Overwatch: Blizzard denkt über Abschaffung von Hanzos Streupfeil nach

Hanzo aus Overwatch könnte bald überarbeitet werden. Vor allem der Streupfeil ist den Entwicklern ein Dorn im Auge.

Kurz nach der Veröffentlichung des „Cosmetic Update“ von Overwatch hat sich der Game Director Jeff Kaplan wieder die Zeit genommen, um ein paar Worte an die Community zu richten. Im neuesten „Developer Update“ spricht Kaplan über Themen, die den Spielern am Herzen liegen und erklärt, was das Entwicklerteam zu bestimmten Punkten denkt. Vornehmlich ging es dabei dieses Mal um die Balance verschiedener Helden.

Mercys Wiederbelebung bleibt!

Seit fast einem Jahr wird an der Heilerin Mercy herumgeschraubt. Sie ist der beliebteste Charakter in Overwatch und gleichzeitig einer, der am schwierigsten zu balancen ist. Besonders die Wiederbelebung sorgt immer wieder für Probleme. Ein Teil der Community geht davon aus, dass diese Fähigkeit überhaupt nicht zu balancen sei und einfach aus dem Spiel gestrichen werden sollte.

Overwatch Mercy

Die Entwickler teilen diese Ansicht nicht und sind sich sicher, dass sie früher oder später den richtigen Platz für die Wiederbelebung finden werden. Bis es soweit ist, wird es aber wohl noch einige PTR-Zyklen geben.

Hanzo könnte seinen Streupfeil verlieren

Overwatch Hanzo Casual Skin

Hanz ist den Entwicklern ein ganz besonderer Pfeil im Auge. Der Streupfeil wird aktuell von vielen Spielern gehasst, da er sich nicht gut anfühlt. So kann ein Hanz etwa Orisa oder Reinhardt mit nur einem Schuss töten, indem er den Streupfeil einfach vor den Füßen des jeweiligen Charakters in den Boden schießt.

Blizzard ist sich noch nicht sicher, wie man vorgehen will. Sie versuchen den Streupfeil zu balancen, haben aber auch bereits einige Ideen, um diese Fähigkeit komplett zu ersetzen, sollte das notwendig werden. Vermutlich werden wir in einer der kommenden Versionen des PTR mehr dazu sehen.

Toxizität in Overwatch schwindet

Aber auch abseits der Helden hat Blizzard positive Nachrichten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So würde sich langsam eine Verbesserung einstellen, was die Toxizität in Overwatch anbelangt. Seit der Einführung des neuen Meldesystems, bei dem Spieler auch eine Rückmeldung erhalten, wenn ihre Meldung zu Sanktionen geführt hat, gibt es 17% weniger Vorfälle von beleidigenden Chatnachrichten.

Außerdem nutzen Spieler im Schnitt 20% mehr Zeit, um andere Spieler zu reporten, was für Kaplan ein klares Zeichen ist, dass das Vertrauen in das Meldesystem wächst.

Laut Kaplan ist man sich darüber im Klaren, dass 17% weniger Vorfälle noch nicht so ein großer Erfolg ist, wie man ihn gerne hätte, aber zumindest die Richtung sei korrekt.


Die Overwatch-League hat übrigens ein Problem mit rassistischen Witzen.

Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
A User

Finde das irgendwie komisch. Alle heulen rum wenn einer mal Hanzo spielt, das der Held so nutzlos ist und zu selten was killt und zu wenig schaden macht. Aber gleichzeitig ist der Scatter Shot zu stark? wtf?

Treter

Es geht nicht darum, dass Hanzo zu stark ist. Es geht darum, dass man mit einer Fähigkeit für die man nicht zielen muss eine Vielzahl der Charakteren one Shot killen kann.

A User

Natürlich muss man damit zielen
Du must ganz nah vor dem Gegner treffen sonst trifft ihn kaum der Scatterpfeile und die machen dann nicht mal halben schaden eines normalen pfeils.

Probiers doch selber mal im Trainingsmodus und schieß mal danaben.

Treter

Hab schon mal mit ihm gespielt und weiß wie einfach es damit ist one Shot zu killen…

A User

das is doch gelogen.einfacher als andere schüsse ja, aber nicht einfach auf distranz ein bewegtest ziel mit allen scatteern zu treffen.

angesichts der tatsache, dass es mit hanzos normalen schüssen schwerer ist zu treffen als mit allen anderen chars (langsames projektil, trotz erhöter hitbox), was ist daran schlimm einen einfacheren schuss zu haben, der in alle glaub 20s mal retten kann gegen einen reaper? wenn er ihn schnell genug for seine füße hämmert.

Treter

Wenn du meinst… klingt aber eher nach viel mimimi von nem Hanzo-Main. An der Stelle klink ich mich auch aus. Lasse mir bestimmt nicht von irgendwelchen Hanseln der Lüge bezichtigen.

Treter

Ist übrigens interessant mir Lügen zu unterstellen und dann hier was von 20 Sekunden cooldown für den scatter zu schreiben…

Uhu

Armer Hanz…

ChrisDeMarco

Könnt ihn direkt auch in Hots bearbeiten, der Typ ist da einfach nur Cancer…vorallem im Zusammenhang mit Genji ..oh wie ich Hots Overwatchheros hasse.

A User

Es ist unmöglich mit einem Scatter Shot irgend einen der Tanks mit voller Hp umzuhauen. Besten falls geht etwa die Hälfte oder ein wenig mehr drauf knapp mehr als ein Reaper hp hat. Und das geht auch nur wenn der Scatter perfekt vor dem Füßen kannst, damit auch alle zufällig auseinander fliegende Pfeile ihn treffen.

Ja, mit Glück gehen auch Mal alle oder fast alle zum Ziel, wenn man Mal weiter daneben trifft. Wenn ihr denkt, das wäre so einfach dann versucht das Mal öfters auf ein bewegtes Ziel auf Distanz. Damit gut schaffen zu machen ist sicherlich einfacher als ein direkter Treffer mit Hanzo, aber mehr auch nicht.

Ich kann verstehen, dass man einem Hanzo, der sonst nichts trifft das nicht gönnen will, aber ohne dass hat er fast nutzlos. Mit dem Shot und gut gespielt immer noch etwas über den Durchschnitt.
Bin gespannt welche Alternative dazu sie sich überlegen wollen.

Aber einen Tank one shotten, das ist vollkommener Blödsinn.

Shiv0r

Orisa damit zu onehitten ist nicht schwer bei ihrer Hitbox. Und Scatter ist immernoch deutlich einfacher zutreffen als ein regulärer Headshot.

Ja er ist nutzlos mehr oder weniger ohne sein scatter shot deshalb braucht er auch eine andere art von Selbstverteidigung oder Angriff um konstanter Leute auszuschalten, aber da kann man auch andere Richtungen probieren um das für beide Seiten fair zu machen.

A User

Er ist überhaupt nicht nutzlos ohne den Scatter. Ein guter Hanzo killt doch net mit dem Scatter, der ist primär zur Verteidigung gegen Flanker.

Aber egal, ich kann’s verstehen, wenn man so im silber/bronze bereich ewig in die luft ballert und dann fristriert ist von einem guten Scatter.

Shiv0r

Selbst ein guter Hanzo ist inkonsistent daher auch high risk fürs team. Hat mit dem Rang nicht wirklich was zu tun sofern alle im gleichen Rang sind.

Kyugre

hab ich halt schon bei zaryas und orisas geschafft ^^

DDuck

Ohhh endlich. Bitte lasst es wahr werden!
Es gibt nichts schlimmeres für einen Heiler, von einem wahllos anfliegenden Scatter gepickt zu werden und dann in der Killcam zu sehen, dass dieser Hanzo 10 Sekunden nichts gemacht hat als blind Pfeile zu spammen um auf gut Glück irgendwas zu treffen oder wenn seine einzige Anstrengung ist seinen Streupfeil auf den Boden vor irgendeinem Gegner zu richten.
Aber schon ironisch von Blizzard vor ein paar Wochen noch von einem absoluten Skillshot zu sprechen und jetzt auf einmal ein riesiges Problem draus zu machen 😀

Bekir San

Wenn hanzo die streupfeile verliert hat er dann noch eine daseinsberechtigung fragt sich?

A User

Klar, die Streupfeile sind nur sein Notfallschuss zur Verteitigung und ab und zu für einen schnellen Kill. Mit dem Cooldown den es hat kann er das doch nicht als Hauptangriff nutzen.

Overwatch

Hanzo ist an sich schon ein cooler Charakter und ich spiele ihn auch hin und wieder gerne mal, aber gegen ihn zu spielen ist echt sehr frustrierend. Mal bekommt man einen Headshot, weil Hanzo seine Pfeile irgendwo hinspammt und man zufällig gerade mitten reinläuft oder man wird eben vom Streupfeil gekillt und denkt sich wow Skillshot … nicht.

Allerdings ist Hanzo ohne den Streupfeil nahezu hilflos gegen viele Helden und Hanzo ist jetzt an sich auch nicht op und er wird immer noch nicht so gerne gesehen im ranked, weil er wie widow sehr situativ ist.
Was ich damit meine ist, dass Hanzos Streupfeil generft werden sollte, aber gleichzeitig Hanzo einen Buff bekommen müsste, sodass er immer noch spielbar ist und gleichzeitig sich für beide Seiten gut anfühlt. Hört sich noch ner Herausforderung an für die Devs. Ich wüsste jetzt nicht was man da machen könnte.

DDuck

Hanzo an sich ist nichr op…da gebe ich dir Recht.
Jedoch ist Hanzo durch den Scatter nicht wirklich ausbalanciert. Es sollte nicht möglich sein, ohne jeglichen Skill, einen dicken Tank mit einem einzigen Schuss zu killen. Schwächt man den Scatter ist er fast schutzlos gegen angreifende Gegner auf kurze Distanz.
Will man tatsächlich etwas am Scattershot ändern sollte man seinen Schaden aus nächster Nähe beibehalten, auf Distanz aber stark begrenzen. Alternativ (das wäre mir deutlich lieber) könnte man den Scatter ganz rausnerfen und ihm dafür einen Escape geben…z.B. einen weiten Sprung á la Winston.
So würde Hanzo auch endlich wieder ein skilllastigerer Held.

Treter

Da geh ich voll mit. Zu stark ist er halt wirklich nicht, aber es ist so frustrierend wenn man von so einer No Skill Fähigkeit weggehauen wird. Ich finde auch nicht, dass ihn das im Nahkampf retten sollte. Wenn ein Charakter, der als Sniper konzipiert ist in den Nahkampf verwickelt wird, dann sollte er auch in der Regel den Kürzeren ziehen. Das gleiche sollte eigentlich auch für Junkrat gelten, der momentan aber auch alles im Nahkampf weghaut durch seine übertriebene Mine. Eine Fähigkeit die Hanzo bei der Flucht hilft ist dann aber tatsächlich dringend nötig. Vielleicht fällt den Leuten bei Blizzard aber auch was anderes ein, da er Widow sonst sehr ähnlich wird.

Treter

Endlich…

John Wayne Cleaver

So eine Streupfeil Änderung wäre mal ganz nett.
Es ist manchmal wirklich frustrierend wenn man als Tank von einer einzigen Streupfeilsalve ins Jenseits befördert wird.

Was das mit der “Toxizität”,komisches Wort, angeht muss ich zustimmen. Man merkt wirklich das während der Partien weniger geflamed und beleidigt wird. Oder ich hatte in letzter Zeit einfach nur Glück. ????

Matthias W (Ayato)

Ohh bitte Hanso mit sein Streupfeil ist einfach lächerlich .

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x