätte Hanzos ansehen massiv gesteigert und der Spieler dahinter wird jetzt als talentiert angesehen, sofern er was mit dem Charakter zum Sieg beiträgt – und jetzt klingt es wieder so, als ob es nie ein Rework gegeben hätte 😉

Mampfie

also wird er wieder in grund und boden generft 😀

JoNeKoYo

Was ist daran “Grund und Boden”? Vollkommen logisch und nachvollziehbarer Nerf.

Mampfie

Blizzard ist nicht in der Lage es richtig zu machen, jetzt ist er zu stark, mit dem nächsten Patch wird er unbrauchbar schlecht gemacht. War bisher immer so.

Mndsch3in

von 80 auf 70 = unbrauchbar schlecht, kk

leBronJames ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Warum sollte er dann unbrauchbar schlecht sein wenn ein Pfeil 10 schaden weniger macht ? letzendlich kommen 6 innerhalb von 1,5 sekunden oder sowas raus. Wenn man dann ausnahmsweise mal mehr als einen Pfeil trifft merkst du davon gar nix 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x