Overwatch lässt Hunde kämpfen, verschachert sie dann – aber alles süß!

Blizzard kümmert sich um Hunde. Mit dem „Puppy Rumble“ hat Overwatch die wohl niedlichste Welpen-Aktion der Welt gestartet.

In der Nacht von Sonntag auf Montag ging es bei der Overwatch League „ein bisschen“ anders zu als sonst. Anstatt den Profi-Spielern über die Schulter schauen zu können, wie sie um hohe Preisgelder kämpfen, stand der „Puppy Rumble“ an.

Hunde und Welpen wurden wie verschiedene Helden aus Overwatch kostümiert und mussten anschließend in einer „Arena“ gegeneinander antreten, um eine Runde Capture the Flag zu spielen.

Natürlich gab es dabei keine wirklichen Gefechte, dafür aber eine Überdosis Niedlichkeit in Form von Hunden, die miteinander spielten. Das „Map Objective“ geriet dabei in den Hintergrund, denn wer könnte bei dem verspielten Treiben der Hunde noch an ein Skillrating denken?

Den kompletten Stream dazu könnt ihr euch hier in voller Länge anschauen. Die ersten „Kämpfe“ finden ab Minute 17 statt.

https://www.youtube.com/watch?v=r9RJxFLUuNc

Aufmerksamkeit für heimatlose Hunde

Aufgezogen wurde dieses Event allerdings wie ein tatsächliches Match – es gab Einleitungsvideos zu den einzelnen „Teams“ und alles wurde von Kommentatoren begleitet, die mehr als nur einen witzigen Kommentar zu der Sache abließen.

Das Event wurde zusammen mit verschiedenen Tierheimen veranstaltet, die sich um ausgesetzte Hunde kümmern. Das Ziel war es, mehr Aufmerksamkeit für die Hunde zu generieren und dafür zu sorgen, dass sie vielleicht ein neues Heim finden.

Overwatch Puppy Rumble

Viele der Hunde erweckten das Interesse der Zuschauer und manch ein vierbeiniger Overwatch-Star hat inzwischen eine neues Herrchen oder Frauchen gefunden.

Cortyn meint: Ich finde es absolut faszinierend, wie die Kommentatoren bei dieser ganzen Sache so ernst bleiben können und ihnen niemals die „blöden Sprüche“ ausgehen. Das schauspielerische Talent dafür ist schon grandios. Abgesehen davon war das Ganze natürlich eine schöne Sache, um einigen Hunden ein neues Zuhause zu verschaffen – eine schöne PR für Blizzard und Overwatch ist das natürlich ebenfalls. Von daher war es eine „Win-Win“-Situation für alle Beteiligten, die auch noch ungeheuer lustig war.

Was haltet ihr von dieser Aktion?


Habt ihr schon das Rätsel um den Rollstuhl gesehen?

Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Adams

Eure Überschrift ist ne Katastrophe und auf Niveau der Bild Zeitung. Alleine schon dieses Wort verschachern…. wie wäre es mit vermitteln? Oder generiert das nicht genug Klicks ?

Alastor Lakiska Lines

Und jetzt ein Grund mehr zu bedauern, dass es kein Jahr der Katze gibt.

TheDivine

Blizzard ist schon eine Klasse für sich und liefert immer mal wieder überraschende Aktionen.

Obs nun sowas ist, die alljährliche Aktion für Make a wish oder kleinigkeiten von Jeff wie die Hochzeitsüberraschung vor kurzem.
Gute PR mit ner portion Wohltätigkeit gepaart.

Zudem wohl der verlässlichste Publisher immo was Qualität und Support anbelangt.

#Thumbsup

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x