Overwatch: So viele Lootboxen braucht man für ALLE Items

Wer wirklich alle Items in Overwatch haben will, der muss viel spielen – oder jede Menge Cash auf das Problem werfen, um sich Lootboxen zu kaufen.

Klar, kosmetische Items in Overwatch sind für den Spielerfolg nicht wichtig. Aber für die persönliche Genugtuung und den Style-Faktor sind sie unerlässlich. Deswegen nutzen die meisten Spieler Events wie „Uprising“, um so viele besondere Lootboxen wie nur möglich abzustauben. Doch wie viele Lootboxen bräuchte man eigentlich, wenn man wirklich jedes kosmetische Item im Spiel haben will?

Overwatch Mercy Skin

Der Nutzer MyNameisMunka hat auf Reddit einen Beitrag verfasst und die Berechnungen angestellt, um herauszufinden, wie viele Lootboxen im Schnitt nötig sind, um alle Gegenstände zu erhalten. Die Berechnung geht davon aus, dass der Spieler bisher absolut kein Item freigeschaltet hat und exkludiert Promotion-Skins, wie etwa aus der „Origin“-Version. Ebenfalls einberechnet werden mögliche Duplikate, durch die der Spieler genug Credits erhält, um sich fehlende Items zu kaufen.

Das Ergebnis ist wie folgt:

  • Man benötigt 1300-1600 Lootboxen (im Schnitt 1465) Lootboxen um alle aktuellen Items zu erhalten (alle „normalen“ und jene aus „Aufstand“)
  • Man benötigt 1100-1400 Lootboxen (im Schnitt 1250) um alle normalen Gegenstände zu erhalten (ohne Events).
  • Man benötigt 1550-1900 Lootboxen (im Schnitt 1725) um alle Items inklusive aller Events zu ergattern unter der Annahme, dass Blizzard die Gegenstände jährlich zum dreifachen Credits-Preis anbietet.

Alle Overwatch-Items kosten fast 1.200€

Für alle, die das gerne noch in Euro umrechnen: 1465 Lootboxen entsprechen knapp 1170 €.

Overwatch Lootbox Opening Animation

Eine Anmerkung am Rande: Die Berechnung schließt nicht das Ergattern von Player-Icons ein. Auch gibt es von Blizzard bisher keine exakten Wahrscheinlichkeiten der Verteilungen innerhalb der Kisten, weshalb die Ausgangswerte sich auf Erfahrungen der Spieler beziehen.


Vor einigen Tagen haben wir uns erst gefragt, wie viele Packungen man wohl in Hearthstone bräuchte, wenn man jede Karte aus Un’Goro haben will.

Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Donic Musik

Wieso rechnet ihr überhaupt den Preis aus für die Lootboxen, die man „kaufen müsste“?
So zettelt ihr ne unnötige Diskussion an und rückt Overwatch in ein schlechtes Licht bezüglich Abzocke, die in dem Spiel schlicht und einfach nicht vorhanden ist.

In Overwatch bekommt man die Lootboxen hinterhergeschmissen für einfaches zocken. Pro Level eine Lootbox (man levelt ziemlich zügig) und jede Woche 3 Lootboxen im Arcade Spielmodus.

Gibt schon etliche Spieler, die über Level 1000 sind. Das wären also 1000 Lootboxen und somit nahezu alles was man freischalten kann. Und Overwatch ist nichtmal ein Jahr draußen und ist darauf ausgelegt für einige Jahre gespielt zu werden wie z.B. Counter Strike. Ich bin eher Gelegenheitsspieler, weil ich auch noch andere Games zocke und bin trotzdem schon auf Level 570 und habe ALLES was ich haben will für jeden Helden und insgesamt das meiste vom Freischaltbaren.

Die höchsten Spieler sind mittlerweile sogar schon über Level 2500. 2500 Lootboxen.. Wenn das nicht reicht.

Die kaufbaren Lootboxen in Overwatch sind so dermaßen unnötig und nur für die gedacht, die mit Level 1 schon unbedingt alle Items brauchen zur künstlichen Schwanzverlängerung.

Psycheater

Wenn ich überlege was bei For Honor los war ???? Und da waren es deutlich weniger €€€

DrBuhmann

For Honor bietet auch einen Season Pass an. Desweiteren bekommst du Steel womit du wiederrum Gear holen kannst, da dir einen kleinen Vorteil bringen könnte, wenn dein Gegner kein gutes Gear hat. Zu mindest laut lesen, ich spiele das Spiel nicht. Unabhängig davon, gibt es in Overwatch keinen zusätzlichen Season Pass, sondern die rein kosmetischen Lootboxen.
Also ich sehe dort schon massive Unterschiede im Bezahlmodell.

Visterface

Da hat der Psycheater schon irgendiwe recht. Bis man bei For Honor seinen lieblingschar mit maximalen Items ausgerüstet hat, hat man in Overwatch in ungefähr der gleichen Zeit 2-3 Skins für seinen Mainchar frei geschaltet (Vorausgesetzt man bekommt sie nicht gleich aus den ersten 3 Lootboxen und wir annehmen, man muss sie sich mit der Währung kaufen)

DrBuhmann

Finde ich garnicht. Ein Spiel wo Content hinzukommt ohne extra Kosten (Season Pass) und wo du nur kosmetische Dinge bekommst (nur andere Skins) kann man nicht vergleichen, mit einem Game wo du Gear „kaufen kannst“ (auch wenn du schneller freispielen kannst als Skins in Overwatch, bietet es dir doch einen Vorteil am Anfang) und wo Content durch Zusatzkosten (Season Pass) hinzugefügt wird.

BigFlash88

du siehst da aber was falsch, bei for honor gibt es kein p2win, da sind auch alle gegenstände nur kosmetisch, es gibt zwar waffen in lootboxen zu kaufen aber die passen sich dem rang des spielers an somit hat man keinen wirklichen vorteil

Donic Musik

Was für ein dämlicher Vergleich.

In Overwatch bekommt man die Lootboxen hinterhergeschmissen für einfaches zocken. Pro Level eine Lootbox und jede Woche 3 Lootboxen im Arcade Spielmodus.

Gibt schon etliche Spieler, die über Level 1000 sind. Das wären also 1000 Lootboxen und somit nahezu alles was man freischalten kann. Und Overwatch ist nichtmal ein Jahr draußen und ist darauf ausgelegt für einige Jahre gespielt zu werden wie z.B. Counter Strike.

Die höchsten Spieler sind mittlerweile sogar schon über Level 2500. 2500 Lootboxen.. Wenn das nicht reicht.

Die kaufbaren Lootboxen in Overwatch sind so dermaßen unnötig und nur für die gedacht, die mit Level 1 schon unbedingt alle Items brauchen zur künstlichen Schwanzverlängerung.

Guybrush Threepwood

Ist halt die Frage ob man alle Items haben muss. Ich hab 40 Euro für das Spiel bezahlt und alle Items die ich schön finde und noch einige mehr sowie rund 6000 Gold rumliegen mit denen ich mir einen Skin kaufen könnte der mir gefällt. Vom jetzigen Event gefällt mir zu Beispiel keiner so richtig gut.

Plague1992

1. Die Kosten beziehen sich auf USD.

2. Habe das Gefühl jedes andere Vollpreis Spiel würde dafür absolut geflamed werden … Aber ja nicht Overwatch ^^´

Landon

Ne kommt ja von Blizzard 😛

Phinphin

Das hat ja nix zu heißen. Es gibt auch genügend, die nur über die großen Entwickler / Publisher schimpfen aber dafür den Indiestudios alles durchgehen lassen.

Donic Musik

In Overwatch gibt´s nix zu bemängeln bezüglich Abzocke oder ähnlichem, also gibt´s auch nix um sich über Blizzard zu beschweren.

Das Lootbox-System in Overwatch ist mehr als fair. So fair, dass man nicht mal einen Cent ausgeben muss und trotzdem ziemlich zügig das hat was man will.

Wenn man´s selbst gespielt hat weiß man das.

Dass die anderen Blizzard-Spiele nicht immer in Ordnung sind mag zwar stimmen, aber Overwatch ist hier definitiv die Ausnahme.

DrBuhmann

Dann nenne doch mal ein Vollpreis Multiplayer Spiel, die kein Season Pass haben oder ähnliches und sowas wie Lootboxen haben, wo geflamed wird?
Multiplayer Spiel mit regelmäßigem Content Update.

terratex 90

Warum flamen? Wer das geld dafür nicht hat soll sichs nicht kaufen, fürs leveln gibts eh genug geschenkt

Cortyn

Die Kosten sind die Preise in Euro 🙂

Plague1992

Achso du hast die 1465 Stück genommen o_O

Mike Scader

Musste sie gar nicht wie kann ja einfach den USD Betrag genommen haben und in einen Rechner eigegeben haben, der es ihr dann in den € Betrag umgerechnet hat. 🙂
LG MikeScader

Donic Musik

Ah da ist er ja wieder. Unser Overwatch-Hater Plague.

Schon ein blöder Vergleich. Overwatch und andere Vollpreistitel, die teure DLC´s ,exklusive Inhalte für Bezahler haben oder Nichtbezahler es schier unmöglich machen an gute Inhalte zu kommen.

Es gibt KEINEN Grund in Overwatch zusätzliche Lootboxen zu kaufen.

In Overwatch bekommt man die Lootboxen hinterhergeschmissen für einfaches zocken. Pro Level eine Lootbox und jede Woche 3 Lootboxen im Arcade Spielmodus.

Gibt schon etliche Spieler, die über Level 1000 sind. Das wären also 1000 Lootboxen und somit nahezu alles was man freischalten kann. Und Overwatch ist nichtmal ein Jahr draußen und ist darauf ausgelegt für einige Jahre gespielt zu werden wie z.B. Counter Strike. Ich bin eher Gelegenheitsspieler, weil ich auch noch andere Games zocke und bin trotzdem schon auf Level 570 und habe ALLES was ich haben will für jeden Helden und insgesamt das meiste vom Freischaltbaren.

Die höchsten Spieler sind mittlerweile sogar schon über Level 2500. 2500 Lootboxen.. Wenn das nicht reicht.

Die kaufbaren Lootboxen in Overwatch sind so dermaßen unnötig und nur für die gedacht, die mit Level 1 schon unbedingt alle Items brauchen zur künstlichen Schwanzverlängerung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x