Overwatch: Freunde gedenken verstorbenem Spieler mit Effektfeuerwerk

Als letzten Abschied veranstalten die Freunde eines verstorbenen Spielers in Overwatch ein ganz besonderes Feuerwerk.

Mit nur 36 Jahren starb Willem Den Toom, ein begeisterter Overwatch-Spieler und Mitarbeiter der Website „Too Much Gaming“ am 15. Januar 2017. Seine Freunde entschieden sich, als letzte Ehrerbietung ein Video zu erstellen, um den viel zu jung verstorbenen Kollegen in bester Erinnerung zu behalten und um die letzte Ehre zu erweisen.

Zu diesem Zweck haben sie sich mit jeweils 12 Charakteren auf der Karte Eichenwalde versammelt, um von der Brücke aus ihre Waffen auf die Sonne zu richten und das Feuer zu eröffnen. Zusammen mit der Musik sieht das nicht nur schön aus, sondern stimmt auch nachdenklich. Durch die „einfache und berührende Schönheit“ des Videos hat es inzwischen mehr als 200.00 Aufrufe bekommen mit vielen Kommentaren, die ebenfalls ihre Anteilnahme bekunden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In der Videobeschreibung heißt es dazu:

„Die ist als Tribut an einen gefallenen Gamer und Freund gedacht. Wir haben uns dazu entschieden, einen Waffen-Salut in Wills Lieblingsspiel mit seinen Lieblingscharakteren (… und Hanzo) abzuhalten.

Wo auch immer du bist: Möge sich die Fracht stets bewegen, der Kontrollpunkt immer umkämpft sein, keiner die Partie vorzeitig verlassen und möge immer ein Heiler in deinem Team sein. Wir vermissen dich, großer Kerl. Dieses „Play of the Game“ ist für dich.“

Cortyn meint: Auch wenn einige Kommentare unter dem Video meinen, dass man bei einer letzten Ehrerbietung nicht lachen dürfte, finde ich das Video gelungen. Denn wie sollte man einen guten Freund in Erinnerung behalten, wenn nicht mit positiver Stimmung? Ein schönes Video für einen traurigen Fall.


Auch Blizzard ehrt verstorbene Spieler gelegentlich in Spielen, wie etwa im Fall des Chinesen Hongyu Wu.

Quelle(n): kotaku.com, mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HomerNarr

Lachen bei einer Beerdigung? Wieso nicht? Nicht umsonst gibt es sogar einen Clown mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

HomerNarr

Hmm, iwie nicht so beeindruckend wie in WoW.
i feel underwhelmed

Setoy

Das mag sein, aber ich glaube hier geht es um etwas anderes. Ich denke damit verarbeiten wir Menschen das frühe Ableben eines Freundes oder Bekannten. Emotionen wecken beide, auch ohne im Wettstreit miteinander zu stehen.

HomerNarr

Man man, mit 36…
Das ist echt hart.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x