Mit diesem Sombra-Rework will Blizzard die Overwatch-Heldin fixen

Sombra ist die nächste Heldin aus Overwatch, die überarbeitet wird. Wir verraten euch, welche Pläne Blizzard mit ihr hat.

Im aktuellen Patch 1.20 von Overwatch steht vor allem das „Lunar New Year“-Event im Fokus der Spieler. Doch dabei haben die Fans rasch gemerkt, dass es eine Handvoll undokumentierter Änderungen an Sombra gab. So geht ihr Hack nun schneller von der Hand, allerdings bekommt sie keine Ultimate-Aufladung mehr, wenn gehackte Medikits aufgenommen werden.

Im Forum waren die Spieler über diese Änderungen entrüstet, denn sie wurden weder auf dem PTR getestet noch angekündigt.

overwatch-sombra-shot

Geoff Goodman von Blizzard erklärte daraufhin, dass die Änderungen an Sombra ein Fehler seien. Sie wären aus Versehen in den aktuellen Patch geraten und waren eigentlich für einen kommenden PTR gedacht.

Sombra soll nämlich überarbeitet werden. Sie befindet sich in einer merkwürdigen Position und hat ihren Platz noch immer nicht so recht zwischen den anderen Helden gefunden. Obwohl sie ein Offensiv-Held ist, sehen viele Spieler sie eher wie einen halben Supporter, dank der Medikits und dem Deaktivieren von Fähigkeiten via Hacking.

Die Pläne für Sombras Rework

Für den kommenden PTR sind folgende Änderungen an Sombra geplant:

  • Sombra erhält keine Ultimate-Aufladung mehr für vom Team genutzte, gehackte Medikits.
  • Die Streuung der Waffe wird um 10% reduziert.
  • Die Hack-Geschwindigkeit wird erhöht. Statt 0.8 Sekunden dauert es dann nur noch 0.65 Sekunden.
  • Hacken wird zusätzliche Fähigkeiten deaktivieren. Grundsätzlich jede Fähigkeit, die das Drücken einer Taste erfordert. Dies umfasst:
    • Genji – Doppelsprung / Klettern an der Wand
    • Pharah – Hover-Raketen
    • Hanzo – Klettern an der Wand
    • Lúcio – Der aktuell gespielte Song wird deaktiviert
    • Mercy – Engelsschwingen
Overwatch Sombra gro

Allerdings könnte es noch weitere Änderungen geben, die bisher noch nicht genannt wurden. Die Überarbeitung von Sombra ist noch ein „Work in Progress“.

Was haltet ihr von den Anpassungen an Sombra? Geht das in die richtige Richtung? Welche Änderungen würdet ihr euch wünschen?


Der schlimmste Troll aus Overwatch wurde übrigens gebannt – viel zu spät, wie sich Blizzard eingesteht.

Quelle(n): pcgamer.com, us.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Edward “Add” Grenore

Also der Rework wie er geplant ist klingt gut.. Man braucht endlich mal Skill um Sombras Ulti schnell zu chargen und muss nicht mehr die Teammates stumpf durch Medikits laufen lassen. Dafür das Ulti chargen jetzt auf Skill basiert kriegt sie die passenden Tweaks. Hört sich doch gut an

Overwatch

Find ich gut. Ich spiele zwar keine Sombra, aber wäre mal cool sie öfter zu sehen. Mal schauen, ob das reichen wird.

Corbenian

War mein Gefühl doch richtig. Ich habe mich schon gewundert, wieso mein hacken auf einmal so oft durch kam ^^ war halt ungewohnt. Wäre schön, wenn Sombra endlich effizienter wird :3

Ilias

„Die Hack-Geschwindigkeit wird von 0.8 Sekunden auf 0.65 Sekunden erhöht.“
Also genau genommen ist das die Zeit die sie zum Hacken braucht nicht die Geschwindigkeit…

Alzucard

jap hab ich auch gesehen. Der fehlerfux war wieder unterwegs

RaZZor 89

Ich frage mich warum Helden ran genommen werden die es eig nicht nötig haben bzw Helden die dies dringender benötigen….

Shiv0r

Sombra hatte es nötig? Dafür reicht doch schon ein Blick auf Overbuff und Konsorten?
Sie war im Endeffekt nur mit einem sehr koordinierten Team spielbar und auch nur als EMP bot ihr restliches Kit war anonsten zu schwach deshalb ja auch die Änderung.

DDuck

Sombra hat das Rework echt nötig. Jedoch gibt es andere Helden die es deutlich nötiger haben…z.B. Junkrat oder Mei

Shiv0r

Mei bekommt doch auch Buffs das wurde bereits bestätigt genauso wie:

Torb
Doomfist
Hanzo(Änderung seines Scattershots)

Wo hat Junkrat Änderungen nötig? Der wurde doch bereits gebufft und dann nochmal etwas nachjustiert.

Treter

Glaube er meint einen weiteren kleinen Nerf bei Junkrat. Den würde ich persönlich auch gerne sehen weil er so nach wie vor wie ein offensiv Held gespielt wird was nicht seiner Klasse entspricht. Die zweite Mine hat ihn einfach in eine Rolle gebracht die er laut seiner Klasse nicht haben sollte.

Sombra hat es aber deutlich nötiger überarbeitet zu werden, die spielt momentan ja kaum ne Rolle.

DDuck

Wenigstens einer versteht’s 😀
Sie haben Junkrat den Self-Dmg durch seine Granaten genommen. Seitdem brauch er nicht mehr drauf achten wo er wie oft hinschießt und wie nah er dran ist. Das hat ihn doch recht weit in die Frontline gebracht, wo ein defensiver Char einfach nicht hingehört. Die zweite Mine hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt, sodass er nun noch nicht einmal mehr Angst haben brauch in einen Roadhog reinzulaufen, da dieser so riesig ist, dass ohnehin jeder Schuss ein Treffer ist und er liegt bevor er Junkrat hooken oder killen kann.
Junkrat ist aktuell fast ein größerer No-Brainer als Torbjörn und dabei mit einer der, die den meisten Schaden rausrotzen können. In einem Spiel mit so vielen skilllastigen Helden ist das a) frustrierend und b) definitiv fehl am Platz

Shiv0r

Ich hab keine großen Probleme gegen Junkrat das einzige was ich ändern würde wäre sein Ultimatecharge zu nerfen. Den bekommt er viel zu schnell.

Auch die Zahlen scheinen nicht übelst aus dem Ruder zulaufen. Wäre er so enorm ein nobrainer und viel zu overtuned würden die Zahlen ähnlich wie nach Mercys Rework aussehen tun sie aber nicht.

Mal davon ab sind die Kategorien nur eine Empfehlung. Ansonsten müsste man fast alle offensiven Heroes nerfen da sie ja auch defensiv meistens gespielt werden.

Treter

Du sagtest ja du spielst PC, da ist er glaub ich auch leichter in den Griff zu kriegen. Auf Konsole kann Junkrat schon richtig nerven. Der letzte Nerf hat da aber schon einiges bewirkt.

Was ich mit den Kategorien meinte ist nicht, dass defensiv Helden auch im Angriff gespielt werden sollte. Defensiv Helden haben eher die Aufgabe aus bestimmten Positionen Punkte zu kontrollieren und das ist auch absolut okay. Junkrat kann aber momentan in das Getümmel springen, mit der Mine jemanden picken und dadurch gleich auch wieder verschwinden. Er ist also sowohl als guter Damage Dealer als auch als guter Verteidiger zu gebrauchen und das stört meiner Meinung nach die Balance. Seit dem letzten Nerf finde ich es aber wie gesagt schon deutlich besser und ist natürlich auch nur meine Meinung.

Shiv0r

Auf Konsole kann ich das natürlich verstehen.
Ich verstehe ja was du meinst aber wie bereits gesagt, werden offensive Helden ebenfalls für defensive Positionen nicht nur benutzt sondern auch meistens vorgezogen, zumindestens auf dem PC.
Das liegt, wie du es richtig bei Junkrat erfasst hast, an der Mobilität und die besitzen ja gerade offensive Helden am stärksten, weshalb sie ebenfalls defensiv gepickt werden.
Es gibt im moment keinen defensiven Helden der Mobilität effektiv kontert. Deswegen hoffe ich, dass sie Mei in dieser Richtung buffen. Vielleicht reicht das schon aus um Junkrat ebenfalls zu schwächen. Es muss ja nicht immer ein direkter Nerf sein. ^^

RaZZor 89

Keine Ahnung warum Torbjörn. Reicht die Reichweite noch nicht? Autoaim vom Geschütz von 98% auf 99% anheben? Bei Hanzo stimmt gefühlt was mit der ganzen Hitbox des Pfeils nicht und nicht nur der Streuschuss der der zu stark ist. Es ist ein Teamspiel und da alle auf dem selben Level bringen, ich weiß ja nicht…

Treter

Weil er einfach momentan sehr einfach gekontert werden kann. Er ist eigentlich ziemlich überflüssig wenn das gegnerische Team koordiniert vorgeht.

Bin auch kein Freund von Charakteren bei denen man selbst relativ wenig zielen muss, sie sind aber im Spiel und sollen auch einen gewissen Zweck haben und den kann Torbjörn zur Zeit einfach nicht wirklich erfüllen.

RaZZor 89

Ich finde das ein Charakter, der nicht wirklich können vorausgesetzt nicht so stark sein darf wie einer den man beherrschen muss. Torbjörn ist kein Einzelcharakter an sich sondern für mich ein Unterstützer. Symetra genauso. Den Strahl drauf halten und um den Gegner rumhüpfen sry aber das halt naja… du weißt sicherlich wie ich das meine ^^
Deswegen sehe ich es vltt ein bisschen anders als ihr. Vllt macht es auch ein Unterschied ob PC oder Konsolenspieler?

Shiv0r

Ich beziehe mich da auf dem PC, da ich das Spiel auf Konsole nicht besitze.

Torb besteht nicht nur aus seinem Turret. Seine Primäre Waffe ist eines der schwierigsten Waffen im Spiel wegen moderater Projektilgeschwindigkeit und dass es in einem Arc fliegt. Sein sekundare Waffe ist nur in close range gut zu gebrauchen und braucht auch Übung im Zielen.
Darüber leidet er ähnlich wie Doomfist, dass er über eine Massive Hitbox verfügt wovon die Hälfte seine Critzone ist.

Um ganz ehrlich zu sein Torb vergibt momentan deutlich weniger Fehler als es z. B. Genji tut.

Nebenbei vermerkt gibt es auch in anderen Bereichen wo man Skill benötigt. Zielen ist nur eines von vielen Fertigkeiten.

Niclas Ziegler

Soweit sehen die Ideen für das Hacken mit Sombra ja nicht schlecht aus, allerdings missfällt mir, dass bei Genji und Hanzo das Klettern an der Wand deaktiviert wird, da man in den Einstellungen automatisches klettern aktivieren kann, wodurch nicht extra etwas gedrückt werden muss.

DDuck

Was du einstellen kannst spielt ja keine Rolle. In der Standardkonfiguration ist es eine Fähigkeit, die nicht jeder Held beherrscht und den Druck einer Taste erfordert

Lars PLL

Ich denke Blizzard wollte damit nur ausdrücken, dass die passiven Fähigkeiten deaktiviert werden. Bzw. jene, welche einen gewisse Aktivität erfordern. Hätte aber auch nichts dagegen, wenn alle passiven Fähigkeiten dadurch deaktiviert werden würden. Dann wäre Sombra z.B. gegen D.Va und Bastion ein Top Counter.

Richy@μ’sic forever!

D.va hat ne passive Fähigkeit? Ist mir neu lol, wenn sie gehackt wird verliert sie bereits alles außer ihr Primary Fire. Bastion ebenso, außerdem holt Sombra ihn aus dem Geschütz-Modus raus.
Denke viel eher dass das Deaktivieren der Fähigkeiten für Lucio sehr ungeil werden könnte, weil er sowohl Tempo als auch Heilung verliert, bei allen anderen ist das schon in Ordnung.

Lars PLL

Dvas passive ist der ‚Notausstieg‘

SoulEaterPain

Ist aber keine Aktive Passive wie gleiten von mercy wo du leer taste drücken musst oder gengu und hansoap wo du auch normalerweise Leertaste drücken musst. Ich schätze damit wollen sie Sombra mehr Möglichkeiten zum hacken geben außer schauen das ja jedes hp pack nicht ausläuft. Lucio zu hacken war sinnlos wenn er gut war. Da er einfach einmal schift e gedrückt hatte und weg war auch wenn er danach gehackt war

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x