Overwatch stellt neue Statue vor – Eine Privat-Mercy für zuhause

Wer schon immer eine Angela Ziegler im Privathaushalt haben wollte, der kann jetzt zuschlagen. Die Overwatch-Mercy-Statue kann ab jetzt vorbestellt werden.

Blizzard tut den Fans wieder einen Gefallen und bringt eine neue Overwatch-Figur auf den Markt. Nachdem ihr euch in den vergangenen Jahren bereits Widowmaker auf den Schreibtisch holen konntet, folgt nun Mercy. Wir gewohnt gibt es die übliche, hohe Blizzard-Qualität. Jede Statue ist von Hand bemalt und zeigt viele Details, die auch im Spiel zu sehen sind – etwa die Beschriftung auf dem Caduceus-Stab oder die kleinen Verzierungen an Mercys Rüstung.

Die Statue kommt auf eine Gesamtgröße von knapp 35cm und liegt preislich bei 175$ – zwar eine Stange Geld, aber für solche Figuren durchaus im normalen Bereich.

Mercy ist Schweizerin und ursprünglich als Angela Ziegler bekannt. Sie schlsos sich schon früh Overwatch an und kümmerte sich vornehmlich darum, das Leid in der Welt zu mildern, Verwundete auf den zahlreichen Schlachtfeldern zu versorgen und von der Schwelle des Todes zurückzuholen. Zu ihren größten Errungenschaften gehörte es wohl, den Shimada-Bruder Genji vor dem Tod zu retten.

Genau diese Fürsorglichkeit hat dafür gesorgt, dass Fans Mercy schnell ins Herz schlossen. Ihre Catchphrase „Helden sterben nicht!“ dürfte wohl eines der am häufigsten zitierten Overwatch-Zitate sein.

Mercy war lange Zeit die beliebteste Heilerin in Overwatch

Mercy hat für lange Zeit einen festen Platz in jedem Team gehabt. Ihre Heilung ist grandios und dank ihres Schadensboost kann sie die Support-Rolle auf mehr als nur eine Art und Weise ausfüllen. Ungeschlagen ist jedoch ihre Wiederbelebung, die seit dem Launch des Spiels schon viele Male überarbeitet wurde. Sie galt lange als die mächtigste Fähigkeit im Spiel. Konnte sie damals noch das ganze Team wiederbeleben, ist inzwischen nur noch eine Wiederbelebung mit hoher Abklingzeit möglich.Overwatch Mercy Caduceus Buff

Im Quick Play ist Mercy nach wie vor die beliebteste Heilerin – im gewerteten Modus hat sie derweil an Beliebtheit verloren und muss sich hinter Moira einordnen. Mit der Veröffentlichung von Brigitte könnte sich das aber wieder ändern.

Werdet ihr euch so eine Mercy-Statue holen? Ist eine solche Statue ihr Geld wert? Oder empfindet ihr das als unnötigen Schnickschnack?


Wo wir gerade bei Overwatch-Merchandise sind – habt ihr uns schon verraten, ob ihr genau so viel für Gaming-Merch ausgebt, wie wir es tun?

Autor(in)
Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (22)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.