Jeff Kaplan spielt Liebesengel, liefert Overwatch-Fans den Ehering

Overwatch-Chef Jeff Kaplan arbeitet nun auch als Trauhelfer. Zumindest liefert er den Ehering für ein Liebespaar aus Overwatch.

Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, übernimmt eine ganze Menge von Aufgaben bei Blizzard. Er koordiniert nicht nur die Entwicklung von Overwatch und macht sich im regelmäßigen Developer Update zur Zielscheibe von Trollen, sondern fungiert auch als Liebeshelfer für die Fans.

So berichtet der Spieler Chris, dass er vor knapp zwei Jahren in Overwatch auf Dominique gestoßen sei – sie hatten beide einen gemeinsamen Battle.net-Freund und zockten zusammen viele Stunden Blizzards Heldenshooter.

Dominique zog daraufhin nach Japan und hörte deswegen mit dem Spielen zeitweise auf. Als sie zurückkehrte, war nur noch Chris aus ihrer Freundesliste aktiv, sodass man sich im gemeinsamen Discord traf. Da es zwischen den beiden funkte, besuchte Chris sie später. Nach seiner Beschreibung war es „Liebe auf den ersten Blick“.

https://twitter.com/coeurdartichaut/status/958382502715904001

In Kalifornien fanden sie eine gemeinsame Wohnung und wollten eine Familie gründen, doch Chris wollte für seine Verlobung etwas Besonderes organisieren.

Da Overwatch so eine großen Rolle im Kennenlernen der beiden gespielt hatte, ließ Chris eine kleine Schachtel in Form einer Lootbox anfertigen, in die der Ring sollte. Chris kannte darüber hinaus noch jemanden bei Blizzard und versuchte so an Jeff Kaplan heranzukommen, der den Ring überbringen sollte. Es dauerte zwar ein bisschen, bis Kaplan erreicht werden konnte, aber letztlich gelang der Plan.

Blizzard hilft mit, liefert den Ehering

Blizzard übernahm die Organisation und vereinbarte, dass die beiden zu einem bestimmten Zeitpunkt an der großen Orc-Statue vor dem Blizzard-Hauptgebäude stehen sollten. Kaplan kam dann „zufällig“ vorbei und erklärte, dass sein Job hauptsächlich daraus bestünde, über den Campus zu laufen und Lootboxen zu verteilen, bevor er die Lootbox an Chris weitergab.

Wenige Momente später waren die beiden dann auch verlobt.

https://twitter.com/coeurdartichaut/status/958384144215564288

Als besondere Dreingabe gab es von Blizzard noch einen Haufen Kuscheltiere für den Nachwuchs, ebenso wie passende Babykleidung mit verschiedenen Logos der Helden. Die nächste Generation Gamer soll es immerhin gemütlich haben.

Cortyn meint: Eine verdammt niedliche Geschichte, die Blizzard einmal mehr in ein positives Licht rückt und zeigt, dass die Entwickler hinter dem Spiel sich für viele Dinge nicht zu schade sind. Gerade Jeff Kaplan dürfte damit wieder einige Sympathiepunkte bei der Community gewonnen haben – wenn sich das überhaupt noch steigern lässt.

Was haltet ihr von dieser Geschichte?


Habt ihr schon eure Liebe in einem MMO gefunden? Das wollten wir diese Woche in „Mein-MMO fragt“ wissen!

Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.