Overwatch: Metacritic Reviews – Was sagen internationale Tests?

Overwatch ist das Spiel der Stunde auf PC, PS4 und Xbox One. Wie fallen die Tests und Reviews aus? Was sagt Metacritic?

Die ersten Tests zu Overwatch trudeln langsam ein. Insgesamt ist es ein sehr positiver Trend, wenn auch erst wenige Kritiken mit Wertungen eingetrudelt sind. So steht die PC-Version aktuell bei 96 von 100 möglichen Punkten. Das basiert auf 7 Tests. Für PS4 und Xbox One sind noch zu wenige Einzel-Tests für einen Score.

Overwatch – leicht zu lernen, schwer zu meistern, sagt Game Informer im Test

Eine der wichtigsten internationalen Publikationen ist Game Informer. Die gibt volle 10 Punkte. Overwatch sei „unglaublich leicht“ zu lernen, der Einstieg falle extrem einfach, weil jeder der Figuren nur eine Waffe und eine Handvoll Fähigkeiten habe. Aber, fortgeschrittenes Teamplay und Strategien ließen eine Menge Raum für Entwicklungen.

Overwatch sei schon jetzt ein unglaubliches Spiel und das Versprechen Blizzards, es beständig weiterzuentwickeln, lasse auf Spaß für Monate und Jahre hoffen.

Overwatch Reaper Poster

Review: “Wer Old School Team Fortress 2 mochte, wird Overwatch lieben”

Auch „TheEscapist“ geht in die Vollen und gibt 5 von 5 Sternen. Man sieht im Test zu Overwatch starke Parallelen zu Team Fortress 2 und fühlt sich von Blizzards erster frischer IP nach 17 Jahren in die Tage des „Old School Shooters“ zurückversetzt. Wer das TF2 von früher mochte, das balanced, leichtfüßig und schlank gewesen sei, für den sei Overwatch das richtige.

Auch Destructoid gibt eine 10 von 10 und bescheinigt Overwatch eine glänzende Zukunftsperspektive auf Jahre hinaus. Ein Spiel, das zum Start schon so gut sei, könne unter Blizzard nur noch besser werden. Nach der „Niederlage“, der Einstellung von Titan, habe man hier ganz klar einen Sieg errungen. Man lobt auch den sauberen Start: keine Fehler-Codes, keine lästigen Bugs, alles ist glatt gelaufen. Es funktioniert.

Overwatch Mei Freeze Smile
Tendenz der Tests sieht stark nach Wertung jenseits der 90er aus

Einige der anderen „großen“ internationalen Seiten wie IGN oder Gamespot sind aktuell mit ihren Reviews noch in der „Bearbeitungs-Phase.“ Aber auch hier zeichnen sich Höchstwertungen ab. So spricht Gamespot von einem „fantastischen Shooter, der auf so vielen Ebenen höchstes Lob verdiene.“ IGN ist bei einer vorläufigen Wertung von 9.4 angelangt.


Wenn Ihr lesen wollt, wie unser Autor Jürgen Stöffel die ersten Stunden von Overwatch miterlebt hat:

Quelle(n): metacritic
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DerFunke

Bin super zufrieden und was andere sagen is mir Wurst! ^^

popandroid

Hier wird ja bereits viel über die Langzeitmotivation gesprochen. Als ehmaliger TF2 Spieler kann ich dazu sagen: Die Langzeitmotivation ist hervorragend – doch nicht für jeden. Warum versuche ich nun mal an ein paar Beispielen zu erläutern:

1. Die Ausgangslage ist ein teambasierter Arena / Karten Shooter, der 6vs6 gespielt wird. Jeder hat 21 Helden zur Auswahl, jeder kann jeden Helden nehmen, jeder Held hat dieselben Vorraussetzungen. Kein Leveln, nichts.

2. Nun suchen wir uns einen Helden heraus: Junkrat. Ein Held, den man auf jeder Map spielen kann, auf manchen besser, auf manchen schlechter. Möchte ich nun mit diesem Helden zum Einen gut spielen können (Movement, Aiming, Kombination der Fähigkeiten) und die Vorteile der Maps / Arenen ausnutzen brauche ich MINDESTENS 30 Stunden um überhaupt erst einmal eine Basis zu schaffen. Denn:

3. Durch die Kombination mit anderen Helden verändert sich das Spiel auf ein und derselben Map völligst.

4. Das Helden-Switchen ist eine weitere Technik, die ein absolutes Muss ist und erfordert, dass ich weitere Helden spielen kann – und den Wechsel im Aiming / Timing / Movement umsetzen kann.

5. All dies wird potenziert durch die Tatsache, dass von 1vs1 bis 6vs6 Duellen alles möglich ist und sich hier noch mal unterschiedliche Herausforderungen stellen.

Hierdurch stellt sich nicht die Frage, ob dieses Spiel eine Langzeitmotivation bitetet. Das tut es nämlich für all diejenigen, die Lust darauf haben Helden zu perfektionieren und einfach immer besser zu werden (Ranked Modus kommt dann ja auch). Denn immer besser werden kann man in diesem Spiel und mMn gibt es diesbezüglich kein Ende. Hier sei der Vergleich zu UT2, Quake 3, etc. zu ziehen. Es macht (mir) einfach einen Heidenspaß neue Positionen zu entdecken, einen Helden einfach mal anders zu spielen, oft zu switchen.

Aber auch für alle, die eine Runde zwischendurch spielen wollen und / oder einige Freunde haben wodurch 6vs6 Duelle schnell gmacht sind, werden ihren Spaß haben.

Eine englischsprache Seite hat geschreiben, dass dies ein Shooter ohne Attitüden sei. Dies trifft es mMn voll auf den Punkt. Wer mit 5 Partnern spielt, hat wirklich ein Teamspiel, ein totales Teamspiel ohne irgendweche Runen (LOL) o.ä., die ein Duell dadurch “kaputt machen”, dass die Vorraussetzungen zu unterschiedlich sind.

Abschließend noch zum Frustfaktor / toxic Community: Auch hier sind zumindest gute Vorrausetzungen geschaffen dem entgegenzuwirken. Durch die Kill-Cam und die Tatsache, dass ich weiß, dass der Gegenüber “auch nur mit Wasser kocht” bleibt der Frust gering. Wenn was OP sein sollte, kann ich das auch machen. Und wenn ich es nicht so hinbekomme ist es vllt nicht OP sondern ich kann es einfach (noch) nicht. DAS unterscheidet Overwatch von (einigen) anderen Games dieses Genres (wenn man es weiter fast) und das find eich großartig.

phillip A.

Spielt sich toll, wird aber leider sehr schnell Eintönig/langweilig.

m_coaster

User-Wertung ist bei 7.8 und es gibt vier 90iger und einige 80iger Wertung. Dazu rechnet Metacritic die Wertungen um, was Schwachsin ist. 10/10 ist eben keine 100%. Ich denke Overwatch wird am Ende eine gute Punktzahl einfahren, aber Metacritic ist schon kritisch zu beäugen. Der Metacritic-Durchschnitt ist eben nicht immer der richtige Schnitt. Ich gespannt was ihr so schreiben werden, ihr macht doch sicher einen test oder?

Nihilus

Metacritic ist generell kritisch. Guckt man sich einmal den User Score genau an, fällt einem auf dass fast keine der negativen Reviews überhaupt einen Text besitzt. Die meisten Leute haben einfach kommentarlos einen niedrigen Score vergeben. Zumindest auf Youtube, sind unter anderem Battleborn Fans dabei möglichst viel schlechtes über das Spiel zu schreiben. Ich verteidige hier nicht blind das Spiel aber bei Spielen die generell eine negative Gruppe um sich haben, bin ich generell kritisch gegenüber sehr negativen Reviews. Bei Fallout 4 beispielsweise hat man viele negative Reviews die allerdings die Probleme des Spiel begründungsvoll ansprechen. Bei Overwatch gibt es bisher zumindest lediglich schlechte Scores ohne jede Begründung. Das einzige Argument, dass präsent zu sein scheint ist, dass Overwatch keine Story bietet was anscheinend plötzlich ein riesiger Punkt für viele ist.

The Dark Gift04

Also, ich will ja nicht polarisieren, aber wenn ich mir die IGN Wertung bei Battleborn ansehe, wo ja der “lack of content” kritisiert wurde, dann stell ich mir schon die Frage, ob denn nicht gerade Overwatch einen noch größeren “lack of content” haben müsste. So ganz ohne SP und so… Es ist ein hammer Game, keine Frage! Nur sind die Wertungen einfach ungerechtfertigt… Und es ist schade dass allein schon der Name “Blizzard” diesen überdimensionierten Hype auslöst!

Malcom2402

Bei dem Vergleich kann ich nicht mitreden, momentan habe ich keins der beiden Spiele. Ich hadere noch mit mir ob ich mir eins davon zulegen soll. Meiner Meinung nach sollten Werungen für ein reines Online Multiplayer Game erst nach einem Monat ernst genommen werden. Ich erinner mich an den Release Tag von The Division. Bei Amazon haben sich die Lobeshymnen “bestes Spiel ever” “super Langzeitmotivation” bla bla gestapelt. Wie kann man 5 Stunden nach Release von Langzeitspaß bzw. motivation sprechen? Ich war nach 17 Stunden Level 30 und i es hat mir dann tatsächlich noch zwei Wochen Spaß gemacht, aber es wurde immer einseitiger und ich könnte mir gut vorstellen das es bei Overwatch oder Battleborn ähnlich sein könnte.

Malcom2402

Ich glaube das man ein bisschen Zeit ins Land ziehen lassen sollte bis man sagen kann: “Okay das Spiel kann was” Es sind in den letzten Jahren einige neue IPs gekommen die gehyped wurden weil es mal was neues war.
Im Endeffekt bekommt man hier mit Sicherheit einen ganz ordentlichen “Arena” Teamshooter. Durch die vielen Helden gibt es mit sicherheit anfangs auch ne schöne Abwechslung, aber wie gesagt anfangs. Am Anfang fand ich The Division auch Super, es ist mal was anderes.
Ich weiß nicht wie es mit der Langzeitmotivation aussieht 12 Maps sind schnell ausgelutscht und nach 20-30 Spielen hat man sich wie bei anderen Spielen auch auf zwei oder drei Helden eingeschoßen und die anderen interessieren einen dann nicht wirklich.
LoL macht das im Endeffekt zwar ähnlich, aber durch die individualiserungen mit den Items spielt sich jeder Charakter anders, bei Overwatch hat man (bitte korrigiert mich wenn ich was übersehen habe) einen Char mit 3 Fähigkeiten die immer gleich stark bleiben egal wie lange man spielt.
Das Spiel ist darauf ausgelegt schnelle kurzweilige Action für zwischendurch zu bringen, so war es bei Evolve am Anfang auch, aber das eigentlich gut gelunge Spiel ist wegen zu wenig Abwechslung schnell in vergessenheit geraten.

Alastor Lakiska Lines

“Das Spiel ist darauf ausgelegt schnelle kurzweilige Action für
zwischendurch zu bringen, so war es bei Evolve am Anfang auch, aber das
eigentlich gut gelunge Spiel ist wegen zu wenig Abwechslung schnell in
vergessenheit geraten.”
_________________________________________________
Und doch werden alle “Reviewer” die Evolve verrissen haben, wegen: “Cashshop von Anfang an (Overwatch ist sogar schlimmer wegen RNG-Mikrotransaktionen), stark begrenzte Modi (oder Inhalte allgemein), Monotonie nach einer gewissen Zeit”, das Spiel lobpreisen, weil es nicht um eine ernsthafte Bewertung geht, sondern den Leuten zu sagen was sie hören wollen.

Caljinar

Das der Shop von Overwatch schlimmer sein soll als der von Evolve ist mal absolut an den Haaren herbeigezogen. In Overwatch kann man sich lediglich RNG Lootboxen holen, die man auch bei jedem Level-Up bekommt (also umsonst). Somit ist jeder Spielinhalt in Overwatch erspielbar und der Kauf von Boxen ist lediglich für die Ungeduldigen. Bei Evolve gab es am Anfang direkt einen Shop in dem Skins verkauft wurden, die ausschließlich über den Shop zu erhalten waren. Dies war der Grund, warum der Shop von Evolve zerissen wurde.

Alastor Lakiska Lines

Und trotzdem waren das kosmetische Sachen…und nicht an RNG gekoppelt…und Evolve hatte unzählige Events für Skins

Gerd Schuhmann

Huh? Neue Helden/Monster gab’s doch extra per Season-Pass/DLC?

Ich denke das hat Evolve das Genick gebrochen. Vollpreis-Titel+neue Charaktere gegen Geld.

Alastor Lakiska Lines

Ironischer Weise waren bei den meisten negativen Reviews nur die kosmetischen Sachen angekreidet und nicht die Jäger und Monster. Außerdem war Evolve einer der 1. Titel, die diesen Bereich abgesteckt haben, 2 Jahre bevor jetzt diese Welle kommt…aber allgemein ist dein Argument richtig.

Gerd Schuhmann

Also mich hat Evolve sehr gereizt, ich hab auch die Vorzüge gesehen, Cortyn war ja auch schwer begeistert. Mich hat echt dieses DDLC-Modell abgeschreckt. Das war mior echt zu viel “Commitment”, vor den ersten Stunden mit der Idee am Horizont, “du musst dann auch noch weiterbezahlen.”

Ich denke das hat Evolve echt … jo, nicht gut getan. Das war ja wirklich ein sehr trauriger Verlauf für evolve, obwohl ich die Entwickler wirklich gut finde und sie eigentlich auch keine “Schnitzer” gemacht haben, was ich so mitbekommen hab. Aber das Bezalmodell hing denen wie Blei an den Beinen, hatte ich das Gefühl, obwohl’s eigentlich ein guter Zeitpunkt war und alles.

Also das hätte sonst alles gepasst. Ich sag mal bei Battleborn jetzt … da hätte man den Zeitpunkt nicht unglücklicher wählen können, auch wenn man es darauf angelegt hätte. Mann, wär das mal im letzten November gekommen oder so.

Alastor Lakiska Lines

ich freue mich schon auf das große evolve renewal im sommer

dRyK

Solange sie den HUNG Error in dem “Renewal” nicht fixen, kann man sich da auf gar nichts freuen 🙁 Habe Evolve geliebt und würde es immernoch spielen wenn ich nicht nach 3-5 spielen immer nen Grafikkarten Error kriegen würde, den gibt es nur bei Evolve und immer gerade dann wenn man ihn am wenigstens gebrauchen kann (match übertrieben close) kurz vor dem win/lose.. hung error yaaaaaaaay.. mal von der DLC politik abgesehen (machen doch eig. fast alle genau so, nur anders), war/ist evolve immernoch nen mega game, eins der geilsten die ich jeh gesuchtet habe ^^

Caldrus82

Najaaaaaaaaa….also ich bin einer dieser Menschen da bekommt nichts und niemand ne volle Punktzahl 😉 Es ist sehr gut, keine Frage, aber 10/10 Reviews etc lass ich nicht gelten, dass würde bedeuten es gäbe keinerlei Schwächen und die gibt es.

BigFlash88

Ja man muss aber unterscheiden wie bewertet wird, wenn ein magazin 100 oder 10 ( mit kommerstelle) punkte hat sind 100 übertrieben, aber wenn es nur 10 volle punkte(ohne kommer) gibt sind 10 durch aus bei manchen spielen gerechtfertigt es gibt ja auch viele die nur 5 punkte vergeben, und wenn man das dann bei meta hochrechnet sind halt 10 punkt 100 und 4/5 nur 80, aber im Endeffekt gleicht sich das immer recht gut aus und der schnitt der magazine ist recht nachvollziehbar

BigFlash88

Ein grandioses spiel keine frage, würde mit solchen news trotzdem noch warten bis zumindest 10-20 reviews fertig sind und nicht schon nach 7, man weis ja schon von anderen spielen das die ersten Tests ein wenig überhypt sind

m_coaster

Warum warten? Alle klicken drauf 😉 Der Hypetrain nützt allen.

Guybrush Threepwood

Zurecht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x