Overwatch: Orisas Debüt im eSport – Ein kurzes Vergnügen

Die neue Overwatch-Heldin Orisa hatte ihren ersten Auftritt in einem Profi-Turnier. Doch das ging alles andere als gut für die Omnicdame aus.

Die neuste Heldin von Overwatch, Orisa, ist seit der vergangenen Woche in der Live-Version des Spiels angekommen. Allerdings kann sie noch nicht im gewerteten Spielmodus benutzt werden, da Blizzard möchte, dass die Spieler erst ein bisschen Erfahrung im Quickmatch mit ihr sammeln.

Overwatch Orisa Twitchchat

Doch auf Profi-Turnieren gelten oft andere Regeln. Hier können die Veranstalter selber ihre Richtlinien setzten und einstellen, welche Helden zur Verfügung stehen. Während der „North-American Carbon Series“-Turnier kam es dann zu der mutigen Entscheidung.

Schon den ganzen Tag lang hatten Spieler immer wieder Orisa im Spawnraum ausgewählt, nur um im letzten Augenblick auf einen „richtigen“ Helden zu wechseln.

Kein Wunder, dass die Kommentatoren völlig aus dem Häuschen waren, als Orisa dann von „Juv3nile“ vom Team Renegade ausgewählt und tatsächlich in die Schlacht getragen wurde.

Im Twitch-Chat reagierte man ebenfalls voller Begeisterung, als endlich jemand den neuen Helden spielte.

Der heldenhafte Moment hielt aber nur einen kurzen Augenblick lang an. Denn kaum hatte Juv3nile den Zielpunkt erreicht, wurde er vom gegnerischen Reinhardt niedergemäht. Peinlich, denn eigentlich ist Orisa ein direkter Konter für Reinhardt, da sie seinen Ansturm mit einer Fähigkeit blockieren kann.

Der entsprechende Spielzug beginnt bei ca. 3:31:30.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt


Grundsätzlich verhält es sich mit Orisa so, wie es damals bei Sombra der Fall war. Die ersten Wochen wird es wohl nur zaghafte Versuche geben, den neuen Helden auszuprobieren. Es wird Wochen oder gar Monate dauern, bis Spieler wirklich herausgefunden haben wann und wie sie Orisa am besten einsetzen werden.


Aktuell testet Blizzard ein neues Anti-Abuse-System für das Melden von toxischen Spielern in Overwatch.

Quelle(n): gamestar.de, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Insane Crane

„Peinlich, denn eigentlich ist Orisa ein direkter Konter für Reinhardt, da sie seinen Ansturm mit einer Fähigkeit blockieren kann.“

———————————–

Peinlicher, wenn man nicht erkennt, dass Orisa vorher von Reinhardts Earth Shatter erwischt wird und somit keinerlei Chance hat irgendetwas zu kontern. 😀

Ich weiß nicht ob das „Defensivprotokoll“ dagegen gewirkt hätte aber ich glaube auch nicht,dass Juv3nile eine Kristallkugel besitzt um jedes Ult vorherzusehen.

DasOlli91

Ich glaube MMO meinte den Earth Shatter, den kann sie nämlich mit dem Defensivprotokoll blockieren, den Ansturm eher nicht haha

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x