Overwatch kann für die Konsolen vorbestellt werden – als Vollpreis-Titel

Wer will, kann sich Overwatch vorbestellen – für die Konsolen Playstation 4 und XBox One und das für nicht gerade wenig Geld.

Helden am Gamepad

So schnell kann die Katze manchmal aus dem Sack sein: Seit heute kann man bei GameStop den Shooter vorbestellen, und zwar für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One. Das ist zwar noch nicht im Shop auf der Website vermerkt, aber wer in die weite Welt der Realität auszieht, kann einen GameStop-Laden seines Vertrauens aufsuchen und sein Geld für die Vorbestellung des Spiels bereits auf den Tresen legen, das berichtet die US-Seite Kotaku. Da glaubt man, Gamestop habe da eine wichtige Ankündigung, die für die Blizzcon geplant war, vorweggenommen.

Overwatch Beta Eindruck
Konsolenspieler wird’s freuen: Overwatch ist damit quasi für PS4 und Xbox One bestätigt.

Zumindest in Amerika wird das Spiel für 60$ angeboten, was vermuten lässt, dass es sich um keinen Free2Play-, sondern einen Vollpreis-Titel handeln wird. Das Free2Play-Modell hatte man im Vorfeld ohnehin schon seitens der Entwickler bezweifelt, denn das stete Wechseln der Helden ist fester Bestandteil des Spiels und würde einem Free2Play-Modell eher im Weg stehen.

Zu den Overwatch ähnlichen Titeln gehören etwa Evolve oder Battleborn. Evolve ist auch für die Konsolen erschienen und setzt auf ein klassisches Buy2Play-Bezahl-Modell mit zuätzlichen Mikrotransaktionen, für Battleborn sehen die Pläne sehr ähnlich aus.

Damit ist höchstwahrscheinlich eine große Ankündigung der kommenden BlizzCon bereits im Vorfeld enthüllt worden – irgendwo bei Blizzard werden gerade einige Telefonleitungen mächtig glühen …

Quelle(n): vg247.com, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
M

Naja.
Ich hatte eigentlich gehofft, dass Overwatch TF2, das wir ab und zu im ehemaligen Schulfreundeskreis spielen, ablösen wird. Als Bezahltitel wird es das aber definitiv nicht schaffen, da einige der Zocker von früher inzwischen einfach kein Geld mehr in Spiele stecken wollen.
(Ausnahmen wie ein neues Stronghold-Crusader, oder ein CoD2 remake würden die Regel bestätigen)

Gorden858

Hmm schade, damit ist es für mich wohl gestorben 🙁 Als F2P oder zumindest für einen geringen Einstiegspreis, hätte ich gehofft es wie Hearthstone oder HotS immer mal wieder für eine Partie rauszuholen. Aber für einen Vollpreistitel ist mir das zu wenig, dafür möchte ich dann auch ein Spiel worauf ich mich Tage und Wochen konzentrieren kann und das wird es (zumindest fü mich) wohl nicht werden.

Hatte irgendwie die ganze Zeit mit einem Geschäftsmodell wie HotS gerechnet. Ob das wohl nicht so rentabel ist wie erhofft? Oder hat man sich einfach nach den Genrestandards gerichtet?

OT: Wann ist eigentlich der Stream der BlizzCon Eröffnung heute Abend? Da kommt doch bestimmt noch ein Artikel zu, oder?

Gerd Schuhmann

Jo, Cortyn macht Blizzcon, ist schon ganz aufgeregt. 🙂

Plague1992

Bei einem Vollpreisspiel verlange ich dann aber schon eigentlich dass entweder Microtransaktionen wegfallen, oder man sich zumindest trotzdem alles erspielen kann … vorallem in einem fairen Verhältnis. Ich will nicht in der 2. Reihe tanzen müssen obwohl ich bereits den vollen Preis zahlte.

Preis-Leistungsverhältnis ist mir bei sowas immer Wumpe, bzw bieten Multiplayer in 95% aller Fälle eh immer mehr Spielzeit als eine 12h Kampagne ohne Wiederspielwert, selbst wenn mach von mir aus 20h drauß ^^

Chris Utirons

Also Evolve würde ich jetzt nicht mit Overwatch vergleichen bei Battleborn kann das noch passen ist aber auch etwas zu weit weg. Overwatch ist einfach ein TeamFotress 2 in anders 😀

Cortyn

Mir kommt es auch so vor, als hätte genau diesen Satz irgendjemand aus der Chefetage (=alle anderen!) in meine News eingeschoben – ich persönlich halte Evolve und Overwatch auch nicht für vergleichbar.

Alastor Lakiska Lines

Das Buy-Content-Modell ist identisch, da man ein Hauptspiel mit einem gewissen Inhalt direkt kaufen kann und danach halt über zusätzliche Transaktionen weitere Charaktere (u.a.) freischalten kann.

Inhaltlich sind sie mehr als unterschiedlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x