Overwatch Hack: Korea voller Cheater – Warum geht das da so einfach?

In Korea ist das Schummeln in Overwatch viel einfacher. Schuld daran sind die PC Bangs.

Wenn man die verschiedenen Foren mit koreanischen Spielern von Overwatch betrachtet, dann häufen sich dort Beschwerden gegen Cheater und Betrüger, die auf den dortigen Servern ihr Unwesen treiben. Immer mehr Spieler drohen – zugegeben, ein bisschen kraftlos – „Tut etwas gegen all die Cheater oder wir hören auf zu spielen“.

Auf Reddit hat ein entsprechender Beitrag mehr als 12.700 Upvotes bekommen – einer der höchstbewerteten Beiträge überhaupt.

Overwatch Soldier Cinematic

Für Blizzard ist es allerdings schwer, den Cheatern dort Einhalt zu gebieten, da dort die Accounts anders funktionieren. Die meisten Spieler zocken von Internet-Cafes aus, den sogenannten „PC Bangs“. Hier muss man sich zwar mit seinem eigenen Account einloggen, die Overwatch-Lizenz liegt allerdings auf dem Rechner des Internetcafes.

Dies führt dazu, dass man sich in Korea einfach immer wieder einen amerikanischen Account erstellt, damit in den PC Bangs einloggt und nach aller Herzenslust betrügen kann. Wird man dann gesperrt, erstellt man sich einfach einen neuen Account. Wenn einem die Errungenschaften wie Skins und Voicelines egal sind, ist der Verlust des Accounts leicht zu verschmerzen.

Klar ist jedoch, dass die ehrlichen Spieler in Korea langsam aber sicher ihre Geduld verlieren. Denn bei denen sind Betrüger ein massives Problem, die fast jedes Spiel heimsuchen.

Overwatch Symmetra Light Bend

Bisher schweigt Blizzard zu der Problematik. Die Lücke füllen viele Spieler mit Theorien: Blizzard sei es egal, ob die Spieler dort cheaten, solange sie die Lizenzgebühren von den PC Bangs einheimsen können.

Derweil meckern Spieler an anderer Stelle über den neusten Patch – obwohl nur 0,26% der Spieler überhaupt den PTR ausprobieren.

Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dave

warum sind die Overwatch PCs nicht so abgeriegelt, dass man keine Fremdsoftware installieren darf. Irgendwie müssen die Cheats ja auch auf den Rechner kommen. Ich würde die Lizenzen sperren und so die Verantwortung auf die Internetcafes mit übertragen. Schließlich helfen sie indirekt beim cheaten mit, indem sie die User offensichtlich tun lassen was sie wollen.

Ayrony

“Bisher schweigt Blizzard zu der Problematik, was viele Spieler Theorien füllen: Blizzard sei es egal, ob die Spieler dort cheaten, solange sie die Lizenzgebühren von den PC Bangs einheimsen können.” – Weil genau so denkt Blizzard…

Sollen sie halt ID-gebundene Accounts erstellen, beispielsweise über Ausweis-IDs. Dann kriegt jeder nur noch einen Account. Wird der auf Lebenszeit gebannt, hat sich Overwatch für diesen “Spieler” eben erledigt. Ist halt die Frage: Gehe ich (technisch) gegen die Hacker vor oder verändere ich die Art und Weise der Account-Erstellung.

Troy Creasy

Auch wenn sie das so machen würden wie du hier vorträgst,würde in kürzester zeit auch dafür eine lösung zum weiter cheaten gefunden werden.Dieses problem wird es immer geben.Nur traurig das besagte spieler nur mit cheaten spielen können,weil sie sonst nix auf die reihe bekommen.

Ayrony

Ja na klar wird das Problem weiterhin bestehe, aber sicherlich nicht in diesem Umfang. In Europa/NA gibt es doch keine solch immensen Probleme mit Hackern, oder?

Luriup

In Overwatch vlt. nicht dafür in allen f2p mmos.

Sucoon

achja? in korea sind spiele accounts meistens mit einem personalausweis verknüpft. einmal gebannt hast dort die arschkarte. daher haben die meisten asia mmos auch kaum cheat protection, weil nicht notwendig.

versuch mal dir einen neuen ausweis aller paar monate zu erstellen

Troy Creasy

Haha…. Auf welchen planeten lebst du.Weißt du wie leicht es ist sich einen gefälschten ausweis zu besorgen.Nein ich denke nicht weil sonst würdest du nicht so ein müll schreiben.Typisch null plan aber raushauen.

Sucoon

ich habe deutlich weniger kriminelle energie als du, daher weis ich nicht, wie leicht es ist, sich einen gefälschten ausweis in korea zu besorgen.

Troy Creasy

😀 der war gut xD Hat aber nix mit krimineller energie zu tun^^Das ist allgemeinwissen 😉 Das jeder mit nur ein wenig geld und kontakte sich falsche ausweise holen kann.geht schon in deutschland bei schülern los die nicht 18 sind und in die disco wollen.Fühle dich nicht angegriffen,kann ja sein das du ein stubenhocker bist und von der welt da draussen nichts mitbekommst^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x